Schlagwort: Aufgebraucht August

[Beauty] Aufgebraucht im August 2020!

Diesen Monat – zum Glück ist die Hitzewelle endlich vorbei – habe ich mich bemüht, noch ein paar große Produkte aufzubrauchen, da ich am 15. umgezogen bin. Da will man dann nicht mit fast leeren Sachen in Kisten durch die Gegend laufen und das hat auch gut geklappt. Somit sind es insgesamt 9 Fullsize-Produkte und 5 Proben geworden, von denen ich ein paar durchaus vermissen werde!

Listerine Total Care und Advanced White Mundspülung Die meisten Mundspülungen sind mir zu scharf (ich liebe die ohne Alkohol von Dontodent!) und auch die Total Care war mir too much. Die Advanced White hingegen fand ich sehr angenehm, konnte jetzt allerdings keinen aufhellenden Effekt feststellen. Da spare ich mir das Geld dann doch und greife wieder zu Dontodent (vielleicht bringen sie ja mal wieder die mit Crapefruit heraus, ich habe sie abgöttisch geliebt!).

Balea Cremedusche Mit Dir Ich muss gestehen, ich habe den Duft schon fast wieder vergessen, da er einfach langweilig-floral war. Aber immerhin verflog er schnell und funkte mir nicht in mein EdP rein, was ich gut fand. Die Pflege war so lala, meine Haut aber auch nicht nach Verwendung sonderlich ausgetrocknet. Würde ich nicht nachkaufen, ich bekam allerdings noch ein paar Packungen geschenkt und somit..werde ich da wohl bald wieder nach greifen dürfen. Aber weiterhin gilt: feste Seife > Duschgel.

La Roche-Posay Pigmentclar Serum Ja huch, da war es vier Monaten plötzlich und ohne Vorwarnung einfach leer. Leider kann man in die Verpackung nicht reingucken (und die Reste auch nicht rauskratzen..ärgerlich) und ich hatte gedacht, mit einmaliger Anwendung pro Tag würde es noch länger reichen. Ich sah eine erste Verbesserung (ausführlicher Blogpost), habe jetzt aber auch Angst, dass meine Haut nach Absetzung wieder schlechter wird. Je nachdem würde ich es auch nachkaufen, aktuell nutze ich jedoch von Mary Kay ein Vitamin C Serum, wovon ich absolut begeistert bin!

Mary Kay Mint Bliss Energizing Lotion for Feet & Legs Fand ich großartig, da die Lotion wirklich erfrischt und müde Beine wieder munter(er) macht. Der minzige Geruch hat gleichzeitig noch für einen kleinen Gute-Laune-Kick gesorgt und ich habe sie bei den heißen Temperaturen wirklich gerne benutzt. Aber vorsichtig sein, denn sie brennt kurz und an der falschen Stelle kann das unschön werden!

Oral B Complete Zahnpasta Meine in Panama gekauft Zahnpasta ist leer..langsam merke ich, wie lange ich jetzt schon in Deutschland bin. Minzig, unaufregend, aber ich konnte neue spanische Worte von der Verpackung lernen!

Schaebens Beruhigende Maske Sie war in Ordnung, aber ich habe ehrlich gesagt keinen großen Unterschied an meiner Haut gesehen oder gespürt. Somit würde ich sie zwar für unterwegs wieder kaufen, da sie praktisch sind, aber wohl eher eine andere, eher reinigende Sorte!

Premium Hyaluron Kapseln von Steiger Naturals Ich finde sie nach wie vor großartig und muss mir Nachschub besorgen! Mittlerweile mag ich ja gar nicht mehr missen, dass ich meine Haut von außen und innen pflege.

BIOTHERM Life Plankton Elixir & Blue Therapy Creme Nette Proben, die mich aber nicht so umgehauen haben, dass ich die Fullsize testen mag.

VICHY Mineral 89 & Daylong Kids 50+ Mochte ich beide enorm gerne, erstere versorgt meine Haut morgens mit Feuchtigkeit und zweitere ist aktuell meine „go to“-Sonnencreme für mein Gesicht – und in dieser kleinen Tube einfach super, um sie immer griffbereit zu haben.

Primaverde Verbene Handseife Ich könnte mich reinlegen, sie riecht so lecker und trocknet natürlich meine Hände bei dem vielen Waschen etwas aus, aber ich greife trotzdem sehr gerne zu ihr!

