Schon viel zu lange habe ich euch keinen Duft mehr vorgestellt, aber da ich im Moment noch am Aufbrauchen bin, ist seit einiger Zeit auch keiner mehr bei mir eingezogen. Jetzt flatterte mir aber überraschenderweise Suddenly Madame Glamour* (gibt es bei Lidl) ins Haus und diesen Duft stelle ich euch doch mal vor! Wobei, die Überschrift verrät doch schon etwas, worauf ich in diesem Artikel hinaus will 😉

Suddenly Madame GlamourDas EdP beinhaltet 50ml, kostet aktuell bei Lidl 4,59€ und kommt in einer edlen, goldenen Verpackung daher. Erinnerte mich dadurch spontan an Shiseido Zen, aber weit gefehlt! Das Parfum selbst ist pfirsich-farben eingefärbt und sofort hatte ich eine Assoziation im Kopf, fragt mich nicht wieso. Ich dachte an Coco Mademoiselle von Chanel, da dieses einfach ähnlich aussieht. Natürlich ist der Flakon nicht sehr edel, bei dem Preis kann er das aber auch einfach nicht sein. Die Schrift ist nur aufgedruckt, aber der Deckel schliesst erstaunlich fest und wirkt nicht billig – ich werde mich trauen und es sogar im Koffer mitnehmen!

Beim ersten Aufsprühen auf Stoff nahm ich sofort einen frischen, eleganten, blumig-orientalischen Duft wahr, der mich wieder sofort an Coco Mademoiselle denken liess. Also habe ich mir die Mühe gemacht und die letzte Probe, die ich davon noch habe, hervorgekramt, aufgesprüht und die geballte Faust in die Höhe gereckt! Japps, das riecht identisch! Auf Kleidung ist der Duft ein 100% Chanel-Dupe (oder „Duftzwilling“) für mich! Konträr zu meinen Erwartungen an günstiges Parfum nehme ich auch absolut keinen stechenden Alkoholgeruch wahr, ich finde der Duft erscheint auf den ersten Riecher verdammt hochwertig.

Dann habe ich mir den Lidl-Duft auf’s linke und den Originalduft aufs rechte Handgelenk gesprüht. Auf meiner Haut unterscheiden sich beide Düfte, doch man kann noch immer die Ähnlichkeit erkennen. Der günstige Duft ist sogar intensiver wahrnehmbar, was ich nie erwartet hätte! Jedoch verschwindet er nach wenigen Stunden, was bei dem Original nicht der Fall ist. Bei der Intensität gewinnt somit der günstige Lidl-Duft, bei der Haltbarkeit punktet allerdings Chanel!

Suddenly Madame Glamour

Natürlich habe ich dann erst einmal gegoogelt, ob ich mir das nur einbilde, aber ich bin damit nicht alleine: bei einem Blindtest haben 100 Frauen in Großbritannien Dupe und Original nicht wirklich auseinanderhalten können und viele fanden die günstigere Variante sogar besser. Auch andere Blogger haben schon über den Duft geschrieben, nur ich lebe wieder unter einem Stein. Aber hey, better late than never!

Was soll ich euch sagen, wenn ihr Coco Mademoiselle mögt, aber nicht die knapp 80€ ausgeben wollt, um das Original zu kaufen, ist Suddenly Madame Glamour definitiv euer Ding. Klar, der Flakon sieht nicht so exquisit aus und die Haltbarkeit ist nicht die Beste, aber dafür kann man das Parfum einfach in die Handtasche werfen und immer wieder nachsprühen. Kostet kaum was und selbst wenn der Flakon kaputt geht, erleidet man keinen Nervenzusammenbruch. Wenn ihr wie ich seid und euch zwar gerne teures Parfum kauft, es aber dann nur ganz geizig benutzt, da es ja so teuer ist und man es nicht „verschwenden“ will, wenn man nur einen Gammeltag mit Bäckerbesuch vor sich hat, dann kann ich euch solche günstigen Dupes empfehlen. Früher habe ich bei Schlecker immer die La Rive Dupes gekauft, da mir Escada auch immer zu teuer war, die günstigen Nachmachen aber gut mithalten konnten. Abstriche beim Flakon + geringere Haltbarkeit machen mir nichts aus, wenn ich dafür 75€ spare!

Wusstet ihr, dass es Parfum bei Lidl gibt? Mal wieder muss ich gestehen, dass ich wohl halbblind durchs Leben tapse, denn ich habe das bis zu diesem Päckchen noch nie wahrgenommen. Ich weiß nicht, ob es im Laden Tester gibt, aber wenn ja, probiert es doch mal aus und schaut, ob es auf eurer Haut an das Original herankommt. Und falls wer noch eine Kleinigkeit zu Weihnachten sucht, vielleicht wäre das ja was. Ich bin auf jeden Fall sehr angetan und freue mich sehr, Suddenly Madam Glamour (trotz Zungenbrecher-Namen) in meiner Sammlung zu haben. Kennt bzw besitzt wer den Duft vielleicht sogar schon?


*wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zugeschickt

2 comments on “[Beauty] Chanel Coco Mademoiselle Dupe bei Lidl!”

  1. Waaas? Im Lidl? Das kann ich mir ja so gar nicht vorstellen. Ich denke dann immer, dass ich ein gefälschtes Parfum trage! Und das mag ich eigentlich garnicht: ein Parfum, das so riecht wie X, aber nicht X ist. Ich liebe ja Düfte und habe dem entsprechend auch mehr als nur einen Flacon zu Hause stehen. Und deshalb schaue ich schon auf den Preis und ob ich das Parfum etwas günstiger in einer Online Parfümerie kaufen kann. Ich finde es auch sehr „normal“ in einer Online Parfümerie einzukaufen. Denn ich weiss ja sehr genau was ich will, ansonsten lss ich mich natürlich auch gerne von den mitgelieferten Proben neugierig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.