Schlagwort: Kürbisduschgel

[Video] Meine Herbstlieblinge!

Wahrscheinlich seid ihr gerade alle schon im totalen Weihnachtsfieber und da reiche ich noch dieses Video nach..aber mein Internet war soooo langsam, das Hochladen hat ewig und drei Tage gedauert *g* Ich habe keinen der momentanen Herbst-TAGs mitgemacht, sondern euch einfach meine liebsten/am meisten verwendeten Sachen der letzten 2-3 Monate gezeigt. Angefangen mit ein wenig Fashion, dann viel Beauty (besonders bei den Nagellacken konnte ich nicht an mich halten) und dann noch etwas „Lifestyle“. Eine Überraschung, die ich von Ernsting’s Family bekommen habe, zeige ich euch am Ende auch noch 🙂

Natürlich werden mich einige der Sachen auch noch im Winter begleiten, aber ich kenne mich..sobald der 1.12. ist, bin ich weihnachtlich eingestimmt und das merkt man dann auch an meinem Schminkverhalten. Find ich aber gar nicht schlecht, so werden alle meine Sachen mal benutzt und verkümmern nicht in einer der vielen Schubladen 🙂

Ein Winterlieblingsvideo werde ich dann wohl im hm..Januar hochladen, ab Februar beginnt nämlich für mich der Frühling (ich weiß, ich bin meteorologisch sowas von falsch, aber ich höre auf meine innere Uhr *g*). Was habt ihr im Herbst denn besonders gerne getragen? Bzw ist für euch jetzt auch schon Winter? Oder seid ihr da „meteorologisch“ und schaltet erst ab dem 21.12. um? 😉

Ich werde mich jetzt an ein paar Adventskalender machen..man kann ja nicht gewinnen, wenn man nicht mitmacht, eine Tasse leckeren Tee trinken und mich dann mal kurz nach draußen begeben und eine heiße Schokolade trinken. Heute Abend geht es dann brav mit der Dissertation weiter und die beiden letzten Folgen „House of cards“ warten noch auf mich..banaler Sonntag mit nur wenig Tannenzweigduft (und ich liebe diesen Duft!).

Habt alle einen wunderbaren Advent und wer will, kann sehr gerne noch bei meinem Gewinnspiel mitmachen! Das kann zwar nicht mit der Menge an Adventskalendergewinnen mithalten, aber es sind Dinge, die ich sehr mag und euch gerne schenken würde! 🙂

[Beauty] What’s in my shower – Herbstedition

Ich war die letzten Tage verreist (leider nur arbeitsbedingt) und musste eben doch ziemlich losprusten, als ich unter meine Dusche stieg. Denn ich habe mir ja eigentlich zum Ziel gesetzt, meine diversen Shampoo/Duschgel-Vorräte erst einmal aufzubrauchen, bevor ich neue Sachen kaufe. Das funktioniert eigentlich auch ganz gut. Part 2 dieser Idee war aber auch, nur ein Produkt der jeweiligen Kategorie in der Dusche zu haben und dieses eben zu leeren..hier seht ihr nun, wie meisterhaft mir dies gelungen ist 😉

What's in my shower - HerbsteditionIch muss dazu sagen, ich weiß gar nicht, wie das alles da so nach und nach wieder reingekommen ist *g* Aber ich bringe es natürlich auch nicht übers Herz, die Sachen jetzt wieder zurück in den Schrank zu stellen. Somit neuer Vorsatz: nix mehr in die Dusche reinstellen, bis ich nicht eine Sache rausgenommen habe..langsam wird es da nämlich auch ganz eng 😉 Im Uhrzeigersinn von oben links seht ihr:

Treaclemoon my coconut island Duschgel Diese Megaflasche hat hier einen funktionellen Zweck, sie hält den Duschvorhang an Ort und Stelle 😉 Benutzt habe ich sie erst wenige Mal, mir sagt der Kokosgeruch zwar zu, aber nicht im Herbst..bis Frühling wird sie hier wohl primär rumstehen und ab und zu mal benutzt werden.

