Ich LIEBE koreanische Tuchmasken und probiere somit immer gerne neue Sachen aus. Somit musste ich natĂŒrlich auch gleich diese Nature Recipe Honey Maske ausprobieren, als ich sie in der amerikanischen Drogerie fand. Eigentlich achte ich darauf, vegane Gesichtsmasken zu benutzen, hier gab es aber nur die Variante mit Honig und ich war schwach 😉 Preislich lag sie bei $1.40, also ein sehr guter Preis.

Die Maske ist seeeeeehr gut durchtrÀnkt und gut geschnitten, zumindest lag sie gut auf meinem Gesicht auf und rutschte nicht herum. Es lief auch kein Produkt runter, also genau die richtige Mischung an Feuchtigkeit und Creme. Man soll die Maske um die 15-30 Minuten einwirken lassen, ich habe sie einfach so lange auf mir gehabt, bis sie trocken wurde und nahm sie dann einfach ab.

Meine Haut hat sich danach traumhaft angefĂŒhlt, ganz weich und gut gepflegt. Eben als hĂ€tte ich ausreichend Wasser am Tag und wĂŒrde die Sonne meiden. Die Maske spendet enorm viel Feuchtigkeit und bringt meine Haut zum Strahlen. Ebenfalls war der Geruch sehr angenehm, man hatte so einen kleinen SPA-Moment wĂ€hrend der Anwendung. Also ich bin begeistert und wĂŒrde mir diese gĂŒnstige Maske definitiv wieder holen, aber noch lieber eine andere Sorte ausprobieren, die vielleicht auf Honig verzichtet. Gefunden habe ich diese Maske hier in den USA bei Riteaid, solltet ihr sie auch finden wollen.

Nutzt noch wer gerne koreanische Tuchmasken? Sie sind zwar einerseits mehr „MĂŒll“ wie eine Crememaske, ich finde aber dass sie besser Feuchtigkeit spenden. Bei reinigenden Masken bin ich lieber im Cremebereich unterwegs und meine nĂ€chste Maske muss definitiv wieder eine porentief klĂ€rende Sorte werden, meine Haut mag das Leben on Trail so gar nicht.