Schlagwort: TAG

Ich tagge mal froehlich mit :)

Die liebe Nicole hat mich auch getaggt und dann erhebe ich mich doch mal kurz von meinem Krankenlager und mache semi mit..ich beantworte gerne ihre Fragen, aber mir jetzt selbst welche ausdenken..funkioniert mit diesem grippegeplagten Kopf heute einfach nicht..nunja, ihr moeget mir verzeihen 🙂

1. Welchen Beruf wuerdest du gerne ausueben, wenn du denn koenntest?
– Ich habe ein Faible fuer das menschliche Gehirn und wollte frueher immer Neurochirurgin werden..tzja, dann habe ich gemerkt, dass ich kein Blut sehen kann und diese Laufbahn noch in der Grundschule ad acta gelegt 😉

2. Bist du eine Langschlaeferin oder Fruehaufsteherin?
– Definitiv eine Langschlaeferin, wobei ich eigentlich gar nicht viel schlafe, aber zu komischen Zeiten. Ich schreibe meine Dissertation meist nachts, gehe dann gegen 5-6 ins Bett und stehe brav um 12 Uhr mit meiner Kirchenglocke auf *g*

3. Welches Fach in der Schule war dein Liebstes?
Da ich schon immer eine Leseratte war, war dies Deutsch..nichtmal die bloedestens Lehrer konnten mir hier etwas vermiesen, wobei es teilweise schon krass war, wenn man bei Aufsaetzen schlecht bewertet wird, weil die Meinung von der des Paedagogen abweicht..hachja, was werden sich meine Kinder freuen, wenn ich mich mit ihren Lehrern streite *g* Wobei ich doch hoffe, in der alternativen Schulform meiner Wahl wird dies gar nicht erst passieren 🙂

4. Welches Lied magst du gerade besonders gerne?
2 Hearts von Digitalism, da es mich an den letzten Sommer erinnert

5. Was wuerdest du mit einer Million Euro machen?
Keine Ahnung, meinen Eltern, Grosseltern und Freunden schenken und mit dem Rest rumreisen..und natuerlich brav anlegen 😉

6. Hast du schonmal etwas geklaut?
– Oh ja und es war soooo daemlich, denn es entstand aus einer Laune heraus. Wir wollten ins Kino in einen Film ab 16 und kamen nicht rein..so gingen wir 12-14jaehrigen gelangweilt durch die Stadt und zwei hatten es schonmal gemacht..und so versuchten wir alle anderes es auch (Kleinkrams wie Diddle-Maeppchen) und wurden schlussendlich erwischt..ein grossartiger Tag direkt einen Tag vor dem Geburtstag meiner Mutter. Die irrsinnige Bestrafung meines Vaters: kein Taschengeld plus ich musste ihm noch Geld bezahlen (wo das nun Sinn macht, sei mal dahingestellt).

7. Welcher Tag ist dein Lieblingswochentag?
Ich habe keinen, ich lebe weniger nach Tag denn nach Datum 😉 Aber hm, Donnerstag ist nett, da faengt das Wochenende ja in Berlin an..

8. Gehst du gerne ins Kino oder wartest du, bis der Film auf DVD draussen ist?
Wer meinen Blog schon etwas verfolgt weiss, ich bin kein Filmmensch (noch nicht, ich will’s 2012 ja werden!). Somit gehe ich nur unsagbar selten ins Kino..einmal hier in Indien, davor war ich glaube ich in Avatar zuletzt..und DVDs besitze ich auch kaum welche. Ausleihkarten von Videotheken habe ich auch nicht..somit..negativ, negativ, negativ *g*

9. Auf welche Schminkprodukte koenntest du am ehesten verzichten?
– Eyeliner wundersamerweise..aber wenn ich von allen Dingen hier eines wegtun muesste..waere es wohl zuerst dieses Produkt 😉

10. Was bringt dich so richtig auf die Palme?
Leute, die nicht diskutieren koennen und anstatt Argumente bringen einfach nur laut oder beleidigend werden..das geht doch mal gar nicht. Lauter ist naemlich nicht richtiger liebe Mitmenschen 😉

11. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Gruen, gruen, gruen 🙂

Und nun geht es wieder zurueck ins Bettchen..gesundwerden

TAG: 5 Dinge, die ich gerne schon vor 5 Jahren gewusst haette

[Vorneweg finde ich eigentlich, dass mein Leben genau so verlaeuft wie es soll..also alle Erfahrungen zu genau dem richtigen Moment geschehen..sonst waere es ja irgendwie zu einfach nicht *g* Aber mitmachen mag ich hier dann dochmal!] Gefunden habe ich diesen tollen TAG bei der lieben Germanistin und meiner genauso kosmetikverrueckten Rubenia, die ihn noch erweitert hat 🙂 Natuerlich fordere ich alle auf, mitzumachen 😉

Also vor 5 Jahren war ich 21, gerade mit meinem Grundstudium fertig und hing fuer ein Auslandssemester in Wien rum [um mich mal selbst zurueckzuversetzen]

5 Dinge, die ich gerne damals schon gewusst haette

1. Man muss manchmal schweigen koennen und sich unterordnen. Auch wenn man es doch besser weiss. Auch wenn dieser inkompetente Mensch einem gegenueber daemlich ist und man normalerweise nie mit ihm sprechen wuerde. Einfach nur grinsen und ihn seine Macht ausueben lassen. Diese Einstellung haette mir viele Behoerdengaenge erleichtert, die ich die letzten fuenf Jahre absolvieren durfte [wieso ziehe ich im Schnitt 2 Mal im Jahr um..eben *g*]

2. Ganz am Ende kann man sich doch nur auf sich selbst verlassen. Das klingt jetzt bitter, ist so aber gar nicht gemeint. Manchmal kommt nur den Leuten, auf die man sich verlaesst, eben doch was dazwischen und dann hat man ein Problem. Somit, selbst ist die Frau und alle wichtigen Dinge erledige ich nun immer selbst. Kein Verteilen meiner Aufgaben an andere.

3. Ich werde nie 100prozentig gluecklich mit meinem Koerper sein. Aber ich muss ihn einfach mal akzeptieren und annehmen lernen und ihn nicht immer und immer wieder kasteien. Im Grunde habe ich doch nur dieses eine Leben und das mag man sich dann doch nicht durch immer wieder neue, abstruse ‚Diaet‘-Ideen zerstoeren.

4. Dass die wenigsten Dinge im Leben konstant sind. Dass sich doch viele Menschen aus meinem Leben verabschieden, was ich mir nie vorgestellt habe. Dass aber auch wieder neue Menschen hereintreten. Und man damit leben kann.

5. Dass man sich selbst so veraendern wird (siehe zum Beispiel unten)

Beauty und Mode

1. Dass ich einen Pony haben sollte..mittlerweile mag ich ihn naemlich sogar und soooo viele Menschen sagen mir, dass es doch viel toller ist so. Also Pony! Und dass meine Haare glatt sind und egal, was ich hier mache, so richtige Moerderlocken gibt es nie [das haette Stunden am Lockenstab erspart]

2. Dass es super wichtig ist, morgens UND abends was fuer seine Haut zu tun. Abends habe ich damals viel zu vernachlaessigt und hole hier nun brav alles nach oder versuche es zumindest..noch sieht der Schaden ueberschaubar aus 😉

3. Es gibt auch farbigen Lidschatten! Ich hatte damals eine sehr exzessive Grau-Schwarz-Weiss-Phase.Spannung pur 😉  Hier haette mich mal einer in den DM schleppen und mich vors Catriceregal [das gabs da jetzt in meiner Vorstellung] stellen sollen..mal dein Leben an, Kind!

4. Damals hatte ich vielleicht 10 Nagellacke..haette mir jemand mal gesagt, dass die sich locker verzehnfachen und ich hier wirklich ein kleines Suchtproblem bekommen wuerde..auch hier haette ich herzlich gelacht. Damals gabs auch wieder primaer dunkle Farben auf den Naegeln..bei Senfgelb

5. Mittlerweile liebe ich Kleider und Roecke. Tat ich damals zwar auch, aber mir waren sie meist so ’schwierig‘. Aber hey, man kann damit auch Radfahren habe ich gelernt 😉 Und ueber Zaeune klettern [wobei, hier ueberlebte die Strumpfhose nicht]. Und man kann notfalls auch flache Schuhe dazu kombinieren, das war damals unvorstellbar, ist heute zum Weggehen aber unvermeidlich, sonst kann ich nicht tanzen.

