Aktuell schaue ich nur zwei Sachen: zum dritten Mal alle Staffeln Breaking Bad und dann so ziemlich alle Videos, die ich von Richard Feynman finden kann. Da ich nicht die einzige Person auf dieser Welt bin, die den Ausnahme-Physiker wahnsinnig lehrreich und unterhaltsam findet, gibt es davon zum Glück eine ganze Menge. Youtube ist wirklich großartig, wenn es um Originalvorträge von ihm geht, letzt bin ich aber dann über diese BBC-Dokumentation gestolpert und dachte mir, ich teile sie einfach mal mit euch:

Denn wenn euch der Name nicht wirklich viel sagt, ist sie einfach ein toller Einstieg in eine faszinierendes Leben und eine Welt die zeigt, auch brilliante Menschen spielen gerne Bongos in Stripclubs und wissen, dass es doch eigentlich um Liebe im Leben geht..und nicht um irgendwelche wissenschaftlichen Auszeichnungen.

Dieser vierteilige Vortrag zum Thema „Take the world from another point of view“ regt definitiv zum Nachdenken an und ich kann ihn immer wieder gucken. Wer lieber liest, Feynman hat auch das herrliche Buch Surely, You’re Joking Mr Feynman mit Ralph Leighton herausgegeben, welches auf wunderbare Weise in die Physik entführt und man sich fragt, wieso man es nicht früher gelesen hat – kam ja immerhin schon 1985 heraus!

Wobei ich im Moment erneut zu Eine kurze Geschichte der Zeit von Stephen Hawking gegriffen habe – vor Jahren habe ich da bei Kapitel 4 kapituliert, da es eben kein „einfaches“ Entspannungslesen, sondern für mich Arbeit ist. Also Feynman ist entspannender, auch in seinen Videos, aber Hawking fordert mich eben auf anderen Ebenen. Und da ich wie bei allem anderen auch hier eine Balance anstrebe, ist das im Moment eine tolle Kombination, neben Schreiben, durch die Gegend Laufen und Puzzlen meinen Alltag zu gestalten.

Und nun Hände hoch, wer ist noch ein kleiner (oder großer) Feynman-Fan und hat noch einen Link zu einem Vortrag, den ich unbedingt sehen oder zu einem Artikel, den ich dringend lesen muss? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.