Balea Tiefenreinigungsshampoo finde ich genial! Wird aber höchstens einmal die Woche benutzt, um das Haar gründlich zu reinigen. Die Tube hält schon ewig und ich habe das Gefühl, dass sie noch immer locker halbvoll ist (gekauft irgendwann im Frühjahr). Der Geruch ist nicht meines, aber das ist hier echt wurst, da es einen tollen Job macht und das Preis-Leistungsverhältnis wirklich stimmt. Gab es davor wohl mal in einem Pumpspender und den hätte ich auch gerne gehabt 😉

Alverde Neroliblüte & Bambus Duschgel Schon sehr lange in meinem Besitz, noch nie benutzt, obwohl ich den Duft wirklich toll finde. Ich habe keine Entschuldigung und werde es beginnen, sobald ein anderes Duschgel hier leer ist 😉

Alverde Duschpeeling Kokosraspeln Lotus Erst seit kurzem in meinem Besitz und ich finde es toll. Es ist ein sehr sanftes Peeling, was mir für die allgemeine Verwendung sehr zusagt. Man braucht allerdings recht viel Produkt habe ich mittlerweile gemerkt und auch die Kokosraspeln kleben ganz gerne mal an den Fliesen fest. Hier muss man etwas vorsichtig sein. Gefällt mir trotzdem weiterhin sehr gut und sollte ich mich an dem Duft nicht überriechen, wird es nachgekauft!

Elvital Colorglanz Spülung steht als Backup bereit, ich hasse es nämlich, wenn mir während des Duschens ein Produkt leer geht. Habe ich noch nie verwendet, ich bin gespannt.

Herbal Essences Bee Strong Shampoo Yummi! Ein ganz tolles Shampoo, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Ich bin aber auch einfach großer Herbal-Fan und achte hier nicht auf die Inhaltsstoffe. Toller Honig-Aprikose-Pfirsisch-Sommer-Duft, der ewig im Haar bleibt 🙂 Meine Haare fühlen sich damit super gepflegt an, sehen gesund aus und glänzen fein. Tolles Produkt, wird definitiv nachgekauft.

Bruno Banani Dangerous Woman Duschgel Vom Geruch (der recht lange hält) so gar nicht meines..irgendwie so „bämm in your face“-verführerisch (-aufdringlich). War in einer Box, wurde jetzt beim Reisen benutzt, ging nur leider nicht leer..jetzt sind seine letzten Stunden angebrochen 😉

Duschschaum Duschnummer 70 pink lemon Gute, günstige Alternative zu meinem Rituals-Schaum. Riecht lecker zitrus-frisch nach Crapefruit (auch wenn es pink lemon sein soll), schäumt schön und ist sehr ergiebig. Hier werde ich mich mal im weiteren Sortiment umgucken, ich bin nämlich einfach ein riesiger Duschschaum-Fan.

Nivea Diamond Volume Spülung Finde ich von der Konsistenz (so bröckelig) ganz schlimm. Funktioniert in Verbindung mit dem Shampoo und kreiert mir wirklich mehr Volumen. Macht meine Haare meist gut kämmbar, aber nee..die Konsistenz ist einfach zu schrecklich *g*

Mia Clarisonic + Papulex Waschgel (in der pinken Flasche) Benutze ich täglich zweimal zur Reinigung meines Gesichts und was soll ich sagen, mein Hautbild hat sich unendlich verbessert. Wird pedantisch verwendet und bis ich hier in meiner Routine etwas ändern sollte..dürfte ewig dauern 😉

Rilanja Handpeeling Bambus Mein liebstes Handpeeling, macht die Hände zart und entfernt die abgestorbenen Hautschüppchen. Ist leider fast leer und bei Schlecker kann ich es nun nicht mehr nachkaufen..hier werde ich einen Ersatz finden müssen, da ich ein Handpeeling nicht missen möchte..hach 🙁

The Body Shop Spiced Pumpkin Duschgel War die letzten zwei Jahre mein heißgeliebtes Herbstduschgel..so lecker kürbiskuchen-haft. Leider gab es es dieses Jahr nicht mehr zu kaufen und ich brauche nun mein letztes Backup auf..eine traurige Zeit sage ich euch!

