Heute mag ich euch zwei Produkte von Benny C. Medical Cosmetics vorstellen, eine deutsche Hautpflegemarke, die mir bis vor wenigen Wochen noch komplett unbekannt war. Als ich gefragt wurde, ob ich nicht zwei von ihren Produkte ausprobieren möchte, musste ich nicht lange überlegen, da ich sehr gerne „Cosmeceuticals“ für meine Gesichtspflege verwende. Das sind Pflegeprodukte, die eben über den kosmetischen Charakter hinausgehen und aufgrund ihrer hochkonzentrierten Substanzen mehr in Richtung Arzneimittel gehen. Mit meiner sensiblen, akneanfälligen und jetzt auch noch reifer werdenden Haut habe ich in diesem Bereich einfach schon gute Erfahrungen gemacht und war sehr neugierig, wie meine Haut mit diesen Produkten zurechtkommen würde.

Benny C Medical Cosmetics

Ich suchte mir aus dem Sortiment das Luxury Effect Hyaluron-Spray sowie den Luxury Eyes Contour Roll-on aus und habe beide Produkte die letzten drei Wochen täglich 1-2 Mal benutzt. Bevor ich auf die einzelnen Produkte eingehe, kann ich schon sagen, dass meine Haut absolut gut darauf reagiert hat, ich habe weder Rötungen, Unreinheiten noch sonstige Veränderung bemerkt. Stattdessen hatte ich ein strahlendes, gesundes Hautbild, was mir natürlich gute Laune gemacht hat. Neben dem sichtbaren Verjüngungseffekt schützen die Benny C. Produkte auch noch vor UVA-Strahlung und freien Radikalen, worauf ich ja schon seit zehn Jahren achte und da ich andauernd auf 24 Jahre geschätzt werde, bringt das anscheinend auch was!

IMG_4980

Das Luxury Effect Hyaluron-Spray (50ml für 29€) habe ich morgens und abends nach der Hautreinigung auf ein Wattepad gegeben und statt eines anderen Toners verwendet. Da hier schon eine geringe Menge Produkt viel Fläche an Haut versorgt, habe ich neben meinem Gesicht auch gleich noch Hals und Dekolleté mit Feuchtigkeit verpflegt. Diese beiden letzten Stellen vernachlässige ich nämlich gerne und habe mittlerweile ein paar Bedenken, dass ich das irgendwann merken werde. Somit sorge ich da jetzt gleich hochkonzentriert vor.

Das Hyaluron in dem Spray ist für die Straffung/Festigung des Hautgewebes zuständig und lässt einen ausgeschlafen und fit aussehen. Somit ist dieser „Frische-Kick“ besonders morgens ideal, da man in Sekunden wacher aussieht – in Kombination mit einem schwarzen Tee nicht der schlechteste Start in den Tag! Ansonsten sind in dem Spray noch Vitamin B5, Rosskastanie und Ringelblume vorhanden, welche zu einem angenehmen Hautgefühl beitragen. Neben dem gesunden Aussehen will man ja auch Haut, die sich so anfühlt und hiermit hatte ich samtig-weiche Haut, die keinerlei Rötungen oder trockene Stellen hatte. Dass kein Alkohol vorhanden ist, ist für mich noch ein Pluspunkt, da meine Haut darauf gerne gereizt reagiert und ich viele günstige Toner nicht vertrage.

Für mich ein tolles Produkt, welches mir in wenigen Sekunden eine volle Ladung Pflege schenkt, die meine Haut gierig aufnimmt. Da man auch nur wenig benötigt, wird das Spray noch einige Monate bei mir halten und somit finde ich auch den Preis angemessen. Für die Erfrischung zwischendurch nehme ich noch mein Avene Thermalwasser und meine Haut dankt es mir. Gerade im Moment, wo das Wetter verrückt spielt und draußen auch noch alles blüht, wogegen ich allergisch bin, habe ich meine Haut besser unter Kontrolle als die letzten Jahre. Ich kann jetzt natürlich nicht zu 100% sagen, ob es an diesem Spray alleine liegt, aber es scheint zumindest daran beteiligt zu sein!

IMG_4981

Augen Roll-ons mit Metallkugel sind schon seit Jahren meine „Geheimwaffe aus dem Kühlschrank“, wenn ich wieder einmal nicht genug Schlaf bekommen habe, aber eben so aussehen muss, als ob. Somit war der erste Eindruck des Luxury Eyes Contour Roll-ons (10ml für 39€) schon einmal positiv, da er genau so einen Metallkopf hat und er durfte in meinen Kühlschrank einziehen. Muss man natürlich nicht, ich mag nur den Extrakick am Morgen. Nach Verwendung des Toners habe ich den Roll-on zweimal täglich verwendet und je nach Bedarf (besonders abends) noch mit meiner Augencreme nachgeholfen, um eine intensivere Wirkung zu bekommen.

Die Kombination aus unvernetzter und niedermolekularer Hyaluronsäure bekämpft die feinen Augenfältchen und strafft diese sensible Hautpartie auf schonende Weise. Da ich zum Glück *klopf auf Holz* bisher primär mit Trockenheitsfältchen zu kämpfen habe, konnte ich hier einen sehr guten Effekt beobachten. Diese Fältchen waren nach einer Woche weg und auch meine Augenschatten waren weniger sichtbar. Da ich Augenpflege auch gerne an meinen Mimik-/Lachfalten am Mund verwende, habe ich dies auch hiermit getan und bin begeistert! Da sehe ich nämlich eine deutliche Verbesserung, nachdem ich den Roll-on verwendet habe.

Auch an diesem Produkt habe ich nichts auszusetzen, ich benutze es gerne und da auch dieses enorm ergiebig ist, werde ich es wohl noch einige Monate tun. Dass ich abends noch eine reichhaltigere Creme nutze, ist glaube ich mehr mein Placebo-Denken als wirklich nötig, aber ach, ich muss abends an mir rumklopfen. Wie es bei reifer Haut der Fall ist, kann ich euch leider nicht sagen, ich kann nur für meine 31-jährige Haut sprechen und die mag den Roll-on sehr.

Zu beiden Produkten kann ich kein schlechtes Wort verlieren, ich verwende sie ohne Probleme, sie ziehen schnell ein und sparen mir durch ihre hohe Konzentration Zeit, da ich keine weiteren Produkte (außer Tagescreme) nutzen muss. Meine Haut fühlt sich gut an und strahlt, was natürlich mein Ziel ist und somit bin ich mehr als zufrieden. Mein Gewissen strahlt mit, da auf Tierversuche komplett verzichtet wird und die Produkte in Deutschland hergestellt werden. Man kann die Produkte entweder online (ab 25€ versandkostenfrei) oder in ausgewählten Kosmetikinstituten und SPAs kaufen, was natürlich etwas tricky ist, wenn man die Sachen vorher gerne einmal ausprobieren mag. 

Kennt ihr Benny C. zufällig schon? Ich finde es ja schade, dass ich noch bei keiner Kosmetikerin (und ich war schon bei so vielen) über die Marke gestolpert bin und auch auf Blogs noch nichts darüber gelesen habe. Da hätte ich ja schon Jahre vorher mit der Verwendung anfangen können, aber hey, besser spät als nie! Seid ihr auch Cosmoceutical-Fans und wenn ja, welche Marken benutzt ihr denn gerne? Während in Kanada/USA der Markt am Überlaufen ist, ist das in Deutschland irgendwie (noch) nicht so präsent oder ich lebe mal wieder hinter dem Mond! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.