Schlagwort: LE

[Beauty] dive into Beauty LE von p2!

Die limitierte dive into Beauty Edition von p2 ist zwar schon seit dem 1.7. erhältlich, ich dachte mir aber, ich stelle sie euch trotzdem noch schnell vor. Bei meinem DM habe ich sie die Woche noch nicht entdeckt, somit ist sie für einige von euch vielleicht auch noch Neuland. Die LE ist den ganzen Sommer über (bis 31.8.) in den Regalen, man kann sich als Zeit lassen, sollte man ein Objekt der Begierde entdecken. Thematisch dreht sich alles um das Thema Unterwasserwelt mit knalligen Farben, spannenden Texturen und Lichtreflexen, wodurch ich sofort an einige Schnorchelausflüge erinnert werde. Schauen wir mal, ob die Produkte diese Erwartungen auch erfüllen können!


Von den Pressebildern her macht mich der goldene Seesternarmreif schon sehr an, mal sehen, wie qualitativ hochwertig er in der Realität aussieht. Ebenfalls spannend klingt der praktische kleine Duftwässerchen, an dem ich auch mal schnuppern werde. Der Rest sieht auch alles ganz nett aus, ist in meiner Sammlung aber schon hinreichend vertreten.

Spricht euch etwas von der LE an oder habt ihr sogar schon zugeschlagen? 

[Beauty] Kürbiszeit bei Bath&Body Works!

Hallo du meine liebste Jahreszeit, du bist endlich wieder in den Regalen angekommen 😉 Während ich hier in Montreal noch bei 25 Grad die Sonne genieße (und mich gar nicht beschweren mag), riecht es schon ganz wunderbar nach Herbst an jeder Ecke. Damit meine ich nicht nur die Kerzen von Bath&Body Works, die Luft im schon bunt gefärbten Stadtwald hier ist einfach nur grandios! Da kann man auch gar keine schlechte Laune haben! Bessere Laune geht allerdings immer und diese Kerzen helfen da kräftig mit. Obwohl ich eigentlich keine Kerzen mehr kaufen wollte, die nicht aus Soja sind, ich konnte nicht dran vorbeigehen! Das Marketing geht hier definitiv auf 😉

Bath & Body Works Pumpkin

Bei den herbstlichen Kerzen ist der Kürbis Hauptakteur und ach, ich liebe es! Die Bath&Body Works Kerzen sind alle sehr stark duftend, wenn ihr das nicht mögt, Hände weg! Sie haben eine gute Auswahl an würzigen und süßen Herbstdüften, mein Favorit war der Klassiker Pumpkin Pie, welcher zur süßlichen Sorte gehört, aber man kann den warmen Zimt definitiv rausriechen. Die Pumpkin Pecan Waffles-Sorte ist noch süßer und hat eine interessante, nussige Note, welche ich ebenfalls sehr gerne mochte. Da zwei Kerzen im Angebot for $34 zu haben waren, musste ich gleich mal zugeschlagen (das war aber auch mein Kerzenkauf für dieses Jahr *g*). Dann gibt es noch Sweet Cinnamon Pumpkin, welche irgendwie nicht sehr stark duftete und Caramel Pumpkin Swirl, welche mir leider zu karamelig-künstlich war.

Die dreidochtigen Kerzen halten bei mir in etwa einen Monat, wenn ich sie nicht täglich brennen lasse. Man muss jedoch aufpassen, dass man sie immer lange genug anlässt, damit sie gleichmäßig herunterbrennen, Bath&Body Works Vertreter sind hier manchmal etwas zickig! Es gibt passend zum Herbstmotto wunderschöne Kerzenständer (natürlich auch in Kürbisform) und ich ärgere mich immer, dass ich sie nicht in den Koffer packen kann.Natürlich gibt es Kürbisduft nicht nur für den Raum, sondern auch für den Körper:

Marshmallow Pumpkin Bath&Body WorksIn Marshmallow Pumpkin Latte könnte ich mich definitiv einfach reinlegen, das riecht so fantastisch! Es gibt Duschgel und Bodylotion, welche einfach nach süßlich-würzigem Herbst riechen und ein sehr warmes Gefühl hinterlassen. Im Moment waren mir die Sachen zu teuer, ich hoffe, dass es hier einen SALE geben wird und dann werde ich hemmungslos zuschlagen..für Winter sind die Sachen nämlich auch super geeignet 😉