Vier Produkte werde ich vermissen und auch die VICHY Probe finde ich seeeehr spannend, um irgendwann in ferner Zukunft einmal die Fullsize zu erwerben. Aber per se habe ich immer noch genug zuhause, was ich erstmal benutzen muss; aber hey, da ich wohl noch länger in Deutschland sein werde, wird das jetzt auch endlich mal umgesetzt! Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden? Auch etwas, was schon nachgekauft wurde..oder seid ihr froh, es los zu sein 😉

[Beauty] Aufgebraucht im August 2019 #ontrail

Eine Sache, die mir am Fernwandern so gar nicht gefällt, ist die Tatsache, dass ich viel mehr Plastikmüll produziere. Denn man muss leider wirklich auf das Gewicht achten und so kommen fast nur Reisegrößen in den Rucksack bzw. werden Produkte aus den Motels und Hikerboxen benutzt. Leer geworden sind im August insgesamt 11 Produkte, welche ich euch nun knapp vorstelle.

Oasis Spa Shampoo & Seife Gab es im Motel und hat mir , den Staub der letzten Tage loszuwerden. Als sonderlich pflegend empfand ich die Produkte aber nicht, sie waren eher austrocknend.

Botanical Sonnencreme LSF 50 von Australian Gold Sie hat meine Haut geschützt und ich hätte sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe und Firmenphilosophie wirklich gerne gemocht. Aber ich fand die Konsistenz und das Hautgefühl ganz schrecklich und leider hat sie es hingekriegt, mir meine Kleidung einzufärben und sich an allem, wo ich dran kam, zu verewigen. Näää!

Hello Hydration Shampoo & Spülung von Herbal Essences Meine Haare haben diese beiden Produkte (trotz aller Chemie oder eher aufgrund dessen) geliebt! Sie waren super zart, glänzend, sofort durchkämmbar, fühlten sich mit Feuchtigkeit versorgt an und rochen einfach nur himmlisch lang anhaltend nach Kokos. Ja, ich würde sie sofort wieder benutzen!

Tagescreme von Alterra Eines der wenigen Fullsizeprodukte, welches ich mitgeschleppt (und sogar noch aufgeschnitten und die letzten Reste herausgekratzt) habe. Mir hat die Textur und Pflege gut gefallen, sie ist leicht, zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Ich würde mir aber doch noch ein wenig mehr Pflege wünschen und somit werde ich das nächste Mal schauen, was Alterra da noch im Angebot hat. Bisher hatte ich die Marke noch gar nicht wirklich auf dem Schirm (ich bin Alverde-Kind), aber da meine Haut gut mitgemacht hat, werde ich hier weiterstöbern und mich durch’s Sortiment probieren.

Aqua Bounce Konzentrat von BIOTHERM Ich durfte die neuen Hautkonzentrate ausprobieren und BOUNCE ist sehr gut, wenn ihr etwas mehr Feuchtigkeit benötigt. Ich habe es sowohl morgens als auch abends vor meiner jeweiligen Creme angewendet und mochte es. Einzugsdauer und Hautgefühl waren gut, ich bekam keine Unreinheiten etc. Aber ich habe mich auch nicht verliebt und somit schaue ich weiter.

Guoman Bodylotion Keine Ahnung, in welchem Hotel es sie gibt, aber sie war himmlisch! Würde ich sofort in der Full-size kaufen, da sich meine wirklich ausgetrocknete Haut sofort so viel besser angefühlt hat! Das war ein kleiner, zumindest gefühlter, SPA-Moment, den ich gerne häufiger erleben würde.

Eubos Sensitiv Gesichtsreinigung Mitgenommen, da die Verpackungsgröße praktisch war, aber meine akneanfällige, etwas zickige Haut war einfach nicht der größte Fan. Also nicht mein Produkt, aber es funktioniert bestimmt für viele andere Menschen da draußen.

Cow Herb Handcreme von Cowshed Eine meiner liebsten Handcremes, die ich mir immer mal wieder gönne. Sofort-Pflege, zieht gleich und klebt nicht eklig, riecht angenehm dezent und hat einfach alles, was ich von einer Handcreme erwarte. Solltet ihr sie einmal sehen, probiert sie unbedingt aus!

White Citrus Bodylotion von Bath&Body Works Noch ein Klassiker, den ich letztes Jahr schon ständig verwendet habe, da ich den Geruch liebe. Die Lotion ist allerdings recht flüssig, zieht nicht gut ein und pflegt auch nur mäßig, aber ich schnuppere sie trotzdem immer wieder gerne. Hier würde ich mir aber nur ein Duftspray und nie die Full-size der Lotion kaufen, denn da stimmt mir Preis-Leistung einfach nicht! Die Bodybuttern mit Shea von Bath& Body Works hingegen sind qualitativ der Hammer, schlagt also lieber bei diesen zu!

