Schlagwort: Treaclemoon

[Beauty] New: Badeschäume von treaclemoon!

Da läutet treaclemoon die kühlere Jahreszeit doch gleich mal richtig ein, indem die Marke ihre ersten vier Badeschäume in die Drogerie-Regale bringt. Neben den schon bekannten zwei Sorten warm cinnamon nights und sweet apple pie, welche wunderschöne warme Düfte sind, gibt es noch zwei neue Vertreter, nämlich the dream catcher und lazy chai tea.

Ob Kuschelglück, Schmusewonne, Traumreise oder Denkpause, ich glaube bei keiner Sorte greift man total daneben (und hoffe ja, dass sie lazy chai tea auch anders rausbringen, ich bin einfach kein Bader). Preislich liegen die Sachets bei 1,25€ und erhältlich sind sie ab Mitte Oktober. Ich bin ja mal gespannt, ob sie so richtig fluffigen Badeschaum erzeugen wie ich es mir bei dem Namen und der Verpackung gerade vorstelle – oh Marketing, du funktionierst mal wieder grandios!

So zuckersüß die Verpackung auch ist und sich gut zum Verschenken eignet, ich hoffe ja, dass sie die Badeschäume auch in einer anderen, umweltschonenderen Verpackungsform auf den Markt bringen. Aber wahrscheinlich wird hier erst einmal angetestet, ob auf dem deutschen Markt Bedarf besteht? Oder was meint ihr?

Grundsätzlich finde ich die Idee super und wäre ich über Weihnachten in Deutschland, würde ich da definitiv ein paar von verschenken und die lazy chai tea Sorte auch gleich selbst noch ausprobieren. Welche Sorte spricht euch direkt an?

[Beauty] Spiced Plum Custard – die neue Sorte von treaclemoon!

Kaum habe ich es hingekriegt, in der Drogerie endlich mal an Soft Watermint Rain zu schnuppern, haut treaclemoon schon eine neue Sorte raus und oh was klingt die genau nach meinem Geschmack! Ich hoffe mal, dass sie mir in Kanada über den Weg läuft, denn Spiced Plum Custard klingt einfach nach DEM Herbstduft. Also neben Kürbis natürlich. In Deutschland soll die Reihe ab Mitte September (also jetzt) im Handel sein und ich bin schon gespannt, was die ersten Reviews sagen werden!

Preislich liegen Duschcreme (500ml) und Körpermilch (350ml) bei den gewohnten 3,95€ und die kleinen 60ml-Probiergrößen für 1,25€ gibt es auch wieder. Der Duft soll wohl pflaumig-süß, aber gleichzeitig wollig-vanillewarm und würzig sein und das kann ich mir richtig gut vorstellen. Wobei ich mich gerade wundere, dass ich noch nie irgendetwas mit Pflaume an Körperpflege hatte, das klingt doch verdammt herbstlich. Wie üblich ist das Design auch hier wieder zuckersüß und wird bestimmt viele Abnehmer finden.

Hat einer von euch es zufällig schon entdeckt und daran geschnuppert? Wie ist es denn – yay or nay? 🙂 Schade, dass es hier (noch) keine Handcreme gibt, das stelle ich mir auch verdammt lecker vor!

[Beauty] White Chocolate Fantasy von treaclemoon!

Bevor ich mich gleich nach drei Monaten reisebedingter Abstinenz zum ersten Mal wieder in die Drogerie begebe und ein wenig stöbere, stelle ich euch noch schnell die neue White Chocolate Fantasy Reihe von treaclemoon vor! Diese schokoladig-süße Naschduft wurde beim DM Facebook-Voting vor einigen Wochen mit großem Vorsprung von euch zum Sieger gekürt und wird in den kommenden Tagen in die Regale kommen (vielleicht sehe ich ihn ja auch gleich schon)!

