Schlagwort: Oel

[Beauty] Macadamia-Körperöl von Mahlenbrey

In meiner letzten veganen Nu3-Insiderbox hatte ich u.a. das Macadamia-Körperöl von Mahlenbrey. Die Marke selbst war mir vorher kein Begriff, sie stellen aber diverse reine Körperöle (Mandel, Olive, Babussa, Avocado, Hanf, Jojoba, Kokos und Sesam) her. Welche alle lecker klingen, ich habe mich aber sehr gefreut, dass ich die Sorte Macadamia erwischt habe, da ich diese Nüsse wahnsinnig gerne essen und in Pflegeprodukten rieche. Die Messlatte an Erwartungen war also schon einmal hoch angesetzt!

Macadamia Körperöl MahlenbreyIch muss gestehen, dass ich überhaupt kein Fan von der Verpackung bin, die Optik hätte mich im Laden definitiv nicht ermutigt, mir das Produkt näher anzusehen (oberflächlich, aber wahr). Die silberne, blickdichte Verpackung hat irgendetwas kühles, was mir nicht zusagt und der Deckel muss immer mit Gewalt auf- und abgemacht werden. Mit glitschig-öligen Finger funktioniert das nur bedingt gut und auch beim Drückkopf muss ich irgendwie ganz schön viel Kraft aufwenden..hier hätte ich mir eine locker-leichte, durchsichtige Verpackung gewünscht (wobei, vielleicht ist Sonnenlicht schädlich für das Öl und das ist der Sinn dahinter?).

Das Öl selbst besteht zu 100% aus kaltgepresstem BIO-Macadamiaöl und 100ml kosten bei Nu3 15,19€. Hergestellt wird es in einem schonenden Verfahren, welches ohne zusätzliches Wasser und Stabilisatoren auskommt. Das Körperöl hat einen hohen Anteil von Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren, worüber sich besonders trockene Haut freuen wird.

Jetzt aber zum eigentlichen Produkt, welches ich am liebsten jedes Mal essen würde. Das Körperöl riecht himmlisch nussig nach Macadamia, so richtig knackig irgendwie und der Duft bleibt auch einige Zeit auf der Haut zurück. Was bei mir bewirkt, dass ich Hunger kriege, ich warne euch hiermit vor 😉 Man kann das Öl für trockene Haut, spröde Haare, Spliss, nach der Schwangerschaft und für Massagen anwenden, wobei es hautstraffende Eigenschaften haben soll. 

Ich persönlich nutze es im Moment 1-2 Mal die Woche nach dem Duschen, um meiner Haut den Extrakick Pflege zu geben, da sie ganz schön trocken ist. Das Einmassieren in die noch feuchte Haut funktioniert gut, das Öl hält sich allerdings noch einige Zeit (+/- 5 Minuten) auf ihr, bis es komplett eingezogen ist. Anziehen kann man sich trotzdem, man muss nur etwas vorsichtig sein. Es hinterlässt einen subtilen, matten Glanz auf der Haut, welcher mir gut gefällt. Meinen Haarspitzen gönne ich das Öl einmal die Woche über Nacht als ein intensives leave-in Pflegeerlebnis, was sie mir sehr danken. Nach dem Haarewaschen am nächsten Morgen glänzen sie wahnsinnig schön und fühlen sich geschmeidig an – den Vorteil, dass mein ganzes Bett nach Macadamia riecht, muss ich auch noch erwähnen.

Insgesamt ein ganzes tolles Produkt für Haut und Haar mit guten Inhaltsstoffen, welches mir bis auf die Verpackung richtig gut gefällt und die kann ich dann doch noch irgendwie tolerieren. Ich bin gespannt, wie lange ich mit den 100ml hinkommen werde und kann mir gut vorstellen, mir nächsten Winter ein neues Körperöl von Mahlenbrey zu kaufen. Da dies mein erstes Körperöl überhaupt war und ich vorher doch etwas skeptisch war, kann ich jetzt sagen, dass es mich überzeugt und auch etwas angefixt hat, aber Geruch und Wirkung sind einfach richtig gut und perfekt für die kühleren Tage!

Habt ihr schon Erfahrung mit Körperölen gemacht? Wenn ja, wie seid ihr damit zurechtgekommen und habt ihr einen Liebling? 

