Kennt wer von euch zufĂ€llig noch Proactiv? Als ich im Teenie-Alter noch fern sah, lief da immer die Werbung von Pro-Activ mit u.a. Jessica Simpson rauf und runter 😉 Damals litt ich zwar nicht unter Hautunreinheiten, speicherte mir das aber als tolles Hilfsmittel ab. Mit Anfang 20 begannen dann die Pickel und meine Leidesodyssee, wenn man von heute auf morgen mit unreiner Haut dasteht und keine Ahnung hat, wie das jetzt passieren konnte. Somit wollte ich mir bei einem USA-Besuch endlich die Sachen kaufen, musste dann aber lernen, dass man sie auch in den USA noch bestellen konnte und ich somit ohne die Produkte wieder nach Hause fahren musste. Schlussendlich bestellte ich sie mir damals fĂŒr horrende Preise ĂŒber Ebay und merkte nach kurzer Zeit, dass sie fĂŒr meine Haut viel (VIEL!) zu aggressiv waren. Das Geld hĂ€tte ich sinnvoller investieren können 😉

Pro-Activ Gesichtsmaske

Ich habe die Pflegereihe dann trotzdem aufgebraucht und verschenkt, aber vor kurzem stolperte ich doch noch ĂŒber eine Gesichtsmaske „Refining Mask“ aus der Reihe, die ich wohl damals vergessen habe. Eigentlich wĂŒrde ich das Produkt nicht mehr benutzen, aber es war noch original verpackt und laut Verpackung erstaunlicherweise auch nicht abgelaufen (was da wohl alles drinnen ist *g*). Also todesmutig eines abends ins Gesicht geschmiert, damit ich notfalls die gesamte Nacht zur Regenration habe.

Von der Konsistenz her ist die Maske eine gut zu verteilende Paste, die nicht tropft, sondern eher eine klebrige Creme ist. Der Geruch ist wahrnehmbar, riecht medizinisch, aber nicht unangenehm. NatĂŒrlich habe ich Brennen etc erwartet, das war aber gar nicht der Fall, die Maske war wohl wirklich noch nicht gekippt. Somit liess ich sie 10 Minuten einwirken und nahm sie mit warmem Wasser ab.

Meine Haut sah danach zwar etwas gerötet aus, aber nicht gereizt, sondern einfach tiefenrein und nach Feuchtigkeit schreiend. Sie hat die nachfolgende Pflege nur so aufgesogen und fĂŒhlte sich samtig-weich an. Besonders die schwarzen Mitesser um die Nase waren viel weniger geworden, hier hat die Maske wohl besonders gut gewirkt! Auch am nĂ€chsten Morgen war meine Haut weder irritiert noch sonst irgendwie in Mitleidenschaft gezogen, sie war immer noch enorm weich und sah richtig strahlend aus! Entweder habe ich die Maske frĂŒher einfach gar nicht benutzt, weil mir die anderen Produkte zu stark waren oder meine Haut hat sich verĂ€ndert und kommt jetzt super damit klar. Was auch immer der Fall ist, ich bin sehr angetan von der reinigenden Wirkung und gleichzeitigen Pflege!

Ich muss gestehen, ich weiß nicht einmal mehr, ob es Pro-Activ noch gibt aber frĂŒher war es wirklich DER SHIT, wenn es um Hautpflege ging *g* Da kam nicht mal Clearasil mit, was das Werbeaufkommen betrifft. Ich werde mich mal in Kanada umgucken, ob es die Produkte noch gibt, ob man mittlerweile vielleicht einfach in den Laden gehen und sie kaufen kann und wenn ja, was die Gesichtsmaske denn kostet. Meine Packung oben hat fĂŒr fĂŒnf Anwendungen gereicht, wobei ich hier einmal die Woche rangegangen bin und nicht wie auf der Packung empfohlen, 2-3 Mal die Woche (ĂŒbertrieben viel). Denn Nachkaufen wĂŒrde ich sie definitiv, die Mitesser-Auslöschung ist wirklich sofort sichtbar und einfach nur toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.