Schlagwort: L’Occitane Handcreme

[Beauty] Lieblingsprodukte im Mai

Da ich es nie schaffe, am Ende des Monats meine Lieblingsprodukte vorzustellen, mache ich das jetzt ganz dreist einfach mitten im Monat. Ich stelle euch die Produkte vor, nach denen ich im Moment nahezu täglich greife und alle sehr gerne mag. Man kann den Artikel also auch als gesammelte Kaufempfehlungen ansehen!

Lieblinge Mai

Mango Sugar Body Scrub – The Body Shop ist ein beständiges Produkt in meinem Leben 😉 Ich habe es schon einige Male nachgekauft und auch wenn ich immer mal wieder ein anderes Peeling ausprobiere, ein besseres (und leckereres!) habe ich noch nicht gefunden. Der Preis erscheint hoch, ich nutze es aber nur ca 1 Mal die Woche und komme somit sehr lange damit hin. Meine Haut ist danach samtweich und der Duft ist noch den ganzen Tag wahrnehmbar. Wenn ihr noch nie etwas von TBS hattet, empfehle ich euch dieses als ersten Kandidaten; danach werdet ihr genauso abhängig sein wie ich!

BIG Meersalzshampoo – LUSH Gäbe es diesen Duft als Duschgel, Deo, Bodylotion & Parfum, ich würde ihn sofort kaufen! Das Meersalzshampoo riecht so wunderbar nach Meer, Sonne und Freiheit, es ist verrückt. Mein ganzes Bad duftet danach und ich bin richtig verliebt. Das Shampoo soll dem Haar Schwung und Volumen geben und das tut es sogar bei meinen dünnen Spaghettihaaren. Da es durch das Salz richtig gut reinigt und das Haar etwas austrocknet, benutze ich es jedoch auch nur 1 Mal in der Woche. Besonders genial ist die Konsistenz, in der richtige Salzstücke sind, die sich erst beim Shampoonieren auflösen. Haarewaschen hiermit ist für mich definitiv ein Luxusverwöhnmoment, den ich gerne zelebiere! Mein liebstes LUSH-Produkt im Moment.

Japanese Cherry Blossom Fragrance Mist – TBS Noch sind leichte Body Mists nicht so häufig in Deutschland zu finden, bei TBS gibt es allerdings einige. Ich mag diese leichten Düfte besonders im Sommer sehr, die man mehrmals täglich zur Erfrischung aufsprühen kann. Mein Favorit hier ist die japanische Kirschblüte, die eine spannende süßlich-herbe Mischung ist und nicht zu knatsch-süß daherkommt. Perfekt für die wärmere Frühlingszeit und ich merke, wie ich fast nur noch zu ihr greife! Sehr ergiebig ist die 100ml-Flasche übrigens auch; ich bin vielleicht bei 1/6 Verbrauch angekommen und das nach so 1,5 Monaten.

Hand Creme Cherry Blossom – L’Occitane Von der Größe her perfekt für die Handtasche und die Konsistenz ist ein Traum! Man braucht nur eine winzige Menge, die sich super verteilen lässt, enorm lecker duftet und schnell einzieht. Sie ist etwas leichter wie die Karite-Creme, aber für den Frühling perfekt und somit mein ständiger Begleiter. Wäre die Fullsize nicht so teuer, würde sie sofort bei mir einziehen 🙂 Wenn ihr sie als Probe findet, unbedingt ausprobieren!

Vitamin E Pflegeserum – Medipharma Cosmetics Meine momentane Tagesaugenpflege, mit der ich recht zufrieden bin. Das Serum ist leicht und zieht schnell ein, meine Augenpartie sieht „frischer“ aus. Trockenheitsfältchen verschwinden damit auch und ich bin froh, über dieses Produkt in der Apotheke gestolpert zu sein. Ich bin nur unsicher, ob es alleine pflegend genug ist oder ich das Serum nicht noch mit einer speziellen Augenpflege kombinieren sollte; mal schauen, wie sich meine Haut hier weiterhin verhält.

Lieblinge Mai

Nail Whitener – Douglas Eigenmarke Nails, Hands & Feet Da ich immer einen Unterlack verwende, verfärben sich meine Nägel nicht *toi toi toi*. Das Produkt stand nun unnütz bei mir herum, bis ich auf die Idee kam, es einfach als Unterlack umzufunktionieren. Das klappt toll und er schützt meine Nägel quasi doppelt vor Verfärbungen *g* Wenn ihr den Lack auch dank der Douglasbox habt und nichts damit anzufangen wisst, er ist ein sehr guter Basecoat! Ja, mir gefällt auch, dass er lila durch die Flasche schimmert *g* Wobei das auf den Nägeln (wenn man ihn solo trägt) etwas komisch aussieht!

Mineral Correcting Powder – Physicians Formula Ohne gehe ich eigentlich nie aus dem Haus, ein Mosaikpuder ist ein Muss, um meinen Teint auszugleichen. Diesen hier habe ich mir dank der Optik aus den USA mitgenommen und finde ihn hervorragend! Er gleicht gut aus, sieht nicht caky aus und hält und hält und hält. Physicians Formula ist sowieso eine Marke, die mich im Sturm erobert hat und ich muss dringend neue Produkte von ihr ausprobieren. Für eine Drogeriemarke ganz großes Kino!