Natur und so :)

Da ich TAGs so mag und hier mal wieder ueber einen etwas anderen gestolpert bin, mache ich da mal direkt mit und freue mich, wenn der ein oder andere vielleicht auch Lust hat..ich bin ein von Natur aus enorm neugieriger Mensch 😉


1. Gehst du gerne spazieren? Wenn ja wo?

– Jupps, besonders gerne mit meinem Teilzeithundi mittags durch den Park direkt neben meinem Haus. Dann noch gerne ganz klischeehaft durch den Regen oder nachts..und dabei werden meist gute Gespraeche gefuehrt. Ich habe einen bestimmten Freund, mit dem laufe ich ewig, wenn wir uns sehen..einfach nur Bewegung und reden, reden, reden.

2. Magst du es Fotos von der Natur zu machen?

– Tendenziell schon, ich mache es aber nur ueberaus selten. Wenn ich was entdecke, dann ja..aber wo hinfahren, um Naturfotos zu machen, ist mir meist zuviel Aufwand..

3. Entscheide: Lieber in einer WaldhĂŒtte am See oder Cluburlaub?

– Ganz klar die Waldhuette am See..am liebsten jedoch nicht im Hochsommer, wenn die ganzen Muecken da sind. Lieber mit Kamin und Schnee draussen  Cluburlaub ist die reinste Hoelle, das geht mal gar nicht.

4. Balkonien oder Terrasse?
– Balkonien, obwohl ich Hoehenangst habe und das immer eine erste Ueberwindung ist draufzugehen. Aber dann mit Stuhl, was zu trinken, einem Buch oder einem netten Mensch und dann noch die Fuesse aufs Gelaender..einzigartig!.

5. Hast du einen grĂŒnen Daumen?
– Definitiv nein. Es bluehte mal ein Kaktus bei mir und mein Bambus hielt ewig (den toetete Mama letztes Jahr aus Versehen). Aber ich mag Topfpflanzen auch ueberhaupt nicht, ich bin da Fan von Wildpflanzen und besonders Baeumen.

6. Lieblingspflanze (keine Blume)?
– Baeume! Trauerweiden, Kastanien, Ahorn, Giant Trees..alles in dem Bereich  Und sollten es echt Blumen sein (ich denke hier an verzweifelte Exfreunde), dann mag ich Margeriten..wobei lieber als Baeumchen denn als Strauss..aber notfalls nehm ich dann auch mal letzteren

7. Besprichst, besingst oder streichelst du deine Pflanzen?
– Nein. Ich habe aber auch keine, somit eruebrigt sich diese Frage.

8. LieblingsgemĂŒse?
– Tomaten, Gurken, Kuerbis, Paprika, Blumenkohl, Brokoli, Erbsen, Spinat, Mais..ich bin Vegetarier, die Liste kann unendlich werden 😉 .

9. Lieblingsobst?
– Mangos, Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren..auch hier gibt es noch massig mehr!

10. Leidest du an Allergien?
– Laut Allergietest an so ziemlich allem, was mit Graesern und Staub zu tun hat. In der Realitaet habe ich davon aber noch nix bemerkt..sollte ich echt gegen Staub allergisch sein, muss ich antiallergischen Staub in meiner Wohnung haben..anders kann ichs mir sonst nicht erklaeren *g*.

11. Magst du es zu grillen?
– Nur bedingt, als Vegetarier grille ich zwar ab und an mal gerne Gemuese, Pilze, Bananen (probiert es!), aber den Vorgang an sich mag ich nicht so. Ich liebe es allerdings, ewig mit Freunden zusammen zu sitzen und immer wieder was zu snacken..anderer Grillabende sind unsere Frittierabende 😉

12. Campst oder zeltest du gerne?
– Definitiv nein. Nicht romantisch, nicht toll..einfach Horror fuer mich. Ich mag ein Bad haben..Wasser, Dusche, Bett etc…

13. Angelst du?
– Nein, wuerde ich auch nie tun. Fische sind Freunde, kein Essen. Militanter Vegetarier..ein wenig 😉 Ich finde, angeln ist echt eine fiese Form des Toetens..nee, geht echt gar nicht.

14. Magst du es mit Vogelgezwitscher aufzuwachen?
– Sowas von nein. Besonders gehe ich eigentlich erst ins Bett, wenn die Voegel schon wieder am Zwitschern sind..und dabei einzuschlafen, ist wirklich alles andere als einfach.

