Dank der Garnier Blogger Academy kam ich bzw meine Mama in den Genuss, den Schaden Löscher Seidige Versiegelung von Fructis zu testen. Dahinter versteckt sich eine innovative Creme-Kur, welche man nicht auswäscht, sondern im Haar lässt. Konzipiert wurde das Produkt für stark geschädigtes Haar, welches eine große Portion Extrapflege benötigt.

Garnier Fructis Schaden Löscher Seidige VersiegelungZunächst funktioniert die Dosierung dank Drücktube easy-peasy, man bekommt die richtige (kleine) Menge Produkt heraus und kann es gut in die Haare einarbeiten. Dabei nimmt man einen fruchtig-frischen Duft wahr, der mich sofort an jedes andere Produkt von Fructis erinnert. Er bleibt den ganzen Tag wahrnehmbar, ist aber nicht zu dominant.

Wir hatten die Befürchtung, dass das Haar danach beschwert und fettig/strähnig wird und das ist auch durchaus der Fall, wenn man feines Haar hat. Gibt man die Creme-Kur ins nasse Haar und lässt es lufttrocknen, sieht es danach nicht sehr schön aus. Nutzt man sie allerdings im handtuchtrockenen Haar und föhnt die Haare anschließend, verschwindet der strähnige Look sofort und die Haare sind samtig-weich und glänzen wunderbar. Der versprochene Sofort-Effekt ist sichtbar und es macht für mich keinen Unterschied, ob ich eine „normale“ Spülung unter der Dusche nutze oder diese im Anschluss. Hier spart man sich die Zeit, das Produkt wieder auszuspülen und hat die Pflege langanhaltend im Haar. Beschwert fühlen sich die Haare dabei nicht mehr an und man kann sie gewohnt stylen.

Einen großartigen Langzeiteffekt kann ich allerdings nicht bestätigen, die Haare fühlen sich nach der Anwendung besser an und sehen auch besser (weniger frizzig/glätter/glänzender) aus, aber wirklich „repariert“ werden sie hierdurch nicht und auch Haarbruch wird nicht komplett vermieden. Super finde ich aber, dass das Produkt gleichzeitig ein Hitzeschutz ist und ich kein Extraprodukt dafür verwenden muss. Manchmal schmiert man sich so viel in die Haare, dass es besonders bei feinen Haaren kein schönes Gefühl mehr ist.

Habt ihr die Seidige Versieglung schon ausprobiert? Wie hat sie euch gefallen?Solltet ihr das Produkt ebenfalls kostenlos testen wollen, könnt ihr das noch bis zum 31. August machen. Nähere Informationen findet ihr bei ilovemyhair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.