Schlagwort: TBS

[Beauty] Herbst & Winter in meiner Dusche!

Endlich stehen sie eintrĂ€chtig nebeneinander und werden von mir geliebt..die perfekte Symbiose von alt und neu. Oder was meint ihr? 🙂

Spiced Pumpkin & Balea Apfel-Zimt-PeelingAlt ist – ihr werdet es erkannt haben – das Spiced Pumpkin Duschgel von The Body Shop. Das ist mein letztes (!) Backup vom vorherigen Jahr und ihr seht, schon zur HĂ€lfte leer..normalerweise gar nicht schlimm, bringt TBS das Duschgel die letzten Jahre immer im Herbst wieder heraus. Tzja, Pustekuchen..dieses Jahr nicht! Ich weiß, nicht nur mein Herz wurde gebrochen. Das wirklich perfekte Herbstduschgel, was so lecker aromatisch-sĂŒĂŸ nach KĂŒrbiskuchen duftet..ich brauche es nun auf, aber ich sage euch, da ist nicht alles Wasser aus der Leitung, was da beim Duschen fliesst 😉

Neu – und mein Herz ein klein wenig reparierend – ist das Balea Creme-Öl Duschpeeling mit „himmlischem“ Apfel- und Zimtduft. Meine Erwartungen waren groß, als ich es auf den ersten Blogs erspĂ€hte. Zum GlĂŒck habe ich z.Z. nur noch ein einziges Peeling und das schon in Gebrauch. Somit war der Einkauf gerechtfertigt 😉 Kostenpunkt: 1,45 Euro. Was soll ich sagen, es riecht wirklich himmlisch. Zuerst nur nach Apfel (aber nicht kĂŒnstlich), wenn man es verreibt, kommt die wĂŒrzige Zimtnote zum Tragen und das finde ich toll! Die Farbe (milchig-weiß) ist mir ein Graus..das sieht nach..hm, lassen wir das..aus 😉 Auch die Peelingkörner dĂŒrften fĂŒr mich etwas stĂ€rker sein, aber ich will hier nicht meckern, das ist nĂ€mlich echt „1.Welt-Probleme-Erschaffen“. Riecht gut, peelt, passt super zu kalten Herbst- und noch besser zu kĂ€lteren Wintertagen und wird die nĂ€chsten Wochen gerne von mir so 2-3 Mal die Woche benutzt. Der Duft hĂ€lt sich sogar noch ein wenig auf der Haut, aber eincremen sollte man sich danach definitiv!

Findet ihr meine Herbst-/Wintersymbiose auch so gelungen? Und Hosen runter, wer musste noch schwer schlucken, als er herausfand, dass es dieses Jahr kein Spiced Pumpkin gibt? Haben sich die HamsterkĂ€ufe wenigstens einmal im Leben gerechtfertigt *g* Euch allen ein „Happy Halloween“, ich bin gespannt, was in Lutherstadt Wittenberg (wo ich gerade zum Arbeiten bin) heute so abgeht 🙂

[Beauty] Hommage an die Garnier Body 7 Tage Intensiv Mango-Öl Pflegende Milk

Manchmal spielt man im Kopf ja „wenn ich auf eine einsame Insel fahre und von jeder Produktgruppe nur eine Sache mitnehmen dĂŒrfte, dann..“ – also zumindest mache ich das 😉 Was daran liegen könnte, dass ich eben oft unterwegs bin und dann natĂŒrlich versuche mit leichtem GepĂ€ck zu reisen (denn in Berlin, wo ich wieder hin muss, sind IMMER die AufzĂŒge kaputt und wenn man die 20kg dann erstmal in die Ubahn und wieder hochgeschleppt hat..dann weiß man auch, wieso man mit wenig GepĂ€ck reisen sollte *g*). Bei den meisten Produkten schwanke ich, meine Lieblinge wechseln oder es dauert ewig, bis ich mich entschieden habe (und dann doch 2-3 Sorten mitnehme). Bei einer Sache ist es aber wirklich glaskar: bei meiner Bodylotion. Hier gehört seit Jahren mein Herz dieser einen, ganz besonderen Sorte:

Garnier Body Intensiv 7 Tage Body MIlk Mango-ÖlBei einer Aktion von Garnier (man kann zwei Produkte kaufen und bekommt durch Einsenden des Kassenbelegs die Summe erstattet; gibt es glaube ich jedes Jahr) habe ich diese Pflegende Milk vor Jahren kennengelernt. Eigentlich ist mir Garnier nĂ€mlich einfach zu teuer – ich habe ganz unproblematische, nicht trockene Haut, die auch mit jeder gĂŒnstigen Balea-Variante zufrieden ist (ok, die Cocos-TiareblĂŒten kommt auf Platz 2 meiner Lieblinge) und ich muss somit kein besonderes Produkt kaufen. Aber dieses hier WILL ich einfach nur kaufen 😉