Es wird wie üblich die Duschcreme (500ml für 3,95€), die Körpermilch (350ml für 3,95€) und eine Handcreme (75ml für 1,95€) geben – jedoch nur für kurze Zeit, sollte euch der limitierte Duft beim Schnuppern also zusagen, schlagt lieber gleich zu! Ich persönlich bin nicht der allergrößte Fan von süßen Foodiedüften, diesen hier könnte ich mir aber ganz gut für den Winter vorstellen, somit mal schauen! Per se finde ich es aber toll, dass man Düfte nach Abstimmungen auf den Markt bringt und den Konsumenten so mitentscheiden lässt. Das dürften gerne noch mehr Marken machen (und dann hätten wir alle endlich wieder Kürbisduschgel von The Body Shop *g*).

Was sagt ihr, spricht euch White Chocolate Fantasy als Duft an? Habt ihr es vielleicht sogar schon ausprobieren können? Für mich gibt es jetzt noch einen großen, stärkenden Kaffee und dann schaue ich mal, was drei Monate Einsamkeit in Australien mit mir gemacht haben, wenn es ins samstägliche Einkaufschaos geht 😉

[Beauty] Exotic Lychee Sorbet von Treaclemoon!

Passend zum Frühlingsbeginn (auch wenn das Berliner Wetter gerade eher nach Herbst aussieht) bringt Treaclemoon seine neue Exotic Lychee Sorbet Reihe in die Drogerieregale. Schon bevor die Pressemitteilung zu mir kam, hatte ich die Sachen bei DM entdeckt und gleich mal dran geschnuppert. Einen Litschiduft hatte ich bisher nämlich noch in keinem Körperpflegeprodukt und ich war gespannt, was der „kleine tropische Wirbelwind“ so kann. Laut Treaclemoon soll er auf jeden Fall gute Laune machen, einen zum Lachen bringen und optimal auf den baldigen Sommer einstimmen!

Preislich liegen die zuckersüßen rosa Produkte (wie immer) folgendermaßen: Die Duschcreme (500ml) gibt es für 3,95€, die Körpermilch (350ml) für 3,95€, die Handcreme (75ml) für 1,95€, das Körperspray (200ml) für 2,95€ und die Probiergrößen (60ml) für je 0,95€.

Ich muss leider sagen, dass der Duft so gar nicht meiner ist, seeeeehr süß, irgendwie klebrig und auch recht künstlich. Er erinnert mich an die Litchis beim chinesischen Buffet, die schon den halben Tag in Zuckerwasser liegen und irgendwie schon aufgegeben haben. Leider, leider werden wir gar keine Freunde und auch wenn ich unbedingt ein Körperspray sowie eine Handcreme von Treaclemoon ausprobieren mag, diese Reihe wird nicht bei mir einziehen.

Vorstellen wollte ich euch die limited edition aber trotzdem, da Geschmäcker zum Glück verschieden sind und viele von euch diesen Duft bestimmt lieben werden! An mich kommt weiterhin nichts an One Ginger Morning heran, ein ebenfalls spezieller, aber für mich eben sehr einmaliger Drogerieduft, den ich irgendwann (wenn diese Schränke endlich leer sind..) nachkaufen mag! Denn optisch sowie moralisch (keine Tierversuche, vegan, keine Parabene & Silikone) ist die Marke nämlich weiterhin genau meine!

Habt ihr Exotic Lychee Sorbet vielleicht auch schon entdeckt und geschnuppert? Was sagt ihr? Welches ist eure liebste Treaclemoon-Reihe?

[Beauty] Soft Watermint Rain Reihe von treaclemoon!

Gefühlt bekomme ich gerade jede Woche einen Bloggernewsletter von treaclemoon, indem sie einen neuen Duft vorstellen. Nicht, dass ich mich beklage, ich mag die Auswahl ja und weiß, wie viel mehr Sorten es in anderen Ländern gibt. Um so mehr freue ich mich darüber, dass es sich diesmal um eine Duftrichtung handelt, die ganz klar Beuteschema für mich schreit.

