Schlagwort: 690 forever

NOTD: Catrice 460 In The Bronx <3

Nach einem ganzen Tag nackter Nägel konnte ich es mir echt nicht mehr angucken und kramte in meinen Nagellacken..da ich absolut keine bestimmte Stimmung hatte, kamen dann die folgenden in die engere Auswahl:

Nagellacke

Neben dem Unterlack (heute mal der Ultra Strong Repair von Essence) standen mein Liebling von Catrice und all-time Favourite ‚230 Clay-ton my hero‘, Catrice 460 In The Bronx, ein shrekähnlicher Essencelack in ’39 Lime me‘ sowie P2 mit ‚690 forever‘ zur Auswahl. Da ich mal was anderes, aber irgendwie nix knalliges wollte (passend zum eklig-grauen Wetter) gab es dann folgendes Gepinsel:

1. Unterlack (wichtig, die groben Glitzerpartikel der letzten Lacke haben meinen Nägeln irgendwie zugesetzt):
Essence Ultra Strong

2. Eine Schicht Catrice-Lack:
Catrice 460
Eigentlich trage ich jeden Lack in zwei Schichten auf..doch bei Catrice reicht meist wirklich eine Schicht aus. Da ich heute zu faul bin, bleibt es auch bei diesem Ergebnis. Ich kenne mich aber und weiss, spätestens morgen wird nochmal nachgepinselt. Ist auch vollkommen in Ordnung, sollte bis dahin Tipwear entstehen (was ich nicht annehme, da ich wirklich von Catrice begeistert bin!). In the Bronx ist ein toller metallisch-goldener Blingbling-Ton mit feiner Schimmerpartikeln. Er sieht irgendwie gleichzeitig ghettobraut und feminin aus..er gefällt mir auf den ersten Blick super und passt zu meiner Haut (hatte erst Angst, dass er zu hell ist). Auftrag ging wie gewohnt supereinfach, der Pinsel ist so dick, dass ich meist nur zwei ‚Striche‘ gebraucht habe, um den kompletten Nagel zu erwischen. Beim kleinen Nagel war der Pinsel sogar zu dick, da muss ich gleich nochmal ran mit meinem neuen Nagellackentfernstift aus dem Essence-95 Cent-Einkauf..mal sehen, was der so kann 😉

Eine ganz tolle, irgendwie aussergewöhnliche, aber doch unaufdringliche Farbe..ich glaube, ich werde die nächsten Tage hiermit sehr glücklich sein..und da ich ja noch immer in der enormen Goldschmuckphase bin..passt! 🙂 Und kann mir wer sagen, wies ich jetzt den Ohrwurm ‚Jenny from the Block‘ habe..hier ein bisschen Nostalgie für alle:

Bei diesem Wetter hilft echt nur noch bunter Nagellack!

Eigentlich wollte ich ja meine neuen ANNY-Lacke ausprobieren, aber irgendwie passte keine Farbe zu meiner Stimmung oder sie harmonierte zu gut mit dem Wetter draussen (taupe, taupe, taupe..). Also gabs dann doch mal wieder was altes aus der Schublade.
Und zwar entschied ich mich fuer die Farbe 690 forever von p2 Color Victim. Diesmal allerdings solo ohne andersfarbigen Ringfinger..ich habe es schlichtweg vergessen 😉 Was ich an diesem Lack liebe, eine Schicht, die sich super auftragen laesst und die Naegel sehen gut aus. Glatt, glaenzend und wunderschoen. Heute nicht ganz so wunderschoen, der Unterlack von Essence..er verteilte sich ungleichmaessig auf meinen Naegeln und das sieht man nun auch auf dem p2 Lack durch. Eigentlich sollte noch eine Schicht 940 Quick Dry von ANNY drueber, aber der Lack war so schnell trocken..das gibt’s nicht 😉 Ich kann ihn wirklich nur waermstens empfehlen, wem so eine wunderschoene Farbe noch im Sortiment fehlt.

Anstatt raus in den grauen Regen, gucke ich nun auf diese wunderhuebschen Naegel und freue mich 😉

0408201150604082011507

Am Mittelfinger sieht man, was ich mit dem Unterlack meinte..es nervt mich jetzt schon, wenn ich es sehe..hach *g* Nunja, spaetestens Samstag wird eh wieder umlackiert, da geht es auf einen Geb und ich will funkelnde Naegel haben..vielleicht male ich mal ganz motiviert einfach mit irgendwas glitzrigem drueber..hihi