15. Wie sieht fĂŒr dich ein perfekter Tag in der Natur aus? Wo und wie?
– Ich stehe auf Baeume. Besonders auf diese riesigen Mammutbaeume. Ein Tag z.B. im Giant Tree National Park ist ein guter Tag fuer mich..besonders gut, wenn ich einen Baeren sehe und noch viel besser, wenn ich mit Flipflops durch Schnee laufen darf (alles schon getan und muss unbedingt wieder getan werden!)

16. Was ist dein (oder mehrere) liebster Geruch mit dem du Natur assoziierst?
– Wie wahrscheinlich jeder Mensch mag ich den Geruch von Regen bzw nach-dem-Regen total..dieses frische Gemisch mit nassem Asphalt..traumhaft  Schnee ist auch super, und wehe jetzt sagt einer, das riecht nicht! Und es geht auch nichts ueber einen bluehenden Moringa-Baum (wer den Geruch nicht kennt, ab zum The Body Shop und da an den gelben Moringa-Produkten schnuppern).

17. Was magst du an der Natur so gar nicht? [meine eigene Frage]
– Stechmuecken!

[TAG] Make-up Fragen

Ich habe Lust auf einen TAG und falls einer von euch auch Lust hat, ich wuerde mich wahnsinnig ueber eure Antworten freuen, denn vielleicht bin ich auch ein ganz klein wenig neugierig, was ihr so denkt 🙂 Also fuehlt euch alle brav getaggt und wenn wer mitmacht, bitte in den Kommentaren Bescheid geben, dass ich lesen komme 🙂


1. Lipgloss oder Lippenstift?

– Lippenstift definitiv. Ich habe zwar auch einige Glosse, aber ich bin einfach nicht der ‚klebrig’-Freund (wobei der eine von The Body Shop so unfassbar lecker erdbeerig ist)

2. Puder- oder Cremelidschatten?

– Puderlidschatten. Cremelidschatten mag ich gar nicht, da kann ich noch soviel Base draufhauen, irgendwann sind die dann doch in der Lidfalte..neeeee danke!

3. Metall- oder matter Lidschatten?

– Lust- und Launeabhaengig. Mehr benutze ich jedoch matten Lidschatten, besonders tagsueber..abends darfs gerne metallisch werden 😉

4. Normale oder wasserfeste Mascara?
– Normale. Haelt bei mir meist genauso gut, die Art Deco All-in-One uebersteht sogar Regen und ich habe keine Arbeit, sie wieder abzubekommen und hier noch Wimpern opfern zu muessen.

5. Foundation?

– Habe ich einige und benutze ich auch ab und zu. Ich mag das Tragegefuehl aber nicht so sehr, ich fuehle mich immer, als koenne meine Haut nicht mehr atmen. Und mehr Pickel krieg ich dadurch auch *einred*

6. Puder?

– Jupps, dafuer dann Puder, mein Foundationersatz. Hier gerne erst ein Mosaikpuder und dann noch einer meinen Teint entsprechend. Fuehlt sich nicht zugekleistert an und mattiert bzw schoent.

7. Rouge oder Bronzer?
– Bronzer niemals..dafuer ist meine Haut dankenswerterweise immer braun genug und ans Konturieren wage ich mich erst mit meinen neuen Pinseln. Rouge ab und zu..aber noch habe ich nicht das perfekte gefunden..wenn dann allerdings, dann gibt’s kein Halten mehr!

8. Nude oder knallige AMUs?
– Auch hier wieder total von meiner Laune abhaengig und was ich so vorhabe. Habe ich Zeit und Lust, dann gerne knallig..doch meist ist es ein nude/braunes AMU..Alltagslook halt 😉

9. SelbstbrÀuner?

– Nee, geht gar nicht. Ich finde Braunsein jetzt nicht sonderlich erstrebenswert, bzw bin es schon genug meiner Meinung nach  Ich creme mich auch immer sehr intensiv mit Sonnencreme ein..Hautkrebs und Falten ahoi!

10. Nagellack?
– Leidenschaft! In jeder nur erdenklichen Farbe auf Hand und Fuss..dank Catrice habe ich nun auch jede Nuance in meiner Schublade..bis auf pink..das geht nicht. Und French Manicure an den Haenden wird man bei mir glaube ich auch nie finden, viel zu banal..

