Schlagwort: The Body Shop

Ab unter die Dusche!

Dann erhascht mal einen Blick auf diese Pracht. Natuerlich nicht so ordentlich in Reih und Glied (das Bananenshampoo fiel vor Schreck erstmal um)..
03072011377

Ich brauche Abwechslung, deswegen steht bei mir immer eine Auswahl in der Dusche. Fuer die Haare gibt es zur Zeit die folgenden:

Einmal die The Body Shop Dominanz..das Bananashampoo ist einfach nur Liebe. Nicht, dass meine Haare nach Banane duften muessten..oder ich von selbst auf die Idee gekommen waere, aber als ich es damals im Laden sah, musste es sofort mit. Den Conditioner haette ich ja eigentlich auch noch ganz gerne gehabt..aber hm, da war das Geld wohl weg 😉 Auf jeden Fall ganz lecker und auch von seinen Qualitaeten her ok. Dann gibt es noch das Ice Blue, was wahnsinnig erfrischend und aufweckend riecht und auch funktioniert. Ich habe da immer wie so ein Kribbeln auf der Kopfhaut, wenn ich es nehme. Leider riecht es mir etwas sehr nach Mann und auch sehr stark..somit benutze ich es seltener als ich es tun wuerde, wenn der Duft weniger dominant waere. Ergibt das Sinn? Ich hoffe.
Als drittes Haarwundermittel steht Totes Meer Shampoo in meiner Dusche. Warum? Ich habe das Gefuehl, die Shampoos von The Body Shop reichen meiner Kopfhaut nicht. Sie riechen super, aber meine Haare sind hier weniger lange frisch und rausgehbar..normalerweise wasche ich sie ohne Probleme nur alle 2-3 Tage..in letzter Zeit ist es aber nach 2 Tagen (wenn ich ein The Body Shop Shampoo genommen habe) wirklich richtig noetig. Auch habe ich einmal wie Schuppen gehabt (und das hab ich sonst nie). Somit mische ich nun meine Pflege..The Body Shop meets Murnauers. Bis jetzt fahre ich sehr gut mit dieser Kombination. Auch super: Das Totes Meer Shampoo riecht absolut nicht. Mag ich sehr, da meine Haare eigentlich nicht mein Parfum uebertoenen sollen, sondern hoechstens eine Ergaenzung sein sollen 🙂

Spuelung gibts natuerlich auch noch. Meine Spitzen/Laengen brauchen das einfach (ich hab so richtig richtig lange Haare..). Da ich auch hier eigentlich nichts sonderlich stark riechendes haben mag, fand ich im Schlecker fuer einige Cent folgendes Mittelchen: die Repair Spuelung Olive von AS. Die pflegt mir wirklich ausreichend bzw ist sie mir fast etwas zu reichhaltig. Meine Finger fuehlen sich teilweise etwas klebrig an, wenn ich viel an meinen Haaren herumspiele..zum Glueck sehen sie in keinster Weise fettig glaenzend aus..hier werde ich bei der naechsten Spuelung mal schauen, ob noch was anderes geruchsneutrales vorhanden ist (und das auch wieder im DM, meiner eigentlichen Stammdrogerie).

 

Was darf auf meine Haut: Da haben wir mal wieder The Body Shop Produkte im Angebot. Hier varriere ich je nach Lust und Laune zwischen Moringa (meine absolute Duftliebe..die werde ich immer und immer wieder nachkaufen fuer den Rest meines Lebens..so genial einfach nur!) und Mango, welches sich einfach so supergut mit meinem „Have Fun‘ Parfum vertraegt. Das unterstreicht den Duft einfach nochmal so wundervoll..eine geniale Kombi fuer wenig Geld und Escada kann mit Taj Sunset einpacken 😉 Halten tut so eine Packung bei mir wirklich ewig, da ich nur eine winzige Portion auf diese tollen Schwamm (auch von The Body Shop, langsam reichts hier aber mal..) tropfe und das schaemmt dann so toll den ganzen Koerper ein und riiiiiecht..hach, ich freue mich schon aufs morgige Duschen..immer ein Erlebnis 😉 VOR diesen beiden Produkten benutze ich aber noch folgendes: das Balea Creme-Oel Dusch Peeling Golden Touch. Ich habe hier schon einen Bericht geschrieben, ich liebe dieses Produk abgoettisch. Ich hatte frueher Hautunreinheiten auf den Schultern, seit ich das hier benutze (so alle 2-3 Tage), sind die so gut wie weg. Meine Haut fuehlt sich sensationell an und es riecht superlecker. Ergiebig ist es auch, ich benutze es jetzt bestimmt schon 4 Monate und da fehlt so gut wie nix..mal sehen, wie lange es noch ueberlebt. Also das zu Benutzen ist mir sogar noch wichtiger als die anderen Produkte fuer den Koerper..weil Deo und Parfum riechten es da notfalls ja auch..aber ohne Peeling! Nee, nix da 😉

