In letzter Zeit war ich viel am Ausräumen, Aussortieren, Problem- bzw Hortungsstellen in meinem Leben aufzuspüren und ich muss sagen, Bücher sind ganz klar eine Schwachstelle. Wenn man ein semi-nomadisches Leben führt, noch durch die halbe Welt reisen und erst „irgendwann mal“ seßhaft mit Haus und Bücherzimmer werden mag, sollte man sie nicht so ansammeln, wie ich es tue! Zwar ist es durch meinen Kaufstopp und die vielen öffentlichen Bücherschränke, die ich nutze, schon weniger geworden, aber ich habe noch immer zu viele ungelesene Bücher in meinem Regalen stehen. Und verstauben. Das mag ich ändern und ich dachte mir, dass ein Anreiz hierzu die ABC-Challenge von Nicole ist, die ich auf ihrem Blog Goldkindchen zufällig gefunden habe. 2015 hat sie begonnen, sich durch das Alphabet zu lesen und ich dachte mir, das versuche ich jetzt auch! Wobei ich schon gemerkt habe, es gibt Buchstaben, welche häufiger vertreten und ich z.b. schon mehrere Bücher mit „G“ gelesen habe, aber ich versuche trotzdem, zumindest jeden Buchstaben einmal zu erwischen!

Momentaner Stand: sechs von sechsundzwanzig Buchstaben sind „gelesen“:

A
B
C
D
E
Foreign Body – Robyn Cook
Gone Girl – Gillian Flynn
H
I want it that way – Ann Aguirre
J
K
L
M
Not that kind of girl – Lena Dunham
O
P
Q
Ruhm – Daniel Kehlmann
S
Todeswächter – Veit Etzold
U
V
W
X
Y
Z

Ich habe mich dazu entschieden, sowohl englische als auch deutsche Titel für die Challenge zu nutzen, da es in meinem Bücherschrank von beidem wimmelt. Hörbücher lasse ich außen vor, wobei ich sie zwar liebe, sie aber nicht sichtbar in meinem Bücherregal stehen und darauf warten, dass ich sie endlich in die Hand nehme und danach entweder behalte, einem lieben Menschen gebe, verkaufe oder in den öffentlichen Bücherschrank stelle. Bis zum Ende des Jahres wird es hoffentlich etwas leerer in den Regalen sein, denn wer weiß, wo ich bis dahin schon wieder bin 😉 

Seid ihr auch solche Buchsammelkäufer und habt zig ungelesene Werke im Regal, die ihr aber eigentlich unbedingt lesen wollt? Dann macht doch auch bei dieser schönen Challenge mit oder setzt euch eine eigene, z.b. ein Buch pro Monat! Ich bin sehr gespannt, wie ich hier vorankomme und wie es am Ende des Jahres aussehen wird – ich denke zur Halbzeit werde ich einmal updaten, wie es so läuft! Über Mitleser/ -streiter würde ich mich aber sehr freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.