Tag: 21. Dezember 2014

[Beauty] Glücksbad von Farfalla

Kaum war ich zwei Wochen gesund, schwupps, hat mich die Erkältung wieder erwischt. Da ich immer gleich Ohrenschmerzen bekomme, ist das echt kein Spaß und ich habe das Wochenende primär im Bett verbracht und „Shameless“ geschaut. Um mich wenigstens etwas besser zu fühlen, habe ich mich in das Glücksbad von Farfalla gelegt, welches ich als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk bekommen habe. Liebe Olga, vielen Dank nochmals an dieser Stelle, ich habe mich sehr über diese Überaschung gefreut!

Farfalla GlücksbadDie Schweizer Naturkosmetikmarke Farfalla habe ich erst dieses Jahr kennengelernt, aber bisher waren alle Produkte genau mein Ding. Daran schliesst auch das Glücksbad an, welches ein 60g Blütenduft-Badesalz ist. Das riecht sogar noch mit verschnupfter Nase unheimlich gut nach Sommer, Sonne und Blumenwiese, in die man sich sofort reinlegen mag. Preislich liegt das Glücksbad bei 2,90€.

Ein Päckchen ist für ein lecker riechendes Bad komplett ausreichend, Schaum gibt es leider nicht und das Badewasser hat sich leicht bläulich gefärbt (wobei unser Bad im Licht immer etwas komisch ist, vielleicht war es auch etwas grünlich *g*). Das Badesalz ist vegan , NaTrue-zertifiziert und beinhaltet Vanille, Benzoe, Bergamotte sowie Kakao. Die Mischung sorgt definitiv für gute Laune bzw lässt einen sich etwas weniger krank fühlen. Das Meersalz ist ebenfalls gut für meine Haut und die ätherischen Öle pflegen erstaunlich gut. Nach dem Baden musste ich mich nicht eincremen, was definitiv eine Seltenheit ist!

Ich verschenke solche Badesalz-Päckchen sehr gerne als Goodies zu Weihnachten und ärgere mich fast ein wenig, dass ich jetzt schon alle Produkte von Tetesept dafür gekauft habe. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass keine meiner Freundinnen Farfalla-Badesalz kennt und ich hätte hier doch etwas mehr überraschen können als mit Tetesept, Nun gut, zum Glück kommt Weihnachten ja jedes Jahr wieder.

Solltet ihr also einmal etwas Neues ausprobieren wollen, kann ich euch das blumige Glücksbad definitiv empfehlen, mich hat es entspannt, durch den Duft definitiv mit besserer Laune versorgt und meine Haut fühlt sich super an. Mehr kann man von einem Bad ja nicht wollen. Dass es vegan und NaTrue-zertifiziert ist, ist definitiv ein Pluspunkt, welcher mich sehr freut und den Preis für mich rechtfertig. Womit badet ihr gerade gerne?

Sunday again.

[Gesehen] Gone Girl; Shameless; Hart of Dixie; Homeland (jede Folge flasht mich)

[Gelesen] „Wir können es schaffen, wenn wir rennen“ – Michele Rassinger; den aktuellen Fluter zum Thema „Angst“

[Gehört] Weihnachtslieder

[Getan] natürlich Geschenke gekauft, wobei das dieses Jahr sehr entspannt war; den letzten Turnunterricht gegeben; Zeit mit Oma & Opa verbracht; viel gebadet

[Gegessen] vegetarische Pizza; Frozen yoghurt; weiße Duplos; arabische vegetarische Platte; Kürbishummus; Brot mit Erdnussbutter & Stachelbeermarmelade

[Getrunken] viel Tee, wenig Kaffee und fast jeden Tag Orangensaft mit BIO-Gerstengras zum Frühstück

[Gedacht] in einem Monat ist es schon fast so weit, nutze die restliche Zeit sinnvoll!

[Gefreut] Überraschungs-Weihnachtspakete & Karten; Zusage für mein Zimmer in Vancouver *hupf*

[Geärgert] ich habe die Arzthelferin gehört, wie sie zu ihrer Kollegin meinte, dass sie keine „Lust“ hätte, mein Anliegen zu bearbeiten und ich dann doch tatsächlich weggeschickt wurde, unverständlich für mich

[Gewünscht] Schnee & mehr Verkäufe bei Ebay

[Gekauft] natürlich Weihnachtsgeschenke; für mich gibt es einen Berlin-Dänemark-Schweden-Trip Mitte Januar; 1 Jahr Auslandskrankenversicherung (ein teurer Spaß, sage ich euch)