Schlagwort: Kürbisduft

[Beauty] Sweet Cinnamon Pumpkin Body Cream von Bath & Body Works

Nachdem ich in Mexiko versuchte, irgendwie in Herbststimmung zu kommen (und dann doch einfach bei Sommer blieb), kann ich in Montreal mit all seinen herbstlichen Straßen nun voll und ganz meine liebste Jahreszeit genießen. Klar, dass da auch die Bodylotion angepasst wird und ich in weiser Voraussicht schon die Sweet Cinnamon Pumpkin Ultra Shea Body Cream von Bath & Body Works mitgenommen hatte. Genau diese gibt es aktuell nicht mehr, B&BW hat aber mehr als genug herbstliche Düfte im Angebot, solltet ihr mal schauen wollen. Bei ihren Duftkerzen muss ich mir immer kurz ins Gewissen reden, die duften nämlich so himmlisch, aber preislich ist das einfach zu viel. Somit warte ich meist, bis es einen SALE gibt und schlage dann zu, primär nach Weihnachten, wenn auch noch alle herbstlichen Sachen zu kriegen sind!

Die letzten Jahre war die Sweet Cinnamon Pumpkin Reihe mein klarer Favorit, neben der Creme habe ich auch noch das Duschpeeling und das Bodymist (in Deutschland) stehen, wobei das too much ist, benutzt man alle Produkte auf einmal. Der Duft aus der Signature Collection setzt sich aus Kürbis, Zimt und Vanille zusammen, was eine sehr würzige, aber eben süße und warme Note ergibt. Er geht auch etwas ins Künstliche, was mir irgendwie immer mehr auffällt, aber trotzdem rieche ich ihn noch sehr gerne, da er einfach mein Herbstduft ist. Langanhaltend ist hier auch untertrieben, man nimmt den Duft locker noch den nächsten Tag wahr, wenn ihr euch damit eingecremt habt und auch das Badezimmer duftet sehr lange, was den ein oder anderen Besucher dann schon mal irritiert 😉

Wie alle Body Creams mit Sheabutter von B&BW ist auch diese hier enorm pflegend und reichhaltig. Kakaobutter ist auch noch drin, vielleicht ist es die Kombination, aber wenn ich mich hiermit eincreme, brauche ich die nächsten 2-3 Tage keine weitere Pflege. Hier ist das „24 Stunden Feuchtigkeit“-Versprechen lustigerweise mal eine Untertreibung und alleine deswegen kaufe ich diese Cremes immer wieder nach. Die Konsistenz ist buttrig, sie braucht ein wenig zum Einziehen, aber ist nicht ölig oder liegt lange auf der Haut auf. Meist putze ich einfach Zähne und danach ist sie auch verschwunden. Meine Haut fühlt sich damit sofort samtig-weich an und sieht auch wunderbar gepflegt aus.

Viel Produkt benötigt man glücklicherweise auch nicht von den Body Creams, mit einer Packung (226g) komme ich ungefähr zwei Monate hin, da man eben auch nicht ständig eincremen muss. Somit ist der Einzelpreis von um die 9€ zwar immer noch nicht günstig, da es aber auch fast immer Aktionen neben dem SALE gibt (aktuell z.b.Kauf 3, bekomme 3 umsonst) bezahlt man diesen eigentlich nie. Die Sortenauswahl ist auch riesig, somit ist bestimmt für jeden was dabei, es muss ja nicht unbedingt Kürbis sein – und sollte man zu viele haben, zumindest meine Freundinnen strahlen immer, wenn sie etwas von der Marke bekommen.

Ihr seht, die B&BW-Begeisterung ist noch immer latent vorhanden und ich werde in Montreal die Tage auch mal wieder in einem der Stores vorbeigehen und mich durch das neue Sortiment schnuppern. Zwar bin ich insgesamt eher low key bei meinen Bodylotions geworden und mag sie geruchsneutraler, damit sie mir nicht in mein Parfum funken, im Moment lasse ich das aber einfach weg und versinke in meiner herbstlichen Kürbiswolke. Männer scheinen das übrigens überhaupt nicht zu mögen, zwei meiner Freunde sagten unabhängig voneinander, dass ich komisch riechen würde..Banausen! Wie steht ihr zu Kürbisduft und Körperpflege? Geht oder geht gar nicht?

[Beauty] Mein Bath & Body Works Einkauf!

Da hatte ich so viel geplant, was ich mir in den USA kaufen wollte und dann ist es irgendwie an der Zeit bzw deren Mangel und der Nichtexistenz einiger Läden in den Ecken, wo ich mich so rumgetrieben habe, gescheitert. Am Ende sind es doch tatsächlich nur drei Produkte von Bath & Body Works geworden, über die ich mich aber trotzdem enorm freue! Noch schöner ist die Tatsache, dass sie dank bestem Freund schon in Deutschland angekommen sind und ich mir somit gar keine Gedanken mehr über ihren Transport (und mein Gepäcklimit) machen muss! Perfekt, nicht 🙂

Bath & Body Works Haul

Geworden sind es drei Produkte aus der Sweet Cinnamon Pumpkin LE, die mich schon seit ihrem Erscheinen sehr angefixt hat, aber ohne SALE sind mir die Sachen schlichtweg zu teuer. Die Reihe ist sehr süß-würzig, erinnert mich irgendwie an Kürbiskuchen und Chai-Tee, was definitiv eine gute Mischung ist und passt nicht nur in den Herbst, sondern definitiv auch noch in die folgenden Wintertage.