Soft Watermint Rain (sobald Rain im Namen ist, will ich jedes Produkt haben) kommt als Duschcreme Anfang Februar und als passende Körpermilch Anfang März heraus. Preislich sind die beiden Produkte im typischen treaclemoon-Rahmen, also 3,95€ für 500ml Duschcreme sowie 350ml Körpermilch – eine 60ml Probiergröße für beide Sachen gibt es aber auch wieder für 0,95€.

Der Duft selbst wird als mintig frisch und regentropfenquirlig beschrieben, der einen erfrischenden und gutelaunemachenden Effekt haben soll. Besonders gut geeignet ist er für die heißeren Tage, da er eine kühlende Wirkung auf die Haut haben soll. Hier bin ich ja besonders auf die Körpermilch gespannt, ich hatte mal eine kühlende Lotion von Balea vor Jahren (irgendwas mit Mango) und die hat erstaunlich gut funktioniert. Hier würde ich mich sehr über einen würdigen Nachfolger freuen, denn Eincremen im Sommer ist ja immer so eine Motivationssache.

Definitiv eine Duschcreme, die meinen Blick alleine schon durch das zuckersüße Fliegenpilz-Regenschirm-Design in grün auf sich ziehen würde und das Wort „Regen“ weckt dann definitiv mein Interesse. Ich werde – sobald ich wieder in Deutschland bin – auf alle Fälle schnuppern und hoffentlich einkaufen gehen, es sei denn, ich stolpere vorher schon in Australien drüber, wo ich in acht Tagen schon sein werde, hihi.

Spricht euch der Duft von der Beschreibung her an oder seid ihr weniger Fan von frischen Düften? Welcher treaclemoon-Vertreter ist denn bisher euer Favorit und kennt ihr vielleicht eine andere, kühlende Bodylotion aus der Drogerie, die auch funktioniert?

[Beauty] Neue Wild Cherry Magic Reihe von treaclemoon

Anscheinend springt gerade echt jeder auf den Einhornzug auf, denn auf den Pressebilder der neuen Wild Cherry Magic Reihe von Treaclemoon ist es auch zu finden (der Newsletter verrät mir, dass man vie Facebook für das Design abstimmen konnte). Die fruchtigen, nach Kirsch duftenden, Gutelaunemacher sind ab Mitte Januar bei uns in den Drogerien erhältlich, die Preise liegen im normalen Treaclemoonbereich:

Duschcreme (500ml) für 3,95€, Körperpeeling (225ml) für 2,95€, Körpermilch (350ml) für 3,95€, Handcreme (75ml) für 1,95€ und die Pröbchen (60ml) für 95 Cent.

Die „einhornmagischen“ Produkte scheinen nicht limitiert zu sein und somit sollte jeder in ihren Genuss kommen – ich habe das von außerhalb mit der Rittersportschokolade und dem Balea-Duschgel nur am Rande mitbekommen, aber da sind einige Leute ja wirklich dran verzweifelt.

 

 

So sehr ich auch ein ansprechendes Packaging anziehend finde, ganz so schlimm ist der „muss ich haben“-Drang bei dieser Serie dann doch nicht, Pink in Kombination mit Einhörnern ist dann auch nicht unbedingt nach meinem ästhetischen Empfinden . Kirschduft mag ich aber sehr, gerne in künstlicher Kaubonbonversion und somit werde ich hier definitiv mal schnuppern gehen. Da ich noch keine Handcreme von Treaclemoon ausprobiert habe, bin ich hier besonders neugierig und hoffe, meine Nase wird positiv angesprochen werden! Die meisten Frucht-Düfte der Marke finde ich ganz gut, mein Favorit wird aber wohl für immer die „One Ginger Morning“-Reihe bleiben, da ich diese wirklich außergewöhnlich finde.

Was sagt ihr – Pro „Team Einhorn“ oder auch eher nicht nach eurem Gusto? Kann man jemanden mit einem neuen Kirschduft zum Regal locken oder spricht euch die Reihe eher nicht an? Hat sie vielleicht schon wer gesichtet und kann was dazu sagen? 

