Schlagwort: Ohrring

[Fashion] Summeraccessoires in gold, silber und rose!

Da einkaufen ohne Geldausgeben ja viel toller ist, habe ich heute mal ein paar Kollagen bei Polyvore erstellt, die mir als Inspiration dienen. Einige dieser Dinge habe ich, andere in einer ähnlichen Variante und wiederum andere stehen auch auf dem „realen“ Wunschzettel für irgendwann einmal.

Da mein Schmuckverhalten echt seeeeehr stimmungs- und auch jahreszeitenabhängig ist, habe ich trotzdem je ein Board für gold, silbern und rose erstellt..man weiß ja nie, worauf man Lust hat 😉

 

Rosegold Summer Accessoires
Rosegold Summer Accessoires von sayurilala, headbands hair accessories enthaltend

Rose ist ganz klar meine (und die so vieler) neue Liebe..wenn ich daran denke, dass ich vor so 3 Jahren noch nichts in rose besessen habe und nun..man kann sagen, das hat sich etwas sehr gesteigert. Aber ich finde, dass das einfach immer passt und ein Outfit so schnell „schicker“ aussehen lässt. Besonders toll finde ich auch die Kopfhörer, die stehen auf der Weihnachtswunschliste 2013 😉

Silver Summer Accessoires

Silver Summer Accessoires von sayurilala, silver jewelry enthaltend

Silber ist und bleibt aber meine große Liebe. Früher habe ich ausschliesslich silbernen Schmuck getragen, da er perfekt mit meinem Hautton harmoniert und eben auch bei sehr lässigen Gelegenheiten passt. Er gibt mir immer etwas sehr filigranes und ach..ich würde am liebsten alles da oben haben..besonders den Fuchsring 😉 Eine silberne Uhr habe ich und ja, die trage ich eigentlich immer im Alltag 🙂

Golden Summer Accessoires
Golden Summer Accessoires by sayurilala featuring a long necklace
Bis ich mit goldenem Schmuck warm geworden bin, hat es einige Zeit gedauert. Irgendwie habe ich mich dafür immer zu „jung“ gefühlt und im Sommer mochte ich es so gar nicht. Mittlerweile trage ich recht gerne mal goldene Akzente, aber ich greife noch nicht so automatisch danach wie nach den anderen Farbgruppen. Etwas erleichtert habe ich mir unser „Kennenlernen“, indem ich z.b. Lederarmbände mit goldenen Elementen und viel gold-schwarze Accessoires benutzt habe, so war der Übergang nicht so hart. Aber hier werde ich definitiv noch ein wenig Eingewöhnung brauchen..und bis ich eine goldene Uhr habe, dürfte es auch noch etwas dauern 😉
Was tragt ihr im Moment am liebsten oder ist es euch zu heiß für Accessoires? Und habt ihr auch Lieblinge je nach Wetterlage? *g*

Sonne, Park und bisschen Blingbling ;)

Hallo wunderbares Sommerwetter, was mir schon drei Tage in Folge das Kleidertragen beschert (ok, mit Leggings und Jacke, aber hey *g*). Gleich geht es auch mit Erdbeeren und Buch (ich quaele mich durch das Donna Leon-Buch) wieder in den Park..mein Koerper will einfach wieder in die Sonne 🙂

SommerPark

Neben dem Hundetier habe ich u.a. meine neue Sonnenbrille ausgefuehrt..von Cheap Monday und ich liebe sie 🙂 Sehr leicht, sehr bequem und durch ein kleines Detail besonders 🙂 Dann das neue Kleid von H&M aus dem Sale fuer 2,95..was mir am Ausschnitt vielleicht ein klein wenig verknittert ist, aber das haengt sich bestimmt aus *g* Eine uralte H&M-Jacke, die ich schleunigst ausziehen konnte, eine random schwarze Leggings und meine heissgeliebten, da die bequemsten Weggehschuhe, die ich je hatte – meine „Wanna be“-Cowboystiefel von Buffalo (aus dem Outlet fuer noch 25 Euro!).

Silberschmuck

Irgendwie passt fuer mich tagsueber gerade kein goldener Schmuck, silberner ist irgendwie hm mit einer anderen Leichtigkeit behaftet in meinem Empfinden..und so wechsel ich gerade zwischen meinen Ohrringen aus Edinburgh und meinen Schlagringohrringen aus hm..dem Internet *g* Und dann einen Blaetterring, der nur am Daumen passt und der andere Ring ist aus Indien und hat fuer mich irgendwie etwas ungreifbar ausserirdisches..ich finde ihn toll, da ich ihn nicht auf den ersten Blick toll fand (falls das wem Sinn macht).

Und nun husch husch, alle raus hier! Oder zumindest mit dem Laptop raus ins Cafe, die Sonne geniessen! 🙂

Glücklich geshoppt bei I <3 Blossom!

