Schlagwort: Avene Cleanance

[Beauty] Review: Avene Cleanance Peeling Maske

Heute stelle ich euch meine momentane Cleanance Peeling Maske von Avene vor, die vor wenigen Wochen bei mir eingezogen ist. Die Maske soll alle 3-5 Tage angewendet werden, was ich ziemlich oft finde und sie somit nur einmal wöchentlich benutze. Geeignet ist sie laut Hersteller für fettige und Aknehaut; ich habe zwar keine fettige Haut, hatte aber stark mit Hautunreinheiten zu kämpfen in der Vergangenheit und bin noch immer dabei, die „Kampfspuren“ zu beseitigen 😉 Hierbei habe ich mir Hilfe von diesem Produkt gewünscht.

Avene Cleanance Peeling Maske

50ml – 13,50€

Die Anwendung der Maske ist spielend einfach. Man trägt sie auf das trockene, gereinigte Gesicht auf und lässt sie für wenige Minuten einwirken. Danach hält man seine Hände kurz unter Wasser, reibt sich dann mit kreisenden Bewegungen über das Gesicht, damit das Peeling richtig „eingearbeitet“ wird und wascht es danach mit warmem Wasser sorgfältig ab. Danach kommt die individuelle Hautpflege zum Einsatz (und bei mir einiges an Avene Thermalwasserspray).

Die Wirkung ist natürlich bei jeder Hautbeschaffenheit eine andere, aber kommen wir zu meinem Gefühl: die Maske brennt schon nach kurzer Zeit auf meiner Gesichtshaut und fühlt sich nicht sehr angenehm an. Dieses Problem habe ich bei allen Avene Hautpflegeprodukten bisher gehabt, lediglich das Thermalwasser und ich sind gute Freunde (ich könnte auch nicht ohne leben!). Es ist leider kein nettes Bizzeln, sondern wirklich ein böses Brennen und somit vergesse ich nie, die Maske rechtzeitig abzumachen. Anschließend spannt meine Haut, schreit nach Feuchtigkeit und ist sehr gerötet (was erst nach einiger Zeit wieder weg geht..die Maske wird somit nur vor dem Schlafengehen verwendet).

Avene Cleanance Peeling Maske

Hier sieht man die Konsistenz inkl. Peelingkörnchen ganz gut (und natürlich meinen mega feschen orangenen Haarreifen von Primark *g*)

Mit dem Brennen und den Rötungen könnte ich leben, aber seit ich die Maske verwende, hat sich meine Haut verschlechtert (da meine restliche Hautroutine beibehalten wurde, muss es wohl hieran liegen). Ich habe 1-2 Hautunreinheiten an der Nase bekommen, was ich schon seit Monaten nicht mehr hatte und das Produkt scheint einfach zu aggressiv/stark für meine verweichlichte Haut zu sein. Vorher hatte ich ein Peeling von Belico, mit dem ich wunderbar zurecht kam – allerdings wurde dieses auch nicht auf der Haut „verrieben“, sondern durfte lediglich einwirken und wurde abgewaschen. Ob es sich jetzt nur um eine Erstverschlechterung handelt oder nicht, weiß ich nicht. Ich werde die Maske noch weiter benutzen, da ich das weiterverfolgen will; sollte meine Haut allerdings noch schlechter werden, wird das Peeling in die Dusche wandern und dann eben als (sehr sanftes) Körperpeeling benutzt werden. Denn – auch wenn meine Haut ganz anderer Meinung ist – ich finde es von seiner Beschaffenheit nämlich sehr sanft mit seinen feinen Körnchen. Vielleicht lasse ich auch einfach das Einmassieren weg und wasche es einfach nach der Einwirkzeit ab..noch will ich das Produkt nicht aufgeben 😉

Habt ihr auch manchmal das Probleme, dass ihr eine Marke sehr mögt, ihr die Produkte aber einfach nicht vertragt? Avene ist mir sooooo sympathisch, ich benutze das Thermalspray mehrmals täglich und liebe es, aber die restlichen Pflegeprodukte sind viel zu stark für meine Haut. Leider bisher auch diese Peelingmaske, aber ich wollte sie euch trotzdem vorstellen! Benutzt sie denn zufällig wer und kommt gut mir ihr klar? Bzw welche Peelingmaske benutzt ihr, ich darf mich bald wohl wieder auf die Suche machen und noch will ich nicht zu meiner Belico-Maske zurück. Die ist nicht schlecht, ich will nur einfach mal etwas neues ausprobieren, was ich nicht umständlich bei der Kosmetikerin kaufen muss.