Die Konsistenz ist toll, sie lĂ€sst sich superleicht verteilen, zieht schnell ein und duftet himmlisch. Den Mangogeruch kann man noch den ganzen Tag wahrnehmen, zwar dezent, aber vorhanden. Da ich einige Parfums mit Mangonote habe, nur ein Vorteil fĂŒr mich 😉 Meine Haut fĂŒhlt sich auch (bilde ich mir ein) sofort noch samtiger an und strahlt so schön voll. Das HautgefĂŒhl ist genial, auch nach dem Rasieren ist das die perfekte Pflege. Dass sie die Haut 7 Tage pflegt, kann ich nicht bestĂ€tigen, da ich mich spĂ€testens alle zwei Tage (aus Gewohnheit und zwecks Massage) eincreme..aber die 24 Stunden-Pflege kann ich verifizieren. Ob sie trockene, rauhe Haut wieder geschmeidig bekommt, weiß ich auch nicht..mit meiner etwas HeizungsluftgeschĂ€digten kommt sie sehr gut zurecht, aber das ist auch nicht schwer 😉

Die anderen Sorten von dieser Reihe machen mich geruchstechnisch irgendwie so gar nicht an, somit habe ich sie noch nie gekauft. Das hier ist mein letztes Backup, was noch bei meinen Eltern stand (wo ich gerade war) und nun zur Neige geht. Da mein Badezimmer noch sehr voll ist, wird sie somit erstmal nicht nachgekauft, aber es ist definitiv die Creme, zu der ich greife, wenn ich a) lĂ€ngere Zeit ins Ausland gehe, b) einfach nur so verreise und c) endlich mal wieder eine Bodymilk kaufen muss (in gefĂŒhlten 4 Jahren dĂŒrfte dieser Zustand eintreten *g*). In so einer Packung sind natĂŒrlich auch gleich 400ml, womit ich eine ganze Weile auskomme. Kennt ihr das, dass einige Packungen viel schneller leergehen, obwohl sie den identischen Inhalt haben? Find ich verrĂŒckt, fĂ€llt mir bei Bodylotions aber immer wieder auf. Gerade hatte ich eine von Chloe, die war quasi sofort leer und dann so eine von Garnier, die hĂ€lt und hĂ€lt und hĂ€lt (wie der Duracel-Hase, falls das noch jemandem was sagt).

Ich habe nur wenige Produkte, die ich als „heiligen Gral“ bezeichnen wĂŒrde, dieses hier gehört dazu! Ansonsten mag ich wie schon oben erwĂ€hnt, noch die Cocos-TiarenblĂŒten-Bodylotion von Balea und die Body Buttern von The Body Shop (hier auch besonders Mango und Moringa). Durch die Douglasbox und ab und zu die Medpex WohlfĂŒhlbox habe ich auch schon viele Bodylotions durchgetestet, aber die meisten kommen gegen meine Lieblinge einfach nicht an..plus muss ich gestehen, dass mir die zum Parfum passenden Bodylotions meist zuwenig Pflegewirkung haben und viel zu teuer sind *g*

Habt ihr auch schon euren heiligen Gral der Bodylotion gefunden? Wenn ja, was ist es denn? Ist noch jemand zufĂ€llig so verrĂŒckt nach der Garnier Mango-Öl Variante? 🙂

 

[Beauty] Meine kleine Lippenpflege-Obsession

Zuerst muss ich einmal stolz festhalten, dass ich seit MĂ€rz genau einmal schwachgeworden bin, sprich einen einzigen Lippenpflegestift gekauft habe. Das geschah erst letzte Woche und aufgrund des Wortes Rhabarber in Kombination mit LE..da war das Denkzentrum dann kurzfristig echt ausgeschaltet..aber ich bereue nichts *g*

Obwohl ich im Moment echt darauf achte, immer nur einen Pflegestift zu benutzen und ihn aufzubrauchen, schwinden die VorrĂ€te echt langsam..pro Monat ist es höchstens einer..und ihr seht, bei diesem Tempo dĂŒrfte ich noch einige Zeit ausgesorgt haben:

Lippenpflege

 

Dabei sind das nicht einmal alle, bei meinen Eltern liegen bestimmt noch einmal so 7-8 StĂŒck herum..hachje *g* Hier in Berlin habe ich nun aktuell 6 Lippenpflegestifte, ein tinted lip balm, drei Töpfchen und ein Lipgloss mit pflegendem Öl (der durfte wegen dem Öl hier mit rein, die anderen Lipglosse sind wiederum eine ganz andere Geschichte *g*).

