Verrückt, dass das 1000 Fragen-Projekt von Johanna schon bei Runde 36 ist und auch wenn ich nicht immer pünktlich war, habe ich doch jedes Mal alle zwanzig Fragen irgendwann beantwortet. Die von heute muss ich wieder vorbloggen, da ich gerade irgendwo zwischen Ashland und Crater Lake herumwandern werde. Legen wir also los!

701: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper?
Ich glaube, dass man da mit dem Lebensalter wirklich sehr viel relaxter wird und ich bewerte meinen Körper mehr danach, was er kann und wie er zu mir ist. In beiden Punkten erledigt er einen tollen Job, ich hätte nur gerne mehr Immunsystem und keine Schilddrüsenunterfunktion. Da die Frage aber wohl eher auf das Aussehen anspielt, im Moment ist mein Körper dank um die 30km täglichem Wandern mit schwerem Rucksack fast etwas zuuuu muskulös, aber das wird sich in wenigen Wochen wieder geben 😉

702: Wenn du für eine Wand in deiner Wohnung eine Farbe aussuchen solltest: Für welche Farbe würdest du dich entscheiden?
Achtung, ich bin hoch kreativ, ich mag weiße Wände, die man dann mit Dingen verändern kann. Aber ein helles Grau würde ich auch nehmen.

703: Was hast du gestern Schönes getan?
Ich bin durch Oregon auf dem PCT gewandert, habe Wald, Berge und Felsen bestaunt, auf dem Gimpfel eine Cola (Trail Magic) gefunden und schöne Gespräche geführt.

704: Was machst du, wenn dir etwas nicht gelingt?
Es erneut versuchen, wenn es mir denn wichtig ist.

705: Was ist das Unheimlichste, das du jemals getan hast?
Ich fand die ersten Nächte alleine auf dem PCT zu zelten recht unheimlich.

706: Sind andere gerne in deiner Nähe?
Ja. Selbst morgens, wenn ich noch keinen Kaffee hat, was mir selbst etwas unheimlich ist.

707: Was schwänzt du manchmal?
Ich nehme nicht jeden Telefonanruf an.

708: Wann ist die Welt am schönsten?
Oktober (Lieblingsmonat) mit dieser tollen klären Luft im blättergefärbten Wald mit gutem Kaffee und Buch oder Gesprächspartner (der Schoki dabei hat und am besten noch einen Hund).

709: Was hast du erst vor Kurzem herausgefunden?
Dass man sich nett beschweren sollte, wenn man teure Produke kauft und diese dann schnell auseinanderfallen.

710: Magst du Kostümpartys?
Absolut nicht, Fasching war schon früher ein Horror und als Bad Taste Parties mal in waren, wollte ich echt nicht mehr.

711: Wie schnell weichst du vom vorgegeben Pfad ab?
Meist betrete ich ihn gar nicht erst, ich bin jemand, der sich lieber mit Machete selbst einen Pfad haut.

712: Was ist das beste Gefühl der Welt?
Wenn man sich frei fühlt und als ob alles möglich wäre.

713: Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?
Aktuell laufen oder eine Pause, in der ich irgendetwas mit Erdnüssen esse (die sind einfach in allem drin).

714: Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du dich sehr gut verstehen?
Bestimmt mit vielen, sehr spannend fände ich aber Franz Kafka, der mich in meiner Jugend sehr in seinen Bann gezogen hat (also würde er noch leben natürlich).

715: Was würdest du servieren, käme die Königin von England zum Tee?
Tee mit Milch 😉 Und Milano-Kekse mit dunkler Schoki, aber auch nur, da ich da gerade wahnsinnig Lust drauf habe.

716: Was kannst du einfach auf morgen verschieben?
So ziemlich alles, wenn es nicht brennt. Zwar halte ich Fristen ein, aber ich habe nur wenig wirklich wichtige Dinge, die an bestimmten Tagen erledigt sein müssen. Uh, die Steuererklärung kann ich super verschieben.

717: Was macht ein Spaziergang in der Natur mit dir?
Es ist meine Meditation, hilft mir beim Denken, gibt mir Ruhe und Kraft und macht glücklich.

718: Welches Lied passt am besten zu deiner Beziehung?
Dancing on my own – Robyn

719: Wie sieht deine ideale Welt aus?
Menschen wären einfach nett zueinander.

720: Was bedeutet für dich Geselligkeit?
Mit anderen Menschen eine tolle, unerzwungene Zeit zu haben. Musik, leckeres Essen, spannende Getränke, tanzen und bis in die späteren Morgenstunden zu philosophieren.

Wie immer würde ich mich neugieriges Menschenkind sehr freuen, wenn ihr mir eure Lieblingsfrage in den Kommentaren beantworten würdet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.