Schlagwort: AS

Aufgebraucht im Mai!

Ich sage euch „muehsam naehrt sich hier das Eichhoernchen“ 😉 Aber ich habe doch schon echt so etwas wie ganz minimalen Platz in meinem winzigen Badezimmer erspaeht (und ignoriere gedanklich die Schubladen voller Bodylotions, Duschgele etc in anderen Raeumlichkeiten *g*). Kein typischer Aufgebraucht-Nachgekauft-Beitrag, da ich im Moment ja so gut wie gar nix einkaufe, sondern hier wirklich mal Sachen aufbrauchen will..aber meine Meinung plus Kaufem/entpfehlungen gibt es trotzdem 😉 Zunaechst aber erstmal, womit wir es in diesem Monat zu tun haben (ich weiss, er ist noch nicht um, aber ich will das Zeug nun in den Muell werfen *g*):

Aufgebraucht im Mai 2012
[wie findet ihr die Farbe meiner Yogamatte? ich liebe sie!]

Wenn ich mir das Bild angucke, faellt mir auf, dass ich die Kosmetikprodukte komplett vergessen habe (die gibt es dann zuhauf naechsten Monat..und dann endlich auch Haarshampoos, Spuelungen und Duschgele..da sind alles nur noch minimale Reste vorhanden..yay!). Ok, dann fangen wir mal von links oben nach rechts unten an 😉

OLAY Daily Facials Express wet: vor Ewigkeiten gekauft, haben ihren Zweck voll und ganz erfuellt, das Hautgefuehl danach war angenehm, ich habe sie gut vertragen und wuerde sie in den USA sofort wieder kaufen, wenn ich wieder in Nationalparks ohne sanitaere Einrichtungen zelten muss (danke Mama! 😉 Sie waren sehr guenstig und haben Make up/Dreck etc super entfernt..also wer zufaellig einen Walmart vor der Tuere hat..hinein!

NIVEA Body Lotion: vor gefuehlten 100 Jahren gekauft und immer mal wieder benutzt; sie hat mich aber nicht wirklich umgehauen, weder von Geruch, noch Konsistenz, Einziehschnelle oder Hautgefuehl..also einfach ein nettes Produkt, was aber definitiv besser geht. Allerdings hab ich auch keine negativen Erfahrungen mit gemacht, aber nee, zu langweilig, es gibt einfach tausendmal tollere Produkte fuer mich auf dem Markt. Werde ich somit nicht mehr nachkaufen. Achja, ich habe das Gefuehl, diese Flasche war ultraergiebig..immerhin hierfuer ein Pluspunkt (wobei ich sie doch am Ende einfach nur noch leer haben wollte *g*)

RITE AID Aloe Enriched Lotion: Ich liebe diese Feuchtigkeitscreme, welche es leider aber wieder nur in den USA gibt. Ich habe sie immer als Aftersun-Lotion missbraucht, sie gibt der Haut einfach enorm viel Feuchtigkeit zurueck, hinterlaesst ein tolles Gefuehl und zieht sehr schnell ein. Weiterhin mag ich auch noch den Geruch (also alles gegenteilig zur Nivea Lotion). Im naechsten USA-Aufenthalt wird die wieder geschnappt..Drogerieprodukt und auch noch sehr guenstig..aber das sind die Produkte von Rite Aid im Allgemeinen. Wird nachgekauft!

RILANJA Body Hand & Nagelbalm: Ich mochte den Geruch mal ueberhaupt nicht (und frage mich hier, wieso bitte habe ich das Produkt gekauft..gabs keine andere Handcreme mehr im Schlecker?) und das ist bei mir fuer eine Handcreme schon das K.O.-Kriterium. Denn ich fuchtel staendig in Nasennaehe herum und dann immer einen Wuergereiz..nee nee. Auch fand ich weder die Einzugsdauer (zu lang!) noch das Ergebnis (irgendwie klitschige Haende) super..also nein, das kommt nicht wieder zu mir (ein Handpeeling von Rilanja habe ich gerade, das wiederum ist perfekt!).

BALEA Glanz Tonic Pfirsisch + Seidenprotein: hier habe ich kapituliert, denn das Produkt ist nicht leer, aber mein Hass soooo gross, es muss mir aus den Augen gehen *g* Denn das macht die Haare nicht seidig glaenzend, sondern einfach nur fettig, straehnig und ungewaschen aussehend. Superschlau von mir, das beim ersten mal direkt nach dem Waschen auszuprobieren. Fail. Dann habe ich es nur in den Laengen ausprobiert, aber auch hier sieht das einfach nicht nach Glanz sondern nach „wasch dir die Haare“ aus..meiner Mama geht es genauso, also glaube ich mal, dass der Fehler nicht in der Anwendung liegt. Der Geruch ist auch sehr kuenstlich und ebenfalls nicht meiner..weg, weg, weg und ich kanns auch partout keinem nahelegen..sonst wuerde ich es auch nicht wegwerfen, sondern einer Freundin weiterreichen..bah!