Ein Paar Lieblinge sind also doch dabei gewesen und nicht nur kleine “aus den Augen, aus dem Sinn”-Produkte. Im September bin ich ebenfalls noch wandertechnisch in den USA unterwegs, womit es nicht anders beim nächsten Aufgebraucht-Post aussehen wird. Aber das ist jetzt einfach mal ok für mich. Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden?

[Beauty] Aufgebraucht im September 2017!

Dieser Aufgebraucht-Post ist eine Deutschland-Mexiko-Kombination, da ich am 10.09. nämlich Richtung Puerto Morelos aufgebrochen bin und da dann doch andere Sachen als im herbstlichen Hessen benutzt habe. Somit gibt es heute zwei doch recht unterschiedliche Produktgruppen, beginnen wir mit den in der Heimat geleerten Sachen und gehen dann in die Urlaubsvariante über. Mit Proben sind es diesen Monat 16 Sachen geworden und so langsam bin ich doch bei einigen Produktkategorien am Ende in meinen Schränken angekommen, der Kaufstop zahlt sich also endlich mal aus, juhu!

Enliven Mango & Passionsfrucht Lotion Für 1€ gekauft und so war sie dann eben auch. Sehr flüssig, künstlicher Geruch und null Pflegewirkung, man kann sagen, das war wohl nichts. Hier cremte ich mich also mehr für mein Gewissen ein als für irgendwelche Feuchtigkeitspflege, aber leer ist leer.

Perlodent Med Lieblingszahnpasta, toller Geschmack, gute Wirkung, hilft bei sensiblen Zähnen und kostet mal nichts. Normalerweise bin ich DM-Kind, für diese Paste schleppe ich mich aber immer wieder gerne zu Rossmann.

Garnier Nutrisse Kur Die ist bei den Colorationen immer dabei und am liebsten hätte ich einfach nur dieses Produkt, da meine Haare damit umwerfend werden, samtig-weich und enorm strahlen. Gesundes Haar in 30 Sekunden oder so und wann immer jemand sich die Haare färbt, versuche ich, ihm diese Spülung abzuluchsen.

Matrix Equisite Oil Moringa Ich liebe dieses Shampoo einfach nur, man braucht verdammt wenig Produkt, es riecht himmlisch und pflegt meine Haare gut ohne all die bösen Inhaltsstoffe. Schnell nachfetten tut mein Ansatz hierbei auch nicht, lediglich meine Längen benötigen hier ab und zu etwas mehr an Pflege. Wäre es nicht so verflucht teuer, es stände schon wieder in der Dusche.

Sebamed Seifenfreies Waschstück Feste Seife ist meine neue Leidenschaft und diese hat einen guten Job erledigt. Unbedingt nachkaufen müsste ich sie nicht, abgeneigt bin ich aber auch nicht.

Balea Hygiene-Handgel Ein ständiger Begleiter in meiner Tasche und auch für den Mexikotrip ist es schon nachgekauft. Einziger Nachteil, es explodiert einem im Flugzeug immer etwas, aber ansonsten tolles Produkt für einen guten Preis.

Kiehl’s Nightly Refining Micro-Peel Concentrate Ich habe bei der Probe jetzt keine Veränderung auf meiner Haut gemerkt, mochte es aber von der Konsistenz her nicht und somit bin ich eher desinteressiert.

Lenor Unstoppables Wäscheparfüm Wurde mir als Probe zugeschickt und ich sehe den Sinn nicht so ganz dahinter. Ich habe nur wenig Produkt benutzt, aber trotzdem roch meine Wäsche enorm intensiv und nee, das gefällt mir nicht, ich rieche da doch lieber mein EdT.

Drops of Youth von TBS Im Laden fand ich das Serum großartig, zuhause dann zu klebrig und auf der Haut aufliegend und nicht wirklich einen Unterschied machend. Es hat ewig gehalten, das muss man ihm lassen und ich habe es täglich mindestens einmal benutzt, aber richtig warm geworden sind wir leider nicht und somit bleibe ich auch hier in Zukunft auf Abstand.

