Letzt stöberte ich auf meinem Blog nach meinem letzten Hit the pan Beitrag und merkte ganz verwirrt, dass dieser vor genau zehn (!) Monaten geschrieben wurde. Was wohl daran liegen dürfte, dass ich mich in Kanada nur selten schminke, da mir die Zeit oder die Muse fehlt..wenn man immer mal wieder im Auto lebt oder um 5 zur Arbeit muss, fällt das leider weg *g* Aber da das ja jetzt alles so langsam am Ende angekommen ist, dachte ich mir, ich zeige euch mal die Fortschritte seit dem letzten Beitrag sowie meine neuen, sichtbaren Pfännchen und welche weiteren Produkte ich mir zum Aufbrauchen ausgesucht habe. Beginnen wir also mit dem Bild von Februar:

Davon aufgebraucht habe ich das Lady Gaga Fame EdP, welches ich in der kälteren Jahreszeit absolut liebe und auch irgendwann wieder kaufen werde und mein Alverde Naturkosmetik Kompaktpuder in 030 beige, welchen ich ebenfalls sehr gerne als Alltagspuder mag. Er hält einige Zeit, mattiert schön und funktioniert gut mit meiner Problemhaut. Dank einer leichten Deckkraft sieht man nicht wirklich geschminkt aus.

Die beiden anderen Produkte, das Augenbrauenpuder von Essence und die Catrice Absolute Nude Lidschattenpalette sind noch immer in Gebrauch, aber besonders das Puder ist schon ziemlich am Ende angekommen:

Hit the Pan Dezember 2015

Bei der Absolute Nude Palette sieht man ganz leicht, welche Farbe beim Favorit ist, die anderen nutze ich seltener, da ich im Moment kaum mehrere Farben nutze (die Zeit fehlt *g*). Aber ich werde mich wohl demnächst mit der dunkleren Seite des Augenbrauenpuders als Crease-Farbe versuchen, denn irgendetwas muss ich damit ja machen und wenn ich mir nicht die Haare dunkler färbe, passt die Farbe leider nicht ganz zu mir.

Mein Mineral Correcting Puder in Creamy Natural von Physicians Formular hat mittlerweile auch schon eine recht große Pfännchen-Ansicht zu bieten und ich bin etwas traurig. Ich mag es nämlich sehr und die Marke ist in Deutschland nicht allzu leicht zu bekommen..hier werde ich mir wohl noch Bronzer und Blush kaufen, bevor es Goodbye Canada heißt. Noch kein hit the pan, aber ich arbeite daran, gibt es bei der uralten 050 Twinkle in the Eye Lidschattenpalette von Catrice. Mit dem Hellblau hier kann ich absolut nichts anfangen, die anderen drei Farben ergeben aber ein schönes Alltags-AMU und sie ist meine Reise-Palette, wenn ich wirklich keinen Platz habe. Sie wird mich nächste Woche in den Urlaub begleiten und hoffentlich gut genutzt werden. Ich habe Schmink-Defizit :/

Hit the Pan Dezember Flüssige Produkte

Diese drei flüssigen Freunde habe ich mir zum weiteren Aufbrauchen ausgesucht, da ich einfach zu viel Lipgloss und Nagellack habe. Der Lipgloss in 36 von Beju hat einen schönen Glanz und nur wenig Farbe, ist also unkompliziert für den Alltag und wäre, würde ich gerne Lipgloss tragen, bestimmt schon leer. Da meine Haare aber immer drin kleben, muss ich mich immer etwas zwingen..was mich nicht daran hindert, immer wieder neue Sorten zu kaufen. Hier wird jetzt reduziert!

Der p2 4in1 Complete Care Multilack ist großartig, weswegen ich ihn auch als einzigen Unter-/Über-/Einfach so-Lack mit nach Kanada genommen habe. Hilft bei Verfärbungen, gibt alleine schönen Glanz und macht den Nagellack länger haltbar. Ich habe auch hier wenig Nagellack getragen, aber ihn werde ich bestimmt leer kriegen, wenn ich wieder in meinem Alltag bin!  Das letzte Produkt ist der Haarerfrischer von Alverde, den ich mal auf einem DM-Bloggerevent bekam. Das Produkt ist per se nicht schlecht, ich kann nur einfach nichts damit anfangen. Ich bin entweder nicht in Situationen, wo meine Haare plötzlich schlecht riechen und ich handeln muss oder ich habe die Zeit und kann meine Haare waschen. Somit benötige ich dieses Spray nicht wirklich. Da es mich aber nervt, dass ich es z.b. jetzt schon fast ein Jahr durch Kanada schleppe, wird es einfach zwischendurch genutzt, es verklebt die Haare ja zum Glück nicht und der Geruch ist auch nicht unangenehm.

Ich weiß, ich bin nicht so ambitioniert wie andere Blogger bei diesem Produkt, ich bin aber realistisch, was ich schaffen kann. Ein Update werde ich in zwei Monaten posten und ich bin schon gespannt, wie die Lage dann aussehen wird. Bei mir klappt das Kaufverbot für Sachen, von denen ich viel zu viel habe, eigentlich ganz gut, ich werde das auch für 2016 weiterführen, bis auf eine Ausnahme: bevor es zurück nach Deutschland geht, wird hier bei Marken zugeschlagen, die ich dann nicht mehr so einfach (und günstig) zu kaufen gibt. Aber auch hier in Massen, die 2x23kg helfen mir dabei 😉

Wenn ihr auch einen hit the pan Beitrag habt, würde ich mich sehr über einen Link freuen, ich bin neugierig, was andere sich hier so ausgesucht haben! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.