|WERBUNG| Dank brandsyoulove bekam ich die Gelegenheit, die ¡TIERRA! WELLNESS Dewaxed Kaffeebohnen von Lavazza (1kg um die 16€) auszuprobieren. Für mich als großen Kaffeeliebhaber (und kleinen Kaffeesnob) war das natürlich genau die richtige Testaktion und ich mehr als nur neugierig. Ich trinke zuviel Kaffee, eigentlich beginnt kein Tag ohne zwei sehr große Tassen Lieblingsgetränke (die Bohnen von Café Intención von Darboven) mit Hafermlich, dann nachmittags auch noch 1-2 Tassen und abends, wenn ich mit Freunden zusammen bin, werden es meist auch nochmal 1-2.

Lavazza als Marke ist jedem Kaffeeliebhaber bekannt, die italienische Marke gibt es schon seit 1895 und ich ma sie besonders gerne als Espresso. Der neue ¡TIERRA! WELLNESS Dewaxed Caffè Crema ist der erste Kaffee, welcher einen reduzierten Säuregehalt aufweist, gleichzeitig aber den vollen italienischen Geschmack verspricht! Hierbei reduzieren sie während der schonenden Verarbeitung der Bohnen ihre natürliche Wachsschicht, wodurch der Kaffee milder und weniger koffeinhaltig wird, aber eben nichts am Aroma verliert. Im aus Süd- und Mittelamerika stammenden Arabica-Robusta-Blend finden sich Noten von Kakao und Karamell wieder und seine Intensität wird mit 5 von 10 angegeben.

Aktuell bereite ich meinen Kaffee in einem JURA-Vollautomaten zu und habe die Bohnen auf mittlerem Mahlgrad. Die Bohnen haben ein angenehmes Aroma, wie sie so direkt aus der Packung kommen und ich habe mir gleich mal eine große Tasse Kaffee Crema gemacht und ihn pur probiert (bevor ich dann doch wieder Hafermilch hinzugegeben habe).

Er ist vom Geschmack her eher mild, das Aroma ist in Ordnung, haut mich aber nicht um. Gleichzeitig ist er weniger bitter, womit ich den reduzierten Säuregehalt bestätigen kann. Aber wohl auch den reduzierten Koffeingehalt, denn wach werde ich damit morgens nicht! Die süßlichen Kakao-Karamellnoten kann man erschmecken, ich bin nicht ihr größter Fan und insgesamt ist das für mich nur ein Kaffee, wenn man Lust auf den Geschmack hat, aber nicht unbedingt einen Energiekick braucht – also für mich abends, wenn ich danach schlafen gehe 😉

Eine interessante Abwechslung zu meinem normalen Kaffee, aber definitiv kein Ersatz für meine Lieblingsbohnen. Dazu ist er mir zu süß und einfach nicht stark genug. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er Menschen, die lieber wenig Kaffee und viel Milch/Zucker dazu trinken, sehr gut schmecken wird. Und eben auch den Kreislauf nicht so in die Höhe treibt!

Kennt ihr diese Kaffeebohnen von Lavazza schon? Wie schmecken sie euch? Und welche Bohnen sind eure absoluten Lieblinge? Mein Kaffee aus Panama wurde mir ja leider aus dem Gepäck geklaut, den hatte ich dort vor Ort in einer kleinen Rösterei gekauft und das war wirklich der Himmel auf Erden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.