GESICHTSPFLEGE MIT BELICO

BELICO Facial Peeling I: Ein Aha-Enzympeeling fuer jeden Hauttyp, welches ich 1x die Woche 7-15 Minuten einwirken lasse, abwasche und dann mit einer Maske behandle. Bei offenen Stellen brennt es wie die Hoelle, aber ansonsten ist es super, die Haut fuehlt sich danach porentief rein an und ich kaufe es immer und immer wieder nach. Belico ist kein Drogerieprodukt, das gibt es nur bei speziellen Belico-Kosmetikerinnen zu kaufen. Ich bin Fan und verwende die komplette Pflegeserie seit ueber 3 Jahren..wenn wer mehr Infos will, anschreiben 🙂 Ist schon nachgekauft, allerdings diesmal das fuer unreine Haut.

BELICO Concentrate V: Ein Konzentrag fuer unreine Haut; wende ich zweimal taeglich mit der Basic Care II (naechstes Produkt) an; funktioniert super, ist schon wieder nachgekauft. Einzig die Verpackungen sind nach wie vor unpraktisch, da es schwierig ist, hier wirklich das ganze Produkt rauszukriegen.

BELICO Basic Care II: Basispflege mit mehrschaligen Liposomen, Nanosomen und Ceramiden fuer trockene Haut. Im Winter war meine Haut sehr trocken, jetzt benutze ich wieder eine andere Basic Care. Ist also schon wieder nachgekauft und wird ebenfalls zweimal taeglich auf mein Gesicht geschmiert 😉

BELICO Skin Control I: Regulierendes, Hautbild verfeinerndes Gel fuer fettige und grossporige Haut. Hier sehe ich nicht wirklich einen Unterschied, das Produkt werde ich somit erstmal nicht nachkaufen. Es sei denn, hier wendet sich nun einiges zum Schlechten, da ich es nicht mehr verwende..waere ich reich, wuerde ich es definitiv trotzdem kaufen, da ich den Geruch sehr mag 😉

AS-DENT Zahnseide Sticks ungewachst: ich bin ein Zahnseidenfetischist und das ist mein Paradies. Denn das ist soooo unsagbar praktisch und toll, aber es macht einfach soviel Muell, dass mein Gewissen hier nicht mitmacht. Eine Packung habe ich noch, danach geht es zurueck zur normalen Zahnseide..leider..denn das ist echter Luxus 😉

JA! Deo-Roll-On sensitive: der Geruch war super, so frisch und unaufdringlich und keine Koerperlotion oder mein Parfum ueberdeckend. Die Wirkung war ok, es dauerte etwas, bis es einegzogen ist. 24-h-Wirkung wie draufsteht, hat es aber definitiv nicht oder ich mache was falsch *g* Nachkaufen nein, denn (sollten meine Deobestaende mal leer sein) ich mag Roll-Ons nicht sonderlich und seit ich das Rexona Maximum Irgendwas entdeckt habe..habe ich meinen heiligen Deogral sowieso gefunden.

JOHANNA STRAUB NATURKOSMETIK Biote Gesichts Creme: der Name ist groesser wie die Probepackung *g* Sie ist fuer anspruchsvolle Haut, da ich gerade keine tolle Augencreme habe, habe ich sie hierfuer abends zweckentfremdet. War ok, aber also mich hat hier jetzt nichts so angeturnt, dass ich das Produkt googlen und dann kaufen wuerde. Wo diese Probe herkommt, weiss ich auch nicht, ich fischte sie aus einer meiner Probenkisten und ja, das wird ein „aus dem Auge, aus dem Sinn“-Produkt und fertig.

BLEND-A-MED Complete Schutz Mundspuelung: eine ganz geniale Zahnpasta mit super Geschmack. Ich habe empfindliche Zaehne, sie war trotzdem sehr gut zu mir..werde ich definitiv nachkaufen! Weisseffekt kann ich jetzt nicht feststellen, aber das funktioniert bei meinem enormen Kaffee/Tee-Konsum sowieso nur, wenn ich hier reduzieren wuerde..also wer weiss, vielleicht kann sie es ja 😉 Wird nachgekauft, sobald ich meine weiteren Zahnpasten mal aufgebraucht habe.