Daylong Kids 50+ Für mich eine großartige Sonnencreme, da sie sehr leicht ist, sich gut verteilen lässt und schnell einzieht. Auf der Haut hinterlässt sie keine unschönen weißen Streifen, ebenso wenig an meiner Kleidung und ja, wir mögen uns sehr. Vor Sonnenbrand hat sie mich auch zuverlässig geschützt und die Sonne hier knallt geradezu.

Schaebens Nacht Repair Konzentrat Die Kapseln werden abends als Komplettpflege genutzt und sollen die Zellgeneration verstärken und der Haut intensive Feuchtigkeit spenden. Mir gefiel der Geruch nicht, die Pflege zog ewig nicht ein und einen sonderlichen Effekt habe ich nach fünf Tagen auch nicht gesehen. Somit für mich kein Nachkaufprodukt.

Alessandro pedix Med Foot Gel Endlich ist es leer, mein Freund hat fleißig mitbenutzt und er hat wenigstens problematisch trockene Füße. Ich hatte hier einfach keine Verwendung für, mochte den Geruch und die klebrige Konsistenz nicht und auch hier zog das Gel ewig nicht ein. Bekam ich mal in einer Goodiebag und ich glaube, wir werden uns nie wiedersehen.

Biotherm Blue Therapz Multi Defender SPF 25 & Serum-in-Oil Zwei Proben, die meine sonnengestresste Haut gut gebrauchen konnte, das kann ich bestätigen. Besonders das Serum für die Nacht war sehr angenehm. Unbedingt nachkaufen müsste ich die beiden aber jetzt auch nicht.

Avene Reflexe Sonnencreme Benutze ich gerne für das Gesicht, da sie mir keine Hautunreinheiten beschert und sich gut anfühlt, also für eine Sonnencreme. Die praktischen Proben habe ich immer im Urlaub dabei, wenn man unterwegs mal nachlegen muss und einige davon in den letzten Wochen aufgebraucht. Immer wieder gerne!

Multivitamin Power Serum von Dermalogica Hier ist mir die Konsistenz einfach nichts, zu dick und aufliegend, ich mag eben lieber leichte Seren. Das Produkt ist nicht schlecht, meine Haut fühlt sich gut an und sieht auch gut aus, aber so richtig dicke werden wir einfach nicht. Ich habe noch 1-2 Proben, die ich aufbrauchen werde und sollte sich meine Haut danach nicht dramatisch verschlechtern, da sie Entzugserscheinungen hat, war es das mit uns beiden erstmal.

Zendium Complete Protection Zahnpasta Die kleinen Größen sind super für’s Handgepäck, wenn man sich nach längerem Fliegen doch mal die Zähne putzen will. Allerdings ist mir das Mundgefühl hier einfach nicht frisch genug, somit wäre das kein Nachkaufprodukt für mich in der Originalgröße.

Ihr seht, mit den Proben war es diesen Monat eher weniger was nach meinem Geschmack, aber hey, zum Reisen sind sie superpraktisch und jetzt geht es mit einem etwas leichteren Koffer Richtung Montreal, wo ich dann auch keinen Sonnenschutz mehr brauchen werde. Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden und hat wer mit einem meiner Produkte schon Erfahrungen gemacht? 

[Beauty] Aufgebraucht im August 2017!

Also der August fühlt sich mehr nach drei statt nach einem Monat an, begann er doch mit einem zweiwöchigen Roadtrip durch Australien, dann gab es ein paar Tage Singapur, danach ging es geschwind eine Woche nach Berlin und jetzt bin ich gerade im Dorfe bei meinen Eltern gelandet. Während dieser ganzen Reiserei blieben natürlich ein paar Proben auf der Strecke, die ich dann nicht mehr mit um die halbe Welt geschleppt habe und somit kann ich euch nur wenige Sachen zeigen. Aber Kleinvieh macht auch Mist und was weg ist, ist weg 😉

Diesen Monat – internetseidank – gibt es mich auch wieder in bewegten Bildern, wer keine Lust auf ein Video hat, scrollt einfach kurz und dann gibt es natürlich auch meine geschriebenen Worte zu den jeweiligen Produkten. Auch wenn es nur wenig ist, sind jahrelange Lieblinge sowie Flops und einiges an Proben (hier bin ich mittlerweile vorbildlich im Aufbrauchen) dabei. So richtig sommerlich sind meine Produkte aber irgendwie nicht, für den Herbst stehen aber schon Kürbisdüfte bereit, hrhr.


