Passend zum gestrigen Frühlingsanfang mit etwas Sonnenschein habe ich meine liebste Armbanduhr von Fossil aus meiner Schmuckschublade herausgeholt. Sobald ich die ersten lilanen Krokusse auf der Wiese sehe, kann ich aber auch gar nicht anders. Bin ich sonst, wie bestimmt viele von euch auch, ein Liebhaber roséfarbenen Uhren (mein Liebling von Relic), jetzt muss es einfach etwas frühlingshafteres, frischeres sein.

Gekauft habe ich diese Uhr schon vor ein paar Jahren in einer amerikanischen Outletmall, wodurch ich noch einiges sparen konnte (ich habe etwas unter 50€ bezahlt). Mich hat sie aufgrund der ungewöhnlichen Farbe schon von Weitem angezogen und ich musste gar nicht überlegen, ob ich sie haben wollte, denn ich war sofort verliebt. Seitdem habe ich sie gerne und viel getragen – wie ihr seht, sieht sie aber immer noch aus wie neu. Für mich stimmt bei Fossil das Preis-Leistungsverhältnis ganz klar, man bekommt hier eine sehr gute Qualität, wo zumindest ich noch nie etwas reklamieren musste!

Highlight ist natürlich ganz klar die aussergewöhnliche Farbe, die ein absoluter Hingucker ist. Viele meiner doch meist dunklen Outfits werden damit sofort aufgepeppt und bekommen eine freundlichere, frühlingshaft-zarte Komponente. Manchmal kombiniere ich dazu noch ein paar silberne Armreifen, doch meist lasse ich die Uhr alleine für sich wirken. Denn für mich sind Armbanduhren kein reiner Gebrauchsgegenstand, sondern eben auch Schmuck.

Hier habt ihr in der Fassung silberne Steinchen, die wunderschön in den ersten Sonnenstrahlen funkeln und die Uhr sehr edel erscheinen lassen. Da ich kein Leder trage, ist auch das Armband aus Edelstahl genau meines – besonders gut gefällt mir, dass die Uhr ein wenig größer ist und so fast etwas von einer der aktuell sehr angesagten „Boyfriend“-Uhren hat. Dass mein Handgelenk graziler wirkt, ist natürlich ebenfalls ein Pluspunkt.

Leider finde ich genau diese Uhr nicht mehr online (diese Uhr von s.Oliver mit beerenfarbenem Armband finde ich aber auch sehr schön und ausgefallen), anscheinend fand nicht jeder diese Farbe so anziehend und besonders wie ich! Wobei ich bisher nur positiv darauf angesprochen wurde, aber ok, wer sagt einem auch, dass er etwas hässlich an einem findet. Ich bekomme auf jeden Fall immer gute Laune, wenn ich nachsehe, wie viel Uhr es ist und dann dieses hübsche Stück zu Gesicht bekomme. Definitiv ein ungeplanter Kauf, den ich noch nie bereut habe, sondern sehr glücklich über diesen Zufall bin! Manchmal findet man eben doch, was man nie gesucht hat, dann aber gar nicht mehr ohne leben mag!

Gefällt euch meine fliederfarbene Uhr oder wäre sie weniger eures? Tauscht ihr auch – je nach Lust, Laune oder Jahreszeit eure Armbanduhr oder tragt ihr täglich ein und dasselbe Modell? Vielleicht ja auch eines von Fossil oder ist das nicht so eure Marke?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.