Parfumkauf in Indien

Eigentlich wollten wir ja Gewuerze fuer meinen Freund kaufen, aber zufaellig war es ein Gewuerz- und Koerperoelladen..eine ganz gute Kombination, wenn Mann und Frau zusammen einkaufen oder *g* Waehrend er also seine Gewuerzliste abharkte, ging ich mal meine gedankliche „Koerperoel..da haste doch kaum welche, also los geht’s“-Liste durch und begann zu schnuppern. Zuerst kann ich mal sagen, das riecht alles unsagbar intensiv und schon nach der 5. Duftprobe auf meiner Hand wuenschte ich mir Kaffeebohnen..die es hier nicht gibt ;] Somit schnupperte ich quasi geruchsbetaeubt weiter..ich entschied mich schliesslich fuer einen enorm blumigen Duft, der nach Jasmin und sauberer Waesche riecht. Was drin ist, ich hab keine Ahnung..mein Hindi reicht nicht fuer Blumensorten, ich konnte gerade mal das Wort Blume sagen *g* Die maennlichen Duefte dort waren alle unsagbar schwer und moschusartig, da musste ich mich echt setzen..nee nee..aber Frauenduerfte..leeeecker. Diese kleine Flasche wird auch ewig halten, man braucht nur einen winzigen Tropfen und riecht..und riecht..und riecht..ich hatte sogar das Gefuehl, nach dem Duschen noch danach zu riechen, so hatte der Duft sich in meiner Nase abgesetzt. Definitiv nix fuer jeden Tag..dazu bin ich dann nicht der Typ..aber so ab und an..wobei, ich muss mich mal schlau machen, ob so was umkippen kann (hilfe irgendwer?)..dann muss ich es vielleicht auf diverse Freundinnen und Mama umverteilen.

DSC00387

Diese kleine Flaeschchen hat uebrigens 2 Euro gekostet..und ich musste schwer an mich halten nicht mehr zu kaufen, weil es halt so billig ist..da ist die 20kg Rucksackbeschraenkung von Air India wirklich ganz praktisch..nicht, dass ich auch so nicht noch genug einkaufen werde..aber immerhin habe ich mich mal beschraenkt (und der Duty-free wird mir, meinen guten Vorsaetze und dem Limit meiner Kreditkarte sowieso wieder mal den Hals brechen..langsam kenne ich mich ja und weiss, wieso ich in Wahrheit so gerne ins ausserueropaeische Ausland fliege *g*)

Oel mich ein ;)

Ich beklage ja immer hier den Mangel an Shoppingparadiesen und Drogerieartikeln..dabei habe ich ganz vergessen von einem Produkt zu erzaehlen, was schon vor ca einem Monat bei mir einziehen durfte und mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen ist. Es handelt sich um ein Gesichts- und Koerperoel, etwas, was ich normalerweise bzw noch nie verwendet habe, da ich diesen fettigen Film auf der Haut immer nur nervig finde. Aber nun erstmal gucken:

Es handelt sich um ein Produkt der Marke Khadi, die aus Indien kommt, aber auch in Deutschland zu erhalten ist. Die Oele gibt es in verschiedenen Geruchsrichtungen fuer verschiedene Hauttypen..ich habe hier die einzige gekauft, die es gab und das war das Khadi-Oel Viola. Passenderweise ist dies einfach fuer alle Hauttypen geeignet 😉

Nach dem Duschen verwende ich das Produkt auf noch feuchter Haut an..hm..ehrlich gesagt wie ich gerade Lust habe..Ellenbogen und Beine sind immer dabei, der Rest ist optional..wobei ins Gesicht kommt es mir nicht. Und dann gibt es wirklich sofort eine Geruchsexplosion, aber im positiven Sinn. Das riecht vielleicht gut! Und intensiv..danach brauch ich echt kein Parfum mehr..und langanhaltend isses auch noch. Und der Fettfilm ist wirklich nur minimal vorhanden, ich glaube irgendwie, die noch feuchte Haut ist hier das Schluesselelement..wobei ich nach Oelbaedern auch immer glitschig ohne Ende bin..hm nee, keine Ahnung.

Warum ich das hier vorstelle? Weil ich ein komplett neues Hautbild habe, also das ist krass, wie gut das Produkt wirkt. Keine rauhen Stellen, nur glatte, geschmeidige Haut, sodass ich mir jetzt haeufiger am Bein rumstreicheln muss *g* Ich hoffe sehr, dass der Kiosk, wo ich das fand, nochmal eine Lieferung kriegt..so 1-2 Flaschen muessen mich hier mit nach Deutschland begleiten. Man kann es allerdings wie ich herausfand auch in Deutschland kriegen..Internet macht ja alles moeglich, aber der Preis ist dann doch ganz klein wenig anders..wer’s vielleicht trotzdem mal versuchen mag, dem sei hier geholfen.

Benutzt von euch jemand Koerperoele nach dem Duschen? Mir ist das echt neu..ich hatte wenn ein Duschgel mit Oelkomponente oder ein Peeling von Balea mit Oel..aber mich nach dem Duschen mit Oel einreiben, kam wegen dem Fettfilm, der ja nun Vergangenheit ist, nie in Frage..diese Ignoranz habe ich zum Glueck ueberwunden! 🙂