11. Lieblings-Marke?

– Jetzt geht’s los..wenn ich nur eine waehlen darf..MAC. Ansonsten finde ich Benefit, Art Deco, Urban Decay, Guerlains, Dior aber auch e.l.f. und natuerlich O.P.I. & Chinaglaze grossartigst 

12. Lieblings AMU-Kombi?

– Braune Smokey-eyes sind grosses Kino. Und irgendwas mit gruen-gold dazu..macht meine Augen super. Ich habe da einen uralten gebackenen Lidschatten in dieser Farbe von P2..traumhaft, den in nass aufgetragen..wow 🙂 .

13. Lieblingseyeliner?
– Den Fluidline Blacktrack von MAC.

14. Pinsel, Applikator oder Finger?

– Applikatoren gingen noch nie, da seh ich keinen Sinn drin. Pinsel sind das Wahre, ich ueberlege gerade, welche ich mir kaufe, ich mag hier mal ein richtig grosses Set haben mit richtig guten und spare brav. Finger ist fuers Grobe ok oder fuer Concealer und so.

15. Absolutes Schmink-No-Go?

– Ich kann totgezupfe und dann viel zu dunkel gemalte Augenbrauen nicht leiden, das werde ich mir nie antun. Dann natuerlich einfach too much..also entweder Augen oder Lippen, doppeltes Drama gibt’s bei mir nicht 

16. Schminkst du dich fĂŒr die Schule oder gehst du auch mal ungeschminkt?
– Ich geh nicht mehr zu Schule. Aber ich gehe auch im Alltag mal ungeschminkt raus (zur Zeit in Indien wuerde eh alles sofort zerlaufen..). In Deutschland habe ich aber eigentlich IMMER Concealer, Puder, Augenbrauengel und Mascara drauf..und irgendeinen Lippenpflegestift fuer etwas Glanz

17. Nail-Art oder Farbe pur?
– Farbe pur, fuer Nail-Art fehlt mir Zeit und Geduld. Ich male nicht immer alle Finger in derselben Farbe an, aber das zaehle ich mal nicht mit dazu *g*.

18. Make-Up-Entferner, ReinigungstĂŒcher oder Reinigungsmilch?
– Make-Up-Entferner, wenns noetig ist. Reinigungstuecher nie. Aber eigentlich reicht mein Gesichtswaschschaum und mein Gesichtswasser aus..

19. Liebste Nagellackfarbe?
– Oh, das ist superschwer. Ich liebe von Catrice Clay-ton my hero und von Chanel den 505 Particuliere..da kann ich nicht waehlen, nein, nein. Aber sind ja auch nicht allzu unterschiedlich.

20. Absolutes Hass-Produkt und warum?

– Hellblaue Lidschatten, pinke Lidschatten..bah! Mag ich gar nicht an mir. Aber absolutes Hass-Produkt..der bekackte Geleyeliner von Alverde, der mir dreimal eingetrocknet ist 😉

21. Nudelippenstift oder Farbe?
– Nude mit minimaler Farbe 🙂

22. Gezielt konturieren oder reicht ein Klacks Rouge?
– Ersteres kann ich (noch) nicht sonderlich, bei zweiterem geb ich mir durchaus Muehe, wenn ich Lust auf Rouge habe (seltener Fall).

23. Wird Taupe (Nagellack oder Lidschatten) bleiben?

– Bei mir definitiv, ich liebe Unfarben..siehe meine Nagellackwahl 😉 .

24. Haarpflege mit oder ohne Silikonen?
– Ich achte nicht drauf, aber behaupte kuehn, in meinen normalen The Body Shop Produkten sind keine drin?

25. Lidschattenbase? Wenn ja welche?

– Ja. die von Art Deco..ist super!.

26. LieblingsparfĂŒm?
– Annayake..und zwar alle fuer Frauen!.

27. Wie oft im Monat kaufst du neue Schminkprodukte?

– Kann ich absolut nicht sagen, da ich das meist nicht gezielt tu..vllt hm 5-7 Mal (irgendwas in meinem Kopf schreit haeufiger..pssst!).

28. Kaufst du mehr aus LEÂŽs oder aus dem Standartsortiment?
– Beides. Wobei der Standard mich nur lockt, wenn ich wirklich etwas ‚brauche’ – die LE’s sind zum Vergnuegen..natuerlich ist das im High End Bereich anders, da muss die LE schon genial sein, dass sie mit darf..z.b. MAC Lippenstifte sind da mein Verhaengnis.

29. Was hÀlst du von Lush-Produkten?
– Einiges probiert, sie waren ok, aber so superduper gerechtfertigt finde ich den Hype nicht..da mag ich The Body Shop mehr..