Die Ultra Shea Body Cream ($13, Sale $4) habe ich schon in diversen anderen Sorten ausprobiert und mag sie gerne. Sie ist sehr reichhaltig, riecht einige Zeit und zieht schnell ein. Sie verpflegt meine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit über zwei Tage hinweg und ist besonders im Winter eine gute Hilfe gegen die Heizungsluft-/Kältemischung. Ein Scrub ($17.50, Sale $4) habe ich bisher noch nicht von Bath & Body Works ausprobiert, der Preis hat mich da doch etwas abgeschreckt. Ich bin aber gespannt, was es so kann und mag es immer sehr, wenn alle Pflegeprodukt einen Duft haben. Leider waren alle Duschgels schon ausverkauft, da musste ich umschwenken, aber ich habe ja noch das Body Mist ($6, Sale $2) ergattern können. Da gab es noch eine größere Größe, die hatten aber keinen Deckel und das war mir dann transportbedingt doch zu heikel. Dieses passt gut in die Handtasche und da die meisten Body Mists rasch verfliegen, finde ich das mal gar nicht verkehrt. Ach, ich freue mich schon, wie ein in Tee getränkter Kürbiskuchen zu riechen *g*

An den reduzierten Duftkerzen musste ich vorbeigehen, die sind einfach zu schwer und leider auch zu anfällig, um sie mit nach Deutschland zu bringen. Da mich dieses Jahr besonders die Evergreen-Kerze angesprochen hat, war das echt nicht einfach, die riecht soooo gut nach Wald und Tannenbaum, hach! Trösten konnte ich mich nur damit, dass noch eine ganz leckere Kerze von Rituals zuhause auf mich wartet!

Ein kleiner, feiner Einkauf, welcher auch ein bisschen frustbedingt war, da ich in der kompletten Premium Outlet Mall in Michigan City keine Winterstiefel in meiner Größe fand. Dafür gab es dann Kürbispflege und Lieblingskekse (zum Outletpreis, das war witzig) und anschließend lecker Buffetessen mit dem besten Freund!

Kennt ihr Bath & Body Works? Welche Produkte gefallen euch besonders? Mag noch jemand Kürbisduft in seiner Pflege? Ich trauere ja noch immer dem Duschgel von The Body Shop hinterher, welches ich abgöttisch geliebt habe.

[Beauty] Kürbiszeit bei Bath&Body Works!

Hallo du meine liebste Jahreszeit, du bist endlich wieder in den Regalen angekommen 😉 Während ich hier in Montreal noch bei 25 Grad die Sonne genieße (und mich gar nicht beschweren mag), riecht es schon ganz wunderbar nach Herbst an jeder Ecke. Damit meine ich nicht nur die Kerzen von Bath&Body Works, die Luft im schon bunt gefärbten Stadtwald hier ist einfach nur grandios! Da kann man auch gar keine schlechte Laune haben! Bessere Laune geht allerdings immer und diese Kerzen helfen da kräftig mit. Obwohl ich eigentlich keine Kerzen mehr kaufen wollte, die nicht aus Soja sind, ich konnte nicht dran vorbeigehen! Das Marketing geht hier definitiv auf 😉

Bath & Body Works Pumpkin

Bei den herbstlichen Kerzen ist der Kürbis Hauptakteur und ach, ich liebe es! Die Bath&Body Works Kerzen sind alle sehr stark duftend, wenn ihr das nicht mögt, Hände weg! Sie haben eine gute Auswahl an würzigen und süßen Herbstdüften, mein Favorit war der Klassiker Pumpkin Pie, welcher zur süßlichen Sorte gehört, aber man kann den warmen Zimt definitiv rausriechen. Die Pumpkin Pecan Waffles-Sorte ist noch süßer und hat eine interessante, nussige Note, welche ich ebenfalls sehr gerne mochte. Da zwei Kerzen im Angebot for $34 zu haben waren, musste ich gleich mal zugeschlagen (das war aber auch mein Kerzenkauf für dieses Jahr *g*). Dann gibt es noch Sweet Cinnamon Pumpkin, welche irgendwie nicht sehr stark duftete und Caramel Pumpkin Swirl, welche mir leider zu karamelig-künstlich war.

Die dreidochtigen Kerzen halten bei mir in etwa einen Monat, wenn ich sie nicht täglich brennen lasse. Man muss jedoch aufpassen, dass man sie immer lange genug anlässt, damit sie gleichmäßig herunterbrennen, Bath&Body Works Vertreter sind hier manchmal etwas zickig! Es gibt passend zum Herbstmotto wunderschöne Kerzenständer (natürlich auch in Kürbisform) und ich ärgere mich immer, dass ich sie nicht in den Koffer packen kann.Natürlich gibt es Kürbisduft nicht nur für den Raum, sondern auch für den Körper:

Marshmallow Pumpkin Bath&Body WorksIn Marshmallow Pumpkin Latte könnte ich mich definitiv einfach reinlegen, das riecht so fantastisch! Es gibt Duschgel und Bodylotion, welche einfach nach süßlich-würzigem Herbst riechen und ein sehr warmes Gefühl hinterlassen. Im Moment waren mir die Sachen zu teuer, ich hoffe, dass es hier einen SALE geben wird und dann werde ich hemmungslos zuschlagen..für Winter sind die Sachen nämlich auch super geeignet 😉

Kürbisduft – yay oder nay? Was sagt ihr? Da ich meinem Pumpkin Spice Duschgel von The Body Shop jeden Herbst hinterher trauere, freue ich mich sehr, nun einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben! Lediglich preislich ist es noch etwas schmerzlich *g*