Lange, lange, LANGE ist es her, dass ich an einem richtigen PC gespielt habe und ach, manchmal fehlt es doch. Mit der vielen Zeit zuhause am Laptop habe ich nun nach und nach doch wieder etwas Blut geleckt und zwei Spiele fĂŒr mich entdeckt, die ich euch heute vorstellen mag. Beide kann man in den Bereich „Reise“ beziehungsweise „Abenteuer“ einordnen, da ihr euch raus in die Welt begebt und wenn ich das gerade schon nicht physisch tun kann, so doch immerhin virtuell 😉


GEOGUESSR



FĂŒr jeden Weltenbummler ideal, der gerade auch Fernweh hat und nicht reisen kann. Man sucht sich bei dem Browser-Game Geoguessr eine Landkarte aus (z.b. Europa, KĂŒstengebiete, Indien, SehenswĂŒrdigkeiten etc.) und muss in fĂŒnf Runden erraten, wo man auf der Welt ist und seinen Standpunkt in einer Weltkarte so genau es geht markieren. Das ist manchmal recht einfach, wenn man Schilder findet oder zufĂ€llig schon mal an dem Ort war, manchmal aber auch verdammt schwer, wenn man irgendwie im brasilianischen Dschungel landet. Hierzu kann man sich noch ein Zeitlimit pro Runde setzen, wenn man ein bisschen mehr Spannung haben mag oder auch zusĂ€tzliche HĂŒrden einbauen (man darf sich nicht bewegen, man darf nur zoomen, man darf die Weltkarte nicht vergrĂ¶ĂŸern etc) – per se sind euch da keine Grenzen gesetzt, um das Spiel noch spannender zu gestalten.

Man kann Geoguessr alleine oder mit/gegen jemanden spielen, wobei ich das meist mit/gegen einen Freund spiele, da es einfach mehr Spaß macht, sich gemeinsam aufzuregen 😉 Oftmals liegen wir lustigerweise nĂ€mlich gleich falsch und finden, dass Indonesien doch viel mehr nach Malaysia aussieht oder so! Mit dem kostenlosen Account könnt ihr am Tag nur eine Map spielen (z.b. die Daily Challenge oder den Country Streak, welche ich sehr mag), mit einem Pro-Account stehen euch dann wortwörtlich alle Welten offen und ihr könnt euer GlĂŒck versuchen, bis ihr einfach keine Lust mehr habt..was manchmal doch ein paar Stunden dauert bei uns.



CURIOS EXPEDITIONS



Der Name verrĂ€t es schon, wir befinden uns in einem Abenteuer, wo wir als unterschiedlichste Charaktere Expeditionen durchfĂŒhren und Missionen absolvieren mĂŒssen. Aktuell spiele ich die Ethnologin Mary Kingsley, welche mit zwei weiteren Teammitgliedern die goldenen Pyramiden finden muss. Pro Runde habt ihr sechs Expeditionen zu ĂŒberleben, könnt AuftrĂ€ge durchfĂŒhren, mehr Teammitglieder rekrutieren und tretet gleichzeitig noch gegen andere Abenteurer an (das Spiel gibt es wohl auch im Multiplayer-Mode, ich spiele noch gegen Bots).



Ihr kommt mit eurem Schiff an und mĂŒsst die Welt, welche mich sehr an Siedler von Katan erinnert, erst einmal „aufdecken“. Der Kompass oben hilft, da er die grobe Richtung der goldenen Pyramide, also eures Ziels, anzeigt. NatĂŒrlich gibt es auch tierische Gegner, die euch angreifen und ein paar Naturkatastrophen, die ebenfalls etwas hinderlich sind. Man muss immer darauf achten, genug Nahrung zu haben, sonst werden die eigenen Begleiter nĂ€mlich verrĂŒckt und ich sage mal so, das ist nicht hilfreich 😉

Gekauft habe ich den ersten Teil bei Steam fĂŒr 15€ und das war gut investiertes Geld, da ich ewig an dem Spiel haben werde. Aktuell packe ich eine Mission (wenn ĂŒberhaupt) nur auf der leichtesten Schwierigkeitsstufe („Tourist Trip“) und es gibt insgesamt drei StĂŒck. Allerdings ist es auch ein wenig redundant, da nicht sooo viele neue Sachen (bisher) passieren, spannend wird es aber durch die neuen Charaktere mit ihren individuellen Eigenschaften und der jeweiligen Team-Zusammensetzung. Diesen „ich muss jetzt unbedingt noch eine Runde spielen“-Suchtfaktor hat es zum GlĂŒck bei mir nicht, aber so 2-3 Mal die Woche sitze ich doch immer fĂŒr ein paar Missionen dran und habe ganz leicht das GefĂŒhl, besser zu werden.


Was spielt ihr aktuell so? Könnt ihr etwas empfehlen, was man alleine (wobei, ich bin ja lieber jemand, der mit anderen spielt) und am Laptop ohne Maus zocken kann? Gerne in dem Bereich Weltentdecken und Abenteuer!