30. Wunschprodukt? Was du noch nicht hast, aber dir irgendwann leisten willst?

– Die Puderperlen von Guerlain. Ein richtig gutes Pinselset von MAC oder Sigma..

Machet mit 🙂

[TAG] Beauty Suenden

Ich mag TAG’s total und liiiebe yt-Videos in dem Bereich sehr. Daher freue ich mich umso mehr, dass ich noch schriftlich getaggt wurde und zwar von der lieben Nicole – danke! 🙂 Und was kann man schoeneres machen als mit Laptop im Garten mit Sonnenschein liegen und tippen..ebend..here we go!

GEIZ – Was ist dein billigstes Beautyprodukt?
– Ich habe unzaehlige Dinge aus den reduzierten Essence-Catrice-P2-Koerbchen, die immer an der Kasse stehen..somit sind das superviele Dinge unter einem Euro (Lidschatten, Nagellacke, Kajal, lala..), aber mein billigstes Produkt sind glaube ich Wattepads. Und zwar schon immer die guenstigsten aus dem DM, welche super mit mir harmonieren.

ZORN – Welches Beautyprodukt hat dich die meisten Nerven gekostet?
– Allgemein: toll deckender gelber Nagellack, wo ich keine zehn Schichten brauche, um ihn dann nach einem Tag wieder abzul, da er Null haelt. Gibt’s einfach nicht. Spezifisch: den MAC Look in a box Gothette, da ich ihm ewig und auf verschiedenen Flughaefen hinterher rennen musste..allerdings erfolgreich und definitiv die Muehe wert! Bis auf die Mascara (normal) alles einmalig tolle Produkte zu einem super Preis 🙂

VOELLEREI- Welches ist dein leckerstes Beautyprodukt?
– Mehr Pflege als Beauty, aber ich bin addicted mit The Body Shop Produkten. Besonders lecker ist alles aus der Moringa-Reihe. Dann noch die Lip Butter in Sweet Lemon..grossartig! Ich habe noch einen Lipgloss von Manhattan, der nach Zitronenlimonade schmeckt, den mag ich auch sehr. Und natuerlich meinen Lip Smacker in Fanta. Leckerstes Haarshampoo ist mein Bananenshampoo ebenfalls aus dem Hause Body Shop.

FAULHEIT – Welches Beautyprodukt vernachlaessigst du aus Faulheit?
– Nicht unbedingt Faulheit, aber ich sehe keinen Sinn in Makeup-Entfernert, da ich abends ja eh mein Gesicht reinige mit einem Waschschaum (zut Zeit wird was von Primavera ausprobiert). Dann lasse ich wenns schnell gene muss beim Duschen auch schonmal das Duschgel weg..oh und ja, ich bin sehr faul beim Bodylotion benutzen, dabei mag ich sowohl das Hautgefuehl als auch den Geruch..aber die Zeit, bis es aufgetragen und eingezogen ist, nervt mich zu sehr..und zum Glueck habe ich noch keine trockene Haut.

HOCHMUT – Welches Beautyprodukt verleiht dir die meiste Selbstsicherheit?
Schwierige Frage. Generell verleiht mir Make-up keine Selbstsicherheit, wenn ich ehrlich bin. Meine Haut ist nicht die Beste, somit bin ich ein Fan von Concealer und Puder, gehe aber auch ohne raus im Notfall. Da meine Wimpern halbwegs dunkel und lang sind..ist Mascara zwar nicht essentiell, aber ich nutze sie dennoch taeglich..koennte aber auch ohne Leben. Ich schwenke also um und sage „frischgewaschene, duftenden, perfekt sitzende“ Haare!

WOLLUST – Was findest du beim anderen Geschlecht in kosmetischer Hinsicht anziehend?
Klare Frauenantwort: gepflegte Haende und einen guten Duft! Ob Mann sich schminkt, ist mir egal..ausser er klaut mir immer meinen Kajalstift (alles schon dagewesen!)

NEID – Welches Beautyprodukt wuerdes du dir gerne einmal schenken lassen?
– Um dem Schenker eine Auswahl zu bieten: Puder-Perlen von Guerlain, Pinsel von Sigma und aktuell den 529 Graphite von Chanel.

Falls einer von euch Lust hat, hier mitzumachen, ich tagge einfach mal ganz dreist, alle die das hier lesen. Und gebt mir doch in den Kommentaren Bescheid, ich bin naemlich total neugierig auf eure Suenden 🙂