Als ich die Mail bekam, dass ich bei Interesse die Timewise Repair Augencreme von Mary Kay testen könne, habe ich natürlich direkt mal zugesagt. Denn nicht nur Gesichtspflege ist mein Steckenpferd, besonders bei Augencreme probiere ich mich immer gerne durch neue Produkte. Meinen „heiligen Gral“, was Augenpflege betrifft, habe ich bisher nämlich noch nicht entdeckt, stattdessen viele „ganz gute“ und auch weniger gut für mich funktionierende Produkte.

Die Augencreme kommt in einer hübschen Tube daher, was ich immer besser (sprich hygienischer) finde als einen Tiegel. Sie hat einen Metallapplikator, mit dem sich das Produkt gut dosieren und schnell in die Haut einarbeiten lässt. Seine kühle Wirkung hilft ebenfalls, die Augenpartie frischer erscheinen zu lassen und macht mich morgens definitiv etwas munterer. Praktisch, dass man gar nicht mit seinen Händen ins Gesicht muss, gefiel mir besonders gut morgens im Flugzeug. Drinnen sind 14g, die laut Hersteller 47€ kosten, was definitiv mal eine Nummer ist. Hier will ich dann wirklich sichtbare Verbesserungen sehen und nicht „nur“ Feuchtigkeitspflege bekommen. Entwickelt wurde die Timewise Repair Volu-Firm Renewal Creme für alle Hauttypen, die ihre müden Augen straffer aussehen lassen wollen.

Tiefe Linien, Falten und erschlaffende Haut sollen verbessert werden, Tränensäcke sowie Augenringe verringert werden und die Augenpartie soll insgesamt weniger angeschwollen sein. Trockene Haut (ich habe mit Trockenheitsfältchen Probleme) sowie Kräuselfältchen sollen mithilfe der Creme verschwinden, da der Feuchtigkeitsgehalt der Haut für zwölf Stunden verbessert wird. All diese Effekte sollen mithilfe der Liquid Crystal Technologie erzielt werden, die gleichzeitig auch noch lichtreflektierend agiert und so ein bisschen wie ein leichter Concealer wirkt (wenn es morgens mal ganz schnell gehen muss). Wir haben hier ein kleines Allround-Talent, was für so ziemlich jede augenspezifische Problematik eine Lösung zu haben scheint.

Vor der ersten Anwendung war ich etwas skeptisch, ob ich mit dem Applikator zurechtkommen würde, irgendwie habe ich mit diesen in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht. Hier war das aber kein Problem, die Dosierung funktioniert und es fühlt sich angenehm auf der Haut an. Die schnell einziehende Creme hat einen leicht blumigen Duft, der allerdings schnell verfliegt und für mich auch unnötig ist. Ich habe die Creme jetzt die letzten Wochen morgens und abends angewendet und auch wenn ich mit 32 Jahren noch nicht die tiefsten Falten habe (klopf auf Holz), ich sehe einen guten Unterschied! Meine Trockenheitsfältchen sind verschwunden und meine Augenpartie sieht praller und straffer, einfach gesünder aus. Eben nach viel Schlaf und viel Wasser.

Besonders morgens merke ich, dass ich weniger Augenschatten habe, ich nutze zwar trotzdem noch Concealer, kann aber auch mal drauf verzichten, ohne dass ich gefragt werde, ob ich krank/gestresst bin. Die Haut selbst fühlt sich den gesamten Tag über angenehm samtig-weich an. Irgendwelche Unverträglichkeiten wie Brennen oder tränende Augen hatte ich auch nie, meine sensible Haut war vollkommen zufrieden mit dieser Creme.

Ergiebig ist die Creme auch, das muss ich zugeben, man merkt kaum, dass ich sie schon einige Zeit benutze. Doch werde ich sie mir (wenn sie dann mal leer ist) nicht nachkaufen, was ganz klar an ihrem Preis liegt. Sie erzielt gute Ergebnisse, keine Frage, meine Augen strahlen, alles sieht jünger und straffer aus, aber irgendwas fehlt mir dann doch noch, um die 47€ zu rechtfertigen. Beziehungsweise habe ich einfach noch nicht diese tiefen Falten, gegen die sie ankämpfen kann – somit ist ein „später irgendwann“-Nachkauf doch noch eine Option, aber wer weiß, was es bis dahin noch alles auf dem Markt geben wird.

Habt ihr schon Erfahrungen mit dieser Creme oder einem anderen Mary Kay-Produkt gemacht? Wenn ja, wie zufrieden seid ihr gewesen? Und hat wer schon seinen „heiligen Gral“ gefunden, was Augenpflege betrifft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.