Nachdem ich die Tage den 14-seitigen Newsletter von LUSH mit den ab jetzt erhältlichen Weihnachtsprodukten bekam, musste ich natürlich gleich in einen Store stürmen und mir die vielen Sachen direkt vor Ort angucken. Hat definitiv meine Laune gehoben, denn Jobsuche in Montreal mit minimalen Französischkenntnissen macht keinen Spaß! Gekauft habe ich am Ende zwar nichts, wir haben nämlich keine Badewanne und ich habe auch einfach noch zu viel Kram, aber ich glaube, den SALE nach Weihnachten werde ich dann doch ausnutzen, da sind nämlich einige schöne Sachen dabei! Ich kann euch leider gar nicht alles in einem Blogpost zeigen, somit einfach nur die Neuheiten/meine Highlights für euch!

LUSH

Bei den Seifen findet ihr schon bekannte Weihnachtsklassiker wie Baked Alaska (100g 5,95€), Reindeer Rock (100g 5,95€), Snowcake (100g 5,95€) und Yog Nog (100g 6,25€) wieder im Sortiment. Neu dazugekommen ist hier nur die Old Father Time Seife (100g 6,25€), welche nach Karamell riecht und mit Salbei, Thymian und roten Johannisbeeren eine sehr interessante Komposition abgibt.

LUSH

Die Dashing Santa Badebombe (5,50€), der Butterbear (3,95€) und das Snow Angel Ölbad (6,95€) kennen wir schon vom letzten Jahr. Neu im Badebomben-Sortiment sind die Yog Nog Badebomne (5,95€), welche mit würzigen Nelken, Soja-Joghurt und Ylang Ylang daherkommt sowie Stardust (5,50€) in weißer Sternchenform mit Vanille, Rosenholzöl und Bergamotte (unten rechts).

LUSH

Links seht ihr eine Neuheit im Schaumbadbereich, nämlich The Magic of Christmas (8,95€), welches mich sofort magisch angezogen hat. Das sieht aber doch einfach nur zuckersüß aus (ich sage nur Zimtstange!) und ist ein perfektes Geschenk, mehr Weihnachten geht doch kaum. Kann für mehrere Bäder verwendet werden und entfaltet die Aromen von Mandeln, Zimtblattöl und Nelken. Yummi! Ebenfalls neu in dieser Produktgruppe sind die 5 Gold Rings (8,95€), welche ein vanilliges Schaumbad ergeben, das Laktritzschaumbad Bar Humbug (5,50€) und der zum Niederknien süße Peeping Santa (5,50€) mit Kakao- und Sheabutter sowie Bergamotte:

Peeping Santa LUSH

Im Duschbereich gibt es auch einige Neuheiten, aber richtig angesprochen hatte mich nur das Salt and Peppermint Bark Körperpeeling (9,95€), welches dank seinem hohen Meersalzanteil aber doch recht grob auf der Haut war. Lord of Misrule gibt es jetzt auch als Duschgel (100ml 8,50€), was ich zwar grandios finde, mir sind die LUSH Duschgels aber leider echt zu teuer, somit muss ich darauf verzichten. Im Kosmetikbereich gibt es auch wie jedes Jahr ein paar besondere Rot-Nuancen und der Buche de Noel Gesichtsreiniger ist auch wieder zu bekommen.

Mein absoluter Winterliebling, die Lord of Misrule Badebombe (5,95€) ist zum Glück auch wieder dabei. Wenn ich euch nur eine Empfehlung aussprechen darf, dann schnuppert an diesem Badezusatz. Nicht nur ist das Farbenspektakel absolut einmalig, der würzige Mix aus Patchouli und schwarzem Pfefferöl ist einfach nicht zu toppen. Für mich um Welten besser wie Candy Mountain (5,50€), was sonst immer gehyped wird *g*

Habt ihr schon bei LUSH vorbeigeschaut und euch mit dem Weihnachtssortiment eingedeckt? Ich verschenke die Sachen ja wahnsinnig gerne, da sie einfach so niedlich! Notfalls auch an mich selbst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.