Schlagwort: Einrichtung

[Interior]Fototapete mit Brücke – eine Deko-Idee für stilvolle Einrichtungen

Wenn Du überlegst, welche Fototapete der Einrichtung Deiner Wohnung das gewisse Etwas verleiht, fallen Dir vielleicht zuerst geometrische Designs, Blumenornamente oder malerische Aussichten ein. Wie kommen wir also darauf, ein Motiv mit Brücke zu empfehlen? Eine solche architektonische Ansicht ist weit mehr als nur ein originelles Motiv. Diese Lösung bringt Dir eindeutig auch Vorteile. Welche? Das erfährst Du hier!

Man könnte meinen, Fotos von Brücken böten nicht allzu viele Deko-Möglichkeiten. Ihre Aufgabe ist vor allem utilitärer Natur, visuelle Aspekte stehen nicht an erster Stelle. Unterdessen präsentieren sich viele berühmte Brücken aus aller Welt optisch so atemberaubend, dass sie mit Sicherheit perfekt als Raumdekoration geeignet sind. Noch nicht überzeugt? Zusammen mit einem Experten des Portals Myloviews.de haben wir eine Reihe von Vorschlägen zusammengestellt – ganz sicher ist auch für Dich das Richtige dabei. Du hast die Wahl zwischen modern, romantisch und künstlerisch.

Fototapete Brücke im Flur

Cleverer Tipp für größere Räume

Fangen wir mit einer Sache an, die am interessantesten scheint. Eingangs haben wir festgestellt, dass eine Fototapete mit Brücke nicht nur eine effektvolle, sondern auch eine praktische Lösung ist. Mehr noch – mit Sicherheit ist diese Idee perfekt für Besitzer kleinerer Wohnungen geeignet. Worum es genau geht, erklärt unser Raumausstattungsexperte von Myloview.de:

Ein dreidimensionales Motiv ist eine tolle Lösung, um kleinere Räume optisch zu vergrößern. Dafür eignen sich beispielsweise eine malerische Landschaft oder eine abstrakte Komposition mit optischen Täuschungen. Mit Sicherheit interessanter ist jedoch eine Brückenkonstruktion. Indem sie zwei Ufer miteinander verbindet, sorgt sie im Raum für die Illusion der Tiefe. So wird das Zimmer nicht durch eine flache Wand abgeschlossen, sondern öffnet sich hin zu einer weitläufigen Ansicht. Es genügt, einen Blick auf die berühmtesten Städte der Welt zu werfen, um sich zu überzeugen, welch atemberaubende Brückenkonstruktionen es dort gibt. Hierbei sind zum Beispiel die Golden Gate Bridge, die Karlsbrücke und die malerischen Fußgängerbrücken in Venedig zu erwähnen. Ihre vielfältige Stilistik und Skala ermöglicht es, bei der Wohnungseinrichtung sehr unterschiedliche Varianten zu wählen – romantisch, industriell oder minimalistisch.

Überzeuge Dich nun, welche unserer Vorschläge zu Deiner Wohnung passen.

Ideen für moderne Räumlichkeiten

Damit sich die Wanddeko entsprechend präsentiert, muss sie zur Ästhetik des jeweiligen Raums passen. Deshalb sollten bei modernen Einrichtungen Fotos von Brückenkonstruktionen gewählt werden, die zusammen mit dem aktuellen Ambiente ein harmonisches Ganzes bilden. Eine der beliebtesten Brücken ist die New Yorker Brooklyn Bridge. Vor dem Hintergrund der Wolkenkratzer sorgt sie für eine wirklich atemberaubenden Ansicht. Ihre Silhouette passt wie angegossen zu einem Wohnzimmer im Industriestil, in dem architektonischer Beton und rote Ziegelwände dominieren. Dieser Stil liebt geräumige Zimmer – falls Deine Wohnung also entsprechend groß ist, erweist sich eine solche Deko als echter Treffer ins Schwarze.

Fototapete Brücke im Wohnzimmer

Wir haben aber auch etwas für minimalistische Einrichtungen. Unser Experte hat für uns zwei Vorschläge ausgewählt. Die erste ist mit Sicherheit wohlbekannt: ein Foto der Golden Gate Bridge mit ihrer charakteristischen roten Silhouette. Die sich über die tiefblauen Gewässer der Bucht erstreckende Brücke vor einem wolkenlosen Himmel bildet eine einzigartige Panoramaansicht. Die ideale Wahl für spartanisch eingerichtete Räume. Unser zweiter Vorschlag ist die Fototapete Istanbul Brücke. Um Dein Wohnzimmer maximal optisch zu vergrößern, entscheide Dich für das abendliche Stadtpanorama aus der Vogelperspektive, dessen zentraler Blickfang die hell erleuchtete Brückenkonstruktion darstellt. Falls Du hingegen auf der Suche nach einem farbenfrohen Akzent bist, dann setze auf ein Motiv mit Sonnenuntergang.

Fototapete Golden Gate Bridge im Wohnzimmer

Das Richtige für Romantiker

Der Sonnenuntergang sorgt für eine romantische Stimmung, deshalb präsentieren wir nun Vorschläge für stimmungsvoll eingerichtete Schlafzimmer. Neben Paris ist sicherlich Venedig einer der zauberhaftesten Orte der Welt. Venedig ist die Stadt der tausend Kanäle, über die sich kleinere und größere Brücken erstrecken. Die jahrhundertealten Konstruktionen versetzen uns im Handumdrehen in eine ganz andere Zeit. Diese italienische Stadt ist voll von bezaubernden historischen Bürgerhäusern, so dass Dein Schlafzimmer gleichzeitig durch wunderschöne architektonische Akzente bereichert wird. Bunte Fototapeten sorgen für eine sorglose und heitere Atmosphäre.