Retrospeck Lustre Eye Shadow – MAC Wenn ich nicht weiß, was ich will, kommt einfach Retrospeck als Monolidschatten bei mir zum Einsatz. Schön über das ganze Lid, dann noch ein etwas dunklerer Ton in die Lidfalte und fertig bin ich. Mir gefällt die Farbe nach wie vor und ich greife im Moment verstärkt danach. Haltbarkeit ist super, man hat keinen Fallout und auch ohne Base verrutscht mir da lange Zeit nichts. Ob der MAC-Preis gerechtfertigt ist, muss natürlich jeder für sich entscheiden, es gibt genug ähnliche Produkte in der Drogerie, aber ich bin froh, ihn zu haben und benutze ich deswegen natürlich auch 🙂

Mr. Copper’s Field – Catrice Dieser kommt zum Einsatz, wenn ich es etwas goldiger haben mag. Ich persönlich finde solche warm schimmernden Töne super an wärmeren Tagen, besonders, wenn man abends weggeht. Obwohl ich diesen Lidschatten schon wirklich lange habe und auch nutze, ist noch kein Pfännchen zum Vorschein gekommen, was mich etwas verstört. Wie lange kann denn ein Lidschatten bitte halten? Wir werden es herausfinden, da ich ihn mit Retrospeck im Wechsel trage und irgendwann muss ich doch auf den Boden stoßen! Beides sind sehr schöne alltagstaugliche Farben, die sehr dezent sind und hach..einfach genau meines sind!

Lip Butter Vanilla & Macadamia – Nivea Ich habe schon davon geschwärmt und noch immer würde ich dieses Pöttchen (also den Inhalt) aufessen, so lecker schmeckt und riecht die Lippenbutter! Da ich diese „mit dem Finger rein“-Sachen aber für unterwegs unhygienisch finde, hält er sich ganz tapfer. Benutzt wird er nur vor dem Schlafengehen und ich wache morgens mit schön gepflegten Lippen auf. Er ist nicht die Reichhaltigkeit in Person, aber für Menschen mit „normal trockenen“ Lippen, die etwas leckeres suchen, kann ich ihn einfach nur empfehlen 🙂 Ich muss mich immer stark zusammenreißen, wenn ich am Nivea Haus vorbeigehe, damit ich mir nicht auch noch die anderen Sorten (Karamel! Himbeere!) kaufe, aber ich habe einfach genug Lippenpflege!

Was sind eure momentanen Lieblingsprodukte? Benutzt ihr auch einige meiner Lieblinge? Wenn ja, wie gefallen sie euch? 🙂

[Beauty] Handcreme – Trio von L’Occitane

Dank einer tollen Facebook-Aktion von L’Occitane durfte ich heute die folgenden Neulinge bei mir begrüßen (die Aktion läuft glaube ich noch so lange der Vorrat reicht, also einfach mal bei einem der teilnehmenden Läden fragen). Ich freue mich sehr darüber, kenne und mag ich die Handcremes von L’Occitane doch sehr! Es scheitert eigentlich immer nur am Preis, dass wir nicht häufiger zusammenkommen. Wobei ich den Preis für die Qualität und Inhaltsstoffe eigentlich sehr gerechtfertigt finde..mein Kontostand ist dann wohl eher das Problem 😉

loccitane handcreme trioDie drei Handcreme-Tübchen mit je 10ml Inhalt kamen in dieser hm Handyhülle? Zumindest weiß ich nicht genau, was es sein soll, es sieht auch ein klein wenig wie eine Wärmflasche aus *g* Mal sehen, ob ich einen Verwendungszweck dafür finde..oder wenn wer weiß, was das sein soll, klärt mich auf 😉

Die Sorte Creme Mains Karite 20% Shea kenne ich schon und finde sie besonders für die kalte Jahreszeit ideal. Sie ist extra pflegend und mit Feuchtigkeit versorgend, was man merkt! Sie zieht relativ schnell ein, hinterlässt keinen klebenden Film und duftet traumhaft. Für unterwegs einfach ideal und diese wird sofort in meine Handtasche wandern.

Die Sorte Amande mit Mandelmilch habe ich schon einmal im Laden ausprobiert und mich damals einfach nur in den Duft verliebt. Da ich sie noch nicht wirklich ausprobiert habe, kann ich nichts zur Wirkung sagen, aber meine Nase ist schon einmal sehr glücklich. Diese wird ausprobiert, sobald die vorherige aufgebraucht ist. Bei 10ml dauert das ja nicht allzu lange 🙂 Das Verpackungsdesign gefällt mir hier von allen drei Varianten eindeutig am Besten, das sieht so nach einer alten französischen Apotheke aus, oder?