COLGATE Luminous Cinnamint: ich weine! Das ist die Perfektion einer Zahnpaste (gemeinsam mit der Crest Vanilla Mint) und definitiv ein Grund, in die USA zu ziehen 😉 Die Zahnpaste schmeckt wie Weihnachten in erfrischend und ist rosafarben mit Schimmerpartikeln 😉 Die Packung war enorm ergiebig und immer ein Highlight..der Geschmack ist einfach nur genial! Morgens macht er wach, abends freut man sich beim Einschlafen..ich vermisse dich schon jetzt 🙁

SALVA MED Lippenpflegestift: ich habe keinerlei Erinnerung, wo und wann ich diesen Stift erstand. Er gammelte in einer meiner Taschen vor sich her, wurde immer mal wieder verwendet und ist nun doch tatsaechlich leer und nicht vorher verloren worden, yay! Geschmacksneutral langweilig aber gut fettend und pflegend..nachkaufen ist hier aber bestimmt nicht angesagt, ich mag Geschmack und/oder Farbe auf den Lippen 😉 Ich glaube auch fast, der ist noch aus Mamas Schrank..denn er passt null in mein Beuteschema.

BALEA Body Hautpflege Creme: gabs mal umsonst bei DM und ja, Allzweckcreme, die ich auf Wunden, Hautunreinheiten und diverse andere Stellen geschmiert habe. Ist fuer mich wie die Nivea-Creme..halt einfach fettig und fertig 😉 Nachkaufen nein, ich habe einfach keine wirkliche Verwendung fuer solch eine Creme..aber wenn man sie schonmal umsonst kriegt nicht *g*

So fertig..nun schnell den Muellsack runter und das Leben fuehlt sich schon wieder ein klein wenig leichter an..und naechsten Monat geht es tapfer reduzierend weiter 🙂

Aufgebraucht im April..langsam wird’s! :)

Da ich die leeren Packungen nicht mehr sehen kann..schon ein etwas verfruehter Beitrag..ich klopfe mir mal virtuell auf die Schulter, ich sehe zwar noch lange kein Land in Sicht, besonders bei den Duschgelen, aber zumindest kleine Probepackungen krieg ich leer *g*

BODY

Aufgebraucht April

BANANA SHAMPOO: das glaube ich, kennt jeder und mag auch jeder 😉 Ich mag den Duft sehr gerne, aber brauche immer mal wieder eine Pause von ihm. Auch pflegt es mein Haar einfach nicht genug, somit muss ich dieses Shampoo immer im Wechsel mit einem anderen nutzen. Aber nachgekauft wird es definitiv wieder..nur wenn ich mir meine anderen Shampoos so ansehe..wohl erst 2013 *g*

VOLUMEN SPUELUNG: Von AS Haircare und ganz guenstig im Schlecker erworben 😉 War mir etwas zu fluessig, das kam einem immer so schnell entgegen, dass da viel auf meinem Duschbeckenboden (das klingt komisch) anstatt in meinen Haaren landete. Der Geruch war gut, nicht zu intensiv und die Wirkung fand ich auch gut. Feines und kraftloses Haar wurde hier schoen zart und geschmeidig sowie glaenzend. Volumen hat es allerdings null gemacht..und somit kein nachkaufen von meiner Seite her.

ORAL-B Zahnseide: ich bin ein absoluter Zahnseidenfetischist..3 Dinge auf eine einsame Insel? Ich nehme Zahnseide mit! Die von ORAL-B war meine unterwegs-Variante, so mitgenommen sie auch aus, aber ich finde sie hervorragend und sehr viel angenhmer wie viele billige Varianten. Da ich hier noch Trillionen habe, ist auch kein Nachkaufen in Sicht. Aber definitiv eine Empfehlung an alle 🙂

BELICO HAND CARE: Belico ist meine Gesichtspflegelinie (unten kommt noch ein Produkt), die Handcreme gabs mal umsonst von der Kosmetikerin dazu. Ich mochte den Geruch sehr und sie pflegt auch sehr gut, aber leider dauerte es gefuehlte 4 Stunden bis sie eingezogen ist. Da mir der Zeitfaktor bei Handcreme allerdings wichtig ist, wird sie nicht nachgekauft (plus ist sie dafuer einfach auch zu teuer, da reichen mir billige Cremes)

AS-DENT MUNDSPUELUNG: Ich liebe liebe liebe sie! So lecker! Zwar nicht erdbeerig aber kuenstlich-suess und genau das, was ich will *g* Alkoholfrei und sie macht ein tolles Mundgefuehl. Sowas von nachkaufen sobald ich sie finde 🙂

FACE

Aufgebraucht April

CHARLOTTE MEENTZEN NACHTPFLEGE: aus der BoB; sie war mir zu „dick“ und reichhaltig, meine Haut hat sich damit leider angefuehlt, als koenne sie nicht mehr atmen. Den Geruch fand ich angenehm, bis sie eingezogen war hat jedoch auch ewig gebraucht. Meine Haut hat jetzt nicht irritiert reagiert, aber nein, das ist nicht meine Nachtcreme. Nicht nachkaufen.