Kürbisduft – yay oder nay? Was sagt ihr? Da ich meinem Pumpkin Spice Duschgel von The Body Shop jeden Herbst hinterher trauere, freue ich mich sehr, nun einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben! Lediglich preislich ist es noch etwas schmerzlich *g*

[Beauty] „Spirit of India“ LE von RdeL Young

Rival de Loop Young hat aktuell eine neue limited edition mit dem Namen „Spirit of India“ bei Rossmann im Regal. Da war ich als großer Indienfan (mit 1,5 Jahren Lebenserfahrung vor Ort *g*) natürlich sehr gespannt, was mich erwartet – also, ob wieder alle gängigen Klischees gut bedient werden oder sich wirklich mehr mit dem Land und den vielen Kulturen dort auseinandergesetzt wird. Nun ja, lassen wir die Bilder mal für sich sprechen. Die fast komplett vegane Kollektion besteht aus Nagellacken, Lipbalm (nicht vegan), Eyeliner, Rouge & Highlighter, Klebetattoos und Glitter-Powder:

Denke ich an Nagellack und an Indien, dann sind die Fingernägel rot. Das zwar in allen Nuancen, aber andere Farben habe ich weder auf Nägeln, noch oft im Laden gesehen – von Glitter mal ganz abgesehen, das trägt dort kein Mensch 😉

Die vier Nuancen nennen sich magic mandala, holi spirit, good karma und tandoori masala, womit man zumindest bei den Namen gleich mal alle möglichen Hindiworte zusammengewürfelt hat. Masala (ohne Tandoori) ist die Trendfarbe 2015, richtig? 8ml kosten je 1,69€.

Der Lipbalm kommt in einem schicken Metalldöschen daher, was vom Design her echt niedlich ist. Er riecht fruchtig, scheint keine Farbabgabe zu haben und die 15g kosten 1,49€.

Dramatisch schwarz umrandete Augen sind in Indien schon oft bei Kindern zu finden, somit passt das Produkt thematisch fast. Meist wird allerdings auf Kohlkajal zurückgegriffen, einen flüssigen Eyeliner sieht man selten, eigentlich nur, wenn es richtig dramatisch-festlich zugeht. Dieser hier soll einen Glossy-Effekt zaubern und dank feiner Spitze sehr präzise arbeiten. Preislich liegt er bei 1,49€.

Das Kombi-Produkt mit Rouge & Highlighter besteht aus drei aufeinander abgestimmten Farben, welche gleichzeitig Schimmerpigmente beinhalten. Die 10g sind für 2,99€ zu haben und für mich das spannendste Produkt aus der Kollektion. Da würde ich im Oktober definitiv mal swatchen gehen, wenn sie noch in den Filialen zu finden sind, denn einen günstigen Drogeriehighlighter suche ich schon länger.

Bodytattoos in Goldtönen und Hennaoptik zum Aufkleben machen für mich im Sommer, nicht aber so sehr im Herbst Sinn. Die sieht man unter dem ganzen Lagenlook doch kaum und für den klassischen „Henna auf Händen“-Look reichen diese fünf Stück eher nicht aus. Sie kosten pro Packung 1,99€.

Durch das Glitterpowder (3,79€) soll man Gesicht und Körper einen sanften Schimmer verleihen, welcher sich durch den Zerstäuber leicht aufsprühen lässt. Ich weiß gerade nicht, ob das Produkt so ähnlich schon einmal bei RdeL oder bei Essence zu haben war, aber funktioniert hat es damals nicht. Für mich wäre Glitter im Gesicht eh nichts, wenn ich nicht gerade auf einem Festival bin..und selbst da würde ich es nicht mit dem Zerstäuber dosieren. Für den Körper a la sonnengeküsster Look kann ich es mir irgendwie vorstellen, aber eben wieder im Sommer und nicht im Herbst.

Was sagt ihr zur Kollektion? Passt sie zum Thema und spricht euch spontan ein Produkt an? 

