Als ich die Pressemitteilung von Farfalla las, war ich gerade in Island angekommen und ich muss euch sagen, nach Frühling sieht das hier so gar nicht aus (Bericht folgt!). Aber natürlich will ich euch die duften Wachmacher nicht vorenthalten, die die Frühlingsmüdigkeit vertreiben und mit spritzigen Aromen für gute Laune sorgen sollen. Ich nutze mittlerweile seit einigen Monaten die Aromasprays von Farfalla und bin sehr angetan, da sie lecker riechen und mir beim Einschlafen (und ruhigerem Durchschlafen) helfen. Zumindest mir machen sie immer gute Laune, wenn ich sie aufsprühe und der ganze Raum danach duftet, aber ich bin auch ein totaler Geruchsmensch!

Farfalla refresh-LinieDie Refresh-Reihe besteht aus einem Bio-Aromaspray (80ml/10,80€), einem Roll-on (10ml/8,90€) und einem Bodyspray (20ml/6,90€) und sie kann natürlich im eigenen Onlineshop der Schweizer Naturkosmetikmarke bestellt werden. Alle Sachen sind NaTrue-zertifizierte Biokosmetik (außer das Aromaspray), 100% natürlich und vegan. Worte, die ich immer sehr gerne auf den Produkten lese, die ich an meine Haut lasse.

Das Bodyspray Erfrischen soll besonders morgens die Müdigkeit vertreiben und durch die ätherischen Öle von Melisse, Crapefruit und Mandarine für ein angenehmes Aufwachen sorgen. Das Erfrischungsspray kann sowohl auf den Körper und das Gesicht, als auch auf die Kleidung gesprüht werden, ich würde es wohl wie mein Thermalwasser direkt ins Gesicht sprühen, um den vollen Frischekick zu bekommen. Klingt auf jeden Fall schon einmal sehr lecker, oder? Das Bio-Aromaspray Fresh ist ebenfalls sehr zitrisch unterwegs mit ätherischen Bio-Ölen von Zitronen, Bergamotte, Mandarine, Orange und Minze. Besonders letzteres gibt bestimmt einen ganz intensiven Frischekick und das Spray soll nicht nur vitalisieren, sondern auch der Konzentration auf die Sprünge helfen. Klingt, als sollte man es immer am Schreibtisch stehen haben, wenn man gerade ein kleines Tief hat. Der Kopf frei Roll-on ist der Helfer unterwegs, da er in jede Tasche passt und ganz unbemerkt in jeder Situation anzuwenden ist (könnte in der vollen S-Bahn doch etwas doof kommen, wenn man mit Spray um sich sprüht *g*). Drinnen sind ätherische Öle von Ravintsara, Pfefferminze, Balsamtanne und Litsea cubeba, die auch super bei Kopfschmerzen wirken sollen. Für Leute wie mich, die Tabletten nur schlucken, wenn es nicht anders geht, definitiv eine Option. Teebaumöl hat mir da auch schon gut geholfen in der Vergangenheit. Ihr tragt den Roll-on einfach am Handgelenk, der Stirn und/oder dem Nacken auf und atmet tief ein!

Drei sehr spannend klingende Produkte, die ich definitiv gerne ausprobieren würde, ich bin nämlich sehr vernarrt in zitrische Noten für zwischendurch. Kein EdT oder EdP, denn ich rieche mich zu schnell satt daran, aber für eine kurze Atem-/Denkpause, die mich erfrischen soll, definitiv das Richtige. Besonders der Roll-on spricht mich an, ich hatte mal einen von Primavera und auch wenn er nicht wirklich geholfen hat beim Einschlafen, er roch sehr lecker und ich habe ihn dann einfach immer unbemerkt zwischendurch benutzt 🙂 Nachgekauft hatte ich ihn dann aber irgendwie doch nie.

Kennt ihr Farfalla? Ich habe die Marke erst letztes Jahr dank zwei Kooperationen entdeckt, bin aber sehr davon angetan, da sie nicht nur eine Philosophie vertreten, die ich gutheiße, nein, die Produkte wirken auch noch und riechen nicht nur gut. (Ein-)Schlafen ist für mich seit Jahren ein Problem und mit dem Aromaspray wurde das so viel besser, das hätte ich mir gar nicht zu Träumen (haha, Wortwitz) gewagt. Nutzt ihr auch Aromasprays? Wenn nicht, lasst euch doch mal von mir anfixen und probiert sie einfach mal im Laden etc aus, vielleicht wirken sie ähnlich gut bei euch! Muss ja nicht zum Einschlafen sein, kann ja eher wie in diesem Beitrag zum Aufwachen, Durchatmen, Krafttanken sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.