In Benutzung ist zur Zeit der grĂŒne Balea Fresh Crapefruit, welcher lecker zitrushaft schmeckt und angenehm auf den Lippen ist. Sonderlich starke Wirkung hat er nicht, brauche ich aber auch nicht. Ich bin hier eher der „ich mache es wegen dem Geschmack“-Typ 😉 Soll es etwas Farbe sein, aber weder Gloss noch Lippenstift, benutze ich sehr gerne von Burt’s Bees den tinted lip balm in Hibiskus. Quasi meine „my lips but better“-Farbe und ich liebe das Produkt. Pflegt und macht die Lippen schön, ist total unzickig, man kann alles damit machen und muss keine Angst haben, dass er verschmiert, fleckenhaft von den Lippen verschwindet etc etc. Ist auch immer in meiner Handtasche mit dabei. Zuletzt noch meine Nachtpflege, hier verwende ich ein Töpfchen, da mir diese unterwegs zu unhygienisch sind. Im Moment benutze ich die The Body Shop Strawberry Lip Butter, die einen starken Geschmack hat, etwas klebrig auf den Lippen ist, einen schönen Glanz abgibt und gut pflegt. Bis das Produkt so leer geht, wird es auch noch einige Zeit dauern 😉

Neben diesen drei momentanen Akteuren warten dann noch die folgenden Kandidaten auf ihre Benutzung:

Carmex (in dreifacher Ausfertigung *g*)

Lip Butter von Nivea in Vanille&Macadamia (die schreit fĂŒr mich Winter!)

Burt’s Bees Mango Lippenpflege, die ich in den USA angefangen habe zu benutzen, sie ist allerdings recht reichhaltig und wird bei kĂ€lteren Temperaturen zum Einsatz kommen

– der erwĂ€hnte Isana Himbeere-Rhabarber aktuell aus dem Rossmann 😉

– ein Sundance Sonnenschutzpflegestift, den ich irgendwie noch nicht gebraucht habe..ich sollte Skifahren gehen, da wĂ€re er ein guter Begleiter

– der Lipgloss mit Kirschöl von Claire Fisher, den ich ab und zu schon nachts benutze..aber nee, erst den von TBS aufbrauchen!

Das war mal ein kleiner Einblick, was so in meiner hauseigenen Drogerie aka meinem Badezimmer so schlummert..ich wĂŒrde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Lippenpflegestiftsammlung zeigt..man fĂŒhlt sich ja immer ein wenig freaky, wenn man sich anschaut, was man alles so hat (von meinen Duschgelen fang ich gar nicht erst an)..somit, gemeinsam sind wir stark..Ă€h trotzdem neugierig 😉 Zeigt her eure Sammlungen!

 

Herbst = KĂŒrbisduschgel :)

FrĂŒher konnte ich es immer kaum abwarten, bis es endlich wieder Lebkuchen in den SupermĂ€rkten gab (ich bin so jemand, der die auch im August schon essen kann und das auch tapfer bis zum Ausverkauf Ende Januar durchhĂ€lt *g*). Mittlerweile ist diese Lebkuchenliebe zwar immer noch vorhanden, sie muss sich mein Herz aber mit meinem liebsten Herzbegleiter teilen:

Spiced Pumpkin The Body Shop

 

Als ich das erste Mal vom „Spiced Pumpkin Duschgel“ von The Body Shop gehört hatte, gab es echt kein Halten mehr. Damals weilte ich in Indien und beauftragte Freundinnen, mir das zu besorgen (online war es ausverkauft..hilfe!). Somit hatte ich dann gleich ein paar Backups im Schrank..und zum GlĂŒck war es Gefallen auf den ersten Schnupperer.

Wobei ich KĂŒrbis einfach liebe; im Herbst (also ab heute) gibt es dieses enorm leckere GemĂŒse mindestens einmal in der Woche und mit KĂŒrbissuppe..ach, damit kriegt man mich immer (will mir also jemand was schlimmes sagen, stell mir erst eine SchĂŒssel Suppe hin *g*). Um diese kulinarische Obsession noch auszuweiten, nun also KĂŒrbisduschgel 😉 An diesem seht ihr, dass es nicht ganz voll ist – ich habe es nĂ€mlich tapfer im Dezember weggepackt und mich dann vollends in weihnachtlich duftende Duschgele geworfen.

