Seit drei Monaten bin ich nun schon wieder fleißig am Lesen und versuche mich, wie die letzten Jahre schon, daran, mich einmal titelmäßig durch das Alphabet zu lesen. Da einige Buchstaben wie Q & X doch etwas schwieriger sind und ich kein Buch kaufe, nur weil es den passenden Titel hat, mich aber null interessiert, bin ich bisher immer gescheitert. Mal schauen, ob 2019 vielleicht das Jahr wird, wo ich es hinbekommen werde! Heute gibt es nach drei Monaten den ersten Zwischenstand und wie immer lese ich deutsche und englische Werke 🙂

erstes Update: 10 von 26 Buchstaben „gelesen“

Artgerecht ist nur die Freiheit – Hilal Sezgin (klick)
A handful of rice – Kamala Markandya (klick)
B
Chronist der Winde, Der – Henning Mankell (klick)
D
Erwartung – Jussi Adler Olsen (klick)
Farbe Lila, Die – Alice Waker (klick)
Gun Love – Jennifer Clement (klick)
H
Ich habe Freunde mitgebracht – Lucy Fricke (klick)
J
Knots & Crosses – Ian Rankin (klick)
Little Bee – Chris Cleave (klick)
M
N
O
P
Q
Rosie-Projekt, Das – Graeme Simsion (klick)
S
T
U
V
When breath becomes air – Paul Kalanithi (klick)
X
Y
Z

Da ich dieses Jahr aber einmal alle Bücher erfassen mag, die ich so lese, kann es sehr wohl vorkommen, dass sich mehrere Titel pro Buchstabe einfinden. Aber da diese nicht in die Challenge reinzählen, dürfte das doch ok sein, oder? 🙂

So richtig viel zum Lesen kam ich noch nicht, da ich meine Doktorarbeitsverteidigung & -prüfung vorbereiten muss, da also meist Fachliteratur lese, die ich hier jedoch nicht aufzähle. Aber ich bin frohen Mutes, dass ich ab Mai wieder viel mehr Zeit habe und – auch wenn ich am Reisen bin – doch bestimmt ein Buch in der Woche schaffe werde. Mein „to read“-Bücherstapel ist mittlerweile eine Wolkenkratzer mit über achtzig Büchern, man darf es eigentlich gar nicht mehr aussprechen. Dieser wird aber definitiv um ein paar Stockwerke erleichtert werden in den nächsten Wochen! Nächstes Update gibt es dann in drei Monaten.

Lest ihr viel oder habt ihr im Moment eher weniger Zeit und Lust? Welches Buch hat euch zuletzt gefesselt und würdet ihr weiterempfehlen? Das wäre von meiner Liste definitiv Little Bee & Gun Love 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.