Dr Bronner‘s ist so eine Marke, mit der ich schon häufiger in Kontakt gekommen bin, sie mir aber selbst nie gekauft habe. So war es auch dieses Mal wieder, ich fand nämlich eine noch original verpackte Hanf Lavendel Kastilien Seife in einer Hikerbox. Da diese Seife ein kleines Allrounder-Talent ist und ich beim Wandern versuche, möglichst wenig Kram mit mir herumzuschleppen, habe ich mich sehr über diesen Fund gefreut!

Man kann die hochkonzentrierte, aus natürlichen Produkten bestehende Seife auf insgesamt 18 verschiedenen Wegen (u.a. Als Zahncreme und zum Wäsche waschen) verwenden, ich persönlich hBe sie als Shampoo, Duschgel und besonders gerne als Badezusatz genutzt. Denn der Lavendelduft ist wahnsinnig beruhigend und ein entspannendes Bad ist genau das, was meine Beine nach Tagen des Laufens brauchen.

Die ganze Philosophie hinter dem Produkt ist mir etwas too much, das hat irgendwie etwas sektenartiges, aber besonders als Reisebegleiter hat sie mich doch überzeugt. Sie ist eben so vielfältig einsetzbar und sowohl meine Haare als auch meine Haut finden sie super. Zwar brauche ich danach noch Pflege in Form von Spülung bzw Bodylotion, da sie etwas austrocknend wirkt, aber wenn es hart auf hart kommt, kann ich mich auch nur mit ihr sauber und lecker duftend bekommen. Einziges Manko ist der Preis, aber man bezahlt hier eben klar den Bekanntheitsgrad der Marke sowie die guten Inhaltsstoffe. Kauft man aber die große 950ml-Pulle bei Amazon und füllt sich dann eben die Seife in kleinere Flaschen ab, ist man mit 20€ dabei. Und diese Seife ist so hoch konzentriert, dass man wirklich nur einen kleinen Tropfen braucht und somit ewig mit dieser einen Flasche auskommt!

Wenn ihr euch vielleicht etwas reduzieren wollt, was eure Pflegeprodukte im Bad betrifft (mit der Seife könnt ihr das Bad auch gleich noch putzen) oder eine kleines All-in-One Produkt mit guter Pflege sucht, kann ich euch diese tierversuchsfreie, fair gehandelte Seife durchaus ans Herz legen. Ich werde mir wohl wieder eine kleine Größe hier in den USA kaufen, sollte mir meine aktuelle Flasche beim Wandern noch leergehen, wobei ich fast glaube, dass ich mit ihr bis zum Ende auskommen werde. Oder wer weiß, vielleicht finde ich ja noch ein Exemplar in einer der Hikerboxen 😉

Kennt ihr Dr. Bronner’s und habt die Seife vielleicht selbst schon ausprobiert? Wenn ja, was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ich habe auch schon einige Leute getroffen, die so gar nicht mit ihr zurechtkamen, wobei ich mir jetzt damit auch nicht die Zähne putzen wollen würde, dazu ist der Geschmack dann doch zu intensiv und seifig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.