Da ich für mich beschlossen habe, dass es jetzt (trotz der noch warmen Tage) Herbst ist, habe ich den ersten, saisonal passenden, Nagellack herausgeholt. Und was war ich gespannt auf ihn! Seit über einem Jahr ist Let it glow von Ceramic Glaze bei mir, lackiert habe ich ihn aber noch nie. Gekauft hatte ich ihn in Kanada letzten Sommer für $11 (also ca. 8€ bei 14ml) und Ceramic Glaze ist vom selben Hersteller wie China Glaze. Letztere Marke liebe ich ja heiß und innig und somit war ich gespannt, was dieser hier so kann! Dass man gleich so eine riesige Pulle kaufen muss, war etwas doof, aber hey „you only live once“ und so!

Ceramic Glaze Let it Glow

Let it glow ist ein wunderbar schimmernder Lack, der jedoch auch mit zwei Schichten noch nicht zu 100% am Nagelweiß deckt. Der Lack ist ein eher dünnflüssiger Vertreter, der sich gut verteilen lässt und schnell trocknet. Der Pinsel ist jedoch so dick, dass es nicht leicht ist, den kleinen Nagel z.b. ohne Patzen zu lackieren. Hier muss man entweder sehr vorsichtig sein oder (wie ich) den Nagellackentferner schon bereit haben *g*

Ceramic Glaze Let it Glow

Farblich finde ich den Nagellack sehr schön, es ist eine schwer zu fassende Gold-Silber-Mischung, die wunderbar changiert und gleichzeitig glitzert, als ob es kein Morgen mehr gibt. Wunderbar für die kühleren Tage, wo wir jede Lichtquelle dankbar annehmen 😉 Aber auch in der Sonne gerade ein Highlight, welches definitiv Blicke auf sich zieht. Die Tipwear hält sich bisher auch sehr in Grenzen, die Bilder sind von Tag 5 (ohne Überlack, ich fauler Mensch) und bis auf ein paar Kratzer im Lack, ist noch alles gut. Wobei ich ihn morgen wohl ablackieren werde, ich habe noch so viele andere Lacke, die ich unbedingt endlich einmal tragen muss.

Der Nachteil, wenn man ständig umzieht, ist nämlich, dass man seine Nagellacksammlung nicht mitschleppen kann, sondern sie bei seinen Eltern lagern muss..und ist man dann vor Ort, würde man am liebsten jeden tag neu lackieren und muss sich stark am Riemen reißen *g* Somit sind 6 Tage pro Lack definitiv die Obergrenzen, bis umlackiert werden muss – selbst wenn er mir so gut gefällt und auch noch vollkommen in Ordnung ist. Let it Glow habe ich aber dieses Jahr nicht zum letzten Mal getragen, in der Vorweihnachtszeit wird er bestimmt noch einmal rausgeholt!

Ist auf euren Nägeln auch schon Herbst? Was werdet ihr als nächstes lackieren? Ich freue mich schon so auf all meine Unfarben, hachja! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.