[Beauty] Kleiner Haul in der Easy-Apotheke

Meine Gesichtspflegeprodukte kaufe ich häufig in der Apotheke, was unter anderem daran liegt, dass es meine Reinigungsserie (Papulex) für akneanfällige Haut eben nur dort gibt 😉 Meist warte ich dann, bis ich genug Produkte brauche, um die Versandkosten zu umgehen. Genau, meine liebste Apotheke ist eben die Onlineapotheke, da Vergleichen hier richtig lohnt und man oft einiges sparen kann. Als ich nun bei meinen Eltern zu Besuch war und durchs Nachbarort cruiste, sah ich dann die Easy-Apotheke, von der ich eigentlich nur „da ist es billig“ in Erinnerung hatte. Klar, dass ich mich dort einmal genauer umsehen musste 😉

Easy ApothekeSchon vor Betreten des Ladens wird man mit Aktionsangeboten angelockt 😉 Drinnen ist es eine Mischung aus Apotheke (wo es eben die rezeptpflichtigen Sachen am Counter gibt) und Drogerie. Man bekommt ein Einkaufskörbchen und hat eine wirklich enorm große Auswahl an allen Produkten, die es eben in Apotheken gab. Besonders positiv fand ich die riesige Auswahl an Gesichtspflege und dann auch noch im Naturkosmetikbereich. Dort habe ich mich einige Zeit aufgehalten und schließlich die folgenden Sachen im Körbchen gehabt:

Haul Easy Apotheke

 

Haul Easy ApothekeDie Elmex Zahnpasta Erosionsschutz (4,48€) ist ein neuer Versuch, meine Zähne zu schützen. Ich leide nämlich trotz verrückt guter Zahnpflege an Erosionen, was mich nicht nur äußerlich enorm nervt, sondern mich auch mit Zahnempfindlichkeit segnet. Meine Zahnärztin (falls es wen interessiert *g*) verschreibt mir immer Duraphat, welche aber einfach nur eine enorm teure Zahnpasta ohne Wirkung ist. So teste ich mich immer durchs Sensodyne-Sortiment und nutze Elmex Gelee. Jetzt habe ich mal große Hoffnungen in diesen Kandidaten, im Moment ist die Schmerzempfindlichkeit nämlich enorm hoch und das nervt!

Das Medipharma Cosmetics Olivenöl & Vitamine Vitamin E Pflegeserum (4,23€) habe ich mir für meine Augenpartie gekauft. Es soll die erste Fältchen von innen aufpolstern, glätten und die Kollagenbildung stimulieren. Da ich im restlichen Gesicht noch kein Anti-Aging-Serum benötige, versuche ich mich mal mit diesem 15ml Tübchen und berichte euch. Seit ich vom meinem Haaröl so begeistert bin, stehe ich nämlich auch Gesichtsöl positiver gegenüber und taste mich jetzt einmal ein wenig ran!

Der letzte und zugleich teuerste Kandidat ist die Avene Cleanance Peeling-Maske (14,59€), welche allerdings auch gleich in der 50ml-Version daherkommt. Ich bin süchtig nach dem Thermalwasserspray von Avene und benutze es wirklich täglich. Mein Hautbild hat sich enorm verbessert und das schreibe ich u.a. auch diesem Produkt zu. Da ich ein neues Peeling brauchte, war ich von dieser Peeling-Maske sofort angetan und bin schon sehr gespannt darauf, sie endlich zu testen. Ich liebe meine Heilerdemasken, hier ist aber auch weiße Tonerde drinnen und es könnte ein tolles 2-1-Produkt sein. Man kann es zweimal die Woche anwenden und trägt es einfach aufs trockene Gesicht auf. Nach 5 Minuten massiert man sie mit feuchten Händen erneut ins Gesicht ein und danach wird der Überschuss abgespült. Ganz easy-peasy und mal sehen, wie mein erster Versuch damit so wird. Ich hoffe, meine Haut zickt nicht, denn die restlichen Reinigungsprodukte, die ich von Avene ausprobierte, waren meiner Haut immer zu intensiv.

Die kleine Bi-Oil-Probe macht mich auch sehr an, da ich jetzt schon weiß, dass bei einer irgendwann eintretenden Schwangerschaft dieses Produkt und ich beste Freunde werden. So viel Gutes habe ich darüber gelesen, dass ich einfach davon überzeugt bin, es auch zu lieben. Hoffen wir, die Probe bestätigt mich in diesem Glauben 😉

Laut Rechnung habe ich bei meinem Einkauf 2 Euro gegenüber den UVP-Preisen gespart. Ich hatte noch einen 2 Euro Gutschein, den die Kassiererin gerne annahm, ihn mir aber dann nicht abrechnete. Ich sah es leider auch erst, als ich schon wieder zuhause war und war dann doch zu bequem, dafür noch einmal zurückzufahren..ärgerlich ist es aber trotzdem! Die Produkte sind in der Onlineapotheke teilweise noch günstiger, ich fand es aber sehr schön, einmal vor Ort zu stöbern, Sachen zu testen und einfach zu sehen, was es alles gibt. Wobei ich in Zukunft doch wieder online bestellen werde, da ich in Berlin auch noch nie eine Easy-Apotheke gesehen habe..wobei es die bestimmt gibt, nur nicht unbedingt da, wo ich mich so aufhalte *g*

Kauft ihr auch eine Gesichtspflege in der Apotheke? Bzw stöbert ihr da auch ganz gerne mal? Ich wurde von einem Freund ganz verstört angesehen, was ich da denn tun würde *g* Als ich sagte, dass ich auch noch Nasenspray kaufte, war er etwas versöhnt..aber, ich mag Apotheke, Punkt!