[Beauty] Handcremes von Treaclemoon!

Pünktlich zum Ende des Sommers (ironischerweise herrscht bei uns allen ja gerade eine Hitzewelle *g*) hat sich Treaclemoon etwas Neues ausgedacht und bringt gleich drei Handcremes auf den Markt. Ab September sind sie für je 1,95 Euro (a 75ml) zu erhalten. Die Verpackung passt sehr gut zum restlichen Packaging der Marke und hey, jetzt kann man seine Handcreme mit seinem Duschgel und der Bodylotion abstimmen..das hatte selbst ich noch nicht *g*

The Raspberry Kiss ist als tägliche Pflegecrem für fleißige Hände konzipiert; sie soll schnell einziehen und einfach ein netter Alltagsbegleiter für normale Haut sein. Dank Mandelöl und Drachenfrucht werden die Hände wunderbar samtig weich.

Cute Satsuma Smile ist ein pflegender Balsam, der als Rettungsprogramm für trockene und/oder besonders gestresste Hände bezeichnet wird. Enthalten sind Vitamin E und Aprikosenkernöl, die für sofortige Entspannung und dauerhafte Regeneration sorgen sollen. Der „Gute Laune“-Duft hilft da bestimmt auch noch!

My Coconut Island ist ein Hand & Nagelbalm, eine Rundumpflege also, die euch mit Macadamiaöl und Wildkirschenextrakt zu Hilfe eilt. Stark beanspruchte Hände und Nägel werden hier sofort gepflegt und mit Schutz vor neuen Schäden versorgt. Klingt nach etwas, was ich nach dem Spülen sofort benutzen sollte, meine Hände mögen das nämlich so gar nicht.

Zu den Inhaltsstoffen habe ich noch nichts im Newsletter finden können, hier werde ich mich mit Codecheck ans Regal wagen und schauen, denn ich brauche bald eine neue Handcreme und ja, die Verpackung macht mich schon sehr an. Treaclemoon an sich ist vegan und ohne Tierversuche, was großartig und absolut unterstützenswert ist. Ich persönlich habe bei weiteren Einkäufen aber auch noch dem Palmöl (was einfach überall drin ist, Hilfe!) den Kampf angesagt und muss mal schauen, wie sich die Handcreme hier so schlägt.

Gefallen euch die Sachen? Habt ihr eine Handcreme, die ihr uneingeschränkt empfehlen könnt? Oder nutzt ihr gar keine? Ich mache immer mal wieder kleine Pausen, da ich denke, dass sich meine Haut einfach zu sehr dran gewöhnt hat, aber im Winter geht es nicht ohne, da würden meine Hände durchdrehen :/

[Beauty] Cute Satsuma Smile Duschcreme & Körpermilch von Treaclemoon!

Treaclemoon bringt mit der Cute Satsuma Smile Reihe eine neue Sorte nach Deutschland, die wie für mich gemacht ist. Orangen-, Mandarinen- und Crapefruitdüfte gehören ganz klar zu meinen Duschfavoriten, da sie mich gleichzeitig wach und glücklich machen. Man bekommt diesen Extrakick Energie, welchen ich von anderen floralen oder fruchtigen Düften eben nicht bekomme – je nach Tageszeit ist er aber definitiv nötig!

Erhält wird Cute Satsuma Smile als Duschcreme (500ml 3,95€) und als Körpermilch (350ml 3,95€) ab Ende Mai bzw Mitte Juni sein, je nachdem, wie schnell die Drogerie eures Vertrauens ist. Ich habe schon an der Körpermilch schnuppern können und ach diese Mischung aus Orange und Mandarine hat mich einfach sofort zum Grinsen gebracht. Ein absoluter Wohlfühlduft in gewohnt zuckersüßem Design – hätte ich nicht noch Kaufverbot, die beiden dürften sofort bei mir einziehen. Ich persönlich finde ja auch, dass sie sich ganz hervorragend zum Verschenken machen, wenn man eine Kleinigkeit mitbringen mag – und bei diesem Duft liegt man auch bestimmt nicht daneben. Wer erst einmal ausprobieren mag, ob ihm diese Sorte zusagt, es gibt natürlich auch wieder die kleinen Probiergrößen der Körpermilch für 0,95€.

