Schlagwort: TBS

Lieblinge im Mai!

Hier mal eine Auswahl an Top-Produkten, die ich diesen Monat verwendet habe und auch weiterhin verwende..Nagellacke habe ich mla beiseite gelassen, hier bin ich einfach zuuuu wankelmuetig, sprich, auch wenn der Lack so der Oberhammer ist, werde ich ihn nicht direkt wieder lackieren, da mich dies langweilen wuerde..den folgenden Produkten bin ich diesen Monat aber sehr treu geblieben:

Lieblinge im Mai 2012

Garnier Body Intensiv 7 Tage Mango-Oel: Dank einer Aktion von Garnier erhielt ich zwei ihrer Bodylotions umsonst (also man muss den Kassenzettel einsenden und kriegt dann den Betrag erstattet) und habe mich sofort fuer die mit Mango entschieden. Eine meiner liebsten Duftrichtungen und ich finde sie auch hier sehr lecker! Laesst sich superschnell auftragen, hat eine nette Konsistenz, riecht unsagbar und reicht meiner Haut von der Pflege her definitiv. Ich bin allerdings auch kein Typ mit trockener Haut, somit kann ich nicht sagen, ob sie hier ausreichend hilft. Nachkaufen werde ich sie nicht, ich habe hier noch eine ganze Flasche und danach brauch ich was neues 😉

The Body Shop Mango Duschgel: bleiben wir direkt in meinem Beuteschema 😉 Vorm Eincremen gibt es natuerlich erstmal beim Duschen was leckeres fuer die Haut. Das Duschgel hier erschien mir zwar auf den ersten Blick teuer, aber die sind soooo hammer ergiebig. Ich brauche wirklich (wenn ich konsequent bin) mehr als zwei Monate um so eine Flasche leerzukriegen. Ich nutze nicht viel Produkt, aber ich habe so einen Schwamm, wo ich einfach eine Portion draufmache und dann schaeumt das schon unglaublich und reicht definitiv (und macht sich auch sehr gut als Rasierschaum *g*). Geruch ist genial, danach riecht das ganze Bad so gut 🙂 Wird gemeinsam mit dem Moringaduschgel immer wieder nachgekauft.

Balea Body Smoothie Mango-Vanille: also wer es noch nicht weiss, ja ich habe eine leichte Mango-Obsession 😉 Hier ist viel Mango und wenig Vanille zu schnuppern, was ich sehr schoen finde. Konsistenz ist genau wie Einzugsdauer in Ordnung, der Pumpspender ein ganz grosses Plus (hier klitscht einem beim Eincremen nicht die Flasche aus der Hand) und ich finde, Balea hat hier wieder einen super Job im Bereich limited Edition gemacht. Zwar etwas teurer diesmal, aber ach, alleine fuer den Pumpspender lohnt es sich doch, kann ich den danach weiter benutzen 😉

Herbal Essences Farb Fetisch: dieses Shampoo liebe ich seit gefuehlt immer..als Kind in einem USA-Aufenthalt entdeckt, seitdem verbinde ich den Geruch mit Las Vegas, Los Angeles und ganz wundervollen Erinnerungen und nutze es somit gerne. Ich habe keine gefaerbten Haare (was ich auch als Kind nicht hatte..kleiner Einkaufsfail vor geschaetzten 15 Jahren *g*), aber fuer mich funktioniert das Shampoo trotzdem sehr gut. Haare glaenzen danach schoen, riechen enorm gut, lassen sich locker 2 Tage ohne waschen tragen und gepflegt fuehlen sie sich auch noch an..Ist schon nachgekauft bzw gibt es hier doch immer so 2er Aktionspackungen, wo ich noch einige habe..ja, man muss hamstern, falls es mal irgendwann kein Shampoo mehr gibt 😉

Fruttini Strawberry-Starfruit Bodyspray: der Geruch ist enorm kuenstlich und ich koennte es nie taeglich verwenden. Aber ich habe es im Kuehlschrank stehen und wenn mir in meiner Wohnung richtig heiss ist, dann nutze ich es zwecks Abkuehlung und spruehe mir Beine, Arme und klischeehaft das Dekollete ein..erfuellt seinen Abkuehlzweck super, aber also nachkaufen werde ich es nicht. Auch hier lieber die Flasche zweckentfremden und einfach Wasser reinfuellen 😉