WELEDA WILDROSE: Der Geruch ist hier das einzig Positive, was ich nennen kann. Denn diese Creme hat auf meiner Haut enorm gebrannt und somit habe ich sie dann nicht mehr im Gesicht verwendet, sondern einfach mal als Handcreme zwischendurch, wo sie ok war. Flopp.

CALU HYDROCREME: Habe ich als Nachtpflege verwendet und ich mochte sowohl Geruch wie Konsistenz, Einzugsdauer und Hautgefuehl. Einen sichtbaren Strahleffekt habe ich jetzt nicht beobachten koennen, aber angenehm war sie definitiv. Ich habe noch mehr Calu-Proben, auf die ich nun schon sehr gespannt bin.

BELICO CONCENTRATE VII: Ein Bestandteil meiner Hautpflege fuer unreine Haut. Funktioniert ganz gut, wird mit noch einem Konzentrat und einer Basic Care vermischt und dann aufgetragen. Die Flasche ist etwas doof konstruiert, man muss da ganz schoen rumhantieren, bis man die letzten Reste rauskriegt. Schon nachgekauft 🙂

AHAVA EXTREME DAY CREME: Glossybox oder BoB..ich weiss es nicht mehr, aber das Produkt finde ich genial! Meine Haut fuehlt sich damit den ganzen Tag super an, Konsistenz und Auftrag sowie Einzugsdauer sind genial und der Geruch! Ganz heisser Nachkauffavourite, wenn ich hier mal durch bin..wobei ich mir den Preis doch nochmal durch den Kopf gehen lassen muss, der ist naemlich schon recht happi. Aber wirklich fuer mich ein tolles Produkt!

VENUS MOISTURIZING CREAM: eine nette Tagespflege, aber nichts besonderes. Ich habe sie recht gerne benutzt, fand den Geruch aber teilweise too much. Konsistenz, Auftrag und Einzugsdauer waren auch hier top, meine Haut hat sich gut angefuehlt, abends hab ich dann aber vorm Weggehen nochmal eincremen muessen. Keinerlei Irritation oder Spannungsgefuehl, ich kann mir vorstellen, sie zu kaufen, da sie ja nicht sonderlich teuer ist. Eine solide Tagescreme.

Ihr seht, ich gebe mir Muehe..und ihr werdet es nicht fassen, naechsten Monat wird es sogar endlich auch aufgebrauchte Kosmetik geben..und Duschgele..sonst zweifel ich langsam echt an mir *g* So „gut“ es sich anfuehlt, das Zeug mal leerzumachem, so schlecht fuehlt es sich an zu sehen, welche Mengen an Muell man damit wieder fabriziert..wieso hat denn alles Gute immer auch eine Kehrseite! Das Wort zum Wochenende ist gesagt 😉

Aufgebraucht im Maerz!

Da mein Badezimmer echt aus allen Naehten platzt (es ist recht klein und recht vollgestopft), versuche ich mich jetzt auch mal im Morden verschiedener Produkte..denn man muss nicht 20 halbleere Shampoos haben, nur um immer die enorme Auswahl zu haben..und Sachen leermachen und dann wegwerfen, ist psychologisch auch viel effektiver, hat man dann ja auch wirklich Platz fuer Neues, was man kauft..natuerlich wissen wir das ja alle und nun geht’s los 😉

Im dekorativen Bereich sieht das nochmal ganz anders aus, wobei ich hier auch gerade fleissig daran bin, dass ich mal nur noch 2-3 und nicht 10 und mehr halbleere Mascara rumfliegen habe..Update gibt es dann Ende April 😉