So, das wars dann auch schon von meiner Duschroutine..Shampooempfehlung eurerseits? Oder fuer ne geruchsneutrale Spuelung aus der Drogerie? Immer her damit! 🙂

Und nun ein feines Gute-Nacht-Lied 🙂

(Produkte-) Regen! und ein paar angesammelte Reviews

Wundervoll..die Allergie wird bekaempft wie es sein soll..in Form von Regen..Natur vs. Natur quasi..und die mir wohlgesonnene Seite gewinnt im Moment! 🙂 Dann laufen hier seit letzter Woche diverse Paeckchen ein, ich wollte doch auch mal sehen (angefixt von einem Forum), von wem man denn Proben bekommt, wenn man mal lieb anfragt. Und ich lerne, es gibt viel mehr als gedacht:

Weleda : eine sehr tolle Naturkosmetikmarke, kenne ich aus der Apotheke, ist mir aber eigentlich zu teuer, um das Produkt gleich zu kaufen. Hier gabs dann folgende Proben: eine Citrus Erfrischungsdusche (20ml), eine Sanddorn Pflegemilch (10ml) und ein Granatapfel Straffendes Serum (7ml) :DD Auf das Testen der Produkte freue ich mich wirklich schon sehr!

Calu : ebenfalls eine Naturkosmetikmarke (na, sieht hier noch jemand einen Trend??), welche mir jedoch vorher total unbekannt war. Hier erhielt ich Produkte, welche sogar 22 Euro wert sind. Ich bekam No 3 Powerserum (15 ml und 7,90 Euro), Hydrocreme No 4a (15ml und 6,90 Euro) und Vitamincreme No 4b (15ml und 6,90 Euro). Ganz toll, da ich auch extra fuer Produkte fuer die Augen (man wird ja nicht juenger..) anfragte und das perfekt passt! 😀 Also auch hier, das Testen wird ein wahrer Genuss 😉

Gefro : Apropros Genuss, beim Gefro Reformversand kann man sich ein Produktprobenset bestellen, hier sind immer unterschiedliche Produkte drin, aber drei an der Zahl. Da ich Vegetarierin bin, habe ich die perfekte Zusendung bekommen, naemlich Gefro Suppe (das universelle Kraeuter-Wuerzmittel 160g), Gefro Bio Tomatensosse/-Suppe (90g) und eine Gefro Bio Bella Italie Wurzmischung..ich glaube, die naechsten Tage wird es wohl Spaghetti geben 😉 Die Produkte sprechen mich an, da sie eine tolle Qualitaet versprechen und durchaus finanziell erschwinglich sind..mal schauen, was ich nach dem Testen sage..aber bis jetzt, danke! 🙂

– Dann gabs noch eine Tagescreme von Schaefer Market Research. Keine spezifische Produktanfrage, aber ich teste hier immer mal wieder Produkte, die mir zugeschickt werden (man meldet sich online an, fuellt Frageboegen aus und kriegt was. Klappt bei mir im Gegensatz zu konsumgoettinen.de naemlich super). Meine Mama ist da schon bestimmt 8 Jahre dabei und da kommt echt viel tolles Zeug an Pflegeprodukten, Kosmetik etc zusammen 🙂

So, nun genug der Produktanfragen, jetzt gehts mal zu einigen Reviews, welche ich schon ewig mal abtippen wollte. Hier kommen sie nun kurz und knackig:

1) M.A.C Zoom Lash: meine erste M.A.C. Mascara, war in meinem Travel Kit (Gothete) drin und ja also. Sie macht mir schoene Wimpern, kann ich nicht leugnen. Aber ich habe zum Glueck von Natur aus sehr viele und sehr lange Wimpern..somit ist das keine Kunst. Allerdings ohne Wimpernzange gehts gar nicht, denn meine Wimpern werden nicht gebogen, sie erhalten keinen Schwung, egal was ich mit der Buerste veranstalte, sondern sie „fallen“ gerade nach vorne..also irgendwie sehr komisch. Haltbarkeit ist allerdings wieder super..selbst nach 30 Stunden auf meinen Augen war sie top (nein, ich schminke mich brav ab, aber ich war auf der Timewarp, da wird nich geschlafen!) und ich vertrage sie auch super. Weiterhin kein Broeckeln, Verschmieren etc..also mir gefaellt die Qualitaet sehr. Auch der Buerstenkopf an sich und eben die kleinere Groesse, da ja nur im Travel Kit..perfekt zum Mitnehmen, wobei ich sie wirklich noch nie nochmal erneuern musste den Tag ueber. Somit ein fuer mich gutes Produkt in Verbindung mit einer Wimpernzange..aber ich glaube, ich werde mir naechsten Monat nur wieder ein neues Travel Kit von Mama mitbringen lassen, weil die regulaere Groesse kaufen..nee, das ist einfach zu teuer. Und besonders fliegt hier noch eine komplett neue von ArtDeco rum, die muss erstmal als naechstes dran.