Banana Boat Aloe After Sun Gel: meine letzte Flasche! Das hier bunkere ich auch und auf jedem USA-Trip wird das nachgekauft und im Koffer zurueckgeschleppt. Geruch..der pure Urlaub! Hautgefuehl..der pure Wahnsinn! Meine Haut kriegt leider (ich versuche es schon zu vermeiden) sehr viel Sonne ab, natuerlich immer brav eingecremt, aber abends ist sie trotzdem fertig. Dann gibt es eine grosszuegige Portion von diesem Gel und danach fuehlen sich auch muede Beine wieder munter, ich entspanne, fuehle mich wie im Urlaub und das Leben ist schoen. 10 Dinge auf eine Insel? Das hier ist dabei..eine wirkliche Langzeitfernbeziehungsliebe, die ich euch hier offenbare *g*

Lieblinge im Mai 2012

Rival de Loop Eyeshadow 18 white coffee: perfekt zum Verblenden, im Moment trage ich ihn solo auf den Augen, um einfach nur ebenere Lider zu haben, die wach und fit aussehen..hilft auch etwas concealerartig unterm Auge und dann im inneren Augenwinkel..all-around-Talent. Nachkaufen..mittlerweile ist die Verpackung vllt schoener, also mal sehen..noch habe ich ja ca die Haelfte 🙂

Rival de Loop Dramatic Khol Kajal 02 grey: wenn’s nicht schwarz sein soll 😉 Ich bin echt begeistert fuer die Qualitaet bei dem billigen Preis. Laesst sich super auftragen, ist butterweich, haelt sogar erstaunlich lange auf meiner Wasserlinie und gefaellt mir richtig gut. Das Buerstchen an der anderen Seite ist auch gut, ich mag so Kombiprodukte eh und man kann hier gut mit verwischen..laesst Kein Schimmer, schoen matt..i like! Wenn er jemals leer wird, nachkaufen 🙂

Eye Liner Primark: Beim letzten Primarkbesuch habe ich gesehen, dass es da nun auch etwas im Bereich Kosmetik gibt..und mir schwupps mal die Kajale im 2er Pack geschnappt zum Ausprobieren. Ich bin auch hier echt begeistert von der Qualitaet und werde mir beim naechsten Besuch definitiv mehr hier holen. Wieder super zum Auftragen auch bei etwas zittriger Hand geeignet, buttrig-weich, langanhaltend, die Wasserlinie funktioniert auch..ich gehe abends nicht ohne ihn aus dem Haus 🙂

Vanessa Bruno Biotherm Eau d’Energie: leichter, angenehmer Sommerduft, der dank praktischer kleiner Spruehflasche immer in meiner Tasche mitkommt. Haelt nicht allzu lange an, aber nachspruehen ist hier ja kein Problem. Ich mag ihn recht gerne auf meiner Haut, aber er ist mir nicht „speziell“ genug, um ihn laenger als diesen Sommer zu tragen..da hat Escada mich mehr mit ihren Sommereditionen, wo ich echt traurig bin, wenn es vorbei ist.

UMA Face Powder 03 – medium: Faellt der mir doch runter kurz bevor ich ihn endlich mal leer habe und euch stolz praesentieren kann..die Reste werden tapfer rausgekratzt. Ich mag uma irgendwie und bin mit dem Puder sehr zufrieden gewesen..er war mir in den letzten Monaten eigentlich zu dunkel, somit wurde mit ihm konturiert..nun wo es sonniger wird, wird er aber wieder richtig passen. Wird nachgekauft, wenn ich diverse andere Puder, die ich nicht so sehr mag (Essence, Alverde), leer sind und ich mal ein Ende am Tunnel der Puder sehe.

Artdeco Eyeshadow Base: alltime-Favorite, so auch diesen Monat dabei. Sobald Lidschatten auf mein Auge kommt, muss sie einfach drunter. Sie glitzert, was nicht jeder mag, sieht man aber danach eh nicht mehr. Haelt ewig und ewig..ich mag lediglich nicht, dass ich mit dem Finger/Pinsel in das Topefchen muss, ich haette so gerne eine andere Verpackung.

Catrice Compact Powder 010 Rose Beige: meine Haut sieht einfach danach soviel besser aus! Ich trage im Sommer nur Puder, und hier dann zwei verschiedene. Er ist meine Base, der quasi alles eine Runde schoener macht, bevor dann der weitere Puder draufkommt. Wird wieder nachgekauft, das ist schon die zweite Packung und ohne ihn gehe ich eigentlich nie aus dem Haus! Also ich bin selten von einem Drogerieprodukt begeistert wie von ihm!