[Beauty] Preview: „Pure Moments“ LE von Rival de Loop

Ab heute wird die neue Pure Moments LE von Rival de Loop in allen Rossmannfilialen zu finden sein! Diesmal wird hauptsächlich auf Natürlichkeit gesetzt, auf zarte, dezente Nudetöne, was ja ganz mein Beuteschema ist! Optisch zwar noch immer kein Highlight, aber ich finde, RdL mausert sich hier langsam. Besonders das Rouge gefällt mir wahnsinnig gut, ich bin aber auch einfach ein kleiner Sucker, wenn es um Ombreverläufe geht!

Der Duo Concealer deckt schnell Augenschatten ab und kaschiert Fältchen. Er ist vegan und gibt euch mit Aloe Vera, Hamamelis und Hyaluronsäure eine Extraportion Pflege. 10,5ml gibt es für 3,49€.Mein Liebling, das Ombrerouge für einen natürlichen, langanhaltenden Look. Zu gerne würde ich es swatchen, wenn es wer findet, erzählt mir mal, wie es so ist! Ebenfalls vegan, kosten 9g hier 3,49€. Jupps, ich bin angefixt, aber was man mit diesem kleinen Pinselding anfangen soll, bleibt mir ein Rätsel!Das Nagellacktrio haut mich irgendwie nicht so um, obwohl es eigentlich ganz meine Farben sind. Könnte aber auch daran liegen, dass sie sich (zumindest am Monitor) mit meiner Hautfarbe beißen. Drinnen sind 3x5ml, welche für 3,99€ zu haben sind. Bestimmt für viele das Highlight der LE, die Eyeshadow- und Highlighterpalette. Hier gibt es zwei Varianten mit je vier aufeinander abgestimmten Lidschatten sowie einem Highlighter (welchen ich ganz schön groß geraten finde, ich nutze Highlighter eher spärlich *g*).Jetzt keine Neuheit, aber für 3,99€ (bei 5,2g) doch ganz nett für unterwegs! Wie die Pigmentierung bei RdL-Lidschatten mittlerweile ist, weiß ich nicht, ich habe noch einen uralten Monolidschatten, von dem ich wahnsinnig angetan bin (seit Jahren mein treuester Begleiter, wenn es um das Highlight unter der Augenbraue geht).

Mein Highlight dieser Pure Moments LE ist das Rouge, ohne Frage! Mit einem Concealer kann man mich eher weniger beeindrucken, das ist „Gebrauchsgegenstand“ und die Lidschattenpaletten sind wirklich sehr nude und basic, also nichts, was ich nicht schon habe. Wie gefällt euch denn die Auswahl und wundert sich noch wer, wieso so gar nichts für die Lippen dabei ist? Ein Gloss hätte doch super ins Schema gepasst 😉 Wenn ihr euch etwas kauft, gebt mir doch eine kurze Review dazu ab, ich finde es immer so schade, wenn ich die Drogerienews bekomme, die Produkte aber nicht swatchen kann..ganz fies! Dafür war ich aber die Tage bei Sephora und ohje..meine Liste ist nicht kürzer geworden, das steht schon einmal fest (zum Glück habe ich ganz bald Geburtstag und kann mich reichlich beschenken).

[Beauty] Preview: „Fancy Beauty Tales“ LE von p2

Die neue LE „Fancy Beauty Tales“ von p2 findet ihr ab dem 12.02.15 in den Läden, pünktlich zur „fünften Jahreszeit“. Intensive Farben und angesagte Hilfsmittel helfen euch, euren persönlichen Look etwas aufzupeppen und kreativ zu werden! Vielleicht ist ja etwas spannendes für euch dabei! Mich persönlich lacht ja die Haarkreide total an, da es so einfach geht, damit seinen gesamten Look zu verändern und wenn man keine Lust mehr darauf hat, springt man einfach unter die Dusche!

[Beauty] Lush is in the Air – die neuen Valentinstagsprodukte!