Letztes Jahr gewann ich bei Iloveblossom bei einem Bloggergewinnspiel und fröhnte dann vor kurzem einem Kaufrausch deluxe. Supertoll daran, ich durfte in diesem zuckersüssen Shop 150 Euro auf den Kopf hauen..und ich sage euch, auch online fühlt sich das genial an. Wie im Süßigkeitenladen über Nacht quasi 😉 Und somit durften dann ganz viele niedliche Kleinigkeiten mit 🙂 Alles mit Liebe gemacht, alles auch im Detail wunderschön und so niedlich verpackt..hach, ich liebe den Shop wirklich..seit der ersten Bestellung schon 🙂

Schachteln :)

Eine grooooooße Schachtel und noch eine..und meine Handykamera hat hier ganz aeh interessante Lichteffekte noch als Zugabe..hat so eine mysteriöse Aura irgendwie *g*

I Love Blossom

Jedes Teil ist nochmal in so niedliche kleine Säckchen mit Herzen drauf verpackt..schade, dass ich kein Valentinstagsfan war, das hätte perfekt gepasst..somit gibt es die nun nach und nach zu Geburtstagen etc *g*

Ketten

Die Kettenfraktion..nur zwei Stück, ich habe soooo viele Ketten und ich vergesse doch häufig, sie zu tragen..da sind Ohrringe und Ringe bei mir auf der sicheren Seite, ohne gehe ich quasi nie aus dem Haus 🙂

Ohrringe

Von den Ohrringen bin ich besonders von den Scheren begeistert, denn sie lassen sich öffnen und schliessen und genau solche Details liebe ich einfach. Die Schneeflockenohrringe links trage ich gerade eben..ich will nämlich den Schnee wieder zurück und nicht diesen blöden Regen 😉

Kaffeering
Und das hier war mein Lieblingsstück, ein Kaffeering..denn passender kann ein Ring für mich einfach nicht sein 🙂 Da er allerdings etwas „schwerer“ ist, trage ich ihn am Zeigefinger, da funktioniert er einfach besser..fieserweise will ich nun immer Kaffee, wenn ich auf meine Hand schaue und trinke gerade auch wieder einen grossen Kaffee 🙂 Eine Senseomaschine ist doch schon was praktisches *g*

[ein Bild von noch zwei Armbändern ist verschwunden..oh nein oh nein *g*..die waren auch noch supersuess!] Somit als Ersatz eines meiner derzeitigen absoluten Lieblingslieder!

Wie gut, dass ich eine Frau bin!

Dass denke ich mir in vielen Situationen, aber auch immer, wenn ich irgendwo bin und mir selbst etwas kaufen will, was mich von nun an an diesen Ort erinnern wird. Denn meist muss das ja klein und leicht zu transportieren sein, will man auf Reisen ja nicht unnoetig viel Ballast rumschleppen oder am Ende gar Uebergepaeck bezahlen. Passenderweise mag ich Schmuck sehr 😉 Und so sammeln sich hier immer mehr Mitbringsel fuer mich selbst an *g* Heute gab es eine Erinnerung an Pondicherry in Form von – wie sollte es anders sein- Ohrringen. Aber nicht irgendwelchen Ohrringen, nein..wer erkennt den indischen Faktor?

DSC00489DSC00492DSC00493

 

Genau, Kricketspieler! Wie genial ist das denn bitte *g* Besonders, da ich gerade meinen Artikel ueber Fussball in Indien (und das Verhaeltnis zu Kricket) fertiggeschrieben habe..bei Fragen, ab Mai wird man mich in einem Buch lesen koennen *hupf* Wir waren hier heute in einem Internet Strich Restaurant Strich Frauenkooperative Strich Cafe und da waren sie..hingen ganz unspektakulaer neben Loewenohrringen und Blaettern..alle schoen, alle mehr als guenstig (1,70 Euro) und alle mit dem guten Gewissen, Frauen hier direkt vor Ort mit dem Verkauf zu unterstuetzen. Da kann man dann ja doch einfach nicht nein sagen. Wobei, ich bin stolz, dass ich nur das eine Paar gekauft habe, die anderen waren auch alle toll, aber nein, ein Andenken pro Stadt (irgendwann muss man ja mal reduzieren). Besonders da ich mir ja auch schon Nagellack hier kaufte..so Kleinkram sammelt sich echt schnell an leider und am Ende werde ich weinend packen, da nicht alles passt..nein nein..und dann noch der Duty-Free..das wird ein Megabeitrag versprochen *g*

 

Was kauft ihr euch denn so? Seid ihr auch so begeistert von Schmuck als Andenken, da man ihn (ebenso wie Kosmetik) soooooo gut transportieren kann? 😉 Meine Mama kaufte mir frueher immer und ueberall Tshirts und Handtuecher, das ist nun vorbei, sie bringt mir nun auch Schmuck mit..letztes Jahr eine traumhaft schoene Kette aus Aegypten..hachja, die muss ich auch bald mal wieder tragen..seit Indien also seit Ende September bin ich doch wirklich ketten- und ringlos..aber irgendwie traegt man das hier nicht so wirklich..und ich passe mich ja gerne an Armreifen und Ohrringe an 😉