Essence Lash & Brow Gel Mascara: kaufe ich immer wieder nach, erfuellt seinen Zweck ganz gut, sieht nur leider schnell eklig aus..aber dann kauft man einfach eine neue Packung und gut ist 🙂

Essence Multi Action Smokey Eyes Mascara: mein Drogeriefund des Jahres! Diese Mascara und meine Wimpern lieben sich einfach nur, also so sehen meine Wimpern sonst nur noch mit meinem heiligen Gral, der All in One von Artdeco aus..leider ging sie aus dem Sortiment, ich habe noch zwei backups..aber leider leider schwinden die durch taegliches Nutzen schnell dahin..hier ist mein Herz etwas traurig..warum Essence, warum!!


Lieblinge im Mai 2012

Wenn es abends dann Make up sein darf, nutze ich gerade sehr gerne den L’Oreal Studio Secrets Stick in der Farbe 013 Gold Porcelain. War vor Zeiten in einer Glossybox und ich bin vom dem Produkt echt angetan, weil er sich sehr leicht auf der Haut anfuehlt und so auch bei Hitze gut tragen laesst. Ist dann natuerlich nicht der Blickdichteste, aber mit Concealer und Puder kann man hier einiges reissen. Und er ist ein Stick, der Huebsche 😉

Catrice 020 Caramel Beige: schoene Alltagsfarbe im Sinne von „my lips but better“ und wird haeufig getragen..ab und zu sogar noch mit farblosem Lipgloss durber..yay 😉

UMA 24 Nude: genauso ein Vertreter wie der obige Lippenstift..eine schoene Alltagsfarbe, wo man nicht ueberschminkt mit aussieht.

Catrice nude sensation Soft Coral: hier habe ich einen in meinen Augen typischen Sommerlippenstift..hell, glaenzend, schimmrig..irgendwie sieht man aus, als ist man gerade dem Pool entstiegen..gefaellt mir sehr fuer den Tag..abends kann ich hier allerdings nichts mit anfangen 😉

Hat jemand bis hier durchgehalten? 😉 Mir tun nun die Finger vom Tippen weh..aber ich wuesste sehr gerne eure Maifavouriten..also immer her damit!

Kurzreview: Wertheim Village

Meine Mutter war irritiert. Ich kannte das Outlet Wertheim Village nicht. An der A3 gelegen, kamen wir an diesem Shoppingkomplex auf unserem Weg gen Süden nämlich vorbei. Es ist definitiv an Outlets in den USA orientiert, in diesem kitschigen Waltdisney-Style erschaffen und nach dem Schild ‚Pralinenwerkstatt‘ wollte ich da dann auch hin 😉

Natürlich ist es bei weitem nicht wie das US-Vorbild, denn die Preise sind zwar für Deutschland nett, aber ansonsten immer noch ziemlich teuer, es gibt viele ‚Luxusmarken‘, die ich eh nicht brauche und dann ist es natürlich auch sehr viel kleiner. Da ich die Nacht sehr wenig geschlafen hatte, es noch sehr früh war und kalt..gabs erstmal

10022012650

Ich mag den Coffee of the day von der San Francisco Coffee Company sehr gerne..eine Kette, die es definitiv zu selten in Deutschland gibt..und fuer 2,50 kriegt man hier auch eine ordentliche Menge 😉 Wertheim Village hat wie ihr schon seht, Kopfsteinpflaster und ist quasi eine Einkaufszeile, wo links und rechts kleine Häuschen stehen.

10022012651

Viel los war nicht..aber ganz praktisch, denn die Läden sind meist recht klein. Markenmässig hat mich primär The Body Shop, L’Occitane, Bench und Converse angesprochen..und am Ende kam dann das heraus:

1302201268313022012686

3 fuer den Preis von 2..da sagt man nicht nein. Leider, leider, leider kriegen sie erst nächste Woche die Cranberry-Weihnachtseditionen aus allen Läden..ich brauche doch diesen Lippenbalsam wieder..die Sucht ist zu stark..naja, vielleicht habe ich morgen in Darmstadt Glück 😉

13022012684 13022012685

Von 25 auf 15 Euro..also auch eher ein mittelmässiger Outletpreis, aber das Design ist doch zum Niederknien. Waldtiere..und auf dem Rücken geht es weiter..zwar etwas zu gross, aber es gab es nur einmal und hachja..das kann man in einen schwarzen Highwaist-Rock reinprügeln und wundervoll aussehen..ist zumindest der Plan 🙂 Ansonsten waren die Wintermäntel noch runtergesetzt..aber ich verliebte mich nicht spontan..wobei meiner von Ragwear (10 Jahre alt!) wirklich den nächsten Winter stirbt..praktisch, dass ich da zunächst wieder in Indien bin..vielleicht mache ich das nur weil ich mir keinen neuen Wintermantel kaufen mag *g*

