Aktuell probiere ich mich ein wenig durch die deutsche Naturkosmetikmarke Tautropfen und habe euch letzte Woche schon ihr PRO YOUTH Augenfluid vorgestellt. Heute nun geht es um ein Produkt für das gesamte Gesicht, nämlich das 2-Phasen Sanddorn Treatment (50ml für 26€). Dieses ist für trockene Haut konzipiert und ich war sehr neugierig, wie meine Gesichtshaut damit zurechtkommen würde!


Inhaltsstoffe laut Hersteller: AQUA [WATER], TRICAPRYLIN, ALCOHOL, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL [JOJOBA]*, GLYCERIN, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL [SWEET ALMOND]*, BETAINE, TOCOPHERYL ACETATE, AROMA [FRAGRANCE], BISABOLOL*, LIMONENE, HIPPOPHAE RHAMNOIDESOIL [SEABUCKTHORN]*, GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN], FICUS CARICA FRUIT EXTRACT [FIG]*, SODIUM PCA, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER*, XANTHAN GUM, TOCOPHEROL, CAPRYLIC/ CAPRIC TRIGLYCERIDE, LACCAIC ACID, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, LINALOOL, BENZOIC ACID, POTASSIUM SORBATE, ASCORBIC ACID


Was soll es können?

Das 2-Phasen Sanddorn Treatment ist ein wahrer Energiecocktail für die Haut und soll diese von ihrer Trockenheit gänzlich befreien! Belebend und erfrischend soll es wirken, müde Haut wieder munter machen und sie mit so viel Feuchtigkeit versorgen, dass sie wieder strahlen kann! BIO-Sanddorn, Mandelöl, Feige, Aloe Vera und Betain sind die kleinen Helfer hinter den Kulissen, welche eine samtig-weiche, gesund aussehende Haut zaubern sollen!

Anwenden kann man das Treatment morgens und abends nach der Reinigung und vor der weiteren Gesichtspflege. Dazu bitte gut schütteln, damit sich die zwei Phasen miteinander verbinden.



Das Treatment kommt in einem sehr robusten, schick aussehenden Glasflakon daher und der Pumpspender ist großartig. Ein Pump gibt mir genug Produkt für das gesamte Gesicht und man verschwendet hier kein Produkt! Ich nutze es aktuell nur abends, um meine Haut über Nacht mit einer Extraportion Pflege und Feuchtigkeit zu verwöhnen und das ist noch ausreichend – wenn es dann aber so richtig in den Winter hineingeht, werde ich es wohl auch morgens verwenden.

Denn es riecht einfach nur himmlisch zitrisch und auch wenn ich Sanddorn nicht in meinem Essen mag (kleines Stralsund-Trauma, da waren die Beeren einfach überall drin), so habe ich ihn doch sehr gerne in der Nase! Wachmachend, mit guter Energie versorgend und einfach nach Sonne und Glück – was ich mir doch gerne auf die Haut massiere. Das geht ebenfalls spielend einfach, das Treatment zieht sofort ein, aber es hinterlässt einen leicht öligen Film auf der Haut. Was auch ein Grund ist, wieso ich es bisher nur abends verwende, da ich zwar weiß, dass meine nachfolgende Pflege damit gut zurechtkommt, Makeup aber doch noch einmal eine andere Frage sein dürfte.

Irgendwelche Probleme mit dem Produkt hatte ich bisher nicht, keine Hautreizungen, Rötungen etc sind aufgetreten und meine eigentlich zickige Haut hat einmal nichts zu meckern. Stattdessen sieht sie schon direkt nach der Anwendung strahlender aus (was mir jetzt wenig bringt, da ich nur ins Bett gehe), aber die Wirkung hält sich auch bis zum nächsten Morgen, wo ich frischer, gesünder aussehe. Das dürfte am vielen Vitamin C liegen, welches in Sanddorn steckt und dafür sorgt, dass die Haut besser durchblutet und mit Nährstoffen versorgt wird. Ich würde unterschreiben, dass sie praller und frischer aussieht und sogar einen positiven Einfluss auf noch abzuheilende Pickelchen hatte.


Fazit

Wir mögen uns, wäre die kurze Antwort. Ich mag Sanddorn in meiner Hautpflege und Tautropfen enttäuscht mich mit diesem 2 Phasen Treatment nicht. Es macht müde Haut wieder munter, lässt sie strahlen, frischer und praller aussehen. Dass man das Produkt schütteln muss, macht mir nichts aus, ich mag seine Konsistenz und auch der ölige Film stört mich bei der abendlichen Anwendung nicht. Ich sehe positive Veränderungen an meiner Haut und freue mich jeden Abend schon auf den leckeren Duft. Da man nur seeeehr wenig Produkt benötigt, werden wir noch einige Monate unsere Freude miteinander haben und bisher kann ich mir einen Nachkauf sehr gut vorstellen!


Kennt/Benutzt ihr Produkte von Tautropfen? Wenn ja, welche denn und wie sind eure Erfahrungen mit dieser NK-Marke? Sie haben noch sooooo einiges spannendes im Sortiment, was ich unbedingt noch ausprobieren mag! Aber erst, wenn wieder was leergeworden ist, da bin ich mittlerweile zum Glück endlich konsequent geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.