Nach wie vor kaufe ich die meisten Körperpflegeprodukte in der Drogerie und nicht beim Discounter. Was absolut nicht daran liegt, dass die Produkte dort schlechter sind, sondern daran, dass ich einfach lieber durch den DM schlendere als durch einen Laden, wo es eben „alles“ gibt. So gehen dann viele tolle Produkte komplett an mir vorbei, nicht aber die Kür Profi Line 1-Minute Intensivkur für colorierte Haare. Diese sehr sympathische Haarkur gibt es nämlich bei Aldi Süd und meine Mama hat sie dort (eigentlich für sich *g*) gekauft. Den Preis konnte ich jetzt spontan nicht mehr rausfinden, aber teuer war sie bestimmt nicht!

Kür IntensivkurSie kommt in einem Tiegel daher, was ich immer sehr mag, da man somit das gesamte Produkt benutzen kann und nicht mit nassen Haaren an der Tube herumdrücken muss. Sie lässt sich gut unter der Dusche öffnen und schließt leicht. Die Intensivkur selbst riecht wie beim Friseur, definitiv hochwertig und ich war doch überrascht, wie lange der Duft in meinen Haaren bleibt. Meist verfliegt der bei günstigen Produkten doch sehr schnell. Die Konsistenz ist genau richtig, nicht zu flüssig, nicht zu fest, lässt sich leicht dosieren und gut ins Haar einarbeiten. Das Ausspülen ist auch kein Kampf, sondern geht schnell! Meist lasse ich die Maske statt einer aber doch drei Minuten einwirken, da ich noch mit anderen Sachen beschäftigt bin (Körper einschäumen, rasieren etc..ihr kennt es).

Kür IntensivkurDie Inhaltsstoffe sind nicht die besten Vertreter, wer keine Silikone mag, wird hier nicht glücklich werden. Da ich bei Haarpflege nicht so sehr darauf achte (anders als meine Haut, zicken meine Haare nämlich nicht), kann ich einfach nur von der grandiosen Wirkung des Produktes schwärmen. Meine Haare sind schon im nassen, ungekämmten Zustand butterweich, glatt und geschmeidig. Das Kämmen ist ein Traum, was hätte ich als Kind diese Kur gebraucht! Nach dem Föhnen sind meine Haare weniger frizzig, sie stehen kaum ab, fliegen nicht und fallen einfach richtig schön glatt herunter. Sie glänzen sehr schön und sehen wahnsinnig gesund aus! Dieser Zustand hält bis zur nächsten Haarwäsche an, was bei mir meist zwei Tage bedeutet. In dieser Zeit fühlen sich die Haare auch einfach besser an, meine normale Spülung bekommt das nicht hin.

Auch wenn die Verpackung optisch nicht die schönste Option ist, der Inhalt lohnt sich hier definitiv! Eine bessere Intensivkur für die Haare aus dem Discounter (oder eben einer Drogerie-Eigenmarke) habe ich noch nicht ausprobiert und ihr seht, wie aufgebraucht sie schon ist. Im Moment nutze ich die Haarkur einmal die Woche und ich bilde mir ein, dass auch meine trockenen Spitzen weniger geworden sind. Im Internet fand ich ein paar Quellen, die sagen, dass die Kürprodukte „versteckte“ Doveprodukte sind, da sie in ein und demselben Werk produziert werden, aber dazu kann ich euch nichts sagen. Von der Wirkung her können sie aber definitiv mit den teureren Produkten mithalten!

Kennt ihr die Kür-Produkte von Aldi Süd schon? Ich kann euch diese Intensivkur wirklich ans Herz legen, ich finde sie enorm gut und bin froh, dass ich sie durch Mama kennenlernen durfte. Meine Haare sind voller duftender, strahlender, sich gut anfühlender Dankbarkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.