Dieses hier ist nĂ€mlich wirklich ein Herbstduschgel – sowohl des KĂŒrbis wegens wie auch den beigefĂŒgten GewĂŒrzen. Die sind nĂ€mlich nicht weihnachtlich, sondern werden (sobald ich daran schnuppere) mit rot-gelben BlĂ€ttern & Kastanien assoziiert..wie auch immer die Duftentwickler das hier hingekriegt haben, großes Lob!

Heute – passends zum meteorologischen Herbstanfang – wurde nun hiermit geduscht und hach..ich freue mich schon so auf die nĂ€chste Dusche..wenn es hierzu noch eine Bodybutter oder Bodylotion gĂ€be..mein Herbst wĂ€re perfekt 😉 Wer es noch nicht kennt, es dĂŒrfte wohl die Tage wieder in die LĂ€den kommen (ich hoffe es zumindest sehr, die Flasche oben ist nĂ€mlich meine letzte..) und dann geht mal hin und schnuppert! 🙂

So riecht mein Sommer!

Besser gesagt: so rieche ich im Sommer bzw im Moment. Nicht gleichzeitig, aber ich wechsele gerade zwischen vier Produkten in zwei sympathischen Duos hin und her, die ich euch gerade mal vorstellen mag. Sommer ist fĂŒr mich nĂ€mlich nicht unbedingt nur blumig, sondern einfach fruchtig-frisch und etwas sĂŒĂŸ! Hiervon betroffen sind weder Haarpflege noch mein Duschverhalten, sondern erst, was danach kommt – sprich eincremen & einsprĂŒhen 😉

 

1. Die Brombeere – spritzig & sĂŒĂŸ

Brombeerpflege

 

Diese beiden Produkte sind ewige Favouriten von mir gewesen. Sobald es warm wurde, durften sie rauskommen, im Herbst/Winter kann ich sie so gar nicht riechen. Ich verbinde sie eben mit Sommer. Sie kommen aus dem Hause Yves Rocher und ich bin mir unschlĂŒssig, ob sie dieses Jahr noch erhĂ€ltlich sind. Die Internetseite hat mir nĂ€mlich nur ein Parfum „rote FrĂŒchte“ mit eben auch Brombeere angezeigt. Ich habe sie mir immer im Sommersale zugelegt und dann brav gebunkert. Das Parfum riecht fruchtig-angenehm, verfliegt allerdings ĂŒber den Tag. Perfekt, da es mir abends meist doch zu „lasch“ ist und ich dann mit etwas anderen nachlegen kann. Die Körperlotion reicht ewig! Diese 400ml Pulle ergĂ€nzt das Parfum einfach perfekt und „samtig seidige Konsistenz“ stimmt hier wirklich. Sehr leichte, gut zu verteilende Creme. Das Einziehen dauert allerdings etwas.. Beides Produkte, die wirklich viele Sommer mit mir verbracht haben. Dieses Jahr im Sale (wenn es sie denn noch gibt) schlage ich aber nicht zu, ihr seht, „Neuland“ ist jetzt mein neues Motto *g*

 

Neben beerig-fruchtig habe ich aber im Sommer (ach, was sage ich, das ganze Jahr) noch einen ganz klaren Favoriten und einige munkeln, dass ich nur deswegen so gerne lange in Indien bin 😉

 

2. Die Mango – fruchtig & exotisch

Mangopflege

 

Wenn ich nur noch eine Duftrichtung mein restliches Leben tragen dĂŒrfte, tata! Und wenn ich nur noch ein Obst essen dĂŒrfte..dann eine richtig reife Alphonso-Mango direkt vom Baum! Was hab ich nun Heißhunger *g* Aber geht hier ja mal nicht ums Essen, sondern um die Dinge, die auf den Körper kommen. Die The Body Shop Body Butter ist auch einer meiner „geht immer, macht mich glĂŒcklich“ Favoriten. Im Sommer nicht unbedingt die beste Konsistenz, da sie schon sehr reichhaltig ist und ewig zum Einziehen braucht bei heißen Temperaturen (gerade klebt beim Schreiben hier mein Unterarm am Schreibtisch fest *g*). Aber das nehme ich in Kauf, da sie wirklich den perfekten Mangogeruch hat, der sehr sehr sehr lange anhĂ€lt. Wenn ich es temperaturpassender mag, nehme ich die Mangobodylotion von Garnier, die riecht ebenfalls super lecker, hat eine tolle Konsistenz und macht die Haut geschmeidig (die wird gekauft, wenn diese hier leer ist). Den Mangoduft will ich nicht mit einem Parfum ĂŒbertĂŒnchen und nehme eigentlich das Taj Sunset Dupe vom Schlecker. Da das bei mir noch eingelagert ist (dieses stĂ€ndige Umziehen!), nehme ich meine zweitliebste Variante – mein Parfum-/Öl-/Mangoroll on aus Indien. Riecht wirklich wie eine richtig reife Mango, in die man reinbeißen mag und man braucht nur einen Tropfen und riecht den ganzen Tag und die Nacht wie eine leckere Frucht. Ich trage es nicht, wenn wir wohingehen, wo ich viele Bienen vermute, weil ich glaube, ich bin in dem Moment ganz großes Beuteschema. Diese Roll ons habe ich in vielen Sorten aus Delhi mitgebracht, die kosten da ohne Handeln 1 Euro und riechen genial..ich habe z.b. noch Rose, Kaffee, Gras, GrĂŒner Tee, Jasmin…die Liste könnte lang werden 😉