Ansonsten war Wertheim Village jetzt für mich einfach nicht so interessant, zu teuer oder die Auswahl einfach zu klein. Oftmals gab es nur 1-2 Teile und dann in der falschen Grösse..schade! Aber gut fuer das Ultrabook, was die nächste Woche erworben werden soll..mehr Geld 😉

Gesamtfazit: Outletshopping in Deutschland ist einfach nicht zu vergleichen mit den USA..da spar ich lieber und werfe dann die Dollars um mich 😉

Prickelnde Crapefruit fuer die Lippen :)

Mir wurden ja die lustigsten Dinge aus Deutschland mitgebracht, unter anderem auch noch ein Lippenpflegestift..ist ja nicht so, dass ich schon vier Stueck hier habe (ok, zwei sind nun endlich leer! Das war vielleicht eine Arbeit), aber DEN habe ich natuerlich noch nicht. Ist naemlich neu, oder also zumindest kannte ich ihn nicht 😉

Natuerlich von Balea und in der leckeren Geschmacksrichtung „Fresh Crapefruit“. Warum da fresh dabeisteht..naja..wer bitte wuerde sich denn vergammelte auf die Lippen schmieren, das ist doch von sich aus klar, aber egal, soll wohl noch spritziger, leckerer was weiss ich klingen. Das Objekt der Begierde:

DSC00594DSC00595

Im Hintergrund seht ihr uebrigens den Ganges bei Sonnenuntergang..was so um halb 6 ist und danach sitzt man hier in kalter Dunkelheit..ach und die Tasche (die man mir hier andauernd abkaufen will, habe ich von Ernsting’s Family bekommen und bin super mit ihr zufrieden nach dem Langzeittest von nun vier Monaten staendigem Gebrauch).

Zurueck zum Pflegestift..ich bin ja ein grosser Zitrusfan, habe von Balea auch den in Fresh Lemon, den ich sehr mag sowie die Lippenbutter in Sweet Lemon von The Body Shop. Somit trifft auch Fresh Crapefruit genau meinen Geschmack und unterscheidet sich doch von den Zitronenpflegen..fuer mich eine nette Alternative..aber ja, lebensnotwendig ist er nun nicht, wenn man schon einen der anderen beiden hat. Verteilen auf den Lippen funktioniert wie immer einwandfrei, der „Geschmack“ bleibt einige Zeit vorhanden und schnell einziehen tut er auch. Die Pflegewirkung an sich..ich kann hier sagen, wie jeder andere von Balea auch. Fuer geschaedigte, pflegeintensive Lippen wuerde ich ihn nicht empfehlen, ich benutze ihn fuer zwischendurch, wenn ich Lust auf Geschmack habe, aber nix essen mag 😉 Also purer Luxus *g*

Ich will Mandarinen!

Man will ja immer, was man nicht kriegen kann und ich habe sooooo den Jipper auf Mandarinen, das ist echt unfassbar. Aber es gibt hier einfach keine..Winter ohne Weihnachten ist ja schon doof..aber ohne Mandarinen..da gibt’s kein Wort fuer 😉

Gehoeren fuer euch auch Mandarinen zu Weihnachten? Oder anderes Obst und wenn ja, welches denn? 🙂 Ich kompensiere hier mit meinem Fanta Lipsmacker..was nunja, nicht ganz dasselbe ist 😉 Und vielleicht habe ich mir gerade mal wieder bei TBS die Satsuma Puree Body Lotion bestellt..und noch einiges mehr, aber da gibt es im Moment einfach viel zu viele tolle Rabattaktionen *g* Fies! Ihr foerdert mein Kaufverhalten extrem 😉

Ein wirklich tolles Produkt..allein der Geruch und dann die Konsistenz und das Gefuehl auf der Haut..wer noch ein Last-Minute-Geschenk braucht..ich empfehle empfehle empfehle sie ungemein! Und passt ja geruchlich super..auch fuer Leute, die keinen Standardzimtweihnachtsduft wollen 🙂

Achja..250ml fuer 11 Euro 😉

Review: TBS: Dreams Unlimited Fragrance

Hier hat der Name leider viiiiiel zu hohe Erwartungen bei mir geschnuerrt, ich meine hallo, Dreams Unlimited! Und dann riech ich also an meinem kleinen Proebchen, was ich mit nach Indien schleppte und hm ja..es riecht wie ein 0815-Parfum. Irgendwie so nach gar nix besonderem, ehrlich gesagt sogar nach irgendwie gar nix ausser nach „Parfum“. Somit musste ich gleich mal online rausfinden, was es denn sein sollte:

Orange, schwarze Johannisbeere, gruene Chilli, Aqua-Note, weisse Blumen (aha) und Zedernholz.

