Schlagwort: Gewonnen

[Beauty] Review: „Warm Cinnamon Nights“ von Treaclemoon

Als mir Mitte September die Pressemitteilung ins Haus flatterte, dass es auch dieses Jahr wieder die winterliche Warm Cinnamon Nights Serie von Treaclemoon geben würde, freute ich mich zwar sehr, nahm mir aber vor, mein Kaufverbot auch hierfür nicht zu brechen. Was auch ganz gut geklappt hat, denn ich habe doch einfach Mal Glück gehabt und sowohl Duschcreme als auch Körpermilch direkt beim Treaclemoon-Gewinnspiel abgestaubt *g*

Treaclemoon Warm Cinnamon NightsDie Duschcreme (500ml – 3,95€ / 60ml – 0,95€) und die Körpermilch (350ml – 3,95€ / 60ml – 0,95€) sind rein optisch schon genau mein Beuteschema, das Design der Flaschen ist schön und sie peppen mein langweilig weißes Bad definitiv auf! Rot verbinde ich auch mit Zimt, die Duschcreme passt da, die rosane Körpermilch schreit für farblich irgendwie eher nach Zuckerwatte!

Beide Produkte lassen sich gut und einfach dosieren, die Duschcreme drückt man aus der Verpackung und die Körpermilch hat den praktischen Pumpspender, damit man auch mit cremigen Händen einfach an das Produkt kommt. Der PLUSPUNKT schlechthin ist natürlich der Geruch – würzig (Gewürznelke, Ingwer), definitiv zimtig, etwas süßlicher Kaugummi (Honig, Orange, Bratapfel), eine Mischung, die mich sehr anspricht! Zwar nicht für täglich, aber für die Winterzeit definitiv! Der Duft der Duschcreme bleibt erstaunlich lange auf der Haut, er ist auch Stunden nach dem Duschen bei mir noch leicht wahrnehmbar (was sich in Kombination mit einem normalen Parfüm dann auch zu einem weihnachtlichen Duft vermischt). Wer im Winter lieber badet, der kann die Duschcreme auch einfach ins Badewasser kippen, da bekommt ihr ein lecker duftendes Entspannungsbad!

Während ich an der Duschcreme absolut nichts zu meckern habe, außer dass die rote Farbe mich doch etwas an Blut erinnert, wenn ich mich damit einreibe und danach die Duschwanne ansehe, so muss ich bei der Körpermilch bezüglich der Einzugsgeschwindigkeit etwas meckern. Ja, es dauert einige Zeit, bis sie in meine Haut gewandert ist. Zwar lässt sie sich durch ihre leichte Textur gut verteilen, aber sie liegt dann auf meiner Haut drauf und wartet, dass ich sie ein paar Minuten einreibe. Dazu fehlt mir im Moment die Muse, ich glaube aber, dass meine Winterhaut hier besser passen wird, da sie pflegebedürftiger sein wird und die Creme dann hoffentlich auch einziehen wird. Verwende ich beide Produkte, fühlt sich meine Haut ausreichend gepflegt und samtig an, wobei ich anmerken sollte, dass ich wirklich unkomplizierte, nicht sonderlich trockene Haut habe. Mir recht die Pflegewirkung definitiv!

Wenn ihr auf Zimt-Gerüche steht (ich warte noch immer darauf, dass es endlich auch auf dem deutschen Markt meine heißgeliebte Zimtzahnpasta gibt!), schnuppert doch mal an diesen beiden Hübschen in der Drogerie – vielleicht sind sie ja auch etwas für euch! Ich werde sie jetzt noch einmal wegpacken und erst Ende November wieder raus packen, dann passen sie meiner Meinung nach noch besser! 

Wenn der Postmann zweimal klingelt ;)

Es gibt Wochen, die starten doch einfach nur grandios (und mit ein klein wenig Fußschmerzen, aber woher die kommen, erzähle ich euch die Tage)..besonders, da meine letzte Woche enorm stressig und anstrengend war. Heute schlief ich endlich mal halbwegs lange und dann hat mich auch nur der Paketbote geweckt (und wenn das einer darf, dann er!). Verdutzt drückte er mir gleich zwei Pakete in die Hand..eines hatte ich erwartet, von dem anderen wurde ich total überrascht.

