Schlagwort: Lavera Feuchtigkeitsmaske

[Beauty] Naturkosmetik-Masken von Lavera ab Oktober!

Auch wenn es noch knapp zwei Wochen hin ist, bis die neuen Wellness-Naturkosmetikmasken von Lavera in die Läden kommen, dachte ich mir, ich stelle sie euch heute schon einmal kurz vor. Ich beziehe den Newsletter von Lavera (zu diesem könnt ihr euch auch einfach anmelden) und habe dort diese – für mich – spannende Info gefunden. Lavera als Marke ist mir nämlich grundsympathisch und ohne meine wöchentliche Gesichtsmaske kann ich auch nicht leben. Somit werde ich hier bestimmt die ein oder andere ausprobieren.

Tiefenreinigungsmaske (8ml – 1,45€)

Lavera Maske

Die Maske beinhaltet Meersalz und Bio-Limone, welche sofort tiefenwirksam reinigen soll. Fettige Haut mit Unreinheiten [check] ist die Zielgruppe, welche aber nicht nur Reinigung, sondern auch noch Feuchtigkeit haben mag.

Feuchtigkeitsmaske (8ml – 1,45€)

Lavera Maske

Diese Maske soll bei trockener Haut helfen und beinhaltet Bio-Acaibeeren und weißen Tee. Letzterer macht die Haut geschmeidig und wirkt pflegend, während die Wunderbeeren antioxidativ sind, voller Vitamine und Mineralien stecken und der Haut Feuchtigkeit zuführen. Trockenheitsfältchen sollen hiermit im Nu verschwinden.

Anti-Age Maske (8ml – 1,45€)

Lavera Maske

Diese Maske ist für die reife Haut bestimmt, welche erholt und strahlend sowie geglättet wirken soll. Wenn ich mir das so durchlese, bräuchte ich diese Maske morgens nach dem Aufwachen *g* Drinnen sind Bio-Gojibeeren und Bio-Amaranthöl. Die Gojibeere schützt vor Umwelteinflüssen und ist reich an Antioxidantion, während das Amaranthöl der Hautgeneration behilflich ist, den hauteigenen Lipidmantel stärkt und eben die „Glättungsfunktion“ übernimmt.

Wellness Maske (8ml – 1,45€)

Lavera Maske

Diese Maske ist für alle Hauttypen geeignet und besteht aus Bio-Kakaobutter und Bio-Mandelmilch. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und schön geschmeidig, während der wohltuende Duft den Wellness-Effekt verstärken soll.

Mich sprechen spontan die Tiefenreinigungs- und die Anti-Age Maske an, da ich mir bei diesen beiden einen Effekt bei meiner Haut vorstellen kann. Reine „Verwöhnmasken“ mag ich nicht, da ich dabei immer nur das Gefühl habe, etwas Wohlriechendes auf die Haut geschmiert zu haben, welches aber nicht einzieht und keine Wirkung hinterlässt. Feuchtigkeit benötigt meine Haut auch nicht übermäßig, da ich durch meine Gesichtspflege hier gut eingestellt bin. Somit fallen zwar zwei Masken für ich raus, die beiden anderen werde ich aber bestimmt ausprobieren 🙂 Wobei ich gestehen muss, ich weiterhin richtig vernarrt in meine „Mask of Magnaminty“ von LUSH bin!

Mein Überraschungspaket von Merendina :)

Die liebe Merendina (ich bleibe mal bei deinem Alias) und ich kennen uns schon ein paar Jahre. Wir haben beide bei Blog.de geschrieben bzw Merendina tut es noch und ich verlinke euch ihren Blog hier sehr gerne! Sie schreibt auch im Beautybereich, hat aber auch sehr leckere Rezepte und ich sage euch..ich wäre gerne Kind bei ihr! Was sie immer alles schönes basteln, ist verrückt! Die Halloweenparty hätte ich sehr gerne mitgemacht 🙂