Klingt spontan eigentlich genau nach was, was ich moegen koennte, aber ganz ehrlich ich rieche da kein Chilli, ich rieche da auch nicht wirklich Zitrone, ich rieche da einfach Standardblumenduft. Und diesen Duft nicht mal sonderlich lange. Wobei mich das gar nicht stoert, da er einfach nicht der meine ist..viel zu langweilig *g* Jetzt vermisse ich umso mehr mein gerade leergewordenes von Escada, haette ich das Proebchen hier schonmal probegerochen, haette ich das an weniger „spannende“ Tage verschwendet..z.b. an solche, wo ich krank im Bett lag 😉 Da wuerde diese Blumenpracht ja hervorragend passen.

Ich finde nichtmal den Flakon schoen, wobei der mich durch seine Schlichtheit eigentlich kriegen sollte..hm ja, also das ist wirklich das erste Produkt von The Body Shop, was ich nicht mag und nicht nochmal kaufen werde..eine Premiere 😉 Gut, dass sie in diesem Bereich gefallen ist *g* Wer jetzt trotzdem oder erst recht mal an der Linie schnuppern mag, hier gibt es auch noch Bodybutter, Deo etc zu kaufen 😉 Oder fuer jemanden zu Weihnachten, den man eh nicht riechen kann *g*

So, das war mein erster Kontakt mit einem Parfum von TBS, ich bin schon gespannt, wie die anderen riechen werden..bis jetzt habe ich [vielleicht unbewusst richtig] einen Bogen um diese Parfums gemacht 😉

Hurra! Cranberry ist wieder da ;)

Die Winterzeit waere ja nur hlab so schoen ohne die ganzen Limited Editions in den Laeden, nicht 😉 Endlich hat auch The Body Shop wieder ihre limitierte Kollektion mit Cranberry- und Vanilledueften in die [virtuellen] Regale gestellt. Alle Produkte findet ihr hier und es gibt auch noch die tolle Kauf 3, Bezahl 2 Aktion, womit man dann hier ja gleich noch jemandem mit eine Freude machen kann.

Die Vanilleprodukte lassen mich recht kalt, sie riechen lecker vanillig natuerlich, aber einfach nicht aussergewoehnlich. Ganz im Gegenteil zu den Cranberry-Produkten, hier habe ich mich letztes Jahr etwas totgekauft, so genial fand ich den Geruch..besonders begeistert war ich von den folgenden Produkten, die wohl auch beim heutigen Onlineshopping mit in den Waremkorb huepfen duerfen 😉

Den Lippenbalsam koennte ich echt aufessen, so so so so lecker ist er! Und auch die Handcreme riecht einfach nur fantastisch und hat meine Haende super gegen die Kaelte geschuetzt. Beide Produkte kosten zusammen 12 Euro [5 die Lippen, 7 die Haende], da werde ich mir wohl noch das Duschgel dazubestellen und gut Geld sparen 😉

Also wenn jemand ein Geschenk sucht oder sich selbst was leckeres goennen will, ich kann die Produkte echt nur empfehlen! Meine Karottencreme ist mir hier gerade leer gegangen und ich bin echt traurig. Jetzt ‚musste‘ ich auf ein Produkt aus der Himalaya Herbals zurueckgreifen, was seeeehr reichhaltig scheint [ich hatte kurz das Gefuehl, ich kleistere mein Gesicht ein]..aber immerhin lecker nach Kirsche riecht. Und eine Alternative hierzu gibt es eh nicht. Wenn man sich das mal ueberlegt, eine Kosmetikreihe, die Duschgel, Bodylotions, Kosmetik etc herstellt..hat ganz genau eine Tagescreme. Es gaebe dann noch eine Nachtpflege oder eine Anti-Faltencreme als Ausweichmanoever und das wars..was vermisse ich hier doch gerade deutsche Drogerien mit ihrer enormen Auswahl..

