2020 war nicht das Jahr für viel Nagellack, zumindest bei mir. Irgendwann hatte ich so gar keine Lust oder Motivation mehr und somit habe ich es bei meinem letztjährigen Nagellack-Aufbrauchprojekt auch nur auf insgesamt vier leere Fläschchen geschafft. Da ich das Gefühl habe, dass dies auch 2021 eher schleppend vorangehen wird, habe ich mir jetzt einfach mal nur zwei Lacke geschnappt, die es dieses Jahr auf jeden Fall werden sollen:

505 Particuliere von Chanel war meine Belohnung für meine Magisterarbeit 2009 (jupps, das ist mal lange her!). Das ist bis heute mein einziger Lack von Chanel, da ich 28€ wirklich absurd finde, aber die Farbe hat mich damals gekriegt. Zu dieser Zeit gab es noch keinen solchen Taupe-Ton in der Drogerie (später hat mich Sally Hansen hier mit Slick Slate absolut begeistert!) und er war einfach etwas besonderes und einzigartig!

Ich trage ihn im Herbst/Winter oder wenn ich mich besonders sophisticated und selbstbewusst fühlen mag, da ich ihn immer noch wunderschön und so elegant finde. Aber leider ist die Haltbarkeit (auch mit Überlack) einfach mies und nach spätestens drei Tagen sehen meine Nägel einfach verboten aus. Somit hatte ich zur aktuellen Homeoffice-Zeit irgendwie selten Lust, ihn einmal aufzulackieren. Aber er ist alt und darf jetzt mal in den wohlverdienten Ruhestand gehen; somit nehme ich ihn mir für 2021 mal vor!

Quick Dry & High Shine Top Coat von Catrice Ein solider Überlack, der wirklich viel Schein verleiht und so die ein oder andere Farbe noch aufpeppt. Aber auch hier finde ich die Haltbarkeit nicht toll, nach drei Tagen ist der ebenfalls schon sehr abgesplittert und somit greife ich aktuell einfach so zu ihm. Also nicht als schützender Top Coat sondern also Sololack, wenn ich nur etwas glänzendere Fingernägel haben mag. Da kann ich dann nach drei Tagen einfach noch einmal drüber lackieren und man sieht es nicht 😉

Für die Momente, wo man Langeweile hat, aber keinen guten Lackierjob erledigen muss, bieten sich Klarlacke definitiv an. Plus habe ich davon noch soooooo viele, dass ich mal in die Pötte kommen und somit werde ich mich diesem von Catrice dieses Jahr gezielt widmen.

Das sind jetzt nur zwei Lacke, aber ich bleibe mal realistisch. Sollte es mich überkommen und ich wirklich wieder richtig in bunte-Nägel-Laune kommen, freue ich mich. Aber aktuell glaube ich eher, dass ich taupe Nägel oder nur Klarlacke bevorzugen werde..wie sieht es bei euch da gerade so aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.