Balea Creme-Öl-Duschpeeling Apfel-Zimt Das habe ich mir quasi als Ersatz des Kürbisduschgels gekauft. Aber leider kommt es nicht an die Herbstnote ran..riecht halt eher nach Weihnachten. Das aber lecker und ich freue mich, es in meiner Dusche zu haben. Die Peelingwirkung ist auch gut und die Haut fühlt sich danach sauber, aber auch geschmeidig an. Trotz „Öl“ benötige ich hier aber trotzdem eine Bodylotion im Anschluss.

JOICO K-Pak RevitaLux Diese Haarmaske benutze ich auch so einmal die Woche (meist nach dem tiefenreinigenden Shampoo von Balea) und finde sie manchmal fantastisch und manchmal so lala. Der Geruch ist nicht meiner, wird aber für die teilweise tolle Wirkung in Kauf genommen. Woran es liegt, dass die Wirkung so schwank, keine Ahnung. Würde sie mir immer das tolle Ergebnis zaubern, würde ich über ein Nachkaufen nachdenken..da dies aber nur in 50% der Fall ist, bleibt das nicht gerade günstige Produkt (um die 20 Euro) dann doch zukünftig im Laden stehen.

Ducray Ictyane Mild Waschcreme Ich habe hier eine Art Peeling erwartet und wurde dann natürlich total enttäuscht. Die Konsistenz ist wie eine Bodylotion, nur eben unter der Dusche und der Geruch auch einfach nur cremig. Hier schäumt nix, das macht keinen Spaß 😉 Der Name erinnert mich irgendwie auch eher an einen Dinosaurier wie an ein Produkt, was ich auf meinen Körper schmieren mag. Das Eincremen danach fällt aber nicht weg..somit cremt man hier zweimal an sich rum und ach neeeee, das Produkt und ich sind einfach nicht füreinander gemacht. War in der Medpex-Box, wird jetzt benutzt und danach nie wieder angeguckt 😉

Wenn ihr mal überlege, wie lange ich jetzt getippt habe, um euch nur kurz etwas zu den Sachen zu sagen..wird mir das Ausmaß der Duschvöllerei erst komplett bewußt. Aber das ist ja der erste Schritt zur Besserung und ich habe jetzt ein tolles „mag ich/find ich total doof“-Fazit für mich 🙂 Was habt ihr alles so unter der Dusche? Wer wirklich nur Shampoo/Spülung/Peeling/Duschgel hat..Respekt! 🙂

 

[Beauty] Herbst & Winter in meiner Dusche!

Endlich stehen sie einträchtig nebeneinander und werden von mir geliebt..die perfekte Symbiose von alt und neu. Oder was meint ihr? 🙂

Spiced Pumpkin & Balea Apfel-Zimt-PeelingAlt ist – ihr werdet es erkannt haben – das Spiced Pumpkin Duschgel von The Body Shop. Das ist mein letztes (!) Backup vom vorherigen Jahr und ihr seht, schon zur Hälfte leer..normalerweise gar nicht schlimm, bringt TBS das Duschgel die letzten Jahre immer im Herbst wieder heraus. Tzja, Pustekuchen..dieses Jahr nicht! Ich weiß, nicht nur mein Herz wurde gebrochen. Das wirklich perfekte Herbstduschgel, was so lecker aromatisch-süß nach Kürbiskuchen duftet..ich brauche es nun auf, aber ich sage euch, da ist nicht alles Wasser aus der Leitung, was da beim Duschen fliesst 😉

