Nachdem es gestern schon mit einem Vergleich der EdPs Love City, Forever und Vanilla touch losgegangen ist, möchte ich euch heute die drei verbliebenen Düfte von La Rive und ihre Markenduftzwillinge vorstellen. Hier mag ich noch einmal betonen, dass es sich hierbei um Düfte handelt, die den Originalen (sehr) ähnlich, aber eben doch nicht komplett identisch sind. Wenn ihr das sucht, müsst ihr leider den Preis der Markendüfte zahlen.

Bei La Rive bekommt ihr aber (zumindest bei den von mir ausprobierten Düften) eine solide Haltbarkeit, welche man manchmal bei den teureren Düften sucht und einen durchaus schicken Flakon. Lediglich die Umverpackungen waren nicht nach meinem Geschmack, aber die landen ja sowieso gleich im Müll. Hier noch einmal kurz meine gesamte Ausbeute, bevor es um die drei EdPs von rechts geht!

 

Madame in love von La Rive – hat Ähnlichkeit mit Coco Mademoiselle von Chanel

Ich glaube, kein Duft wurde in den letzten Jahren häufiger kopiert wie Coco Mademoiselle von Chanel, das Dupe von Lidl habe ich euch ja auch schon vorgestellt. In der Kopfnote dieses floral-dezenten, sehr leichten Madame in Love Duftes haben wir Zitrusduft und Pfingstrose, in der Herznote Osmanthus, Rose sowie fruchtige Noten und in der Basisnote Sandelholz und Patchouli. Da mein Lidldupe seit einiger Zeit leer ist und ich den Duft für den Alltag (besonders im Frühling) sehr mag, freue ich mich hier jetzt eine Alternative für 6,99€ für 90ml gefunden zu haben.

 

Cash for woman von La Rive – hat Ähnlichkeit mit Lady Million von Paco Rabanne

Cash for woman (90ml für 6,50€) von La Rive kommt meiner Meinung nach sehr an das Original Lady Million heran und ist auch in der Haltbarkeit enorm ausdauernd. Die fruchtige Kopfnote kommt mit Himbeere, Zitrus und Neroli Blume daher, die Herznote hat Orange, Jasmin und Gardenia in sich und die Basisnote besticht durch Patchouli, Amber und weißer Honig. Auch wenn viele diesen Duft tragen, ich muss sagen, dass ich ihn auch sehr gerne zum Weglegen aufsprühe und mich hier freue, dass ich ihn eben die ganze Nacht über gut wahrnehmen kann.

 

Emotion von La Rive – hat Ähnlichkeit mit Euphoria von Calvin Klein

Enden will ich mit Emotion von La Rive (50ml für 6,50€), welcher Euphoria von Calvin Klein sehr ähnlich sein soll, mir aber durch seine Besonderheit sogar besser gefällt! Das EdP ist ein sehr selbstbewusster, optimistischer sowie eleganter Duft mit einem besonderen Twist, der aus der Masse heraussticht. In der Kopfnote sind Kaki, Granatapfel und grüne Noten, in der Herznote Orchidee und Lotusblüte und in der Basisnote Bernstein, Veilchen, Mahagoni, Moschus und ein cremiger Akkord. Persönlich liebe ich ja ausgefallener Düfte mit grünen Noten und hier finde ich die Balance von fruchtig und floral ganz wunderbar. Perfekt für den Alltag, wenn man auffallen mag und auch für laue Sommerabende finde ich ihn aktuell super!

Und das war es schon mit meinem Vergleich. Als Fazit ist festzuhalten, dass ich schon vorher von den günstigen La Rive EdPs überzeugt war und dies sich hier auch noch einmal gefestigt hat. Wer den Markennamen nicht auf dem Flakon braucht, kann hier eine ganze Menge Geld sparen und ebenso gute, sehr ähnliche Duftkompositionen bekommen. Klar, es gibt sie nicht für alle bekannten Düfte, aber wenn ihr mal ein wenig googelt, findet ihr schnell heraus, welche Dupes es alles gibt und ich drücke euch die Daumen, dass euer Wunschkadidat dabei ist.

Hat wer von euch denn schon Erfahrung mit La Rive Düften oder anderen Dupes gemacht? Wenn ja, erzählt doch mal, ob sie ebenso positiv sind wie meine und vielleicht könnt ihr ja auch einen Duft ganz besonders empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.