Ein Jahr voll kleiner Proben und Travel-Size-Packungen (also viel zu viel blödem Plastik) neigt sich seinem Ende entgegen und heute habe ich den letzten Aufgebraucht-Post 2018 für euch. Ich war verdammt viel unterwegs in den letzten zwölf Monaten, musste ständig darauf achten, wie viel Gewicht (so in Gramm) ich mit mir herumtrage und war oft auf Hotelprodukte angewiesen. Somit kam viel zu kurz und gleichzeitig auch viel zu viel zusammen (als Beispiel: juhu, viel feste Seife statt Shampoo, aber oh nein, da auch diese immer in Plastik verpackt war). Bevor das Jahr nun gleich rum ist, hier meine leergewordenen Produkte in diesem Monat für euch! Leergeworden sind insgesamt 7 Fullsize Produkte und noch ein paar Proben 🙂

Loreal Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Shampoo Bei akuten Kopfhautproblemen hat mir das Shampoo leider nicht geholfen (hier mein kleiner Anti-Schuppen-Shampoo-Test aus der Drogerie), aber ich habe es jetzt einfach so verwendet und es ist in Ordnung. Haut mich in der Pflegewirkung nicht um, ist mir dafür zu teuer und nee, nachgekauft wird das nicht.

Papulex Waschgel und Creme Seit Jahren nutze ich diese beiden Produkte und sie funktionieren bei meiner akneanfälligen Haut einfach super und ich wasche/creme auch in Zukunft weiter mit ihnen. Die Creme ist allerdings recht austrocknend, brauche ich abends mehr „Pflege“ und habe sie da ausgetauscht.

DermaSpa Kaschmirgefühl Bodybutter von Dove Ich LIEBE sie! Mit die beste Pflege, die ich je benutzt habe. Gibt meiner Haut sofort Feuchtigkeit, macht sie samtig-weich und glänzend, riecht lecker, fühlt sich toll an und ich mag den Tiegel sehr. Wäre er doch nur noch aus Glas..

Roger & Gallet Fleur de Figuier Duschgel Ein seeeeeeehr intensiver, langanhaltender zitrischer Duft, der mir gut gefallen hat. Da habe ich dann die ersten Stunden nach dem Duschen auch keinen anderen Duft aufgesprüht. Ich könnte mir vorstellen, die feste Seife in dieser Duftrichtung nachzukaufen, wenn ich mich mal etwas fancy fühlen mag).

Liebestraum Handcreme von Balea Nee, wir sind keine Freunde. Der Duft sagt mir nicht zu, sie zieht ewig nicht ein, hinterlässt dieses doofen Fettfilm auf der Haut und pflegt so gar nicht. Wir sehen uns nicht wieder.

Wattepads von ebelin Ich versuche meinen Wattepads-Konsum so gut es geht einzuschränken, brauche meine vorhandenen Bestände aber eben noch auf. Nur seeehr sorgsam..aber die von ebelin mag ich sehr, sie waren für über ein Jahrzehnt meine go-to-Wattepads und für unterwegs werde ich sie mir auch immer mal wieder gönnen.

Hier haben wir noch einmal zweimal Duschgel und zweimal Spülung in Travelsize, wobei ich den Duft White Lotus sehr gerne mochte. Aber meine Haare haben nach dem Waschen nie sonderlich gut durchkämmen lassen und sich mit keiner Spülung sonderlich gepflegt angefühlt, somit bin ich froh, dass sie nun leer sind 🙂

Wir haben fertig! Anfang 2018 habe ich einen Rückblick verfasst, in welchem ich mehr für mich aufgelistet habe, was ich alles aufgebraucht habe. Irgendwie sind diese Mengen doch ganz schön augenöffnend, auch wenn ich schon recht bewusst konsumiere. Aber Verbesserung nach oben ist ja zum Glück immer offen. Ich denke, dass ich erneut in 1-2 Wochen wieder so einen Rückblicks-Post verfassen werde, wobei ich ein wenig Angst habe, denn all diese Proben, die ich beim Wandern benutzt habe..nunja, auf in 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.