Als die Pressemitteilung von LUSH in mein Postfach flatterte, war ich sofort ganz hibbelig, da ich die Valentinstagsprodukte in der Vergangenheit immer wahnsinnig toll fand. Somit war ich gespannt, was sie sich für dieses Jahr ausgedacht haben! Getreu dem Motto Lush is in the Air (na, wer hat jetzt auch einen Ohrwurm), sind die folgenden Produkte ab dem 9. Januar in allen Filialen und natürlich auch online zu erhalten:

FLOATING FLOWER BADEKUGEL (5,50€/StückFloating Flower LushDiese Badebombe enthält Jasmin und Ylang Ylang, welches euer Bad in ein Blütenmeer verwandelt. Gleichzeitig entsteht ein sehr buntes Badespektakel in euer Wanne! Vegan.

UNICORN HORN SCHAUMBAD (5,50€/Stück)

Unicorn Horn LushDas Schaumbad ist doch einfach nur ein Hingucker, oder? Diese bunten Farben, dazu die Sternchen und natürlich der Name – mich hat es sofort, ich will ein Einhorn-Horn! Drin ist pflegendes Neroli- und Lavendelöl und die Schaumblasen erstrahlen in pastellfarbenen Tönen. Besser geht es nicht, ach doch, es ist natürlich vegan!

LONELY HEART SCHAUMBAD (5,50€/Stück)

Lonely Heart LushWer es gerne zitrisch mag, für den ist Lonely Heart genau richtig! Das vegane Schaumbad färbt das Badewasser in passenden Rottönen ein und beinhaltet Zitronengras, Bergamotte, Jasmin und Ylang Ylang. Goldfarbenen Schimmer zaubert es euch auch noch in die Badewanne!

HEART THROB BUBBLEROON (5,95€/Stück)

Heart Throb BubbleroonHerzig geht es weiter, die vegane Bubbleroon verwöhnt dich mit Sheabutter und dem leckeren Duft von Frangipani Absolue und Geranienöl. Auch hier färbt sich das Badewasser rot und schimmert golden!

CUPID’S LOVE HAND- UND KÖRPERSEIFE (6,95€/100g)

Cupid's Love LushSchon wieder ein absoluter Hingucker, oder? Die vegane Seife duftet nach Bergamotte-, Rosenholz- und Zimtblattöl, was sie frisch und fruchtig macht! Frische Feigen, Maracujasaft sowie Sojajoghurt sind auch noch drinnen, welche die Haut gut pflegen. Als Überraschung sind im Inneren der Seife viele weitere Herzchen versteckt!

THE KISS LIP SCRUB (9,95€/Stück)

The Kiss Lip Scrub LushErinnert mich von Design her stark an die Heidelberger Studentenküsse, kennt die hier wer? Das pinke Lipscrub besteht aus Streuzucker, Meersalz und essbaren roten Herzen, die die Lippen geschmeidig machen. Süß und vegetarisch. Dazu passenden gibt es auch einen Lipbalm (9,95€/Stück) im identischen Design, welcher die Lippen mit Shea- und Cupuacbutter, Agavensirup und Guaranasamen pflegt.

PRINCE CHARMING DUSCHGEL (7,95€/100ml)

prince charming lushThe Prince is back! Wir kennen das pinke Duschgel noch vom letzten Jahr, wo es viele verzaubert hat. Drinnen sind Sandelholz, Geranien- und Grapefruitöl, Elbischwurzel, Vanille, Mandelöl sowie Granatäpfel, was einen sehr romantischen Duft zaubert. Vegan ist der sympathische Thronfolger auch!

LOVE LOCKET BADEKUGEL (10,50€/Stück)

Love Locket BadekugelLove Locket ist eine sehr außergewöhnliche Badekugel, welche wie ein Herzmedallion mit Schlüsselloch designed ist. Man muss es öffnen, um das vegane Herz in der Mitte zu entdecken, welches aus Agar Agar Pulver besteht und verführerisch nach Vanille, Neroli und Jasmin duftet.Die äußeren Schichten bestehen aus Papierherzen und Schimmer, die das Badewasser schmücken! Preislich wohl die teuerste Badekugel, die ich kenne, aber sie klingt herrlich!