Erstmal das „bekannte“ Päckchen, ich hatte nämlich bei der lieben Kyra gewonnen. Da ich standhaft mein „kein Duschgel & keine Bodylotion“-Kaufen durchhalte, habe ich diesen Sommer zwar mal im DM an der Balea Naschkatze geschnuppert, sie aber brav im Regal gelassen. Da Gewinnen aber sowieso tausendmal toller wie Kaufen ist, durften sie nun mit ein wenig Glück bei mir einziehen! Vielen Dank liebe Kyra, ich freue mich schon sehr darauf, die beiden Sachen auszuprobieren – da ich totaler Kirschliebhaber bin, werden sie bestimmt genau meines sein!

Naschkatze GewinnWer von euch diese beiden Süßen schon ausprobiert hat, darf mir natürlich gerne Feedback geben, wie er es fand 😉

Das zweite Paket kommt aus dem Hause Lampertz und ist für mich Süßigkeiten-/Lebkuchenliebhaber genau das Richtige! Hier war die Überraschung und Freude echt riesig, es wurden wohl 325 Päckchen an Blogger verschickt und ich wurde ausgewählt *hupf* Hier werden nun einige Festgelage mit Familie und Freunden veranstaltet und natürlich auf dem Blog alles nochmal genauer unter dem Stichwort #Lampertz325 vorgestellt werden..hier mal kurz die Vogelperspektive:

Lampertz325Leckere Winterspezialitäten soweit das Auge reicht 😉 Meine Mama murmelte was von „Hüftgold“, aber ach..sowas darf man sich ruhig gönnen. Ist zumindest meine Prämisse. Solange ich das nicht alleine und/oder auf einmal esse, ist das drin. Bis Weihnachten sind es ja auch noch fast drei Monate Zeit. Ich bin schon total gespannt, da ich noch nie etwas Lebkuchiges von Lampertz hatte (die letzten zwei Jahre war ich ja immer im Ausland, sobald es Herbst wurde)..somit freue ich mich schon wahnsinnig aufs Ausprobieren und werde das gleich beim Nachmittagskaffee mit meinem besten Freund beginnen. Denn meine Willensstärke reicht dann doch nicht aus, alles links liegen zu lassen und auf kältere Temperaturen zu warten 😉

Kennt ihr etwas von Lampertz? Mich machen hier ja besonders das Lebkuchenkonfekt und die 12-Köstlichkeiten an..hach, die Entscheidung, womit begonnen wird, ist auch keine leichte sage ich euch! 

Ab zum Glücksrausch nach Mainz ;)

Vor einiger Zeit gewann ich über FB eine Glücksrauschkarte. Diese gibt es für verschiedene Städte in Deutschland und ich habe die Variante für Mainz/Wiesbaden gewonnen. Jetzt nicht unbedingt meine Region, ich wohne ja eigentlich in Berlin, bin gerade aber noch ein wenig bei meinen Eltern im Raum Frankfurt/Main und kann die Karte somit ausprobieren.

Am Wochenende eröffnet ein Freund in mir in Mainz eine Ausstellung, wo unter anderem auch seine Werke ausgestellt werden. Ich bin schon jetzt wahnsinnig stolz und glücklich für ihn, bin auch gespannt auf die Bilder, die ich bisher nur am PC sah und hoffe, dass es gute Publikumsresonanz gibt. Aber ich hoffe auch, dass ich/wir etwas Zeit haben und in den Genuss der pinken Karte kommen.