Aufgebraucht im Maerz

HANDCREMES: da mir noch kalt war (besonders beim Gassigehen und Radfahren), musste immer viel Creme auf die Haende. Da ich eine ganze Sammlung habe, habe ich mir fuer diesen Monat mal die Kamillencremes vorgenommen (so kann man auch direkt vergleichen).
Also die KAMILL HAND & NAGELCREME riecht ganz lecker und ist auch sehr reichhaltig, aber es dauert wirklich ewig, bis sie eingezogen ist und man hinterlaesst irgendwann noch lange Zeit einen Fettfilm, wenn man etwas anfasst. Fand ich somit dann leider doch nicht so prickelnd.
Der BALEA HAND & NAGELBALSAM wiederum zog superschnell ein, pflegte auch gut, roch aber nicht so lecker..also irgendwie nicht nach Kamille, sondern anders..komisch (und das trotz Oekotest sehr gut). Also hier gabs irgendwie ein Unentschieden, da die eine Creme genau da Mangelleistung hatte, wo die andere super war. Und ich hab jetzt erstmal genug von Kamille (da ich hier noch eine ganze Armada an anderen Dueften habe..wird fleissig weitergecremt).

DEOS: hier haben wir nun Balea gegen Balea 😉
Das kleine DRY SKIN hatte ich meist unterwegs dabei und ich mochte den unaufdringlichen Geruch sehr gerne leiden und auch die Wirkung funktionierte..zumindest teilte mir keiner meiner Mitmenschen etwas anderes mit. Ohne Alkohol hat essomit auch nicht gebrannt und weisse Spuren hat es auch nicht hinterlassen. Wird nachgekauft!
Das PURE MINERALS habe ich damals nur wegen der Verpackung gekauft, soooo schoene Kristalle vornedrauf *g* Hier mag ich den Geruch auch supergerne, aber halt nur, wenn er mir nicht mit anderen Dueften in die Quere kommt..d.h. ich ein leichtes Parfum trage, wo er passt und kaum Bodylotion. Negativ hier ist, dass es weisse Spuren hinterlaesst (habe ich natuerlich dummerweise gleich mal kurz vorm Weggehen ausprobiert und durfte dann wechseln..und ich trage primaer schwarze Oberteile dann..nunja). Wird wohl auch nachgekauft werden, wenn es das noch gibt..ich habs die letzten Male im DM nicht gesehen.

ZAHNPASTEN: ich bin so ein kleiner Freak, der immer zig Sorten hat und immer ne andere nimmt, da ich Abwechslung brauche. Aus jedem Urlaub werden sie angeschleppt und nunja..das Fass ist uebergelaufen, ich habe wirklich keinen Platz mehr im Regal, wo die ganzen Tuben rumliegen..also jetzt, leermachen (und wenn das Herz dabei blutet *g*).
Die CREST WHITENING EXPRESSIONS CINNAMON RUSH ist mein absoluter all-time Favourite (in Kombination mit der Crest Vanilla Mint) und ich kaufe sie wirklich in grossen Mengen, sobald ich in den USA bin. Schmeckt lecker zimtig, ist rosafarben und schimmert. Man wird dadurch wach, man hat danach keinen Hunger memhr (abends Zaehne putzen anstatt doch noch die 2. Tafel Schoki essen) und sie pflegt meine Zaehne gut. Da ich Probleme mit der Schmerzempfindlichkeit habe, muss sie im Wechsel mit Sensodyne genommen werden..einen Weiss-Effekt sehe ich nun nicht wirklich, aber dafuer muesste ich vielleicht auch einfach mal die Kaffee/Tee-Zufuhr reduzieren nicht. Ich habe noch eine halbe Packung, dann wirds dringend Zeit fuer den USA-Aufenthalt..muss ich doch noch meine Cousine in Florida im Sommer besuchen, ich armes Ding 😉
Die SIGNAL KARIESSCHUTZ habe ich in einem Reise-Set gehabt und ich finde sie dank dem Kalzium-Zusatz sehr gut (da habe ich naemlich einen Mangel und Zahnerosion und und..nicht schoen und schmerzend). Rot-weisse Standardoptik, normaler Zahnpasta-Geschmack und somit mal eine Abwechslung fuer mich, da ich nie „normale“ Zahnpasta habe. Kann man mal machen, aber nachkaufen..eher nicht 😉