Auf das Onlineshopping 😉

Verwirrtes Beautycase-packen fuehrt zu Ahnungslosigkeit ;)

Packen ist langweilig und nervt. Somit wird das immer ganz brav rausgeschoben bis 5 vor 12. Ist meistens ja auch egal, was man mitnimmt, wenn man ein paar Tage verreist..bei mehrmonatigem Aufenthalt sollte man sich das eigentlich vorher mal ueberlegen. Tzja, sollte. War wieder mal nix 😉 Und so warf ich -was mir gerade in die Haende fiel- in mein zuckersuesses Muffin Beauty Case und ab gings..angeruehrt wurde das dann heute das erste Mal (die tropischen Temperaturen sind weg, man erlaubt mir somit wieder mein Gesicht zu bepinseln..aber seht selbst):DSC00250

DSC00251

DSC00252

So, was sehen wir hier nun..meine grossartige Verpeiltheit..es wurden naemlich mitgenommen:

3 Pinzetten (!), damit ich auch ja jeden Affen hier entlausen kann *g*
– 2 Puder (kein Mosaikpuder fuer drunter..das dunkle passt bei der Braeune gerade..das andere nun..hab ich wohl auch hier *g*)
4 (!) Mascara..ok, die von Maybelline sind fast leer, aber dann auch noch die Artdeco UND die von MAC..unbelievable *g*
– genau 1 Lippenstift..aeh ja..die Auswahl machts..und die geliebte Zitronenlippenbutter 🙂
– 2 Pinsel..da kann ich die Party ja beginnen
KEINEN EINEN LIDSCHATTEN (wo war hier mein Hirn?) oder nen Pinsel dafuer (immerhin konsequent nichtbedacht)
– einen hautfarbenen Kajal..aehm hallo, wo bitte ist ein schwarzer?
– immerhin eine Concealerpalette..wenn ich die von RDL auch nicht sonderlich mag
– eine Parfumprobe von Escada (wie bitte kam die da rein..die war bestimmt schon drin)
– den Augen Roll-on von Balea..Schrott, Schrott, Schrott, der wird hier gerade gemordet
– und ein schon eklig angegammeltes Augenbrauengel..ohne kann ich nicht, aber diese durchsichtige Verpackung..yummy
– und ein kleiner Handrasierer fuer nichtzupfbare Stellen (der Stellenwert hier ist mal eher gering)
– ich merke, Eyeliner wird ueberbewertet..ich habe keinen dabei *g*

Ja doch, ich finde, ich bin ein grossartiges Einpacktalent..immerhin fand ich noch ein Paar Ohrringe, so wachsen meine Loecher mal nicht komplett zu *g* Nunja..eine Ausrede mehr zu shoppen, wenn ich in Delhi endlich mal geeignete Oertlichkeiten finde 🙂 Aber solange werde ich nun mit fast nackten Augen und Lippen in immer einer -wenn auch einer echt tollen Farbe (41 Femme Fatale von Essence..ist glaub ich aus dem Sortiment genommen worden?) – rumlaufen, meine Wimpern mit drei verschiedenen Mascaras tuschen und jeden Affen am Fell mit der Pinzette rumzupfen, den ich so finden kann *g*

Hatte hier schonmal wer so einen kompletten Pack-Fail? Wenn ja, was hattet ihr dubioses dabei und was vergessen..ich bin neugiiierig *g*

"Creme dich ja ein, Kind!"

Oma predigt – Kind folgt. Oftmals zu faul fuer Bodylotion, bin ich ein ganz pedantischer Handcrememensch. In meiner Tasche fliegen immer mindestens drei rum (man muss ja immer die Wahl haben) und in meiner Wohnung..die kann ich gar nicht benennen..sagen wir mal vage: viele. Davon sind einige gar nicht toll (ziehen nicht ein oder riechen eklig), andere sind ok (Kamillencremes wirken..aber naja Kamille) und dann gibt’s doch noch die, die ich total gerne mag und die meine Haende auch gut gegen die Temperaturen draussen verteidigen. Ein paar stelle ich mal vor 🙂

YVES ROCHER FRUITES DE NOEL ORANGE UND SCHOKOLADE

Wir hatten eine ganz heftige Liebe auf den ersten Blick letzten Herbst..sie hat mich den ganzen Winter ueber begleitet, der Geruch war einfach nur unfassbar genial..ich kaufte drei Backups..und nun sind sie leer..und noch macht Yves Rocher keine Anzeichen sie wieder ins Spiel zu bringen..bitte bitte! *bettel* Neben dem Geruch war auch die Konsistenz genau richtig, sie zog sehr schnell ein, die Haende waren so so weich und hach..die perfekte „draussen ist es kalt, ich will auf den Weihnachtsmarkt‘-Creme. Den Preis weiss ich nicht mehr..aber teuer wars nicht 😉