 

Jetzt wĂŒsste ich natĂŒrlich sehr gerne, was eure SommerdĂŒfte sind..auch die fruchtige Richtung wie bei mir oder doch lieber in der blumigen Fraktion angesiedelt? Und stimmt ihr Bodylotion/Parfum auch ab? Ich muss ja gestehen, ich hĂ€tte am liebsten auch noch immer ein passendes Duschgel, da ich mich hier aber dem Aufbrauchen und nicht dem 20 Produkte gleichzeitig in der Duschen haben, verschrieben habe, wird das bei mir erstmal nix *g*

 

(entschuldigt all das komische Layout etc etc..wie gesagt, ich habe ja noch keine Ahnung, was ich hier tue..und habe nun diesen unsagbar dĂŒmmlichen „sie wissen nicht was sie tun, aber sie tun es die ganze Nacht“-Spruch im Kopf..arghs!)

Spiced Pumpkin Duschgel – endlich hab ich dich!

Seit letztem Jahr wollte ich unbedingt dieses Duschgel von The Body Shop haben, denn ich LIEBE KĂŒrbis. Und ein KĂŒrbisduschgel, genauer ein GewĂŒrz-KĂŒrbisduschgel muss somit genau meines sein. Allerdings war ich letztes Jahr im Ausland und konnte es mir nicht kaufen. Bis ich Ende Januar wiederkam, war es als Herbstduschgel natĂŒrlich ausverkauft. Diesen Herbst war ich wieder im Ausland (findet hier wer ein Schema *g*) und kam erst Anfang Dezember wieder. Als ich es dann in den Body Shop schaffte, teilte mir der nette VerkĂ€ufer mir, dass sie alle Reste schon ins Outlet geschickt haben und ich es nur da noch finden kann. Das Outlet (in meinem Fall hier Wertheim Village) ist leider auch nicht gerade um die Ecke und so habe ich die Hoffnung schon aufgegeben. Und ja, ich war ersthaft traurig, dass ich noch ein Jahr warten mĂŒsste (wenn es denn ĂŒberhaupt nochmal rauskommt). Online gab es es zwar aber da ich sonst nichts kaufen will (Geld sparen und so), wollte ich es nicht bestellen wegen den Versandkosten 😉

Spiced Pumpkin Bath & Shower Gel

Am Samstag nun war ich in Köln und schlenderte da mal durch den Hauptbahnhof; in den GeschĂ€ften da war es nĂ€mlich weniger voll wie in der restlichen Innenstadt. Dort gab es auch einen TBS und eine SALE-Ecke. Ich glaubte nicht wirklich daran, dass Duschgel zu finden..aber da stand es nun in all seiner Pracht und noch mit einigen reduzierten Freunden..wer also fĂŒr 4 Euro noch das Spiced Pumpkin Bath & Shower Gel erwerben will (und wer will das nicht!), schnell dahin! Ich freue mich schon sooooo auf das erste Mal..aber ich habe erst noch ein anderes (fast leeres) Alverdeduschgel, was getötet werden muss..aber das dĂŒrfte nicht mehr lange dauern und dann heisst es KĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒĂŒrbis(kuchen) 🙂

[und jetzt geht’s auf Olli Schulz Konzert *hupf*]

Weihnachtsgeschenke = 0, diverser Kleinkram = 1

Mein erster „ich fahre mal in die Stadt und suche nach Geschenken“-Trip war sehr uneffizient bzw wohl eher unerfolgreich 😉 Gefunden habe ich nĂ€mlich nichts. Wobei ich aber auch nicht allzu aufmerksam durch die GeschĂ€fte schlenderte, sondern eher mit einem Freund unterwegs war, den ich a) ewig nicht gesehen habe und somit viel zu reden hatte und b) der Klamotten brauchte (und Klamotten verschenke ich fĂŒr meine Familie ja eh nicht). Stattdessen durften dann aber als ich noch eine Stunde Alleinezeit hatte die folgenden Kandidaten in meine Tasche hĂŒpfen:

Dezember-Haul

Das Motto könnte sein Mango geht auch im Winter, es ist zwar meine liebste Duftrichtung, aber eigentlich sollte ich doch jetzt total auf weihnachtliche DĂŒfte eingestellt sein..nunja. Im The Body Shop war ich eigentlich wegen dem KĂŒrbisduschgel, was es natĂŒrlich nicht mehr gibt 🙁 Wir kommen echt nie zusammen! Mal sehen, ob ich nĂ€chsten Herbst endlich GlĂŒck habe!