Papulex Waschgel & ölfreie Creme Für erwachsene, akneanfällige Haut konzipiert und schon seit Jahren eine Konstante in meiner Hautpflege. Ist schon wieder nachgekauft (gibt’s günstig in Onlineapotheken).

Fa Duschgel Kakaobutter Riecht nicht so pralle, pflegt aber gut, man muss danach nicht unbedingt eincremen. Da ich nur noch feste Seife verwenden mag, kein Nachkaufkandidat.

SYOSS Coloration in Helles Kupferbraun Erstand ich für 75 Cent und ich kann die Farbe auch nach drei Monaten noch gut erkennen. Mein Haar hat es auch gut vertragen und kaufe ich somit sehr gerne wieder nach!

LUSH Seanik Shampoobar Ich LIEBE die festen Shampoos von LUSH und besonders Seanik riecht himmlisch und macht mir tolle Haare. Zum Durchkämmen brauche ich zwar noch eine Spülung, aber das nächste feste Shampoo kommt schon bald!

Balea Antitranspirant 5in1 Protection Fand ich leider nur ok, die Wirkung hätte besser sein können, aber der Geruch war angenehm dezent und hat nicht unnötig reingefunkt.

Pepsi Wild Cherry Lipsmacker Pflegt zwar nicht, schmeckt aber superlecker und gibt den Lippen einen ordentlichen Farbklecks mit. Trage ich gerne über den Tag verteilt auf.

Medicated Chapstick Wenn es dann um Lippenpflege geht, geht nichts über diesen Kandidaten, den ich gerne abends im Bett einmal auftrage und dann gut einwirken lasse. Am Morgen hat man dann zarte Lippen und wäre der schlimme Krankenhausgeschmack nicht, würde ich ihn auch tagsüber nutzen.

Biotherm Aquasource Everplump Hat meine Haut auf fünf Langstreckenflügen mit viel Feuchtigkeit versorgt und war hier als Probe genial im Handgepäck. Sollte ich noch eine finden, wird sie für den nächsten Flug bestimmt eingepackt.

Redken All Soft Shampoo & Conditioner Mochten meine Haare leider absolut nicht, sie fühlten sich schrecklich an.

Nivea Haarmilch Shampoo Auch ein Fail, meine Haare waren verklebt und beschwert, nein danke.

Hydra Genius Aloe Water Loreal Zog mir nicht ein und hatte so gar keinen Effekt bei den zwei Anwendungen.

Totes Meer Maske Balea Mit den Baleamasken habe ich so meine Kämpfe, die haben einfach keine wahrnehmbare Wirkung und somit sind sie zwar ein netter Zeitvertreib, aber ich habe dann lieber auch noch Pflege oder Reinigung dabei 😉

Insgesamt sind das also 9 Produkte und 6 Proben, was für einige bestimmt viel, für andere aber eben wenig ist. Wie sieht es denn bei euch diesen Monat aus, seid ihr auch fleissig am Aufbrauchen? Habt ihr schon Erfahrungen mit einem meiner Produkte gemacht?

[Beauty] Aufgebraucht im August!

So langsam habe ich das Gefühl, ich kriege nie wieder ein „Aufgebraucht“-Video hin, dabei macht mir das richtig viel Spaß. Aber Kanada ist mir nicht wohlgesinnt und so habe ich wieder kein ausreichend gutes Internet, um das mal schnell hochzuladen. Somit gibt es jetzt also wieder meine schriftliche Meinung zu den 16 Produkten, die diesen Monat leergeworden sind – Tops, Flops, Lieblinge..alles ist vertreten!

Aufgebraucht im August

Arctic Balm Diese Creme wurde von meiner Chefin in Yellowknife hergestellt. Sie ist sehr fettig, hilft bei enorm trockener Haut und ich habe sie für meine (dank den Waldbränden) ständig verstopfte Nase benutzt, da sie sehr mentholhaltig war. Für den kanadischen Winter wird sie genau das richtige sein, da ich aber nicht mehr dort bin, habe ich keine Chance mehr, sie noch zu benutzen.

Sunscreen Lotion 30 & Sundance Spray 30 Diesen Monat habe ich definitiv Sonnenschutz gebraucht und die günstige kanadische Drogerielotion war absolut grandios! Sie zog sehr schnell ein, war nicht klebrig auf der Haut und roch lecker. Vom Sundance-Spray war ich sehr enttäuscht, es war klebrig, hinterließ weiße Streifen auf der Haut und nach 50% war der Sprühkopf total verstopft. Das werde ich nicht mehr kaufen!