I LOVE … STRAWBERRIES & MILKSHAKE HANDCREME

Hier DIE Sommerhandcreme fuer mich! Wieder ein unfassbar leckerer, fruchtig-frischer-zum Reinknien-toller Geruch. Im Laden war es wieder sofortige Liebe..wollte ich doch eigentlich ’nur‘ mal gucken. Einziehen geht hier schnell, die Pflegewirkung nunja..sagen wir so, meine Haende sind sehr pflegeleicht, im Sommer brauche ich keine Handcreme, das war fuers pure Duftvergnuegen. Wenn man wirklich intensive Pflege benoetigt, ist die Creme nix. Oder die tagsueber und abends dann nochmal ne reichhaltigere und dann ab ins Bett oder so. Die Marke gibt’s ja exklusiv bei Douglas, 75ml kosten 3,95 und mehr Infos gibt es hier.

LAVERA BIO ORANGE-SANDDORN HANDCREME

Eine Freundin creme sich damit im Auto die Haende ein..der Duft traf mich und ich dachte mir nur ‚musst du haben‘. So lecker und so passend zu meinem Fanta-Lipsmacker *g* Pflegewirkung ist hier wirklich super auch in den kaeltesten Tagen beim Fahrradfahren ohne Handschuhe, sie zieht mir sehr schnell ein, hinterlaesst ein sehr angenehmes Hautgefuehl und der Duft haelt und haelt und haelt..ein tolles Nachkaufprodukt fuer hier mal jede Jahreszeit 😉 Gibts ueberall, bei Douglas auch, preislich sind es hier fuer 75ml allerdings 4,95 Euro (jaja, das BIO machts).

TBS HANF HANDCREME

Wenn ich mal wirklich trockene, sproede Haende haben sollte, ist das meine SOS-Wunderwaffe. Also die richtet es echt immer. Sehr reichhaltig, trotzdem gut einziehend macht sie meine Haende schnell wieder geschmeidig und riecht dabei noch lecker 🙂 Wie ich soeben bei TBS online sehe, ist sie sogar reduziert von 12,00 Euro auf 9,60 Euro fuer 100ml..ich wuerde sagen, zuschlagen 🙂  [und gleich das Kuerbisduschgel mitkaufen *g*]

SELBSTMACHEN! QUARK MASKE

Wenn man mal etwas Zeit hat und zuhause ist, kann ich dann noch eine Quark Maske fuer die Haende empfehlen, welche ganz einfach herzustellen ist. Man nimmt hierfuer 4 EL Sahnequark und ein Eigelb. Das wird verruehrt und dann auf die Haende aufgetragen [ja, das Gepansche macht Spass]. Dann muss mans ca. 30 Minuten einwirken lassen [vorher also den Fernseher einschalten!] und danach einfach mit warmem Wasser abspuelen. Das gibt der Haut echt total viel Feuchtigkeit und hilft enorm [zumindest bei mir].

SELBSTMACHEN! ZUCKERPEELING

Hierzu braucht man 1/2 Tasse Zucker, 2 EL Olivenoel und den Saft von einer halben Zitrone. Das verruehrt man auch gut miteinander, feuchtet die Haende an und reibt es dann auf die Haende drauf. Mit warmem Wasser abspuelen und tata 🙂 Achja, guckt, dass ihr keine Wunden habt, sonst brennt der Zitronensaft sehr boese.

TBS – Spiced Pumpkin Shower Gel

Die perfekte Symbiose..man nehme mein liebstes herbstliches Gemuese (Kuerbis ftw!) und verbinde es mit meiner liebsten Duschgelmarkt (TBS)..und man erhaelt:

Ist es waaaaahre Liebe..ohja! Kuerbisduschgel..ein Traum wird wahr! Und nicht nur meiner, denn das Duschgel wurde auf Wunsch von TBS-Kunden weltweit entwickelt, die ihren liebsten Duftfavouriten waehlen durfen. Entstanden ist die Idee lustigerweise in Kalifornien [nicht im kalten, herbstlichen Deutschland] an Anlehnung an ein Kuerbiskuchenrezept [wieso hab ich denn noch keinen Kuerbiskuchen gebacken, stelle ich mir hier die Frage..das muss dringendst nachgeholt werden!].

Das Duschgel duftet also fruchtig-dezent nach Kuerbis und kommt noch mit einem Hauch von herbstlichen Gewuerzen daher..hach das klingt so wundervoll (zwar nicht, als koennte ich danach noch irgendeine riechende Bodylotion oder Parfum tragen..aber Opfer muss man hier dann mal bringen!).

