Am 16. September beginnt das diesjährige Oktoberfest und auch wenn ich selbst noch nie live in München mit dabei war, Erzählungen diverser Freunde über dieses Erlebnis durfte ich mir schon viele anhören. Begeistert waren alle und irgendwann sollte ich es doch auch mal hinpacken, wenn auch nur, um einmal im Leben ein Dirndl getragen zu haben. Hierbei würde ich recht schlicht vorgehen, auf kleine Details wie Punkte oder Stickereien setzen statt auf schrille Farben oder enorm viel Haut. Eben meinem Stil auch „auf bayrisch“ treu bleiben – diese beiden Varianten gefallen mir z.b. ziemlich gut und mit je 150€ (sind beide von Esprit) sind sie jetzt zwar nicht unsagbar günstig, dafür hat man aber gute Qualität und kann das Dirndl bestimmt noch einige Jahre zu den verrücktesten Anlässen tragen.

Noch spannender fand ich aber meine zufällige Entdeckung als ich mich so online durch den Store klickte, nämlich Kleidung mit Blumenstickereien. Was hüpfte hier mein Herz, denn gerade bin ich in Mexiko unterwegs, werde an jeder Ecke von Frida Kahlo inspiriert und sehe genau diese wundervollen Stickereien überall. Aber eben oft auch an Kleidung, die ich mir nicht ganz so gut in Berlin, sondern eben hier am Strand vorstellen kann. Somit sind die folgenden drei Stücke der perfekte Kompromiss von Stadtkleidung meets Bohostickerei.

Das Jeanskleid (hier für 69,99€) ist ganz klar mein Favorit und noch besitze ich kein Denim in Kleidform. Die bunten Stickereien sind aber auch einfach nur wunderschön, geben dem Kleid das gewisse Etwas, ohne dass man noch irgendwelche Accessoires benötigt. Zumindest würde ich da nichts an Schmuck zu tragen, außer wahrscheinlich etwas derbere Schuhe, um den Look an das herbstliche Wetter anzupassen. Der Pullover (hier für 39,99€) ist mit seinen eher seitlich gehaltenen, schlichteren Details etwas weniger aufmerksamkeitsfordernd, was mir aber auch sehr gut gefällt. Besonders die Stickereien am Ärmelende sind genau mein Ding, das habe ich schon als Kind geliebt und irgendwie wächst man doch nicht aus allem raus. Ganz schnell zu Jeans kombiniert, vielleicht noch eine Bluse drunter und man ist angezogen.

Apropos Bluse, dieses zuckersüße Modell aus Baumwolle (hier für 49,99€) war überhaupt erst der Grund, dass ich nach Blumenstickerei Ausschau hielt. Gefunden habe ich es nämlich in der Oktoberfestkategorie, wo es in Kombination mit Lederhosen auch perfekt hinpasst. Tauscht man diese allerdings gegen eine Jeans aus, kann man diese Bluse auch getrost so im Alltag anziehen, finde ich zumindest. Die Kombination von gestreiftem Stoff und Stickerei funktioniert verdammt gut und bietet einem so viel zum Ansehen, dass auch hier weitere Accessoires überflüssig werden.

Mit Dirndl begonnen, bei bestickten Kleidern geendet, aber ich glaube, diese Art von Onlineshopping kennen wir ja alle 😉 Geht wer von euch dieses Jahr aufs Oktoberfest und wenn ja, wo habt ihr euer Dirndl her? Oder ist das so gar nicht euer Ding? Dann vielleicht lieber die Blumenstickereien, welche nicht unbedingt typisch Herbstmode sind, wie ich finde, aber genau die richtige Menge an Farbe und guter Laune in die eher graueren, kalten Tage bringt.

 

Copyright der Bilder: esprit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.