Glücksrausch

Ein klein wenig nach dem Glamourkarten-Prinzip erhält man mit der Karte bei Vorlage in vielen regionalen Geschäften entweder Preisnachlässe oder bekommt ein Goodie dazu. Sie ist ein Jahr gültig und kostet eigentlich 19 Euro..ja, nicht mega der Gewinn, aber hey, ich freue mich 🙂

Da ich in Mainz auch noch nie bewusst shoppen war, finde ich mit der Karte vielleicht sogar etwas schönes..wobei ich gerade eher die kulinarischen Angebote super finde (bezahle kleinen Kaffee, bekomme großen Kaffee oder aber auch Gratisgetränk zum Essen), da diese praktisch sind und einen erfreuen..bei den restlichen Angeboten muss ich mich jetzt online erstmal einlesen, ich kenne die Geschäfte ja alle nicht.

Seit Jahren schon bin ich ja bekennender Schlemmerblock-Fan (das sind viele Restaurantgutscheine, wo man zu zweit essen geht und nur ein Hauptgericht bezahlen muss), da wir hierdurch schon so viele neue leckere Restaurants entdeckt haben. Mal sehen, ob der Glücksrausch-„Block“ hier mithalten kann, er hat sehr starke Konkurrenz und ich befürchte, dass das nicht möglich ist 😉 Aber die Idee, regionale Partner zu stärken finde ich super und schaue mal, dass ich da auch etwas beitragen kann. Sollte ich gleich noch wahnsinnig spannende Geschäfte in Wiesbaden finden, die mitmachen, mache ich vielleicht sogar noch einen kurzen Abstecher quer über den Fluss..aber eher nicht..wobei, bei einem Jahr Gültigkeit könnte ich das doch definitiv noch schaffen.

Gibt es auch Schlemmerblöcke/Rabatt-/Gutscheinhefte in eurer Region? Und nutzt ihr sowas? Ich verschenke das ja auch ganz gerne, meine Mama kauft die nämlich immer recht günstig in größerer Stückzahl..und ach bei Restaurants z.b. spart ja jeder mal ganz gerne und essen müssen wir ja auch alle *g*

Gewonnen: Nonchalance Duftset

Im Dezember gab es ja massig Adventskalendergewinnspiele, wo ich auch ab und an mitgemacht habe. Glück hatte ich dann bei der lieben Vanessa, deren Blog ich sehr gerne lese 🙂 Also wer was über Mode und Beauty lesen mag..guckt euch den Blog mal an!

Nonchalance Duftset
(ist bei wem noch so unsagbar grau-dunkel draussen, obwohl es gerade mal 13 Uhr ist?)

Nonchalance war mir vorher ehrlich gesagt noch kein Begriff, eine kurze Suche bei Douglas hat mich dann darüber informiert, dass dies eine günstige Variante zu Chanel No 5 sein sollte. Das fand ich auf den ersten Blick hin genial..als Kind (komisches Kind!) habe ich nämlich auf meine damalige Lebensliste geschrieben, dass ich wenn ich „gross“ bin, dieses Parfum tragen werde 😉

Der erste Schnuppertest hat mir nun gezeigt, mit 27 bin ich für diesen Duft definitiv noch nicht „gross“ genug. Er ist viel zu überwältigend und „sophisticated“..viel zu viel erwachsene Businessfrau wie für ihr Überleben schreibende Doktoranden mit lässigen Klamotten *g*

Duschgel und Deo habe ich noch nicht ausprobiert, lediglich das Eau de Cologne. Dieses ist sehr lang anhaltend, was bei günstigen Dupes ja oftmals nicht der Fall ist. Ich habe es abends aufgesprüht und heute beim Aufwachen konnte ich es immer noch gut wahrnehmen..das ist sehr positiv 🙂

Es riecht sehr süßlich, aber irgendwie auch etwas maskulin..ich war (auch aufgrund der Aufmachung) erstmal nicht wirklich sicher, ob es überhaupt ein Frauenparfum ist ehrlich gesagt..das ist bei Chanel No 5 dann doch irgendwie anders gewesen 😉 Ich bin mir unschlüssig, ob ich diesen Duft behalten soll..wo ist denn eine Schwiegermutter in spe, wenn man sie braucht *g* Meine Mama und meine Oma mögen nämlich beide keine Parfums (ja sowas verrücktes gibt es)..