Aufgebraucht im Maerz

UNTER DER DUSCHE:
BUEBCHEN SHAMPOO & SHOWER KIDS HIMBEERE
riecht zwar superkuenstlich und nicht unbedingt nach Himbeere, sondern eher nach „Frucht“, aber ich habe es gemocht, denn es war echt suess-klebrig und mal was anderes. Leider war die Pflegewirkung null und meine Haare auch am naechsten Tag schon wieder fettig am Ansatz (normalerweise reicht alle zwei Tage Haare waschen vollkommen, hier war es grenzwertig). Das versprochene „kein Ziepen – keine Traenen“ stimmte zwar, aber das liegt weniger hieran wie wohl an meiner Buerste, mit der ich Shampoo und Spuelung waehrend des Duschens in mein Haar kaemme (rennt alle zu Primark und kauft es euch, ich kanns einfach nur empfehlen, da man ein total neues Haargefuehl danach hat). Also Nachkaufen werde ich es nicht, nein 😉
AS AUFBAU REPAIR SPUELUNG MIT OLIVEN-EXTRAKT ist schon die nachgekaufte Packung und ich finde es nach wie vor super! Leider gab es beim 30% Schleckerausverkauf die Sorte nicht mehr, somit habe ich bei anderen zugeschlagen, aber bei dem Preis musste ich! Mein Haar fuehlte sich danach super an, es glaenzte und fuehlte sich gesund an und der Geruch war angenehm aber unaufdringlich, wie ich es gerne habe. Konsistenz war auch sehr gut (es floss nicht davon) und ergiebig ebenso! Wuerde ich nachkaufen definitiv.
DOVE VISIBLE CARE
hatte es nicht einfach mit mir. Ich creme schon zu wenig, da ich Bodylotions wegen der Konsistenz nicht mag und dann kaufe ich mir eine Dusch-Creme (ok, ich dachte mir zwei Fliegen mit einer Klatsche). Aber ach nee, es ist nicht meines..viel zu cremeartig und so schwer zu verteilen, plus nicht ergiebig und irgendwie..nein, es ist nicht meines. Den klassischen Dove-Geruch mag ich auch nicht so sehr..er riecht so geschlechtsneutral *g* und hm sichtbar schoenere Haut..also mir fiel kein Unterschied auf, sagen wir es so. Ergiebig war es nicht, ich habe irgendwie Mengen davon gebraucht, da es sich so schlecht verteilen liess und ich es mit meinem Schwamm ja nicht verteilen konnte. Nein, das werde ich wohl eher nicht mehr nachkaufen.

IN YOUR FACE:
AHAVA TIME TO CLEAR PURIFYING MUD MASK
aus der Glossybox (oder Douglas?). Prinzip fand ich super, nur 2-3 Minuten und ab damit anstatt 10-15 Minuten mit der Maske auf dem Gesicht rumrennen. Auftrag ging super, die Packung 25g hielt fuer 5 Anwendungen, was ich auch sehr gut fand und ja an und fuer sich ist das Produkt gut. Nur leider wirkte es null, meine Haut wurde davon nicht besser (ok auch nicht schlechter) und also zumindest kleine Unreinheiten sollten damit doch „aus der Haut gezogen werden“. Da mein Gesicht danach genauso aussah wie davor..ok, es fuehlte sich gereinigt an, aber das fuehlt es sich abends sowieso, da ich es ja auch reinige 😉 Somit kein Nachkaufen an dieser Front.
DR. HAUSCHKA GESICHTSWASCHCREME
war zum Glueck nur 10ml schwer. Igitt, igitt, igitt! Hier stimmte nix. Also Geruch ist ganz eklig, dann war die Konsistenz so brockig und liess sich sehr ungut auftragen, dann noch die schlammige Farbe und das Gefuehl, dass ich das Zeug nicht mehr vom Gesicht kriege, ganz egal, wieviel warmes Wasser ich noch drueberschuette. Ganz schlimm..und danach fuehlte sich das Gesicht nicht porentief rein an, sondern mit einer schleimigen Schicht ueberzogen. Ich finde Dr. Hauschka eigentlich sehr sympathisch, aber sowas ekliges..nie mehr!
ANNAYAKE SOIN DEFENSE EXTREME benutze ich sehr gerne und auch dies ist schon meine zigste Probe (waere diese Marke nicht so teuer..). Die Creme riecht lecker, hat eine tolle Konsistenz und hilft schnell. Werde ich weiterhin wann immer ich sie als Probe finden, mitnehmen und mich freuen. Hier kann ich null meckern, ausser, dass sie im Original unerschwinglich ist.