Und last but not least, die Sorte Creme Mains Cherry Blossom, welche ich direkt heute im Laden ausprobiert habe. Ein sehr stark wahrnehmbarer Kirschduft, der mich an ein Escadaparfum erinnert und einfach nur „Frühling“ schreit. Gefällt mir auch sehr gut, da ich bisher nur wenige florale Handcremes habe, irgendwie riechen die bei mir immer nach Früchten. Aber diese Creme wird nicht verwendet, die landet in der Box für das nächste Gewinnspiel – ich teile ja gerne mit euch und so kann hier jemand ein wenig in die Handpflege von L’Occitane hineinschnuppern.

Eine schöne Facebookaktion und ich bin mal wieder froh, in Berlin zu leben, wo der nächste L’Occitane-Store nicht weit entfernt ist und ich einfach hinfahren und mir so eine Probe holen kann. Mich haben sie zwar schon längst überzeugt, aber erst wenn das mit der Festanstellung nach der Doktorarbeit klappt, werde ich diese Creme auch dauerhaft nutzen können – vorher gönne ich sie mir eben nur ab und an, zelebriere sie dann aber ziemlich 🙂

Kennt ihr die Handcremes schon? Wie gefallen sie euch und was sagt ihr zu dem neuen Kirschdurft? Er sticht ja schon ziemlich aus der normalen Reihe heraus..und wenn ihr FB-Fan von L’Occitane seid und einen Store in der Nähe habt, schaut doch, ob die Aktion bei euch noch läuft und gönnt euch auch diese drei Pröbchen 🙂

L’Occitane Karite Handcreme – there’s nothing better for my hands!

Es gibt Dinge, die habe ich einfach immer dabei. Dazu zählt definitiv auch Handcreme. In den Wintermonaten weil ich sie wirklich „brauche“, da ich sehr empfindliche Hände habe und im Sommer, weil es einfach zwischendurch erfrischt, lecker riecht und die Hände immer zart bleiben.

Natürlich gibt es solche und solche Handcremes und ich habe mich schon durch viele günstige Varianten durchgetestet. Einige sind auch nachgekauft worden, aber wenn ich wirklich wählen müsste und für den Rest meines Lebens nur noch eine Handcreme verwenden dürfte, wäre die Karite Handcreme von L’Occitane definitiv meine Wahl! Wann immer ich in einem Dutyfree an ihr vorbeikomme, landet sie sofort auf meinen Händen und ich habe sie mir auch schon einige Mal nachgekauft. Das war früher nicht so einfach, da es in Darmstadt (wo ich wohnte) noch keinen Shop gab und ich so entweder auf eine Sammelbestellung beim Onlineshop oder auf jemanden der im Dutyfree vorbeikommt, warten musste..hachja, die guten alten Zeiten nicht *g*

L'Occitane Karite Handcreme

Gerade gab es bei L’Occitane auf Facebook eine Aktion, bei der jeder Fan eine 30ml Größe dieser Handcreme umsonst bekommen hat bzw einen Gutschein, den man entweder im Laden vor Ort oder bei einer Bestellung im Internet einlösen konnte. Das liess ich mir natürlich nicht zweimal sagen und holte mir meinen Gutschein in der Filiale in Darmstadt ab. Da dies mein erster Besuch dort war, sah ich mich auch noch etwas um und hach, wirklich ein sehr einladender Laden. Allerdings war ich die ganze Zeit mit den zwei Mitarbeiterinnen alleine, das war etwas komisch..anscheinend mögen die Darmstädter an einem Freitagabend keiner Shoppinglust fröhnen 😉

Die 30ml kosten regulär 7 Euro und obwohl es mittlerweile verschiedene Sorten gibt, kehre ich immer wieder zu dieser Creme zurück. Der Duft ist einfach so herrlich, dezent, aber wahrnehmbar und einfach nur lecker. Es ist nicht nur pflegend, es riecht auf pflegend. Die 7 Euro sind auf den ersten Blick viel Geld, aber die Creme ist wirklich ergiebig und ihr Geld wert. Sie zieht sehr schnell ein, sie hinterlässt auch kein klebriges Gefühl und pflegt meine Hände einfach nur unglaublich gut. Die Wirkung hält auch lange an – ähnlich wie bei der Bodylotion von Garnier – kann ich hier das Eincremen auch mal 1-2 Tage vernachlässigen, ohne dass sich an meinem Hautgefühl etwas ändert. Meine Hände fühlen sich einfach gepflegt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

Wer die Creme noch nicht kennt und vielleicht mal etwas anderes ausprobieren mag, im Shop vor Ort gibt es natürlich auch Tester und auch in jedem Dutyfree solltet ihr sie finden..ist vor einem langen Flug genau das Richtige für die Hände 😉 Andere Produkte von L’Occitane habe ich noch nciht ausprobiert..aber ehrlich gesagt würde ich diese Creme am liebsten auf meinen ganzen Körper schmieren *g* Mal sehen, ob ich mir im Dutyfree vielleicht nochmal etwas anderes gönne oder es vielleicht mal wieder so eine nette Facebook-Aktion gibt (hier hat sich das Like echt mal gelohnt oder).