Letztes Jahr haben wir uns schon Tauschpäckchen geschickt und die Mütze, die sie selbstgemacht hat, ist auch dieses Jahr wieder mein Begleiter an kalten Tagen. Somit habe ich mich umso mehr gefreut, als sie mir letzt schrieb, sie habe mein Video gesehen und noch einige Heilerdemasken zuhause, die sie nicht verwenden möchte. Ob ich denn ein geeigneter Abnehmer sei? Und wie ich das bin! Da habe ich natürlich nicht nein gesagt 🙂 Wäre der DHL-Mann (dritte Beschwerde ist jetzt raus) bei mir auch motivierter, hätte ich mir gestern schon eine Heilerdemaske machen können..so muss das eben bis heute Abend warten. Auf jeden Fall tausend Dank für dieses Päckchen! Ich habe mich wieder einmal schrecklich doll gefreut, wie etwas, was nur virtuell ist, doch so schön sein kann! Es ist einfach toll, sich mit Menschen auszutauschen und dann auch mal etwas von ihnen „in der Hand“ zu haben 🙂 Jetzt guckt euch mal mein Päckchen an!

Merendina PäckchenEine ganz liebe Karte lag obendrauf, die ich mir natürlich zuerst geschnappt habe. Vielen lieben Dank für deine Worte, sie haben mir ein ziemliches Honigkuchenpferd-Grinsen ins Gesicht gezaubert 🙂 Dann gab es natürlich die Heilerdemaske von Luvos, welche ich im Video angesprochen hatte! Ebenso die Lavera Feuchtigkeitsmaske Wildrose, welche ich zwar noch nicht kenne, aber ich mag ja Naturkosmetik und somit, perfekt! Der Dezember ist maskenmässig gerettet 😉 Da sie mich so gut kennt, habe ich einen Grüntee mit Rhabarber-Erdbeere von Ronnefeldt im Päckchen gefunden – ich liebe Tee, ich liebe Rhabarber und somit ist das die ideale Kombination. Ich trinke gerade schon die erste Tasse und finde ihn großartig 🙂 Mein leibliches Wohl ist dank mit Schoki überzogenen Sonnenblumenkernen auch gerettet, ich streue mir diese Kerne (also jetzt ohne Schoki) immer über Salat, in die Nudelsoße etc..so kriegt man gesunde Fette und hat was zum Knabbern. Dieser süßen Variante bin ich aber auch gar nicht abgeneigt, es ist nur echt schwer, hier nach einer Handvoll aufzuhören.

Ebenfalls ein Favorit von diesem Jahr und das einzige Produkt, was ich von dieser Marke vertrage, ist die Clinique 7 day scrub cream. Ich habe sie durch die Douglas (oder war es die Glossybox) kennengelernt und bin von der Formulierung und Wirkung sehr angetan. Wird nur einmal die Woche benutzt und hält ewig. Definitiv ein Produkt, welches ich mir auch kaufen würde (wenn nur mein Belico-Peeling endlich mal leergehen würde..das dauert immer so 6 Monate *g*). Einen ganz unbekannten Neuling habe ich auch noch gefunden und bin schon sehr gespannt, wie die Mineral Klärende Gesichtscreme von Medipharme Cosmetics so ist. Ich bin bei meiner Gesichtspflege zwar recht eisern und benutze nur die wirkenden Papulexprodukte, ich bin allerdings im Dezember ein Wochenende weg und will da nicht die großen Größen mitschleppen. Da werden diese 5ml mal ausprobiert und ich hoffe einfach, meine Haut spielt mit 🙂

Einfach nur ein tolles Überraschungspäckchen oder? Ich bin immer noch etwas perplex, wie gut die Sachen zu mir passen. Vielen, vielen Dank für das „Einfach so“ 🙂

Habt ihr auch schon Tauschpäckchen mit anderen Bloggerinnen ausgetauscht? Wie hat es euch gefallen? Ich habe da bisher nur positive Erfahrungen mitgemacht und war immer hin und weg, wie viel Mühe sich die andere Person gegeben hat, Sachen zu finden, die mir gefallen könnten 🙂 Und es macht doch auch einfach Spaß, jemandem anderen eine Freude zu machen..wird nächstes Jahr definitiv wieder gemacht! 🙂