Nach all der Shoppingabstinenz in diesem Jahr musste ich letzte Woche im Fashion Outlet bei Montabaur einfach zuschlagen, denn a) brauchte ich schon ewig einen neuen Toner und b) gab es 50% auf jegliche Gesichtspflege. Für The Body Shop genau das richtige Lockmittel, denn so sehr ich den Laden mag und mich ewig durch’s Sortiment schnuppern kann, gekauft werden meist nur Geschenke, da mir die Sachen für mich selbst zu teuer sind. Verquere Logik? Vielleicht. Auf jeden Fall ließ ich mich kurz beraten, sah mir all die neuen Produkte an, da ich bestimmt schon zwei Jahre in keiner Filiale mehr war und freut mich, dass altbekannte Lieblinge noch vorhanden waren, aber in optimierter Form. Am Ende durften ein paar Sachen mit, die ich euch kurz vorstellen mag.

The Body Shop Haul

THE BODY SHOP SEAWEED OIL-BALANCING TONER (250ml 10,50€) Seit ich meine Pille abgesetzt habe, dreht meine Haut so richtig durch und ich dachte mir, dass es wieder Zeit für einen Toner ist. Eigentlich wollte ich mir in Berlin noch Rosenwasser beim türkischen Händler meines Vertrauens kaufen, habe es dann aber in all dem Umzugstrubel nicht mehr geschafft und kam auch bis jetzt einfach nicht dazu, es online zu ordern. The Body Shop hat drei verschiedene Toner, einen mit Teebaum, der leider zu stark für meine Haut ist, einen mit Vitamin E, der eher pflegende denn klärende Wirkung haben soll und dann diesen blauen Kandidaten. Sieht auf den ersten Blick mehr nach Mundspülung aus, aber nicht unansprechend. Doof an der Verpackung ist ganz klar der Verschluss, da kommt viel zu viel Produkt heraus, aber die transparente Optik besänftigt mich ein wenig. Das Produkt selbst ist für Mischhaut mit Unreinheiten konzipiert, deren Ölproduktion ausgeglichen werden soll. Alle mit typischen T-Zonen-Problemen werden jetzt hier schreien.

Ich nutze ihn bisher nur morgens, um meine Haut an ihn zu gewöhnen und finde, dass er einen sehr erfrischenden Effekt hat. Was einerseits von dem sehr maskulin-frisch-herben Duft kommt, der für mich auch gerne weggelassen werden könnte, aber auch vom sauberen Gefühl auf der Haut, welches er hinterlässt. Beim Auftragen kribbelt (nicht brennt!) meine Haut, man merkt, dass sie arbeitet und danach ist sie kurz etwas röter, was aber schnell verschwindet. Vom Blick auf’s Wattepad sehe ich auch, dass meine Clarisonic Mia einen neuen Bürstenkopf nötig hat, zumindest ist immer etwas „Dreck“ auf meiner Haut – der nächste Einkauf wartet schon. Zu reizend ist er aber bisher nicht und meine Haut fühlt sich gut damit an, ein bisschen nervig ist lediglich, dass er sehr „nass“ auf der Haut ist und man etwas warten muss, bis man in seiner Pflegeroutine weitermachen kann.

The Body Shop Drops of Youth

THE BODY SHOP DROPS OF YOUTH CONCENTRATE (30ml 27€) Bevor ich das Midnight Recovery Concentrate von Kiehl’s kennenlernte, waren diese kostbaren Tropfen meine tägliche Nachtpflege und ich habe sie sehr gemocht. Damals kamen sie allerdings nicht in dieser hübschen Pipettenform, sondern in einem enorm blöden Pumpspender, der einfach jedes Mal verstopfte/kaputt ging und ich somit irgendwann einfach keine Lust mehr hatte. Konnte das vegane Produkt aus 99% natürlichen Inhaltsstoffen an sich gar nichts für, hielt mich aber irgendwann vom Nachkaufen ab. Da dieses Problem jetzt gelöst ist, muss ich sie einfach noch einmal ausprobieren und sehen, ob ich sie nicht immer so sehr mag.

Gedacht ist es gegen Fältchen und ich liebe einfach, wie sich meine Haut nach der Verwendung anfühlt (und aussieht). Das Konzentrat lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein, riecht angenehm dezent und lässt mich mit himmlisch samtig-weicher, strahlender Haut zurück, die einem vorgaukelt, dass ich 10 Stunden Schlaf bekommen habe. Bei Trockenheits- und Mimikfältchen absolut zu empfehlen und auch die ersten Linien auf der Stirn bekommt man damit gut in den Griff. Da ich es nur über Nacht benutzt habe, kann ich nichts zu seiner Fähigkeit als Makeup-Base sagen, aber zumindest die Einziehdauer ist gering. Mein Teint sieht damit ausgeglichener und nach einem SPA-Erlebnis aus, was ich besonders auf das darin enthaltene Babassu-Öl schiebe, welches zumindest bei meinen Haaren immer Wunder bewirkt. Für das Midnight Recovery Concentrate (30ml 42€) also noch immer Konkurrenz und besonders im Outlet werde ich es für den 50%-Preis wieder einpacken, sollte ich dort hinkommen.

Die DOY waren definitiv ein guter Kauf, hier habe ich kurz mit einem Set aus Concentrate und Creme geliebäugelt, wollte meine aber eh schon durchdrehende Haut nicht mit neuer Pflege komplett überfordern. Beim Toner bin ich mal gespannt, was er in der Langzeitwirkung kann und ob er halbwegs ergiebig ist trotz der großen Öffnung. Dann wäre ein Nachkauf nicht ausgeschlossen, wobei ich mein Rosenwasser einfach vermisse und dazu zurückkehren mag..und irgendwann kann man sich ja einfach nicht mehr ins Gesicht schmieren 😉 Habt ihr Erfahrung mit einem der Produkte? Kauft ihr gerne bei TBS? Den Adventskalender schaue ich mir jedes Jahr auch begeistert an, aber der Preis nee, nee!

1 comment on “[Beauty] Seaweed Toner & Drops of Youth Concentrate von The Body Shop”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.