Die Produkte von Cake Beauty habe ich seit fast sechs Monaten angestarrt, bevor ich endlich die Notwendigkeit hatte, mir ein neues Körperpeeling zu kaufen. Alle enorm niedlich verpackten Sachen sind enorm zuckrig, riechen wie Süßigkeiten und mein Be Delectable Body Polish in lemon & cream ist da keine Ausnahme! Wer den Geruch von Zitronenkuchen (mit viel Glasur) mag, der ist hier genau richtig. Leider scheinen auch jegliche Insekten den Duft zu mögen!

Be Delectable Body Polish Cake Beauty

Gekostet haben mich die 230g Body Polish ca 7,50€, womit sie für mich schon an der Schmerzgrenze für Sachen aus der Drogerie sind, Baleapeelings sind definitiv günstiger. Drinnen ist u.a. Kokosnussöl, Aprikosenschalen und Aloe Vera, wodurch die Haut nicht nur sanft gepeelt, sondern auch mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Die Anwendung ist denkbar leicht, Tube auf, drücken, Peeling einmassieren und abspülen. Währenddessen natürlich den leckeren Duft inhalieren und quasi Kuchen ohne Kalorien genießen. Die Konsistenz ist genau richtig, nicht zu flüssig, nicht zu gelig und der Peeling-Grad ist auch nach meinem Geschmack. Die Aprikosenschalen sind zwar klein, man merkt aber deutlich den massierenden Effekt und das mag ich gerne! Nach dem Duschen muss ich die gepeelte Haut nicht eincremen, das Body Polish hat hier genug Pflege in sich. Mein Körper fühlt sich sehr samtig-weich an, eher so als hätte ich über Nacht eine Bodybutter genutzt und nicht, als würde ich frisch gepeelt aus der Dusche kommen. Kenne ich bisher nicht von solchen Produkten, finde ich aber natürlich super.

Cake Beauty hat in der lemon & cream Reihe noch das passende Duschgel, die Bodylotion und ein Bodymist, wobei mir das zu viel des Süßen wäre! Der Duft ist durchaus länger anhaltend, ich mag es zwar mal quietschig-süß, den ganzen Tag danach riechen muss ich nicht. Eher für den Gute-Laune-Kick zwischendurch oder wenn ich morgens so gar nicht in die Gänge kommen mag.

In Deutschland scheint es die Produkte wohl nicht zu geben, ich konnte auf die Schnelle nichts im Internet finden – aber solltet ihr mal in Kanada/den USA sein, es gibt sie in so ziemlich jedem/r Supermarkt/Drogerie und sie sind bestimmt etwas für euch, wenn ihr die „Zuckerschnute“ vermisst!

Für mich ist das ein richtiges Sommerprodukt, welches ich mir jetzt dummerweise zugelegt habe. Aber ich habe kein herbstliches Peeling gefunden und die Frau bei The Body Shop hat mich nur wie ein Auto angeguckt, als ich nach dem Pumpkin-Duschgel gefragt habe..anscheinend gibt es das (wie auch bei uns) in Kanada schon seit Jahren nicht mehr..mal sehen, wen ich schnell mal über die Grenze kriegen kann, in den USA war es zumindest letztes Jahr noch erhältlich. Herbst ohne geht nämlich mal gar nicht :/

Seid ihr pflegeproduktmäßig noch im Sommer oder schon im Herbst? Ich bin gedanklich schon total bei meinem Lieblingsmonat Oktober, die 33 Grad und enorme Schwüle in Winnipeg haben mich jetzt aber erst mal wieder zurück in den Sommer katapultiert und das Peeling passt noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.