Preislich kriegt man 250ml fuer 5 Euro..[ich muss gleich jemanden beauftragen, mir eines zu kaufen und bis Februar zu bunkern..dann rieche ich halt im Fruehlich herbstlich nach Kuerbis!]. Und leider gibts keine weitere Produkte in dieser himmlischen Duftrichtung..vielleicht kommt’s ja so gut an, dass hier dann naechsten Herbst erweitert wird 🙂

Was sagt ihr..geht Kuerbisdusche oder geht das mal gar nicht? Und hat’s schon wer geschnuppert? 🙂 Ich kaufs blind..ich weiss, ich werde es lieben

 

Review: Tea Tree Face Mask von The Body Shop

Und schon wieder eine Review aus dem Hause ‚The Body Shop‘. Damit bin ich dann aber auch schon fast am Ende der Produkte aus der Ueberraschungstuete..noch gibt es eine Parfumprobe und dann meine schon heissgeliebte Moringa Koerperbutter. Nun der heutige Stargast: die Tea Tree Face Mask.

Das kleine Poettchen hielt ganze vier Anwendungen durch, was schonmal zeigt, hey, man braucht weniger als man denkt fuers ganze Gesicht. Normalerweise kommt die Packung allerdings in dieser Groesse daher:

100ml kosten hier 9 Euro und ich glaube, ich wuerde wirklich ewig damit auskommen..wahrscheinlich wuerde sie mir vorher eintrocknen oder so.Inhaltsstoffe etc..hier!

Zielgruppe hier sind Menschen mit fettiger und unreiner Haut [da passe ich ja super ins Beuteschema, welche aeh Freude]. Sie soll diese beiden Zustaende bekaempfen und auf Dauer die Haut verbessern. Klingt super, ab zum Test.

Anwendung: Aufs zuvor gereinigte, trockene Gesicht auftragen und dann einwirken lassen. Maske laesst sich super portionieren und verteilen, man braucht wirklich sehr wenig Produkt. Lustig ist auf der Packung steht, sie soll kuehlen, aber entweder ist mein Empfinden gestoert oder meine Haut ist sehr komisch, weil: die Maske wird heiss. Die Haut wird warm. Angenehm warm allerdings. Ich empfand das als tolles Gimmik bis ich eben bei der Produktbeschreibung kuehlend las. Nungut. Das ist sie nicht.

Dauer: 5-10 Minuten laeuft man dann wunderbar gruen und sehr gut duftend (wirklich super erfrischend irgendwie..hat was von Zaehneputzen!) durch die Gegend. Die Maske wird nicht hart, sie zieht eher etwas in die Haut ein. Trotzdem hat man einen schoenen Shrek-Look zum Rumalbern. Danach wird sie mit warmem Wasser abgespuelt und auch das funktioniert super [zur Zeit kommt naemlich nur wenig Wasser aus dem hahn, aber auch damit klappts gut.

Gefuehl: Die Haut fuehlt sich waehrend der Anwendung wie gesagt heiss an, aber angenehm. Das Hautgefuel danach ist ebenfalls sehr angenehm, allerdings will meine Haut danach Feuchtigkeit haben (hui, wieder eine Ausrede fuer mein geliebtes Thermalwasserspray). Spannen tut nix, rot ist nix, gereizt ist nix..ich vertrage das Produkt und meine Haut ist in der Hinsicht echt ein Sensibelchen.

Wirkung: Nun aber Butter bei de Fische..das Wichtigste..bringt sie denn was? Ich konnte sie wie gesagt nur vier Mal anwenden..der Langzeiteffekt kann bei zwei Wochen nicht getestet werden. Aber also schlimmer wurde auf jeden Fall schonmal nix in Form von Pickeln etc..und das Hautgefuehl war definitiv besser danach..man ist in Indien dauerstaubig, so fuehlte ich mich danach nicht mehr.

Kaufen: Ja oder nein? Mich hat sie sehr angefixt, da ich Geruch, Auftrag und das Waermegefuehl total mochte. Preislich liegt sie wenn ich dran denke, wie haeufig ich sie anwenden kann, auch super im Rahmen und ja doch..die naechste Glamourshoppingweek/irgendeine andere Aktion werden sie mir definitiv nach Hause bringen. Ich koennte mir sogar vorstellen, die komplette Pflegereihe hier mal auszuversuchen..hm, da muss ich im Laden nochmal vorher genau ueberlegen und ggf auch nochmal eine Verkaeuferin zu Rate ziehen. Mehr zur positiven Wirkung von Teebaumöl auf die Haut könnt ihr in diesem hilfreichen Ratgeber nachlesen!

Nutzt hier einer zufaellig die Pflegeserie und kann mir was dazu sagen? 🙂