Herbal Essences Spülung für normales Haar Mein ABSOLUTES LIEBLINGSPRODUKT der Kategorie Spülung. Der Geruch ist einfach nur perfekt, meine Haare riechen noch am nächsten Tag lecker, es macht meine Haare schön weich und glänzend und ist dabei ohne Silikone etc. War in Deutschland letzten Sommer als LE zu kriegen, ich hoffe, es ist mittlerweile im regulären Sortiment, sonst werde ich es mir in Kanada kaufen und nach Hause schleppen.

Crest Cacity Zahnpasta Mit die billigste Zahnpasta in der kanadischen Drogerie und ich kann sie so gar nicht leiden. Die macht keinen frischen Geschmack im Mund, ich fühlte mich, als würde ich meine Zähne nicht wirklich pflegen und äh, nee. Dabei mag ich die teuren Produkte von Crest gerne. Hier ist günstig nicht gleich gut.

Accept the fact that you’re aging Mundspray Bösartiges Geburtstagsgeschenk 😉 Aber ja, war ein Mundspray, mentholig, etwas zu scharf für meinen Geschmack und war gut für den Roadtrip. Normalerweise nutze ich aber kaum Mundspray.

The Body Shop Shea Butter Lotion War ein Nachkauf, ich liebe den Geruch und die leichte Konsistenz. Für den Sommer definitiv pflegend genug, im Winter will ich die Bodybutter davon ausprobieren.

Advanced Clean Flosser Ich bin ein Zahnseide-Suchti und diese Plastikdinger mit Zahnseide sind einfach nur super praktisch, wenn man unterwegs ist. Ich bekam sie geschenkt, würde sie mir nicht kaufen, da man einfach so viel Müll verursacht. Aber sie sind toll und ich hätte sie gerne in umweltfreundlich!

Almay Mascara get up and grow Ich kam mit ihr einfach nicht zurecht. Kein Schwung für die Wimpern, Panda-Augen und Klümpchen..nee, wir wurden keine Freunde. Dabei hatte sie durchaus gute Bewertungen und die Marke sah sehr spannend aus.

Covergirl Mascara Ja, sie war wasserfest! Das muss ich ihr lassen, aber auch hier hatte ich keinen sonderlichen „WOW“-Effekt, sondern eher sehr natürliche Wimpern. Was ok ist, aber ich bin immer für etwas mehr Drama zu haben!

Heirloom Pumpkin Soy Candle von Illume Da ich schon total in Herbststimmung bin, die perfekte Kerze. Ein toller würzig-warmer Duft und ich bin sehr begeistert von der Brenndauer von Soja-Kerzen. Die halten sehr viel länger, scheinen intensiver vom Duft und ich werde bei Illume erneut stöbern gehen.

Bebe Creme Allzweckcreme in süßer Dose, bei mir eigentlich immer in der Tasche zu finden.

Clairol nice’n’easy CC Colour Seal Conditioner Fand ich als Conditioner sehr gut, zum Farberhalten kann ich nichts sagen, da ich eine echt schlechte Haarfarbe erwischt habe. Zumindest weiche, glänzende, gut zu kämmende Haare mit weniger trockenen Spitzen hat mir das Produkt besorgt 😉

Cien Med Handcreme Tolle, gut pflegende und schnell einziehende Handcreme von Cien. Sehr günstig und trotzdem ausreichend pflegend. Dank süßem Bärchen auf der Verpackung werde ich sie mir für den Winter wieder holen, ich bin einfach ein Verpackungsopfer.

Head & Shoulders full and strong Roch für ein Antischuppenshampoo super, den „full and strong“-Effekt konnte ich nicht bemerken. Da ich keine Schuppen habe, hat das Produkt meine Kopfhaut aber ein wenig gereizt und mir eher Schuppen verursacht. Meiner gefärbten Haarfarbe hat es leider auch nicht gut getan, also kein Produkt für mich, ich habe es aber tapfer aufgebraucht.

Fertig, das war mal ein Getippsel! Diesen Monat sind es wieder mehr Produkte geworden und ich mag es kaum sagen, aber ich sehe langsam einen Unterschied. Wobei ich noch immer einiges an Kram habe und froh bin, dass ich Kanada mit einem Van bereise, wo ich einfach alles reinwerfen kann. Mein Koffer wäre nämlich schon längst geplatzt *g* Was habt ihr diesen Monat alles aufgebraucht? Habt ihr Erfahrungen mit einigen von meinen Produkten?