Wenn der Postmann mehrmals klingelt..

..dann habe ich Oreo-Kekse gewonnen 😉

Oreokekse

Mir persönlich schmeckt der Original-Oreokeks nicht sonderlich, irgendwie zu fad und langweilig..ich knuspere ihn mir wenn klein, kippe Milch drüber und esse das dann wie Cornflakes (und ja, das ist lecker). Meine Mama steht wahnsinnig auf die mit normaler Schoko überzogen, die kenne ich selbst nicht, aber wenn reizen mich die mit weißer Schoki, da ich eben weiße Schoki mag 😉 Leider ist das Gewinnspiel vorbei, aber es gibt noch eines für Crispello, wenn das jemand mag 🙂 Da mache ich bisher fleissig täglich mit, aber noch kam kein Paket bei mir an 🙂

Wenn wir schon im ungesunden Sektor sind, wenn jemand auf Zigaretten von American Spirit steht..wenn man sich hier anmeldet (kostenfrei, man verkauft quasi seine Daten), bekommtn man geschwind ein ausgesuchtes Päckchen Zigaretten zugeschickt Ahnungslos habe ich mich für die „gelben“ entschieden und bin schon gespannt, was meine Freunde sagen..die Zigaretten an sich klingen ja super 🙂

American Spirit

Mal gucken, was mir der Postbote heute so bringt..und was in meinem Douglasadventskalender ist, den habe ich ja total vergessen!

Glueck im Adventskalender :)

So, nun bin ich den virtuellen Tuerchen doch verfallen..und zwar besonders den fashion-relevanten Adventskalendern..find ich auch viel besser als ein bisschen Schoki 😉 Sehr gerne man ich den von LesMads und von Iloveponysmag ..bei beiden lohnt sich das taegliche Reinschauen wirklich 🙂

Gestern nun war mir die Gluecksfee sowas von hold und ich habe bei Iloveponysmag gewonnen..*im Kreis rumrenn und freu*..und zwar dieses wundervolle Stueck:

Das kann ich wirklich enorm gut gebrauchen, da ich im Winter immer Mittelohrentzuendungen kriege und mir die meisten Muetzen so gar nicht gefallen..die wiederum sieht auf den ersten Blick total stylisch aus und ich bin schon wahnsinnig gespannt, wie sie denn in Natura aussehen wird..zu meiner Snowboardjacke in Lila mit Sternchen passt sie schonmal hervorragend..hm..jetzt muesste sich nur noch jemand bequemen, mit mir im Februar oder Maerz eine Runde Ski/Snowboard zu fahren..liebe ich naemlich total, tue es nur viel zu selten..was sind denn diese doofen Skipaesse auch immer so teuer..hm..aber jetzt hab ich ja noch einen Grund mehr, wieso ich es mal wieder tun sollte..

Macht ihr auch fleissig bei Adventskalendern mit und hattet ihr auch schon Glueck? Wenn ja, was habt ihr denn gewonnen 🙂

Goodiebag von Galeries Lafayette und Mini-Haul

Facebook hat ja nun auch immer mehr Gewinnspiele und wenn man wirklich nur ein „like“ druecken muss oder einen schnoeden Satz schreiben, mache ich da auch gerne mit. Nun hatte ich gewonnen bei den Galeries Lafayette (ein Laden, in den ich nie reingehen wuerde..bzw nochmal, ich war mit Besuch dort und sah Duftkerzen fuer 50 Euro..eine Kerze wohlbemerkt..und aeh nee, da hoert wirklich mein Glauben an das Gute im Menschen auf, wenn es Leute gibt, die sich sowas kaufen). Also fuhr ich nach dem Gassigehen bei lockerflockigen 30 Grad mit dem Rad hin und holte mir meine Goodiebag ab. Grosse Tuete, minimaler Inhalt 🙁 Ich hatte auf Spuelung gehofft (was nicht der Fall war und ich prompt danach vergass, mir welche zu kaufen). In der Tuete waren zunaechst massig Reklamesachen, die sofort in den Muell wanderten und dann auch so ein „Schoenheitsgetraenk“, welches auch in der Glossybox war. Aeh, das kippte ich dank Radfahren gleich runter, sonderlich lecker war es aber ehrlich gesagt nicht. Also kaufen wuerde ich es nicht. Und ob ich von diesem einen Mal nun schoener geworden bin..natuerlich 😉 Ansonsten waren noch diese Sachen drin:

30052011319

Das Haarprodukt von L’Oreal playball force 5 soll dem Haar Volumen ohne Ende geben 😉 Fuer mich weniger interessant, da ich meine glatten, feinen Haare eigentlich sehr mag. Naja, vielleicht funktioniert es in den Laengen ja als Spuelungsersatz, ich werde es mal ausprobieren. Dann gabs noch ein kleines Paket von Yves Saint Laurent. Eine kleine Probe von Saharienne, wo ich sehr gespannt drauf bin und dann noch eine kleine Singulier Mascara. Wollte ich zwar eigentlich die Tage meinen umfangenden Mascaratest mit vier verschiedenen Produkten hochladen, werde ich diese nun auch erst noch ausprobieren 🙂

Dann gings ins Alexa. Dort zu Media Markt. Notebooks hochheben und wahllos draufrumtippen. Meiner hier will naemlich nicht mehr allzu lange und nun schaue ich mich schonmal nach einem Ersatz um..wirklich fuendig geworden bin ich allerdings nicht. Auch ueberlege ich, ob ich eine Nummer kleiner als mein jetziger (Acer Aspire 2920Z) gehen soll oder nicht..mal schauen. Dann gabs im Foodcourt oben einen superleckeren Mango-Passionsfrucht-Orange-Smoothie..yummi! Und dann noch zu H&M. Dort suchte ich eigentlich Ersatz fuer folgende Lieblinge, welche wirklich einfach nicht mehr tragbar sind:

3005201132030052011321

Durchgelaufen ist hier schon gar nicht mehr treffend, aber ich liebe sie soooo sehr und sie sind so bequem. Ja, ich mag meine Schuhe abgefuckt, die sind extra nie geputzt worden (das haette sie auch sehr verstoert glaube ich). Es gab sie mal vor Urzeiten und dabei meine ich wirklich mindestens 4 Jahre bei H&M fuer ganz wenig Geld. Genau deswegen gings heute auch zu H&M, aber leider hatten sie keine zum einfach nur Reinschluepfen an der Stoffschuhfront..ich ueberlegte kurz, ob ich bei Sandalen schwach werden will, das wuerde dann aber fuer mich entschieden, da es keine in meiner Groesse gab und somit landete nur dies mit mir an der Kasse:

30052011318

Flipflops, welche sehr angenehm zwischen den Zehen sind, mir nur aufgrund der weissen Farbe etwas Angst machen..die wird nicht lange existent sein glaube ich *g* Aber nungut, ich sollte meine Schuhe vielleicht auch nicht immer bis zum geht nicht mehr tragen, wie man oben sieht *g* Preislich liegen sie bei 4,95.
Dann habe ich mir vor laengerem bei ASOS diesen geilen Kristallring gekauft, wieder zurueckgeschickt, da zu gross und H&M hat da ja gleich reagiert und ein Dupe produziert. Aber hilfe! Sowas billig aussehendes..nee, das ging gar nicht. Ich war vorhin echt geschockt. Da bezahl ich wirklich lieber das Doppelte bei ASOS, aber habe auch Freude mit dem Stueck..nee, nee.