Das Augenbrauengel von Essence ist mittlerweile meine dritte Pulle. Ich will eigentlich immer mal das von Alverde ausprobieren, aber scheitere dann einfach am Preis und ende doch wieder bei der gĂŒnstigeren Variante. Wieso? Weil sie fĂŒr mich vollkommen ausreichend ist, durchsichtiges Gel ist mir auch lieber und das einzige, was ich hier zu meckern habe, ist, dass die Flasche irgendwann eklig aussieht und man sie dann eben wegwirft, obwohl sie noch nicht aufgebraucht ist. Aber hey, 1,95 Euro 😉

Mango gab es einmal in Form der Body Butter von TBS, welche ich sehr gerne mag, da sie superpflegend ist. Besonders fĂŒr Stellen wie Ellenbogen, Knie und ja auch FĂŒĂŸe funktioniert sie super..und ĂŒber den Geruch muss ich gar nicht anfangen, ein TrĂ€umchen! Ebenfalls toll und in Mango ist die Garnier Body Lotion. Sie macht die Haut wirklich geschmeidig und das langanhaltend. Wenn ich mich mehrmals hintereinander mit dieser Lotion eincreme (die superschnell einzieht), bilde ich mir ein, dass meine haut sogar noch samtig weich bleibt, wenn ich es dann ein paar Tage nicht tue, weil ich faul bin. Also ein Produkt, was nachwirkt und somit fĂŒr mich faule Socke doppelt toll ist. Habe ich auch schon oft gehabt und werde ich auch wieder nachkaufen, da es mich einfach ĂŒberzeugt!

Um auch noch was winterliches zu haben, gab es ein Bad von Tetesept. Ich bade eigentlich nie (ok, ich habe keine Badewanne, aber Mama und Papa hier haben eine) und wenn, dann im Winter. Somit suchte ich mir mal den Badezusatz Abendruhe, welcher nach Maracuja und Granatapfel riecht. Man kann an den Produkten Proberiechen, das fand ich super und da waren einige leckere Sorten dabei. Da mich baden aber mĂŒde macht, passte der Titel so super, dass es dann eben dieses Beutelchen wurde 😉

Und last but not least gab es noch einen Augenroll-on von Lavera. Die Marke habe ich dieses Jahr dank Fashionweek und Goodiebag kennengelernt, da war dieser Roll-on drin und er ist super! Viel besser wie der von Garnier, dem ich so ewig hinterher rannte! Er kĂŒhlt gut, meine Augen sehen frischer aus, das Gel riecht sehr angenehm (man hat keine Angst, es sich direkt unter die Augen zu schmieren), es scheint zu beruhigen und auch die Flasche (aus Glas) ist perfekt. Ein kleines All-Around-Talent, welches ich auch als Aromastick vorm Einschlafen einfach mal auf meine SchlĂ€fen gebe..ein tolles Produkt aus der Naturkosmetikecke und wenn wer noch eine Kleinigkeit zum Dazulegen fĂŒr ein Weihnachtsgeschenk braucht, kann ich den Roll-On mal empfehlen 🙂

Morgen geht es wohl nach Köln, das ist nicht weit von hier, ich habe es aber noch nie hingeschafft (peinlich, peinlich) und so versuche ich dort mein zweites, hoffentlich erfolgreicheres Weihnachtsshopping (ich sehe schon, am Ende kaufe ich wieder alles bei Amazon *g*)..und gehe in zwei tolle Kunstmuseen und ganz vielleicht zeitlich sogar noch in den Zoo..falls zufĂ€llig noch wer einen tollen Kölntipp hat, her damit! 🙂

Meine Beauty – und Pflege-Flops aus 2 Jahren Drogerie

Umziehen hat ja auch immer den positiven Nebeneffekt, dass man seine Sachen mal durchgeht und sich hochphilosophische Fragen stellt wie „ziehe ich diesen drei Nummern zu klein seienden Rock jemals an“ oder auch „soll dieses Produkt auch in deinem neuen Bad Platz wegnehmen und vor sich her schimmeln“?