2) Balea: Das Glanz Tonic: Im Geschmack bzw Geruch Pfirsisch+Seidenprotein fuer normales und glanzloses Haar. Also eine kleine Vorgeschichte: ich versuche ja im Moment meine Haare umzugewoehnen. Die wurden naemlich glaub ich ganz schoen ueberpflegt und somit immer super schnell ‚unschoen‘, was in taeglichem Haarewaschen endete. Nun bin ich bei alle zwei Tage und versuche zu alle 3 Tage ueberzugehen..klingt einfacher als es ist! Auf jeden Fall hilft mir dieses Spray sehr gut, da es direkt nach dem Waschen auf meine Haare kommt und also ich weiss nicht, ob es daran liegt, aber meine Haare sehen wirklich laenger frisch und glaenzend aus. Und riechen tun sie dabei auch noch ganz lecker. Und fuer den guenstigen Preis denk ich da gar nicht sonderlich nach, ob ich mir den Effekt einbilde oder ob er vorhanden ist..ich benutze es einfach brav..und diese eine Flasche wird echt nicht leer..von daher gutes Produkt, ich beobachte meine Haare weiterhin.

3) The Body Shop: Moringa Shower Gel: Ich liebe diesen Geruch! Er ist wirklich was ganz besonderes und ich kanns einfach nicht genau einordnen. Wobei ich auch erstmal googlen musste, welches Naturprodukt dadrin ist, weil Moringa war mir zumindest kein Begriff. Davon nur eine ganz kleine Portion auf meinen plauschigen Schwamm (diese runden Dinger, ka wie man die nennt..) und hach himmlich..mein Bad riecht den ganzen Tag danach. In einem Anfall von Luxus habe ich mir noch die passende Bodylotion gekauft, wobei ich die nicht ueber meinen ganzen Koerper schmiere (da waere sie leider viel zu schnell leer), sondern nur an Hals, Schultern, Ruecken, Dekollete..also nasennahe Partien, damit der Duft bei mir bleibt..Negativ: nun verwende ich meine lieben Parfums gar nicht mehr, weil sich das ja schneiden wuerde..hm..ein Zwiespalt 😉 Also wer mal einen etwas aussergewoehnlichen Duft haben will, ausprobieren. Kostet in diesen kleinen 60ml Flaschen auch nur 2,00 Euro.

4) p2: Nagellacke: Im Moment bin ich in drei Lacke sehr verliebt, wovon zwei sommerlich sind, einer einfach nur perfekt. Letzterer ist der 247 glory. Hach! Ein wundervolles dunkles Moosgruen mit viel goldenem Schimmer. Hab ich gerade wieder drauf und passt so gut zu Regen..bzw diesem Gemisch da draussen. Braucht zwei Schichten, trocknet wie ich finde supergut und haelt und haelt und haelt..da splittert bei mir nix..den muss ich wirklich immer mit Nagellackentferner runterkratzen 😉 Also wirklich ein ganz lieber Nagellack mit wunderschoener Farbe. Ich brauch hier nicht mal nen TopCoat..also 20 Minuten und die Naegel sind vollkommen. Die beiden anderen Lacke passen eher in die Fruehling/Sommer/Richtung: der 690 forever und der 730 hug me!. Besonders letzterer ist so ein geniales Senfgelb, ich bin total verliebt. Ich suche schon lange nach einem tollen Gelb, aber da gibts einfach nix..alle Drogeriemarken ausprobiert, keinen als gut befunden (5 Schichten fuer ne halbwegs starke Farbe..hallo?). Auf jeden Fall die beiden in Kombination super genial..ich lackiere meist alle Naegel in 690 forever (so ein recht schoenes altrose mit lila) und die Ringfinger bekommen das gelbe 730 hug me ab. Brauchen beide auch zwei Schichten, trocknen nicht ganz so gut wie der andere p2 Lack und splittern leider auch nach 4 Tagen. Was aber ok ist, weil..ich trage meist 4-5 Tage einen Lack bevor ich Lust auf was anderes bekomme. Letzt hatte ich einen Tag lang gar keinen Lack drauf..ich sag euch, wie ungewohnt sich meine Naegel anfuehlen..aber kaputt sind se zum Glueck nicht 🙂

So, ich ende hier mal mit diesem grossen Ausholmanoever in den Bereich Produktproben und Reviews..liest sonst ja eh kein Mensch mehr durch. Man kann die Reviews auch als meine Monatsfavoriten ansehen..da ich diese Sachen fast taeglich verwende und im Moment auch gar nicht anders kann bzw will 😉