Natürlich gibt es auch noch diverse Geschenksets, dazu verlinke ich euch aber einfach einmal hier! Mich spricht persönlich das Unicorn Horn spontan am meisten an, das Duschgel hatte ich schon einmal und mochte es sehr, aber da habe ich einfach noch immer genug Produkte. Da ich leider nicht wirklich auf rotes Badewasser stehe, dazu habe ich wohl zu viel Dexter geguckt, sind die herzigen Badebomben nicht ganz mein Fall. Was spricht euch spontan an? 

p2 Cirque de Beaute LE

Kaum hatten wir den Circus bei Essense abgehakt..geht es weiter mit p2 😉 Hier heisst es allerdings hochtrabend Cirque de Beaute und soll primaer fuer Karneval verwendet werden..nungut mal sehen 😉 Es ist ein recht lustiges Sammelsurium, irgendwie ohne rechtes Konzept fuer mich zumindest..hier ein paar Highlights:

Ich verstehe nicht, wie ich dieses Produkt verwenden soll..also ich stelle es mir ziemlich schwer vor, nur eine Farbe hinzukriegen..aber zwie Lippenstiftfarben..warum nur? *g*

Ich bin ja noch immer auf der Suche nach dem perfekten gelben Nagellack..vielleicht habe ich hier ja Glueck. Hier gibt es noch ein pink und ein blau, welche allerdings fuer mich unspektakulaer sind..also weiter

Ich mag goldenen Eyeliner sehr, somit werde ich ihn mir mal anschauen..brauchen tu ich ihn nicht, ich habe einen wunderbaren von UMA, welcher noch mehr als ausreichend voll ist und definitiv gluecklichmachend ist..aber gucken darf man ja 😉


Bei diesem transparenten Puder hat mich die Verpackung, ich kann mich nicht entscheiden, ob ich sie toll oder unsagbar haesslich finde..aber ich will sie anfassen, das Verlangen weckt sie schonmal in mir..und achja..transparenten Puder zum Fixieren kann man ja eigentlich nie genug haben.

Noch mehr Produkte, aber nicht spannend fuer mich, gibts hier zu sehen..alles ohne Preise 😉 Und spontan fuer euch was dabei oder noch genug Zirkus zuhause? 😉

Catrice – Hidden World LE

Mit dieser LE startet Catrice ins Jahr 2012 und auf den ersten Blick vom Promovideo geurteilt..hm ja..ich bin gespalten 😉


Die Eyeshadowsouffles sprechen mich zwar an, da es Souffles sind und die von Essence aus der Ballerina Backstage so schoen waren..aber farblich..irgendwie ja, ich weiss auch nicht, zwei Brauntoene und ein pink. Letzteres kommt mir nie auf die Augen und auch braune Smokey-Eyes trage ich eher selten..ansehen werde ich mir die beiden Nuancen aber trotzdem und wenn sie von der Verarbeitung her taugen, kommt eines ins Koerbchen..hohe Verkaufszahlen bringen Catrice dann hoffentlich dazu, haeufiger Souffles anzubieten in LE’s richtig *g* Preislich um die 3,50.


Ich mag Blush Mousse auch sehr..ihr seht, ich habs echt mit Konsistenz von Produkten *g* Somit muss ich hier nur die Farbe begutachten und dann darfs fuer 3,80 wohl mit zu mir kommen..genau wie

Bei Illuminating Bases probiere ich im Moment wuest drauflos..somit wird diese auch sofort getestet und wenn sie mir nur etwas zusagt..gebe ich ihr fuer um die 4 Euro doch mal eine Chance.

Sonst gibt es noch Lipglosse, Nagellack, einen Taschenspiegel, die mich farblich kalt lassen. Ich frage mich allerdings, wieso braun und rosa..das assoziiere ich definitiv nicht mit Jahresanfang..naja..vielleicht gehen auch langsam die Ideen aus 😉 Alle Produkte koennt ihr hier nochmal ansehen.