Neu – und mein Herz ein klein wenig reparierend – ist das Balea Creme-Öl Duschpeeling mit „himmlischem“ Apfel- und Zimtduft. Meine Erwartungen waren groß, als ich es auf den ersten Blogs erspähte. Zum Glück habe ich z.Z. nur noch ein einziges Peeling und das schon in Gebrauch. Somit war der Einkauf gerechtfertigt 😉 Kostenpunkt: 1,45 Euro. Was soll ich sagen, es riecht wirklich himmlisch. Zuerst nur nach Apfel (aber nicht künstlich), wenn man es verreibt, kommt die würzige Zimtnote zum Tragen und das finde ich toll! Die Farbe (milchig-weiß) ist mir ein Graus..das sieht nach..hm, lassen wir das..aus 😉 Auch die Peelingkörner dürften für mich etwas stärker sein, aber ich will hier nicht meckern, das ist nämlich echt „1.Welt-Probleme-Erschaffen“. Riecht gut, peelt, passt super zu kalten Herbst- und noch besser zu kälteren Wintertagen und wird die nächsten Wochen gerne von mir so 2-3 Mal die Woche benutzt. Der Duft hält sich sogar noch ein wenig auf der Haut, aber eincremen sollte man sich danach definitiv!

Findet ihr meine Herbst-/Wintersymbiose auch so gelungen? Und Hosen runter, wer musste noch schwer schlucken, als er herausfand, dass es dieses Jahr kein Spiced Pumpkin gibt? Haben sich die Hamsterkäufe wenigstens einmal im Leben gerechtfertigt *g* Euch allen ein „Happy Halloween“, ich bin gespannt, was in Lutherstadt Wittenberg (wo ich gerade zum Arbeiten bin) heute so abgeht 🙂

[Shopping] Mini-Haul bei Rossmann

Heute habe ich mich zu Rossmann aufgemacht mit einem ganz klaren Ziel. Ich wollte nämlich den Bio Frühstücksbrei Frucht-Nuss kaufen. Natürlich war genau dieser nicht mehr da und ich dann in dem „wenn ich eh schon mal hier bin, guck ich mich noch um“. Immerhin habe ich brav jegliche Kosmetik- und Körperpflegeecke gemieden und bin (fast) nur beim Essen geblieben..wären diese fiesen Kassenaufsteller nur nicht! Es wurden dann nämlich diese drei Schätzchen:

Rossmann Mini Haul

Mango-Lassi-Chai, da hat ja jemand meine liebsten indischen Getränke zusammengewürfelt..ich würde gerade für einen Mango Lassi im Blue Lassi in Varanasi sterben (sollte da zufällig wer hinfahren, fragt euch zu diesem Shop durch..und dankt mir später *g*). Da es auch die günstige Rossmannmarke King’s Crown ist, hat der Tee unter einen Euro gekostet (ich habe mir natürlich den Kassenzettel nicht mitgenommen). Davon wird es heute definitiv noch eine Tasse geben (gemeinsam mit meinem neuen Buch „The Juliette Society“ von Sasha Grey).

Den Kürbisaufstrich von EnerBio mag ich sehr gerne! Er ist einfach etwas besonderes und schmeckt mir echt pur (also nur mit Brot) am besten. Kaufe ich gerne und oft nach..morgen fängt ja auch der Herbst an und damit meine Kürbisobsession..na, bei wem steht wohl das Kürbisduschgel von The Body Shop schon in der Dusche und wartet nur auf den meteorologischen Herbstanfang? 😉 Der Aufstrich hat 125g und kostet um die 1,20 Euro.

Und nun wurde ich schwach! Lippenpflegestifte haben nämlich enormes Kaufverbot in diesem Haus. Aber ach..limited edition gepaart mit Rhabarber..böse Isana Lippenpflege Himbeer-Rhabarber. Ich habe es mit „ach auf den einen kommt es auch nicht mehr an, du hast die letzten zwei Monate zwei komplett aufgebraucht und es ist RHABABER“ gerechtfertigt. Wie ich mich kenne, gibt es denn bestimmt schon ewig und ich hätte keinen Impulskauf machen müssen, aber nungut 😉 Er macht schimmernde Lippen und schmeckt leider nur nach Himbeer. Per se nicht schlecht, sondern sogar lecker..aber eben doch kein Rhabarber..nunja, diese Erkenntnis war immerhin günstig, kostete er auch nicht über einen Euro 😉

Jetzt geht es gleich noch in den Biosupermarkt, ich will nämlich Milchreis machen (so schön mit Zucker und Zimt), aber eben ohne Milch 😉 Ich peile die Mandelmilch an, aber mal schauen, vielleicht stolpere ich über noch eine andere, besser passendere Variante.