Manchmal findet man Sachen, von denen man zwar eigentlich weiß, dass sie nicht gut sein können, man muss sie aber trotzdem kaufen und ausprobieren. So erging es mir mit der Mrs Green Duftkerze von M&Ms, die ich in einem kanadischen Discounter fand. Da sie nur 2€ kostete, habe ich sie also mitgenommen und den Slogan „Don’t I smell sweet“ gekonnt ignoriert – süße Düfte sind im Herbst nämlich so gar nicht mein Ding.

M&Ms DuftkerzeSchön anzusehen ist die bunte Kerze definitiv, es gibt noch eine weitere Sorte von M&Ms und auch Duftkerzen von Starburst, ebenfalls eine Süßigkeit, die ich gerne esse! Die grüne Kerze kommt in einem erstaunlich dicken Glas daher, welches sich gut in meinem Zimmer macht und die Farbe ist enorm intensiv.

Der Duft der Kerze ist zunächst übertrieben dominant, enorm künstlich und quietschig-süß! Ich hatte irgendwie einen warmen Schokoladen-Duft im Kopf, als ich M&Ms und Kerze las, aber das ist hier so gar nicht der Fall. Je länger die Kerze brennt, umso mehr verfliegt der Duft interessanterweise und man nimmt ihn nach einiger Zeit nur noch schwach wahr. Was gut ist, denn die volle Dröhnung hätte mir definitiv Kopfschmerzen verursacht.

Der Docht knistert beim Brennen (ich weiß nicht, ob dieser Lagerfeuereffekt gezielt integriert wurde oder es schlechte Qualität ist), ich habe die Kerze in einer Woche schon fast komplett runtergebrannt, was für mich sehr schnell ist. Macht aber nichts, ich werde sie leider absolut nicht vermissen, da es einfach nur ein künstlicher, undefinierbarer Duft ist. Mit leckeren Süßigkeiten hat er leider nicht viel zu tun und die Idee im Hinterkopf, dass er meinen Süßhunger in Heißhungermomenten bremsen kann, funktioniert in der Realität leider auch nicht. Stattdessen habe ich eher Lust auf Süßes, da ich durch die Kerze ständig daran erinnert werde *g*

Mein erster Gedanke war hier richtig, schöne Idee, aber gar nicht meines 😉 An den Starburst-Kerzen werde ich aber auch noch einmal schnuppern und gegebenenfalls einer Freundin in Deutschland eine mitbringen. Eine schöne Geschenkidee (natürlich in Kombination mit dem Kaubonbons) ist die Kerze nämlich definitiv – wenn auch mehr als Hingucker! Mögt ihr süßliche Duftkerzen? Ich bin schon im totalen Herbstmodus und brauche somit warme, würzige Düfte und alles, wo Kürbis draufsteht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.