So, das waren meine Alltagsprodukte der letzten vier Wochen..ein erster Schritt Richtung „Badezimmer leeren“ ist getan 😉 Aber ich stehe natuerlich allen Empfehlungen neuer Drogerieprodukte sehr positiv gegenueber..was habt ihr diesen Monat benutzt, was ihr empfehlen koennt oder wovor ihr total warnt? 🙂

Auf zu unbekannten Pfaden – ein kleiner Haul aus dem Ihr Platz

Wenn es um Drogerien geht, bin ich ganz klar ein DM-Kind. Das kann daran liegen, dass ich dort dank meiner Patin 10% Mitarbeiterrabatt kriege, aber auch daran, dass ich diesen Laden einfach liebe. Die meisten Filialen machen einfach nur Spass; sie sind sauber, ordentlich, es gibt eine riesige Produktauswahl, auch leckere Sachen von Alnatura und ich bin grosser Balea-Fan. Somit gehe ich selten fremd – manchmal ging es zu Schlecker, da die im Parfumbereich immer enorm billige Dupes anbieten (z.b. letztes Jahr von dem Escada-Sommerduft) und manchmal auch zu Rossmann (CATRICE!). Letzteres gibts jetzt auch im DM, somit ist Rossmann leider raus..wobei ich die Drogerie gar nicht schlecht finde..aber nunja.

Heute Morgen kam ich nun an einem Ihr Platz vorbei..den Laden habe ich noch nie wahrgenommen, aber ach..im Grunde ging ich dann nur rein, da ich dringend Toilettenpapier brauchte und noch etwas Zeit hatte und mir die zum Stoebern nahm..heraus kam allerdings nur dies:

Ihr Platz Einkauf
Es gab Unmengen an Grabbelkoerbchen mit den ausrangierten Essence-, Catrice- und p2-Produkten und mein Herz huepfte erst hoeher. Aber wirklich alle Produkte waren schon benutzt, abgebrochen, angeknickt etc..das war einfach nur ein Trauerspiel und nee, fuer sowas gebe ich dann kein Geld aus!

Stattdessen gabs die Volumen-Quittenspuelung von AS (hatte hier gerade die mit Olive und bin begeistert), besonders fuer 89 Cent. Dann die Zahnpasta Complete Schutz Mundspuelung von Blend-a-med, welche ich schon ewig ausprobieren wollte (hier nun mit Gratiszahnpasta) fuer 1,99 Euro. Untendrunter Zahnseidesticks, die auch schon seit gefuehlten 100 Jahren auf meiner imaginaeren Einkaufsliste stehen, denn ich bin ein wahnsinniger Zahnseide/Zahnreinigungsmensch, aber das ist einfach nur Luxus (und leider auch enorme Umweltverschmutzung in einem). Preislich kosten hier 32 Stueck (da ich sie nur abends verwende also eine Monatsration) 1,49 Euro. Dann der Nagellack! Liebe, Liebe, Liebe! 840 Genius in a bottle von Catrice, welcher fuer mich einfach nur „ich bin ein Peridot-Dupe, kauf mich“, schreit..ich bin gespannt. Besonders da ich ja noch zu Douglas muss und dort die Nagellacke der Hausmarke kaufen muss mag. Preislich wie immer 2,49 Euro. Dann noch lecker billigen Fruechtetee, wenns was suesses sein soll, fuer 55 Cent und die AS Mundspuelung Junior in Erdbeere. Die meisten Mundspuelungen schmecken ultraeklig und machen den leckeren Zahnpastageschmack zunichte..somit mal sehen, wie diese so ist..sie ist ja schonmal rosa 😉 Preislich hier ganze 1,59 Euro.

FAZIT zu Ihr Platz: Der Laden sah teilweise aus, als herrsche demnaechst eine Not..viele komplett leere Regale..es gab lustige, mir unbekannte Marke, enorm viele und auch reduzierte Parfums, viele Grabbelkisten, die nur leider alle total versifft waren, aber sie hatten im Mundhygienebereich mal andere Produkte..AS kenne ich wie gesagt nur fuer meine Haare, hier bin ich auf die Produkte gespannt..eine Review wirds natuerlich geben..auch wenn es nicht die spannendsten Produkte sind, aber hey, auch den Alltag muessen wir doch irgendwie meistern 😉

Geht hier wer zu Ihr Platz? Gibt’s das ueberhaupt bei euch? Ich behaupte, ich habe den Laden bei meinen Eltern (also Suedhessen) echt noch nie gesehen..

Ab unter die Dusche!

