E-Mobilität wird auch in Deutschland ein immer wichtigeres Thema und EnBW hat sich hierzu einen lustigen Werbespot ausgedacht, welchen ich euch in Kooperation mit ihnen gleich einmal vorstellen mag:

Die Mobilität der Zukunft, unserer Zukunft, wird sich mehr und mehr emissionsfrei gestalten, mit Strom aus erneuerbaren Energien, welche die Umwelt nicht verschmutzen, kein CO2 und Feinstaub produzieren. Zum Glück findet dieses Umdenken mittlerweile statt und es wird Geld in die Entwicklung gesteckt! Für mich, die einerseits versucht, nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, mit dem Rad zu fahren und das Auto nur im Notfall zu benutzen, ist das Thema enorm wichtig – umso wichtiger, da ich viel fliege und somit trotz allem eine sehr schlechte CO2-Bilanz habe, die es im restlichen Leben auszugleichen gilt! Elektroautos sind effizienter, verbrauchen weniger Strom und ermöglichen ein nahezu geräuchfreies Fahren (für alle Sportwagenfahrer wohl eher ein Nachteil, ich persönlich mag mein Auto leise).

EnBW

Bis zum Jahr 2020 soll es in Deutschland schon über eine Million (!) Elektroautos auf den Straßen geben und ich bin gespannt, ob die Bundesregierung dieses Ziel erreichen wird. In Berlin findet man mittlerweile schon viele Tankstellen, besonders in ländlichen Gegenden hat man aber immer noch ein paar Probleme. Somit hoffe ich, dass hier schnell ausgebaut wird. EnBW ist mit über 19.000 Stationen einer der größten Betreiber von Ladestationen in der Republik und baut fleißig weiter aus, um es uns Endnutzern so leicht wie nur einfach zu machen, etwas gutes für die Umwelt zu tun. Persönlich besitze ich kein Auto, da ich selten länger in Deutschland bin, aber sollte ich mich doch einmal seßhaft niederlassen, wäre ein Elektroauto für mich die erste Wahl (ok, die zweite, Carsharing mit Elektroautos wäre die beste Option). Die elektromobile Zukunft Zukunft hat begonnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.