Somit wurde brav ausgemistet und mir sind doch echt nur 8 Produkte untergekommen, die ich [da ich sie sooooo schlecht finde] nicht mal mehr aufbrauchen werde. Das sind Produkte, die dann echt eine schlechte Wirkung hatten wie Hautunreinheiten verschlimmern..also wer mal kurz gucken mag, hier lang:

Dass das meine subjektiven Erfahrungen sind, muss ich hier nicht nochmal betonen oder *g* Ich waere sehr daran interessiert, ob ihr diese Produkte auch schon benutzt habt und wenn ja, wie sie bei euch gewirkt haben? Besonders das Shampoo von TBS macht mich fertig, da ich deren Produkte bisher vollkommen in ihrer Ganzheit vergoettert habe 😉

Habt ihr auch solche Flopprodukte, die nun schon Ewigkeiten unberuehrt im Bad stehen? Was befindet sich denn so darunter 🙂

[und nun wird der Mietwagen geholt..bye bye Berlin..]

What’s in my shower – sommerliches Update :)

Normalerweise quillt meine Dusche immer ueber vor Produkten, da ich immer ein anderes Shampoo, Peeling, Duschgel und so weiter nutze..aber im Moment uebe ich mich ja im konsequenten Aufbrauchen. Sprich, ich sehe nicht mehr ganz nach Drogeriemarkt aus, sondern eher wie eine 0815-Dusche in deutschen Haushalten. Zumindest rede ich mir ein, dass es da so aussieht..wobei, bei meiner Mama bspw stapeln sich auch immer zig Sachen..hihi, jaja die Gene, sie kommen doch durch (oder wohl eher die Erziehung muss ich jetzt als Psychologin mal einwenden *g*).

Im Moment nutze ich also die folgenden Kandidaten, die ich euch mal kurz vorstellen mag (alle werden es naemlich noch nicht ins naechste „Aufgebraucht-Video“ schaffen..dazu braeuchte ich einfach noch mehr Koerper und Haupthaar *g*):

What's in my shower

NUR 5 Produkte, Wahnsinn oder..ich nehme sogar mehr mit, wenn ich kurz ein paar Tage wegfahre..aber hm, so schlecht ist dieser reduzierte Lebensstil gar nicht..man muss sich naemlich nicht erst entscheiden, wonach man riechen will..sondern muss nehmen, was da ist *g* Also so, wie wenn ich in Indien lebe, da habe ich auch nicht mehr und eigentlich reicht es ja auch 😉

Von links nach rechts:
AS Haircare Hydropflegespuelung hab ich megareduziert bei Schlecker gekauft, ist fuer trockenes, strapaziertes Haar und macht seinen Job gut. Die Verpackung ist bisschen bloede, da sich unten immer Wasser drin ansammelt, aber nungut, damit kann man leben. Der Geruch ist kaum vorhanden, was super ist, da ich lieber nach meinem Shampoo wie meiner Spuelung duften mag. Habe ich damals drei Packungen gekauft, das ist die letzte nun..und nachkaufen geht ja nicht mehr.

Fruttini Strawberry & Starfruit Peeling hat mich superpositiv ueberrascht! Die dazugehoerige Bodylotion habe ich schon leer, ein Glueck, denn der Geruch war viel zu kuenstlich und stark und klebrigsuess und aeh baeh! Das Peeling hier riecht aber viel besser, richtig lecker und nicht so enorm ueberwaeltigend einfach. Die Konsistenz ist genial, es ist mehr so ein Gelee mit feinen Peelingkoernern drin und gleichzeitig auch schoen samtig. Ich mag es wirklich sehr und bin froh, mich hier nach der Bodylotion ueberhaupt noch drangetraut zu haben.

Lush Happy Hippy habe ich vor Urzeiten mal bei Dalla gewonnen und mich so verliebt, dass ich es nachgekauft habe. Das ist Haarshampoo und Duschgel in einem und somit perfekt, wenn man z.b. auf ein Festival faehrt und mal nicht alles mitschleppen mag. Es funktioniert als Kombiprodukt auch erstaunlich gut, die Haare fuehlen sich gut an und die Haut auch..das erste 2in1-Produkt, was mich je ueberzeugt hat. Und dann natuerlich noch dieser himmlische Geruch nach pinker Crapefruit! Wenn ihr das moegt oder so ein Kombiprodukt wollt, 100prozentige Empfehlung von mir! Es ist seinen Preis mehr wie wert, danke Lush, fuer dieses Produkt!