Dann erhascht mal einen Blick auf diese Pracht. Natuerlich nicht so ordentlich in Reih und Glied (das Bananenshampoo fiel vor Schreck erstmal um)..
03072011377

Ich brauche Abwechslung, deswegen steht bei mir immer eine Auswahl in der Dusche. Fuer die Haare gibt es zur Zeit die folgenden:

Einmal die The Body Shop Dominanz..das Bananashampoo ist einfach nur Liebe. Nicht, dass meine Haare nach Banane duften muessten..oder ich von selbst auf die Idee gekommen waere, aber als ich es damals im Laden sah, musste es sofort mit. Den Conditioner haette ich ja eigentlich auch noch ganz gerne gehabt..aber hm, da war das Geld wohl weg 😉 Auf jeden Fall ganz lecker und auch von seinen Qualitaeten her ok. Dann gibt es noch das Ice Blue, was wahnsinnig erfrischend und aufweckend riecht und auch funktioniert. Ich habe da immer wie so ein Kribbeln auf der Kopfhaut, wenn ich es nehme. Leider riecht es mir etwas sehr nach Mann und auch sehr stark..somit benutze ich es seltener als ich es tun wuerde, wenn der Duft weniger dominant waere. Ergibt das Sinn? Ich hoffe.
Als drittes Haarwundermittel steht Totes Meer Shampoo in meiner Dusche. Warum? Ich habe das Gefuehl, die Shampoos von The Body Shop reichen meiner Kopfhaut nicht. Sie riechen super, aber meine Haare sind hier weniger lange frisch und rausgehbar..normalerweise wasche ich sie ohne Probleme nur alle 2-3 Tage..in letzter Zeit ist es aber nach 2 Tagen (wenn ich ein The Body Shop Shampoo genommen habe) wirklich richtig noetig. Auch habe ich einmal wie Schuppen gehabt (und das hab ich sonst nie). Somit mische ich nun meine Pflege..The Body Shop meets Murnauers. Bis jetzt fahre ich sehr gut mit dieser Kombination. Auch super: Das Totes Meer Shampoo riecht absolut nicht. Mag ich sehr, da meine Haare eigentlich nicht mein Parfum uebertoenen sollen, sondern hoechstens eine Ergaenzung sein sollen 🙂

Spuelung gibts natuerlich auch noch. Meine Spitzen/Laengen brauchen das einfach (ich hab so richtig richtig lange Haare..). Da ich auch hier eigentlich nichts sonderlich stark riechendes haben mag, fand ich im Schlecker fuer einige Cent folgendes Mittelchen: die Repair Spuelung Olive von AS. Die pflegt mir wirklich ausreichend bzw ist sie mir fast etwas zu reichhaltig. Meine Finger fuehlen sich teilweise etwas klebrig an, wenn ich viel an meinen Haaren herumspiele..zum Glueck sehen sie in keinster Weise fettig glaenzend aus..hier werde ich bei der naechsten Spuelung mal schauen, ob noch was anderes geruchsneutrales vorhanden ist (und das auch wieder im DM, meiner eigentlichen Stammdrogerie).

 

Was darf auf meine Haut: Da haben wir mal wieder The Body Shop Produkte im Angebot. Hier varriere ich je nach Lust und Laune zwischen Moringa (meine absolute Duftliebe..die werde ich immer und immer wieder nachkaufen fuer den Rest meines Lebens..so genial einfach nur!) und Mango, welches sich einfach so supergut mit meinem „Have Fun‘ Parfum vertraegt. Das unterstreicht den Duft einfach nochmal so wundervoll..eine geniale Kombi fuer wenig Geld und Escada kann mit Taj Sunset einpacken 😉 Halten tut so eine Packung bei mir wirklich ewig, da ich nur eine winzige Portion auf diese tollen Schwamm (auch von The Body Shop, langsam reichts hier aber mal..) tropfe und das schaemmt dann so toll den ganzen Koerper ein und riiiiiecht..hach, ich freue mich schon aufs morgige Duschen..immer ein Erlebnis 😉 VOR diesen beiden Produkten benutze ich aber noch folgendes: das Balea Creme-Oel Dusch Peeling Golden Touch. Ich habe hier schon einen Bericht geschrieben, ich liebe dieses Produk abgoettisch. Ich hatte frueher Hautunreinheiten auf den Schultern, seit ich das hier benutze (so alle 2-3 Tage), sind die so gut wie weg. Meine Haut fuehlt sich sensationell an und es riecht superlecker. Ergiebig ist es auch, ich benutze es jetzt bestimmt schon 4 Monate und da fehlt so gut wie nix..mal sehen, wie lange es noch ueberlebt. Also das zu Benutzen ist mir sogar noch wichtiger als die anderen Produkte fuer den Koerper..weil Deo und Parfum riechten es da notfalls ja auch..aber ohne Peeling! Nee, nix da 😉

So, das wars dann auch schon von meiner Duschroutine..Shampooempfehlung eurerseits? Oder fuer ne geruchsneutrale Spuelung aus der Drogerie? Immer her damit! 🙂

Und nun ein feines Gute-Nacht-Lied 🙂