Schreit noch jemand spontan „hurra“, wenn es um zitrische Körperpflege geht oder ist das so gar nicht mein Fall? Ich persönlich mag Treaclemoon sehr gerne, muss aber auch gestehen, dass ich mich beim Benutzen der großen Duschcreme-Oschis immer etwas totrieche am Duft und hier immer mal wieder pausieren muss. Aber ich komme trotzdem immer wieder gerne darauf zurück und freue mich, dass das Sortiment in Deutschland auch langsam größer wird! Ein Rhabarberduft wäre es ja noch!

[Beauty] Neue Gute-Laune-Produkte von Treaclemoon!

Treaclemoon ist wintermüde und will uns schon etwas Frühling in die Regale mit diesen drei neuen Produkten bringen. Gute-Laune machen sie schon allein von der farbenfrohen Gestaltung und den leckeren Düften, da bin ich mir sicher! Das zitrusfrische Peeling (225ml für 2,95€) macht die müde Winterhaut wieder munter und die beiden neuen Körpersprays (200ml für 2,95€) sorgen für einen guten Duft, der einen aus dem Winterloch zieht. Pretty Rose Hearts feiert auch gleich seine Premiere, den rosigen Duft made in Germany gab es bislang nämlich noch gar nicht im Sortiment und ich würde sagen, Rosendüfte gehen doch immer 😉 Da werde ich definitiv mal dran schnuppern gehen, wenn ich ihn im Regal entdecke!

Die beiden Körpersprays sind ab Freitag erhältlich, auf das leckere Peeling müssen wir noch bis März warten. Bisher habe ich persönlich noch kein Spray von Treaclemoon ausprobiert, wüsste also sehr gerne, ob ihr schon damit Erfahrung gemacht habt und wie es um die Haltbarkeit steht. Die meisten Body Mists (Bath&Body Works, Victorias Secret) halten ja eher weniger lang, womit sie für mich ausscheiden, denn ich mag meinen Duft den ganzen Tag lang wahrnehmen.

Spricht euch spontan was von den Produkten an?

[Beauty] Aufgebraucht im Oktober 2015!

Nach Ewigkeiten (jupps, fünf Monate sind eine kleine Ewigkeit) gibt es doch tatsächlich wieder ein Aufgebraucht-Video *hupf* Was hat es sich komisch angefühlt, mit der Kamera zu reden, aber vermisst habe ich es auch. Denn noch immer sind diese Art Videos eine meiner Lieblingskategorie und ich spreche da einfach lieber drüber, statt viel Text zu tippen. Wer keine bewegten Bilder mag, ein ganz kurzes Fazit gibt es aber auch hier noch zu jedem Produkt! Der kurze Standardisclaimer: die Sachen wurden in diesem Monat leer, aber ich habe sie nicht nur die 31 Tage verwendet, das wäre bisschen üppig, nicht 😉

Wie so oft sind es primär Pflegeprodukte, die ich aufgebraucht habe. Hier fällt es mir aber auch leichter bei einem Produkt zu bleiben, bei der dekorativen Kosmetik habe ich einfach so viel Auswahl und wechsele ständig hin und her. Mein Augenbrauenpuder werde ich euch aber bald präsentieren können, das hat auch nur so zwei Jahre gedauert *g* Für die Kurzreviews gilt: grün = top, rot =flop, schwarz = medium.

Aufgebraucht im Oktober 2015

Garnier Olia Farbe „Goldbraun“ Direkt danach fühlen sich meine Haare recht ausgetrocknet an, glänzen aber recht schön. Einfache Anwendung und die Farbe gefällt mir auf den ersten Blick, wobei sie definitiv dunkler wurde als erwartet (Ausgangslage: von der Sonne ausgebleichte, dunkelblonde Haare).