THE BODY SHOP ICE BLUE HAIR SHAMPOO mag ich halbwegs. Also eigentlich finde ich das Mentholshampoo mal ganz toll, da es einem so einen Frischekick gibt. Taeglich nervt es mich aber..plus habe ich seit einigen Tagen kleine nPickelchen am Haaransatz..und da ich sonst nichts an meiner Pflege umgestellt habe, fuehre ich dies nun auf mein Shampoo zurueck. Mal weiter beobachten. Also es macht wach, erfrischt, wer Menthol mag..aber es riecht doch eher maskulin..nachkaufen werde ich es nicht, ich habs bei so einer 3fuer2 Aktion halt mal mitgenommen.

THE BODY SHOP MANGO DUSCHGEL riecht einfach nur nach Sommer, Sonne, lecker! Mein „Signature“-Duft, das TBS Moringa-Duschgel, kann es zwar nicht ersetzen, aber es ist durchaus eine tolle Alternative. Ich mag es zur Zeit wirklich sehr, da meine Haut danach sehr weich ist, gut riecht und hachja..wir haben Freude miteinander. Nachkaufen im naechsten Sommer werde ich es bestimmt 🙂

So, vielleicht hat der ein oder andere ja nun eine neue Shoppingidee bekommen. Oder habt ihr schon Erfahrungen mit den Produkten? Vielleicht noch jemand Hautirritationen durch das Ice Blue? Wenn wer auch einen „what’s in my shower“-Beitrag machen mag, ich wuerde mich freuen, ich finde sowas naemlich immer sehr interessant 🙂

Junifavoriten in lebendig ;)

Im Herzen bin ich Bloggerin..mit Leib und Seele, wie man so schoen sagt. Aber bei meinen diesmonatigen Favoriten musste ich kapitulieren…das sind einfach zuviele, um dazu auch noch einiges runterzutippen. Ich habe sogar noch 2-3 vergessen, aber ok, die gibt es dann im naechsten Video. Ja genau, Video 😉 Ich mag mich zwar nicht selber hoeren, aber das war dann doch die leichtere Alternative. Natuerlich null professionell, man beachte den unaufgeraeumten Hintergrund oder meine Versuche, die Produkte auch immer halbwegs in meine ach so gute Kamera (aka mein pinker Sony-Foto *g*) zu halten..aber ach, sowas hat doch bestimmt auch Charme *einred*..wer sich 13 Minuten von mir begluecken lassen moechte:

 

Fuer alle anderen hier immerhin mal die Produkte, die ich vorgestellt habe (sind auch 2-3 Flops dabei)..soviel zu guter Vorbereitung..sind auch in der Reihenfolge, wie sie im Video genannt werden, wenn jemanden nur ein bestimmtes Produkt interessiert, kann er ja ungefaehr dahin klicken):

Moringa Duschgel The Body Shop
Crest Zahnpasta Vanilla Mint
Clinique 7 day scrub cream
Balea Kamille Handcreme
Dr. Scheller Calendula Handbalsam (Flop!)
Alverde Lippenbalsam Calendula (Flop!)
Avene Thermalwasser
Catrice Quick Dry & High Shine
Catrice 300 be my millionaire
Essence 08 night in vegas
Catrice 250 I sea you!
Essence Multi Action Smokey Eyes Mascara
YSL Mascara Volume Shocking
Garnier Roll-on
Artdeco Eyeshadow Base
RdL 18 white coffee
Catrice 070 Mr. Copper’s Field
Catrice 410 C’mon Chameleon
p2 Universe 060 opulent Jupiter
p2 Universe 040 rich Mars
L’Oreal Studio Secrets 013 Gold Porcelain
Catrice Multicolour Compact Powder 010 Rose Beige
Essence mineral compact powder 01 natural beige
Essence Brush Moonlight LE
UMA one millions eyes fluid eyeliner
Essence Brush
RdL Dramatic Khol Kajal 02 grey
Vanessa Bruno Biotherm eau d’energie
Ring & Kette von Forever21

Ihr seht, das sind ganze 28 Produkte, ich haette mich um meinen Verstand getippt..also fast 😉 Wenn von eurer Seite jetzt keine Schreckensschreie kommen ob dieser Veraenderung, ueberlege ich mir, ob ich nicht alle Favoriten und Aufgebraucht-Beitraege (wenn sie mehr als 5 Produkte oder so umfassen) als amateurhaften Videoversuch gestalten werde..denn es war lustiger wie erwartet..also, wass sagt ihr? 🙂 Fragen zu einzelnen Produkten beantworte ich aber auch sehr gerne in den Kommentaren und ueber andere Favoritenvideos/-eintraege freue ich mich auch sehr! 🙂