Fototapete Brücke im Schlafzimmer

Falls Du Lust auf eine etwas intimere Stimmung hast, dann ist die schwarz-weiße Fototapete Brücke im Nebel das Richtige. Eine tolle Option, wenn Du den Retro-Stil magst.

 

Fototapete Brücke im Nebel im Schlafzimmer

Falls Du Inspirationen in der Nähe suchst, lohnt sich ein Zwischenstopp in Prag, wo sich eine weitere tolle Brücke befindet. Diesmal präsentieren wir aber kein Foto, sondern eine künstlerische Darstellung.

Fototapeten beschränken sich nicht auf Fotos. Sie können auch Zeichnungen oder Gemälde darstellen. Freunde von originellen Kompositionen finden mit Sicherheit Gefallen an der Panoramaansicht von Prag von der Moldau und der Karlsbrücke aus gesehen, präsentiert in Form einer zarten Skizze. Diese Deko gestaltet ein kleineres Schlafzimmer abwechslungsreich und sorgt für einen einzigartigen Touch. – erläutert unser Experte von Myloview.de.

Deko-Ideen mit Fototapeten gibt es unzählige, und Brückensilhouetten sind nicht nur eine effektvolle und praktische, sondern auch sehr vielseitige Option. Weißt Du schon, welche zu Dir passt?

[Wohnen] Kanada in die eigenen vier Wände holen!

Mein Jahr in Kanada neigt sich dem Ende zu und ich muss mir so langsam überlegen, wo und wie ich als nächstes wohnen mag. Es soll definitiv erst einmal wieder Berlin leben, ich vermisse „meine Stadt“ einfach zu sehr und doch will ich mir auch hier ein Stück Kanada bewahren. Über die letzten Monate bin ich immer wieder in den unterschiedlichen Wohnungen auf ein gemeinsames Element gestoßen und das war Holz. Man liebt hier die Natur so sehr, dass man sie sich eben auch in die Wohnung holt und das will ich auch!

Irgendwie schafft es Holz nämlich, so eine schöne, warme Wohlfühlatmosphäre zu schaffen und das mit nur wenigen Objekten. Ich habe mich hier mal etwas inspirieren lassen und überlege, ob ich es nicht hinkriegen würde, so einen kleinen Holzhocker zu bauen. Auf Vancouver Island haben wir immer Treibholz am Strand gesammelt und daraus dann Tischdeko/Kerzenständer für die Tische im Hotel gebastelt. Was sehr einfach war, aber auch entspannend und am Ende einfach super aussah! Leider konnte ich meinen nicht mitnehmen, aber hier werde ich auch mal durch den Wald spazieren, wenn es wieder wärmer draußen ist und schauen, was ich so finde.

Für mich sollte Deko immer noch irgendeinen Zweck haben, somit wäre so ein kleiner Holzhocker (39,80€) genau das richtige. Man kann ihn als Ablage oder Notfallsitzgelegenheit nutzen und er sieht einfach so sehr nach Wald und Natur aus! Ich mag Dinge, die eben nicht unbedingt glatt und komplett verarbeitet sind, sondern eben natürlich erscheinen und aussehen, als ob sie eine Geschichte haben. In Kanada fand man solche Hocker einfach überall und in allen Größen – besonders gerne haben wir damit am Feuer gesessen, da sie eben auch leicht zu transportieren waren.

Nicht in meinem Preisrahmen, aber sollte ich mal 499,90€ übrig haben, wäre so ein Tisch schon ganz großes Kino. Damit verändert man die Stimmung eines Raumes komplett, ohne viel getan zu haben und hat eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen. Mehr Deko braucht man eigentlich nicht mehr, ich würde vielleicht noch ein paar Glasuntersetzer nutzen, aber das wäre es schon. Ein wundervolles Stück, oder?

Natürlich kann Holz auch modern und „makellos“ erscheinen, besonders in Schweden habe ich da schon ganz entzückende Objekte gesehen. Dieser kleine, symmetrische Beistelltisch (149,90€) dürfte ebenfalls sofort bei mir einziehen, ich kann ihn mir gut als Bettablage vorstellen. Ein paar Bücher und eine Lampe drauf, fertig! Da ich viel umziehe und meine Sachen immer wieder irgendwo lagern muss, sind kleinere Objekte im Moment noch meine Zielgruppe, sollte ich mal seßhaft werden, würden sie dann eine Nummer größer werden (oder zwei).

Die einfachste Art, sich Holzdeko in die eigenen vier Wände zu holen, sind meiner Meinung nach Schalen (25,54€). Diese eignen sich hervorragend dafür, Obst, Gemüse (oder wie bei mir Ringe und Ketten) und geben auch gleich wieder eine ganz besondere Stimmung ab. Sehr gerne benutze ich auch Bambusschüsseln und -salatbesteck, davon schmecken die Sachen doch einfach besser!

Was trägt für euch zu Wohlfühlatmosphäre bei? Mag noch jemand Holzdeko? Für mich ist das in Kombi mit übertrieben vielen, kuscheligen Kissen und Duftkerzen gerade genau das Richtige, um mich glücklich zu machen!

Copyright: Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4