Vor einiger Zeit bekam ich diese Probe Tealings Grüntee-Kapseln von der Teekampagne zugeschickt und musste mich erst einmal etwas einlesen, was das denn genau ist. Persönlich stehe ich Nahrungsergänzungsmittel recht positiv gegenüber und auch wenn ich nicht dauerhaft etwas schlucke, gönne ich mir hin und wieder etwas. Da ich Grüntee in flüssiger Form liebe, aber auch in der Hautpflege, war ich somit gespannt, ob ich auch durch das Schlucken von Tabletten hier etwas merke.

Drinnen ist 100% biozertifizierter Tee aus Darjeeling und da ich den Tee der Marke kenne, weiß ich, dass man hier gute Qualität bekommt. Kaum hat man das Tütchen geöffnet, strömt einem auch schon das leckere Teearoma entgegen! Die Kapseln sind durchsichtig und man sieht das Teepulver, leider habe ich vergessen, euch davon ein Bild zu machen. Sie sind ohne Schadstoffe, Laktose, Fruktose, Hefe oder Gluten – also für die meisten Menschen gut verträglich. Der Grüntee-Extrakt ist koffeinfrei, hat gleichzeitig aber um die 40mg ECGC pro Kapsel.

Die veganen Tealings sind nicht günstig, 120 Kapseln kosten rund 14,50€ und wenn man sie wie vorgeschrieben einnimmt, kommt man damit nur einen Monat lang hin. Ich persönlich habe nur 2 pro Tag genommen, das hat mir an zusätzlichem Tablettenschlucken nämlich dann doch gereicht. Vertragen habe ich die Kapseln gut, ich habe sie meist zum Mittagessen hin eingenommen. Aber auch ohne ergänzende Nahrung haben sie mir keine Probleme bereitet.

Grüntee soll das Immunsystem stärken, den Blutdruck regulieren, die Verdauung fördern, den Stoffwechsel ankurbeln und auch im Anti-Aging-Bereich wahre Wunder wirken. Persönlich trinke ich täglich rund 2 Tassen Grüntee, weil ich mich damit sehr gut fühle. Ich denke, dass der Tee bei mir entwässernd wirkt und sich auch auf mein Hautbild auswirkt. Bin ich nämlich viel unterwegs und komme nicht dazu, wird meine Haut schnell schlechter – hier wären solche Kapseln definitiv hilfreich. In der kurzen Testzeit, in der ich sie geschluckt habe, konnte ich jetzt allerdings keine sonderliche Verbesserung bemerken, aber wie gesagt, ich habe sie auch nur zwei Wochen nehmen können.

Für mich wären die Kapseln eine gute Alternative, wenn ich reise und nicht weiß, ob ich Grüntee zum Trinken bekomme, für zuhause will ich aber meinen Tag doch lieber wieder mit einer großen Tasse Grüntee beginnen und meinen Tag so beginnen anstatt zwei Kapseln zu schlucken. Da fehlt mir dann doch der Genuss. Für Leute, die den Geschmack aber nicht mögen, aber trotzdem die Vorteile des Grüntees haben wollen, kann ich diese Kapseln dann doch mal empfehlen. Kaufen könnt ihr sie u.a. bei Amazon. Körper ist anders und vielleicht reagiert eurer stärker auf diese Kapseln, meiner ist Grüntee per se schon so gewohnt, dass ich hier einfach keine Verbesserung haben kann.

Trinkt ihr auch gerne Grüntee? Für mich fängt der Tag damit (und wenig später vielleicht mit einem Liter Kaffee) erst richtig gut an. Oder geht der Geschmack so gar nicht an euch und ihr schluckt ihn lieber in Pulverform? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.