Paradontax Mundspülung Verfärbt mir die Zähne, hat also keine Berechtigung in meiner Zahnpflege, da gibt es andere Mundspülungen ohne negative Nebenwirkung.

Aussie Feuchtigkeitsshampoo Meine Kopfhaut steht auf Kriegsfuß mit Aussie, sie juckt, ist gereizt und schuppt. Es war der zweite und auch letzte Versuch für mich.

Kneipp Badekristalle „Immer cool bleiben“ Mir war die kühlende Wirkung etwas suspekt, ansonsten half der Menthol-/ Minzgeruch super bei meiner Erkältung.

Wellness & Beauty Badesalz „Chai & Vanilla“ Roch zu Beginn traumhaft, dann aber leider gar nicht mehr und die Schaumbildung war auch sehr schwach. Langweilig!

Hema Jasmin-Gesichtsmaske Die Konsistenz war etwas zäh, die sich aufheizende Wirkung fand ich toll, aber so wirklich einen pflegenden Effekt konnte ich nicht erkennen.

Garnier Fructis Schadenlöscher Spülung Manchmal wirkte es grandios, manchmal gar nicht, ein komisches Produkt! Eine Langzeit-Verbesserung meiner Haare konnte ich aber nicht erkennen, somit schaue ich mich weiter in der Drogerie um.

Treaclemoon „One Ginger Morning“ Duschgel Absolute Liebe! Ein Duft genau nach meinem Geschmack, der gute Laune und wach macht.

Sante Bodylotion Acai Den Geruch mochte ich sehr, die Wirkung ebenfalls. Einziger Negativpunkt sind die Verpackung, die man zerschneiden muss, um an das Produkt zu kommen und die lange Einzugsdauer auf der Haut!

Dontodent Zahnbürste (LE) Schöne Idee, ich hatte ein tolles Design, mir waren die Borsten aber etwas zu hart.

Maybelline The Colossal Mascara Meine liebste Drogeriemascara, schon zigmal nachgekauft, aber meist in der amerikanischen und nicht in der deutschen Formulierung. Da ist irgendwie ein Unterschied *g*

ebelin Wattepads Jeder hat seine Lieblingswattepads, meine sind seit Jahren die von ebelin. Schon sehr oft nachgekauft und in diverse Länder importiert, da es für mich keine besseren Vertreter ihrer Art gibt. 

Ikea Lebkuchenteelichter Sie gehören für mich einfach in die kalte Jahreszeit und so gibt es sie jedes Jahr wieder. Der Duft ist natürlich nicht so dominant wie teurere Duftkerzen, aber so ab und an muss es das auch nicht sein!

L’Oreal Colagen Modellierer Meine Haut reagierte nicht gereizt darauf, nach Anwendung der Probe hatte ich aber nicht das Gefühl, dass da irgendwas passiert. Müsste ich wohl länger ausprobieren, aber neugierig geworden bin ich nicht wirklich.

Farfalla Bio-Aromaspray „Wellbeing Weihnachtsstern“ Sprühe ich abends in mein Schlafzimmer und schlafe wunderbar ein und durch. Riecht lecker würzig-weihnachtlich, aber nicht zu aufdringlich. Würde ich meiner besten Freundin schenken!

Hema Moroccan Mint Tea Sehr leckerer Minztee, der die Müdigkeit vertreibt und auch gut bei Heißhunger hilft. Sah in seinen Pyramidenbeutelchen auch sehr ansprechend aus!

Wie sind eure Erfahrungen mit meinen Produkten? Wenn ihr auch ein Aufgebrauchtvideo oder einen Blogpost habt, freue ich mich sehr, wenn ihr ihn mir verlinken würdet. Ich bin immer sehr neugierig, was andere im Monat so leergemacht haben und wie zufrieden sie mir den Produkten sind!