Wenns die LE bei euch schon gibt, wie ist sie? Ich werde ja erst am 31.1. in den ersten Laden kommen und hoffe mal, sie ist dann noch da..immerhin soll sie ja bis Februar bestehen 😉

 

Guerlains Weihnachtsoutfit

Die von mir schon seit ewig gewollten Meteorites Perles de Nuit gibt es nun auch noch in diesen wunderhuebschen LE-Farben und hach, ich MUSS sie einfach haben. Ich habe sie jetzt oft genug in Kaufhaeusern und Dutyfree Shops geswatched und mit ihnen geliebaeugelt..die 48 Euro muessen einfach investiert werden, da ich weiss, dass sie mich gluecklich machen. Sie waren dieses Jahr definitiv mein „Ich will will will will sie haben“-Produkt 🙂 Jetzt hoffe ich mal, der Dutyfree in Delhi wird sie mir Ende Januar endlich bringen..sonst muss ich mich doch mit dem Originalpreis anfreunden..aber da ich ja jetzt fast ein Jahr lang Gewoehnzeit hatte, ist das auch nicht mehr soooo schwer 🙂

Die Eclat 4 Couleurs. Les Ombres de Nuit ist einfach nur traumhaft schoen. Ich bin gerade seeeeehr froh, dass ich keine [ok, ganz ganz selten] Blautoene auf meinem Auge trage und sie mich so nicht komplett anfixen kann, denn nur zum Angucken kann ich dann doch keine 52 Euro ausgeben. Aber einfach nur total huebsch!

Shalimar. Fourreau du Soir. Hier haben sie leider so gar nicht meinen Geschmack beim Design getroffen, sieht doch irgendwie aus, wie eine Whiskyflasche oder so *g* Viel zu klobig und nee, also da macht die tolle Spitze echt nichts mehr wett. Aber dran riechen mag ich dann doch mal, ist ja immerhin ein „Klassiker“, den ich bis jetzt noch nie geschnuppert habe, zumindest nicht bewusst. Vielleicht ist der Inhalt ja sehr viel umwerfender als die Oberflaeche, das soll es ja auch ab und an geben habe ich gehoert *g*

Hurra! Cranberry ist wieder da ;)

Die Winterzeit waere ja nur hlab so schoen ohne die ganzen Limited Editions in den Laeden, nicht 😉 Endlich hat auch The Body Shop wieder ihre limitierte Kollektion mit Cranberry- und Vanilledueften in die [virtuellen] Regale gestellt. Alle Produkte findet ihr hier und es gibt auch noch die tolle Kauf 3, Bezahl 2 Aktion, womit man dann hier ja gleich noch jemandem mit eine Freude machen kann.

Die Vanilleprodukte lassen mich recht kalt, sie riechen lecker vanillig natuerlich, aber einfach nicht aussergewoehnlich. Ganz im Gegenteil zu den Cranberry-Produkten, hier habe ich mich letztes Jahr etwas totgekauft, so genial fand ich den Geruch..besonders begeistert war ich von den folgenden Produkten, die wohl auch beim heutigen Onlineshopping mit in den Waremkorb huepfen duerfen 😉

Den Lippenbalsam koennte ich echt aufessen, so so so so lecker ist er! Und auch die Handcreme riecht einfach nur fantastisch und hat meine Haende super gegen die Kaelte geschuetzt. Beide Produkte kosten zusammen 12 Euro [5 die Lippen, 7 die Haende], da werde ich mir wohl noch das Duschgel dazubestellen und gut Geld sparen 😉

Also wenn jemand ein Geschenk sucht oder sich selbst was leckeres goennen will, ich kann die Produkte echt nur empfehlen! Meine Karottencreme ist mir hier gerade leer gegangen und ich bin echt traurig. Jetzt ‚musste‘ ich auf ein Produkt aus der Himalaya Herbals zurueckgreifen, was seeeehr reichhaltig scheint [ich hatte kurz das Gefuehl, ich kleistere mein Gesicht ein]..aber immerhin lecker nach Kirsche riecht. Und eine Alternative hierzu gibt es eh nicht. Wenn man sich das mal ueberlegt, eine Kosmetikreihe, die Duschgel, Bodylotions, Kosmetik etc herstellt..hat ganz genau eine Tagescreme. Es gaebe dann noch eine Nachtpflege oder eine Anti-Faltencreme als Ausweichmanoever und das wars..was vermisse ich hier doch gerade deutsche Drogerien mit ihrer enormen Auswahl..

Auf das Onlineshopping 😉