Schlagwort: Schenken

Geburtstagsgeschenke-Guide Corona-Edition!

Normalerweise schenke ich meinen Freunden zum Geburtstag Zeit. Also im Sinne man erlebt etwas zusammen, sei das jetzt ein Ausflug in die Natur, in eine Stadt, wo die andere Person schon immer mal hinwollte, ein Kochkurs oder eine besondere Führung im Museum. Da dies aktuell aber nicht wirklich drin ist – die Geburtstage aber trotzdem nach und nach eintrudeln – musste ich mich jetzt ein wenig umorientieren. Da es dem ein oder anderem von euch bestimmt auch so ergeht, dachte ich mir, teile ich doch mal, was ich bisher so für meine Freunde entdeckt habe!

Bücher

Der Klassiker schlechthin, aber Lesen kann man am besten von der heimischen Couch aus, oder? Um doch etwas mehr Abwechslung in den Alltag zu kriegen, greife ich zu Büchern, die an eher unbekannten Orten spielen, zu Reiseführern (irgendwann wird man auch wieder „normal“ reisen können) und auch zu Kochbüchern. Denn viele meiner Freunde sind mittlerweile leidenschaftlich dabei, ihr Essen zuzubereiten und all die Sachen nach zu kochen, die wir früher im Lieblingsrestaurant bestellt haben.

Netflix, Amazon Prime & Co

Serien und Filme sind ebenfalls weiterhin die Freizeitgestaltung schlechthin und wenn es jetzt noch kälter wird, passt so ein Abo doch einfach! Da die nicht ganz günstig sind, kann man hier super mit anderen Freunden zusammenlegen oder eben einfach nur eine Serie auf DVD kaufen, von der man weiß, dass die Person sie entweder unbedingt wieder schauenmöchte oder schon ewig mal damit anfangen wollte. Hätte ich gedacht, wie gut die Special Extended Version von Herr der Ringe (672 Minuten!) ankommt, ich hätte sie schon eher verschenkt!

Self-Love-Kits

Bei meinen Freundinnen (und auch ein paar Freunden) kommen selbst zusammengestellte Self-Love-Kits super an. Da man diese individuell gestalten kann, zeigt man hier auch gleich, dass man sich doch ein paar Gedanken mehr gemacht hat. Ich packe da sehr gerne Sachen für den Körper wie Badezusatz, Gesichtsmasken und eine Haarkur mit hinein, aber auch Wohlfühldinge wie flauschige Socken und in den aktuellen Zeiten auf die jeweilige Person abgestimmte Sextoys (nach vielen Gesprächen mit einer Freundin, wie und wo man einen Dildo online kaufen kann, kam das Geschenk enorm gut an).

Home-Deko & Pflanzen

Wenn man schon ständig zuhause ist, kann man sich das doch auch noch gemütlicher machen. Somit habe ich schon ein paar flauschige Decken und auch Pflanzen (ich bleibe hier weiterhin bei Ikea) verschenkt und auch Kleinigkeiten wie ein „gutes“ Messer für die Küche kommen gut an. Da man sich vielleicht schon an einigen Sachen sattgesehen hat, mag ich es auch sehr, stylische Prints, die ich auf Etsy finde mit einem schönen Rahmen zu verschenken. So kann man einem Raum schnell eine neue Stimmung geben!

Food-Boxen & Liefergutscheine

Natürlich wollen wir weiterhin gut essen und da bieten sich dann Gutscheine für einen Lieferdienst oder das Lieblingsrestaurant, welches liefert, sehr an. Da aber wie gesagt einige Freunde sehr im Kochen aufgehen, sind auch Boxen wie HelloFresh (oder die Gemüsekiste vom Bauern aus dem Dorf) eine tolle Idee, da man hier definitiv etwas Neues ausprobieren kann. Und mit den aktuell geltenden Hygieneregeln kann man ja trotzdem mit einem selbstgebackenen Kuchen zum gemeinsamen Kochen vorbeikommen!

Brettspiele & Puzzles

Ich konnte es nicht nicht schreiben, ich habe seit März eine enorm starke Puzzleleidenschaft entwickelt und meine Freunde müssen da mitmachen. Zumindest einen konnte ich schon halbwegs für dieses Hobby begeistern und ich mag, dass es irgendwie meditativ-entspannend ist und schon einige Zeit dauert (aktuell machen wir 6000 Teile). Ich habe vielleicht auch schon ein 4000 Teile-Puzzle zum Verschenken hier liegen und hoffe, der Person damit einen Gefallen zu tun. Aber natürlich kommen auch Brettspiele immer gut an, aktuell natürlich besonders solche, die man auch nur zu zweit oder dritt spielen kann (wir haben eine kleine Obsession mit Codenames, falls ihr das noch nicht kennt).

Vielleicht ist da ja eine Geschenkidee für euch dabei oder ihr habt noch eine tolle Inspiration, die ihr in den Kommentaren teilen wollt! Ist ja auch schon fast wieder Zeit, sich mit dem Thema Weihnachtsgeschenke zu befassen und so wie es aussieht, werde ich zumindest dieses Jahr auch dann noch in Deutschland sein.

[Shopping] Geschenke für die beste Freundin!