So und das wars dann schon, was ich heute so konsumierte. Auf dem Rueckweg durfte noch eine Falafel mit und eben wurde ein Milkahase getoetet 😉

Vietnamesischer Sonntag :)

Endlich wieder zuhause. Mein Herz tanzt quasi 😉 Wobei, als ich gestern Nacht vom Alex mit dem Koffer heimlaufen musste, tanzte es dann doch nicht ganz so 😉 Und dank des pflasterreichen Buergersteigs waren wenigstens auch alle Bewohner am Volkspark wieder wach. Die Fahrt war wieder nervig dank Zugausfall und Verspaetung..irgendwie wird die Bahn echt immer mieser..und vom Kundenservice mag ich hier nun gar nicht anfangen.
Ansonsten war meine Restzeit in Heidelberg sehr schoen dank einer wunderbaren Couchsurferin, einem Open Air mitten im Wald und einem netten Kaffeetrinken mit einem Freund..danke, Leben, dass ich wieder durch so Zufaelle neue Menschen kennenlernen konnte.
Heute dann: ausschlafen! Trotz doofer Hochzeit..wer heiratet denn schon um halb 10 😉 Gegen 12 stand ich dann gluecklich auf..schlafen ist einfach wundervoll. Nach wunderbar sinnfreiem Nixtun ging ich dann mit einer Freundin Lassi trinken und da wir so lange rumsassen, gabs beim Vietnamesen dann auch noch Suppe. Und ja, ich liebe diese Suppen sehr. Wenn mir die „Grossen“ auch etwas seeeehr gross sind, die Vorspeisensuppe war genau richtig. Und sonst gabs nur massig Schoki, da ich nix anderes hier habe *g* Super entspannend wars, einfach nur quatschen und in der Sonne sitzen. Und mein Lieblingshundi kennt mich auch noch..morgen gehts endlich wieder Gassi.
Achja, gewonnen habe ich schon wieder was *g* Mein Nachbar bewahrte ganz brav mein Paeckchen auf. Drinnen waren drei Buecher..eines wird bei booklooker verkauft (das klingt doof und hat ne Bewertung auf dem Cover von der Bild) und die beiden anderen kriegt glaube ich, Opa zum Geburtstag.

Dann bin ich noch im Primavera Friends Club und habe da mein Begruessungsgeschenk bekommen. Die Mitgliedschaft ist umsonst und man wird ueber Neuigkeiten, Gewinnspiele etc informiert und Rabatte gibts glaub ich auch noch. Als Begruessung gabs den Gute Laune Limette Aroma Roll On. Und ja, also gestern Nacht wars perfekt. Ich kam fix und alle hier an und hatte die Moerderkopfschmerzen. Den Stick kurz ueber die Schlaefen gerollt und genossen. Sehr leckerer Geruch und also ich ging auch kurz darauf schlafen, aber meine Schmerzen wurden zumindest nicht schlimmer 😉 Gerade eben hab ich ihn auch wieder aufgerollt, die Kopfschmerzen kommen wieder..den Geruch find ich immer noch superlecker. Frisch, nein ERfrischend..also ab mit euch in den Club 😉

World of Sweets..

oder auch Death by Chocolate. Diesen werde ich definitiv erleiden, wobei ich hier schon fleissig dabei bin, das Folgende unters Volk zu bringen:

2605201131626052011317

Wobei mein „Fruehstueck“ fehlt da schon, es gab so eine Packung Caramel Bunnys und 4 Schokohasen am Stil..den Lindtkram haben Oma und Opa schon gekriegt und auf das Milkazeugs ist meine Mama ganz heiss (ich bin ja bekannter KINDERschokoladenfan und somit reizt mich das alles auch nicht so sehr). Wobei so ein bisschen Schoki springt noch in meinen Koffer, habe ich Samstagabend was fuer die Fahrt zurueck nach Berlin 🙂
Das Paket gabs uebrigens von World of Sweets, da ich und viele andere ein Gedicht ueber Apfelkuchen schrieben (ein ganz gar grausiges). Ich war unter den 20 Gewinnern und ja, Schoki umsonst ist immer gut, nicht 😉 Den Shop selbst finde ich dank der amerikanischen Suessigkeiten und besonders wegen Mountain Dew zwar sehr nett, aber ist mir dann doch zu teuer..da warte ich lieber, bis ich wo „vor Ort“ bin und schlage da dann kraeftig zu..spaetestens naechstes Jahr wirds wohl eh wieder nach Las Vegas gehen..und bis dahin halte ich mich so ueber Wasser 😉

