Zwar sind es bei mir im indischen Varanasi tagsüber schon angenehme 22 Grad, da ich allerdings bald zurück ins kalte Deutschland muss, bin ich aktuell mal wieder auf der Suche nach neuen Winterschuhen. Mein altes Paar habe ich zwar heiß und innig geliebt und fast täglich im Winter getragen, aber mittlerweile sind diese Stiefeletten echt hinüber. Qualitativ und preislich haben sie mich aber überzeugt und somit bin ich online wieder am Stöbern bei Tamaris. Wer schon einmal Schuhe von dieser Marke hatte, der weiß, wie bequem sie sind, ohne danach auszusehen. Wenn es nämlich hart auf hart kommt, ziehe ich Bequemlichkeit der Optik vor, hier muss ich mich aber zum Glück nicht für einen Faktor entscheiden, sondern bekomme beides. Da Tamaris gerade auch noch SALE hat, dachte ich mir, ich zeige euch mal meine aktuellen Lieblinge, noch habe ich mich nämlich nicht entschieden.

 

MANDY (45€ statt 80€)

Genau so sehen meine letzten Stiefeletten (allerdings in grau) aus und ich bin nahe dran, mir eben dieses Paar wieder zu bestellen. Sie sind schlicht, aber durch die Schnallen eben doch etwas rockig-derber und können ein Outfit schnell aufpeppen. Hat man keine Lust oder muss ganz casual sein, zieht man einfach eine lange Hose drüber und keiner sieht die Schnallen. Dass sie schon ein wenig „used“ aussehen, finde ich ebenfalls toll, ich mag so ganz neue, saubere Schuhe gar nicht.

 

SONIA (60€ statt 80€)

Definitiv eine ganz andere Richtung und nichts für jeden Tag ist dieses Modell, aber ach, sieht dieser Boot nicht einfach nur wahnsinnig bequem und weich aus? Ich hatte schon diverse nachgemachte UGG-Boots, in dieser Farbe wäre es aber absolutes Neuland für mich. Bestimmt nichts zum abends Weggehen, aber als Tagesschuh, wenn man keine wichtigen Verpflichtungen hat, wäre das genau meins, da kann man sich dann auch das zweite Paar Socken sparen. Besonders gut finde ich die angeschrägte Kante, die lässt das Bein nämlich schlanker wirken und steht nicht so sehr vom Bein ab, wie gerade abgeschlossene Schuhe (ich sehe immer aus, als hätte ich meinem großen Bruder die Schuhe geklaut, da meine Beine darin herumwackeln). Wer Beige so gar nicht mag, die Schuhe gibt es auch in schwarz oder dunkelblau, mir gefallen sie so aber ausgesprochen gut..und wehe jemand sagt, dass sind doch nur Hausschuhe 😉

LEONIE (55€ statt 80€)

Auch wenn wir nicht fast gleich heißen würden, wäre Leonie genau nach meinem Geschmack. Solche Schuhe hatte ich schonmal von einer sehr günstigen Marke, da haben die Schnürsenkel nur leider überhaupt nicht gehalten. Optisch finde ich sie aber weiterhin wahnsinnig schön, edel und sowohl tagsüber als auch abends sehr tragbar. Auch hier gefällt mir die braune Variante besser, was lustig ist, da ich bisher nur schwarze und graue Stiefeletten hatte. Der Absatz ist für mich zum Glück auch nicht zu hoch und ich würde diese Schuhe primär mit Kleidern und Röcken kombinieren, damit sie auch voll zur Geltung kommen.

HILDE (70€ statt 90€)

Der für mich wohl klassische Schuh, in dem man mich die letzten zehn Winter gesehen haben dürfte. Wirklich satt gesehen habe ich mich aber immer noch nicht an ihnen und sowohl in schwarz als auch in grau würde ich Hilde sofort wieder in mein Leben lassen. Hier stimmt einfach alles, die Schuhe sind bequem, sehen trotzdem gut aus, sind einfach für jeden Anlass passend und sind ein verlässlicher Begleiter. Ich trage solche Stiefeletten zu allem, besonders gerne mit dicken Thermostrumpfhosen und luftigen Kleidchen, über die ich dann noch einen oversized Cardigan werfe und fertig. Das ist meine Winteruniform, wenn man das so sagen will und so sehr ich die Wärme gerade auch genieße, ein klein wenig fehlt es mir schon. Nicht, dass das jemand hören will, aber ich hoffe ja, dass es Anfang März noch nicht allzu heiß sein wird, damit ich auch noch ein wenig Zwiebellook tragen kann. So sehr ich gerne neue Sachen ausprobieren möchte, ich glaube ja, dass ich am Ende doch wieder bei Hilde landen werde.

Vier durchaus sehr unterschiedliche Modelle (ok, bei 1 und 4 merkt man meine Stil-Präferenz), die mir spontan aber alle sehr zusagen und wie immer ist es die Qual der Wahl, da niemand so viele neue Schuhe braucht. Maximal zwei werden es am Ende sein und auch nur, wenn sie unterschiedlich genug sind, denn ich kenne mich, sonst steht das eine Paar eh nur im Schrank. Habt ihr eure Winterschuhe schon gefunden oder werdet ihr auch im SALE zuschlagen? Ich warte ja meist, da es sich doch immer lohnt und das gesparte Geld geht dann wieder in die Urlaubskasse. Wer ist noch Tamaris-Fan?

Copyright der Bilder: tamaris.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.