Aus aktuellem Anlass (ich bin endlich mal wieder zum richtigen Zeit in Deutschland und kann mehr als nur Blumen schicken lassen) durchstöbere ich gerade das Internet nach Inspiration, was ich meiner besten Freundin denn dieses Jahr zu ihrem 33. Geburtstag schenken könnte. Während des Studiums, wo wir uns auch kennenlernten, machten wir uns immer nur „praktische“ Buchgeschenke, da das Geld knapp war und nicht für reine Spaßgeschenke ausgegeben werden konnte.

Mittlerweile ist das ja zum Glück etwas anders, wir brauchen auch nicht unbedingt jedes Buch mehr (danke Internet!) und somit dachte ich mir, stelle ich euch doch einfach mal ein paar der Geschenke für die beste Freundin vor, die ich bis jetzt so entdeckt habe! Passend zu ihrem Charakter stelle ich euch etwas aus den Kategorien bequem, stylisch, reisebegeistert und lecker vor. Einen selbst gebackenen Kuchen gibt es aber natürlich noch dazu, das muss einfach sein, wenn man Geburtstag hat!

BEQUEM

Mit ziemlicher Sicherheit werde ich bei diesen zuckersüßen Narwal-Hausschuhen zuschlagen, da ihr nämlich a) immer kalt ist und b) das ihre Lieblingstiere sind und somit geht es doch schon nicht mehr besser. Mit 43€ natürlich kein Schnäppchen, aber sie wird bestimmt lange ihre Freude daran haben und ich weiß, dass sie sich die nie selbst kaufen würde. Somit haben wir schon einmal einen Favoriten, nämlich die schwimmenden, kuscheligen Einhörner, besser wie jede Duschverpackung (um den Trend mal kurz zu erwähnen).

STYLISCH

Wir teilen eine kleine Kaktusleidenschaft und während ich die beste aller Pflanzenarten gerne auf meiner Kleidung durch die Gegend trage, muss sie etwas seriöser auftreten und kann die stachelige Leidenschaft nur in der Wohnung ausleben. Da kommt dieses Kaktuskissen aber doch genau recht und da sie gerne und viel liest, würde es auch bestimmt oft als Nackenrolle benutzt werden. Mit 18€ auch absolut leistbar! Apropos Lesen, ich habe mir natürlich trotzdem ihre Amazon-Wunschliste angesehen und auch das folgende Buch darauf entdeckt, welches ich selbst schon so einige Male in der Hand hatte, aber doch nie bis zur Kasse gebracht habe:

INSPIRIEREND

Die ideale Inspirationsquelle ist der 36 Hours Travel Guide der New York Times, in welchem einem 125 Wochenendtrips in Europa vorgestellt werden. Das natürlich in einem wahnsinnig ansprechenden Design und es sind auch viele unbekanntere Orte dabei, auf die man nicht einfach so kommt. Meine beste Freundin ist ähnlich reiseverrückt wie ich, kann aber keine längeren Trips machen und somit sind solche kurzen Ausflüge genau ihr Ding. Mit 30€ ist das Buch nicht ganz günstig, es macht sich aber auch wahnsinnig schön als Coffeetable-Buch und ist somit nicht nur zum Lesen, sondern gleichzeitig auch noch ein Dekogegenstand *argumentier*

LECKER

Das ist bestimmt nicht für jeden etwas, aber wenn ihr einen Matcha-Liebhaber im Freundeskreis habt, zumindest meine Beste schwört auf diesen Energy Matcha von Teatox, der sie morgens sofort wach macht. Er kommt aus Japan, ist zu 100% biologisch und die 30g kosten einen 23€. Womit man damit echt lange hinkommt, ich habe eine andere Sorte, die ich sehr gerne in mein selbst gemachtes Bananeneis, Kekse oder zu Smoothies hinzugebe und mehr als einen halben Teelöffel nehme ich da nie. Aromatisch sind diese Grünteepulver nämlich sehr und auch mit einem hohen Koffein- und Antioxidantiengehalt versehen – das ist also gleichzeitig auch noch ein gesundes Geschenk.

Wer nicht gerne Geschenke kauft, sondern lieber selber etwas gestalten will, ich habe mich letztes Jahr an einem DIY für Pflanzenterrarien versucht und diese stehen noch immer auf meiner Fensterbank und lassen mich jedes Mal lächeln, wenn ich sie ansehe. Ist ganz schnell gemacht, man bekommt alles, was man benötigt, im Baumarkt und es ist wirklich kinderleicht. Bis jetzt habe ich auch noch niemanden kennengelernt, der sich darüber nicht freuen würde und hätte meine beste Freundin auch nur den Hauch eines grünen Daumens, ich würde ihr ein paar Pflanzen anvertrauen. Da dies aber leider nicht der Fall ist, werden es wohl Narwal-Hausschuhe und entweder noch eine spannende Lektüre, leckerer Tee oder doch das bequeme Kaktuskissen werden!

Habt ihr etwas entdeckt, was auch für eure beste Freundin oder vielleicht ja auch für euch selbst passen würde? Da wir uns beide sehr ähnlich sind, ist das Geschenke-Finden hier super leicht, da habe ich ganz andere, meist männliche Problemkandidaten, wo mir so gar nichts einfällt. Aber da sind es zum Glück noch ein paar Wochen hin und ich kann mich weiter inspirieren lassen.

Copyright der Bilder: geschenkidee.de