Nach zwei Stunden kopieren bin ich nun quasi 13 Buecher fuer nichtmal 20 Euro reicher..kopieren fuer 3 Cent pro Blatt hatte ich glaube ich auch noch nie..super! 🙂 Und viel los war auch nix..danke Dorfleben 😉 Jetzt gehts noch zu meiner anderen Oma (ins noch viiiiel kleinere Dorf) und dann schon nach DA und da nochmal Freunde treffen..und dann morgen in aller Fruehe nach Heidelberg zum Forumstreffen der Graduiertenschule..yay 😉 Mein Wochenende ist somit reicht universitaer..aber was solls..das naechste bin ich dann schon in Istanbul 😉

So far – Hund, Verabredung, Paket!

Ich uebe mich noch immer im fruehen Aufstehen..halbwegs erfolgreich (ich darf hier echt keinem erzaehlen, dass frueh fuer mich 10.00h ist). Wecker klingelte eigentlich schon um 9.15h, aber das ging einfach nicht. Nunja, 10 ist auch noch super, haette man denn dann was produktives getan. Ich habe immerhin schonmal meine Buecher in der UB bestellt und mal kurz MFG angeguckt, aber noch keine kontaktiert. Also einmal check! Dann steht mein neuer, soviel tollerer Lebenslauf online. Nochmal check! Per Post kamen meine Anmeldung/Zeitschrift/etc von der DG fuer Suedasienkunde..tschaka! 🙂 Dann schaute ich halbherzig (in einem Tab lief es, ich arbeitete in einem anderen) GNTM..nunja, das haette ich auch lassen koennen 😉 Dann gabs noch Fruehstueck und Entsorgung verschimmelter, toller Dinge in Glaesern (wieso schimmelt Pesto und Aufstrich, obwohl man nur mit sauberen Sachen reingeht??) und ab zum Hund. Brav mit ihm Gassi gegangen im leeren Park (danke kuehler Wind und danke Himmel, der nach Regen aussah) und zurueck hierher.

11052011293

Hier meinen Lieblingsnachbar getroffen, mich fuer morgen koffeinmaessig auf seinem Balkon angemeldet und abends gehen wir wohl weg..ins K-Pax. Noch nie dagewesen, schon viel von gehoert..ich freue mich 🙂 Heute abend gehts erstmal nur zu einem Vortrag der Deutsch-Indischen-Zusammenarbeit e.V. zum Thema „Informelle Bildung – eine indische Frau erzaehlt als ihrem Alltag“. Klingt gut, wird bestimmt spannend und vielleicht lerne ich ja jemanden kennen (reminder: neue Visitenkarten machen!). Da das auch im Institut fuer Suedasienkunde stattfindet, doppelt gut. Vielleicht findet sich da ja ein Aushang von wegen „Suche Deutsch-Hindi-Tandem o.ae.“..das waere genial. Naeheres unter: http://www.diz-ev.de/?q=node/143

Und dann klingelte es eben noch und es kam ein nicht erwarteter Postbote mit einem riiiiesigen Paeckchen fuer mich. Ich habe was gewonnen *jubel*, hach, was freue ich mich! Und zwar das:

130520112941305201129513052011296

Eine ganz wundervolle duftende Pflegeserie von Primavera, welche ich von dieser netten Firma schonmal als Probe zugeschickt bekommen habe (ich suche im Moment eine neue Pflegeserie). Bei der Probe war auch eine Notiz dabei, dass sie ein Gewinnspiel genau dafuer haben, also hab ich ruckzuck per Email mitgemacht..und tschaka! Ich freue mich echt total, ich habe mal was gewonnen. Und unerwartete Pakete aufmachen, macht doch am meisten Spass, nicht 😉